Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » 15 cm SUP Boards


SUP 15 cm: Die 25 besten SUP Boards mit 15 cm (6″) Dicke

Bei aufblasbaren SUP Boards ist es enorm wichtig, dass das SUP Board 15 cm dick ist. Mit der dickeren Bauweise haben die Boards eine bessere Steifigkeit und biegen sich weniger durch.

Das sorgt für eine bessere Leistung auf dem Wasser und eine höhere Nutzlast. Wir raten daher allen Paddlern mit einem Gewicht von über 80 Kilogramm von einem dünneren SUP Board ab.

6 inch bzw. 6 zoll SUP Boards sind besser für mittelschwere oder schwerere Paddler geeignet. In die dickeren Boards passt mehr Luft hinein, was für einen höheren Auftrieb sorgt.

Im Folgenden stellen wir dir unsere 15 cm dicken Favoriten vor und gehen darauf ein, was bei 6″ starken SUP Boards besonders wichtig ist.

Platz 1Platz 2Platz 3
Bluefin Cruise (2022) Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2022 Bluefin Cruise (2021) Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2021 Goosehill Sailor 10.6 Bestes günstiges SUP Komplettset 2022
Modell Bluefin Cruise (2022)Bluefin Cruise (2021)Goosehill Sailor 10.6
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab 579,00 € 619,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab 329,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
BoardtypAufblasbarAufblasbarAufblasbar (iSUP)
MarkeBluefinBluefinGoosehill Sport
SkillEinsteiger, FortgeschritteneEinsteiger, FortgeschritteneAnfänger
EinsatzgebietAllround, TouringAllround, TouringAllround-Board (Allrounder)
max. Paddlergewicht9.8: 70 - 80 kg | 10.4: 80 - 90 kg | 10.8: 100 - 110 kg | 12.0: 120 - 130 kg130 kg | 140 kg90 - 100 kg
Länge295 cm (9'8") | 315 cm (10'4") | 325 cm (10'8") | 366 cm (12'0")325 cm (10'8') | 366 cm (12')320 cm (10'6")
Breite9'8: 76 cm (30") | 10'4: 79 cm (31") | 10'8 + 12': 82 cm (32")82 cm (32") 81 cm (32")
Gewicht9,18 kg (9'8) | 10,41 kg (10'4) | 10,93 kg (10'8) | 12,38 kg (12')12,6 Kilogramm | 14 Kilogramm9,3 kg (20,5 lbs)
ZubehörHandbuch (Deutsch), SUP Rucksack, 3-teiliges Glasfaser-Paddel, 3 abnehmbare Finnen (Smartlock-System), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), wasserdichte Handyhülle, RepairkitBedienungsanleitung, SUP Rucksack, Glasfaser-Paddel (inkl. Kajakerweiterung) Doppelhub-Luftpumpe (umschaltbar), 3 Finnen (Smart-Lock-System),  Kajak-Sitz, Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), wasserdichte Handyhülle, RepairkitSUP Rucksack, 3-teiliges und stufenlos verstellbares Paddel, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, abnehmbare Mittelfinne (Stecksystem), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit inkl. Ventilschlüssel
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab 579,00 € 619,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab 329,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr DetailsPreis prüfen*Mehr Details Preis prüfen*Mehr Details Preis prüfen*

Die besten 15 cm (6″) Stand Up Paddling Boards

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2022 Bluefin Cruise (2022)
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2021 Bluefin Cruise (2021)

ab 579,00 € 619,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*
Bestes günstiges SUP Komplettset 2022 Goosehill Sailor 10.6

ab 329,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*
Bestes günstiges SUP Board 2022 Decathlon Itiwit X100 11′ Test
Bestes Touring Board 2022 CALA Ikatere
Penguin Lancer (MSL)
Bestes leichtes SUP Board 2021 MOAI Allround 11′ Test
Penguin X-Lancer MSL
Bluefin Cruise Carbon (2021)
Thurso Surf Waterwalker 120, 126, 132
Cala Chac 11’
Glory Boards Cross 11’0
Fanatic Fly Air 9’8″ + 10’4″ + 10’8″
MOAI Allround 10’6 Test
Penguin Coast Runner
HEAD Sublime
WOWSEA Trophy T1
Wowsea Flyfish F2
Wowsea Trophy T2

 

Miweba Bluemarina Moana

 

Fit Ocean Magic Glide

 

Aqua Marina Beast Test

515,09 € 539,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*

 

Suprfit Halia 10.8

399,90 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*

 

Sportstech Premium WBX 300 cm / 320 cm

399,90 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*

 

Kahu Tour

349,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*

15 cm oder 10 cm SUP Board, was ist besser?

