Skip to main content

Na, auf der Suche einem richtig guten Board für die neue Saison? Dann check' mal das Bluefin Cruise aus. Das ist definitiv eines der besten Boards auf dem Markt.

SUP Boards » Race Boards


Race SUP Boards sind von den schnittigen Rennbooten aus dem Rudersport inspiriert. Die längliche Leichtbauweise sorgt zusammen mit den stromlinienförmigen Unterwasserschiffen für wenig Wasserwiderstand und damit für höhere Geschwindigkeiten. Die Race SUPs sind aufgrund ihrer Länge von teils 4,5 Meter und mehr extrem spurtreu und daher eine gute Wahl für längere Touren.

Die Boardklasse war früher Hardboards vorbehalten. Aufgrund der besseren Produktionsverfahren finden sich heute auch viele aufblasbare SUP Boards in dieser Kategorie wieder. Die anspruchsvolle Bauweise sowie der hohe Materialaufwand für die großen Boards drücken sich im hohen Preis der Bretter wieder.

Für wen sind Race SUP Boards geeignet?

Race SUPs sind die Boards für echte Geschwindigkeitsmaximierer. Wo Touring Boards noch Abstriche zu Gunsten der gewisse Stabilität machen, sind Race SUP Boards voll und ganz auf Geschwindigkeit ausgelegt. Die bis zu 450 cm langen Rennboliden holen sich die Kippstabilität erst während der Fahrt (Laufstabilität).

Meine Favoriten: Race SUP Boards sind die Rennmaschinen unter den Stand Up Paddling Boards. Hier heißt es: Geschwindigkeit, Geschwindigkeit und nochmals Geschwindigkeit. Zu meinen absoluten Favoriten zählen folgende Modelle:

  1. Bluefin Sprint
    Boardvorstellung lesen | Preis auf Amazon ansehen*
  2. SUP&Soul Flash
    Boardvorstellung lesen
  3. Aqua Marina Race
    Boardvorstellung lesen | Preis auf Amazon ansehen*

Welches ist das beste Race SUP Board?

Das Bluefin Sprint ist das derzeit beste Race SUP Board am Markt. Das aufblasbare SUP Board ist aus hochwertigen Materialien hergestellt und gut verarbeitet. Weiterhin spricht die Menge an hochwertigem Zubehör, die Spurtreue, das moderne Design und die Standstabilität für das Brett, das (mit einem zusätzlichen Kajaksitz) auch als Kajaks genutzt werden kann. Das Bluefin Sprint ist ein guter Kompromiss aus maximaler Geschwindigkeit und Kippstabilität, die unter anderem durch das Setup mit drei Finnen gewährleistet wird. Das Bluefin Sprint ist für Fortgeschrittene und Profis geeignet.

Eine Alternative dazu ist das SUP&Soul Flash. Das aufblasbares Race SUP aus dem Hause SUP&Soul kommt in edler Holzoptik daher und überzeugt durch das hohe Tempo, Spurtreue und gute Manövrierbarkeit. Das Board kommt mit einer Luftpumpe, einem Reparaturset und einer Transporttasche daher. Zusätzliches Zubehör kann für kleines Geld extra erworben werden. Das SUP&Soul Flash spielt preislich in der selben Liga wie das Bluefin Sprint, ist aber aufgrund der schicken Holzoptik auf jeden Fall einen Blick wert.

Das Aqua Marina Race ist eine preisgünstigere Option. Das Board des bekannten Hersteller von Inflatables kann in Sachen Verarbeitung mit anderen Race SUPs (und insbesondere mit dem Bluefin Sprint) nicht mithalten, dafür überzeugt das Aqua Marina Race nebst dem genialen Preis-Leistungs-Verhältnis durch Spurtreue, Robustheit, eine hohe Stabilität und durch das Design aus edlen Rottönen.

Alle vorgestellten Race SUP Boards

Aqua Marina Race

ab 499,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details
Bluefin Sprint

699,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details
SUP&Soul Flash

749,00 € 849,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details
SUP&Soul Speed

629,00 € 729,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details

Bis zu 150€ sparen!

Kleinere Rabattaktionen bieten viele Hersteller ab und an, aber bei supboard-99.de gibt es momentan bis zu 150€ Rabatt auf ausgewählte SUP Boards.

Wer da nicht zuschlägt, ist selber Schuld!

-> Zu den reduzierten Boards

Aktuellen Bestseller ansehen:

Bluefin Cruise

629,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details