Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 4.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » SUP Boards für schwere Menschen


Stand Up Paddling ist ein Sport für jedermann.

Anfangs waren die aufblasbaren SUP Boards recht dünn und daher nur für leichte Personen geeignet.

Mittlerweile gibt es aber auch viele SUP Boards für schwere Personen.

Aber: Nicht jedes SUP Board ist für schwere Paddler geeignet!

Wer mehr wiegt, braucht ein besonders steifes Board mit gutem Auftrieb.

Diese Anforderungen erfüllen die von uns vorgestellten SUP Boards für schwere Menschen.

Im Folgenden gehen wir darauf ein, was bei SUP Boards für schwere Paddler wichtig ist und stellen unsere Favoriten unter den SUP Boards für schwerere Personen vor.

Platz 1Platz 2Platz 3
Bluefin Cruise Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2023 Stemax Wild Dog
Modell Bluefin CruiseMOAI Allround 12’4Stemax Wild Dog
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer
inkl. 19% Mehrwertsteuer

789,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TypAufblasbarAufblasbar (iSUP)Aufblasbar
MarkeBluefinMOAIStemax
SkillEinsteiger, FortgeschritteneAnfänger und FortgeschritteneEinsteiger
EinsatzgebietAllround, TouringAllround-Board (Tandem bzw. Mehrpersonen-SUP)Allround
max. Paddlergewicht9.8: 70 - 80 kg | 10.4: 80 - 90 kg | 10.8: 100 - 110 kg | 12.0: 120 - 130 kg150 - 170 kgca. 135-150 kg
Länge295 cm (9'8") | 315 cm (10'4") | 325 cm (10'8") | 366 cm (12'0")376 cm (12'4")335 cm
Breite9'8: 76 cm (30") | 10'4: 79 cm (31") | 10'8 + 12': 82 cm (32")84 cm (33") 86 cm
Gewicht9,18 kg (9'8) | 10,41 kg (10'4) | 10,93 kg (10'8) | 12,38 kg (12')11 kg11,3 kg
ZubehörHandbuch (Deutsch), SUP Rucksack, 3-teiliges Glasfaser-Paddel, 3 abnehmbare Finnen (Smartlock-System), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), wasserdichte Handyhülle, RepairkitRucksack-Trolley, 2 x stufenlos verstellbares Glasfaser-Paddel, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, abnehmbare Mittelfinne (US-Box-System), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit inkl. VentilschlüsselBedienungsanleitung, SUP Rucksack, abnehmbare Mittelfinne (US-Box-System), Finnenschutz, umschaltbare Doppelhub-Pumpe mit Druckanzeige (Manometer), Repairkit
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

789,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*

Die besten SUP Boards für schwere Paddler

Platz #1: Bluefin Cruise

Die neuen Versionen des Bluefin Cruise sind in jeglicher Hinsicht würdige Nachfolger und Weiterentwicklungen der beliebten Klassiker.

Durch die beiden zusätzlichen Größen kommt es jetzt eigentlich für absolut jeden Paddler in Frage. Die 6 verschiedenen Farben sind ein weiterer Trumpf.

Vom Fahrverhalten her stehen dir jetzt vom sehr wendigen 9.8er Board bis hin zum langen 12′ Board mit Touring-Eigenschaften sämtliche Varianten offen, die sich allesamt auch gut für Anfänger eignen.

Die 3 abnehmbaren Finnen tragen seit jeher zur Vielseitigkeit bei.

Die neu eingesetzte Fusion-Konstruktion vereint ein leichtes Gewicht mit top Steifigkeit und ist auf Höhe der Zeit! Das hohe Gewicht war immer einer der sehr wenigen Kritikpunkte der Vorgänger.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2023 Bluefin Cruise

Video

Was wir etwas bedauern, ist, dass kein Kajak-Sitz und kein zweites Paddelblatt mehr zum Set gehört, diese sind aber als separates Set erhältlich. Die mitgelieferten Komponenten sind nach wie vor hochwertig und leistungsfähig.

Die umfangreiche, durchdachte und sehr praktische Ausstattung lässt kaum Wünsche offen.