Jetzt wollen wir uns noch der Frage widmen, ob ein SUP Board 15 cm oder 10 cm dick sein sollte. An anderer Stelle hatten wir bereits viel über 10 cm SUP Boards geschrieben.

Gegen die nur 4 inch / 4 Zoll dicken Stand Up Paddling Boards sprechen im Wesentlichen vier Punkte:

  1. Sehr niedrige maximale Traglast: Oft wird die maximale Traglast von 10 cm dicken Boards fälschlicherweise mit 100 Kilogramm angegeben. Aufgrund der schmalen Bauweise und dem geringen Volumen sind diese Boards allerdings nicht für über 60 Kilogramm Gewicht geeignet.
  2. Sehr niedrige Steifigkeit: Die schmalen 10 cm Boards verfügen über eine sehr niedrige Steifigkeit. Die Boards biegen sich daher schnell durch.
    Das lässt sich z.B. bei diesem 10 cm Board gut erkennen:
    Im Vergleich dazu hier das 15 cm SUP Board Bluefin Cruise:
  3. Minderwertiges Zubehör: Die 10 cm Boards sind die im Einkauf mit Abstand günstigsten Modelle. Hier wird an allen Ecken und Enden gespart. Das Problem ist, dass Händler, die schon am Board viel sparen wollen, dies häufig auch beim SUP Zubehör tun.
    Meistens ist das mitgelieferte Paddel eines SUP Sets mit einem 10 cm SUP recht schwer und nicht schwimmfähig. Die Luftpumpe arbeitet nicht sehr effizient, sodass das Aufpumpen länger dauert und anstrengender ist und der Rucksack ist schlecht gepolstert und hat ohnehin keine lange Lebensdauer.
  4. Oft von branchenfremden Händlern verkauft: Derzeit werden 10 cm Boards fast nur noch von branchenfremden Händlern wie breit aufgestellten Onlinehändlern, Baumärkten und Discountern verkauft. Spezialisierte SUP Marken setzen hingegen viel eher auf top Qualität, da sonst schnell der mühsam aufgebaute Name dahin ist.
    Teilweise bieten renommierte SUP Hersteller auch Garantien von bis zu fünf Jahren auf die Board, was ein großes Zeichen des Vertrauens in die eigenen Produkte ist. Bedenkt man, dass viele Mängel erst nach 1-2 Jahren auftreten, kann einem eine solche Garantie eine Menge Geld sparen.

Diese Punkte sollten klar machen, warum niemand sich zwischen einem 15 cm und einem 10 cm SUP Board entscheiden muss. Die 6 inch / 15 cm Stand Up Paddling Boards sind ganz klar der Favorit für die meisten (erwachsenen) Paddler und nicht von ungefähr auch der gängige Standard am Markt.

Checkliste: Das ist bei SUP Boards mit einer Dicke von 15 cm (6″) besonders wichtig

  • Boardtyp und Einsatzgebiet: Angefangen vom breit geschnittenen Allround-Board über die gleitfreudigen Touring-Modelle bis hin zu den extrem schmalen und stromlinienförmigen Racing-Boards findest du heutzutage alle Arten von SUP Boards auch als 15 cm dicke Variante. Besonders wichtig ist es deshalb, dass du dich für ein Board entscheidest, dessen Fahrverhalten gut zu den angestrebten Einsatzgebieten passt. Wenn du dir dahingehend noch unsicher bist, was vor allem auf Einsteiger zutrifft, dann ist ein hochwertiger Allrounder sicher die beste Lösung. Mit diesem Boardtyp kannst du nahezu alle Facetten der SUP-Nutzung ausprobieren und bist für viele unterschiedliche Gewässer gut gerüstet.
  • Länge: Die Länge eines aufblasbaren SUP Boards mit 15 cm (6″) Dicke ist ganz entscheidend für die Laufeigenschaften. Kürzere Boards sind deutlich wendiger, kommen dafür aber auch weniger gut ins Gleiten und sind nicht so spurtreu unterwegs. Ein beliebtes Sprichwort in der SUP Szene lautet: „Länge läuft“!
  • Breite: Die Breite ist wiederum das ausschlaggebende Kriterium hinsichtlich der Kippstabilität. Je breiter die Standfläche eines aufblasbaren SUP Boards mit einer Dicke von 15 cm (6″) ist, desto höher ist seine Grundstabilität, was Anfängern natürlich sehr entgegenkommt. Schmalere Modelle haben hingegen einen geringeren Wasserwiderstand und gleiten dementsprechend geschmeidiger und flotter.
  • Volumen und Traglast: Das Volumen hängt natürlich unmittelbar von den Maßen des iSUPs ab und beeinflusst die maximale Traglast. Die 15 cm Dicke ist dabei logischerweise ein wichtiger Faktor. Je höher das Volumen ist, desto stärker ist der Auftrieb und somit die Belastbarkeit eines aufblasbaren SUP Boards. Leider sind übertriebene Angaben zur maximalen Traglast bei sehr vielen Angeboten an der Tagesordnung. In unseren detaillierten Board-Reviews findest du deshalb immer eine realistische Einschätzung. Hier erfährst du außerdem eine einfache Formel, mit der du selbst ausrechnen und einschätzen kannst, ob ein Board für dein Gewicht ausreichend ist.
  • Gewicht: Das Eigengewicht eines aufblasbaren SUP Boards mit 15 cm (6″) im Durchmesser ist abhängig vom Material (-aufbau) und der Größe. Ein höheres Gewicht ist oft ein Indiz für den Einsatz von dickeren und hochwertigen Werkstoffen.
  • Steifigkeit: Neben dem Volumen ist die Steifigkeit enorm wichtig für die Belastbarkeit und das gute Laufverhalten. Die Zielsetzung der SUP Boards mit 15 cm (6″) Stärke ist dabei, möglichst nahe an die Steifigkeit der Hardboards (aus festen Werkstoffen) heranzukommen. Je steifer die Konstruktion ist, desto weniger verformt sich das Board unter deinen Füßen. Boards mit doppel- bzw. mehrlagiger Außenhülle („Double- bzw. Multi-Layer-Boards“) haben im Vergleich zu einlagigen Exemplaren („Single-Layer-Boards“) eine wesentlich höhere Steifigkeit.
  • Lieferumfang: Es gibt sowohl Angebote ohne Zubehör als auch aufblasbare SUP Boards mit komplettem Zubehörpaket (SUP Rucksack, Pumpe, Paddel, Leash etc.). Für Anfänger sind Sets mit umfangreichem Equipment natürlich die beste Wahl. Achte dabei aber auch auf die Qualität der einzelnen Bestandteile!
  • Preis: Die Preisspanne beim SUP Kauf ist auch in der 6″ Dicke (15 cm) riesig. In den allermeisten Fällen sind etwas teurere Modelle auch deutlich hochwertiger. Erfahrungsgemäß lohnt sich übertriebene Sparsamkeit selten!

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu den 15 cm (6″) SUP Boards beantwortet 

Einer unserer Top-Favoriten sind hier die Bluefin Cruise Modelle, da sie einen hochwertigen, modernen Aufbau, eine vielseitige Cruising-Shape und gutes Zubehör zum realistischen Preis mitbringt. Weitere positive Faktoren sind die 3 komplett abnehmbare Finnen und die 5 Jahre Garantie. Wer in Sachen Steifigkeit noch mehr erwartet, sollte sich auch das Bluefin Cruise Carbon mal anschauen. In unserer Bestenliste der 15 cm (6″) dicken Boards findest du aber auch noch viele weitere, empfehlenswerte und bewährte Modelle in sämtlichen Preisklassen.
SUP Boards mit einer Dicke von 15 cm (6″) gibt es mittlerweile in jeglicher Ausführung und Boardklasse. Deshalb musst du natürlich sicherstellen, dass dein Modell zu dir und deinen Einsatzgebieten passt. Auch die individuelle Konstruktion solltest du im Hinblick auf die Qualität natürlich beachten. In unserer Bestenliste der 15 cm (6″) Modelle ist bestimmt auch für dich das Passende dabei!
Das Angebot an 15 cm (6″) Boards wächst ständig und wird immer unübersichtlicher. Auch viele fachfremde Hersteller springen auf den Trend zum Stand Up Paddling auf und bieten günstige Exemplare unter eigenem Namen an. Wir können dir aus unserer Sicht nur dazu raten, weiterhin auf die Boards der spezialisierten Hersteller zu setzen. Auch wenn diese ein Stück teurer sind, bist du hinsichtlich der Qualität in der Regel besser bedient und hast eine Garantie! Wir haben seit 2016 bereits hunderte von SUP Boards getestet und in unserer Bestenliste der 15 cm (6″) starken SUP Boards findest du viele empfehlenswerte Modelle für jedes Budget!