Besonders gut gefallen haben uns hier die 3 Trageschlaufen mit einem Paddelhalter, das nach hinten erweiterte Deckpad, und das abnehmbare Gepäcknetz mit Reflektoren und den 2 zusätzlichen Action-Cam Halterungen.

Ein Board mit insgesamt 3 Action-Cam Halterungen war uns bisher noch nie untergekommen.

Aus unserer Sicht hat Bluefin hier richtig was nachgelegt und abgeliefert. Auch die 5 Jahre Garantie sind nach wie vor eine ordentliche Messlatte für die Mitbewerber.

Wir bleiben dabei, dass die Cruise Modelle insgesamt zu den sehr empfehlenswerten Boards mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis zählen!

Mehr Informationen zum Bluefin Cruise findest du hier

Mehr top SUP Boards für schwere Paddler

MOAI Allround 12’4
Stemax Wild Dog

789,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
HEAD Sublime
Bluefin Cruise Carbon
Bluefin Rogue
Fanatic Ray Air Premium 11’6″/12’6″/13’6″
Fanatic Ray Air Enduro Premium 11’0″ + 13’0″
MOAI 12’6 Touring
WOWSEA Trophy T1
Wowsea Flyfish F2
Aztron Neptune

299,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aqua Marina Atlas

ab 469,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aztron Titan (2.0)

ab 310,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aztron Nebula

489,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Bestes günstiges SUP Board 2023 Decathlon Itiwit X100 11′
Aqua Marina Super Trip 12’2

ab 539,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aqua Marina Monster

ab 380,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Fit Ocean Magic Glide
Aztron Aquatone Wave Plus 12.0

290,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*

Checkliste: Das ist bei SUP Boards für schwere Paddler wichtig

  • Hohe Traglast: Wer nach einem SUP Board für ziemlich gewichtige Paddler sucht, muss auf eine hohe Traglast großen Wert legen. SUP Boards gehen zwar nicht unter, wenn ihre Traglast überschritten wird, aber liegen dann zu tief im Wasser und werden teilweise auch instabil, was die Performance auf dem Wasser stark einschränkt. Bei zu hoher Last sind die Boards dann weniger wendig und wesentlich langsamer.
  • Richtigkeit der Angaben zur maximalen Traglast: Leider machen viele SUP Hersteller massiv übertriebene Angaben, wenn es um die maximale Traglast geht. Aus diesem Grund solltest du schauen, dass das jeweilige Board groß genug ist und auf eine realistische Traglast von jenseits der 110 Kilogramm kommt. In unseren Board-Tests findest du dazu auch immer eine realistische Einschätzung, die auf jahrelanger Erfahrung fußt. 
  • Breite des Boards: Die Boardbreite hat einen großen Einfluss auf die maximale Traglast, die ein Board verkraften kann. Schließlich kommt es insgesamt auf ein hohes Volumen an, wofür die Maße ausschlaggebend sind. Ein gutes SUP Board für schwere Fahrer sollte im Idealfall ca. 81 cm oder breiter sein.
  • Dicke des Boards: Ein vernünftiges SUP für schwere Paddler muss eine Dicke von 6 inch bzw. 15 cm aufweisen. Dünnere Bretter, die nur 10 cm oder 12,5 cm messen, sind für schwerere Fahrer komplett ungeeignet.

FAQ

Unsere erste Empfehlung ist nach wie vor das Bluefin Cruise. Es besitzt vor allem in den oberen Größen ein hohes maximales Paddlergewicht, wobei man auch mit etwas mehr Gewicht noch guten fahren kann. Man muss dann aber mit leichten Geschwindigkeitseinbußen und etwas weniger Stabilität rechnen. Das Board fährt sich außerdem super und kommt mit jeder Menge gutem Zubehör. Wer in Sachen Steifigkeit das Maximum herausholen möchte, sollte sich auch die Carbon-Serie des Bluefin Cruise anschauen.
SUP Boards wiegen in der Regel zwischen 7 und 15 Kilogramm. Aufblasbare SUP Boards sind meist leichter als Hardboards. Da ein Board mit ausgesprochen hoher Traglast schon ganz schön was aushalten muss, ist es in der Regel etwas größer und auch schwerer als nicht so belastbare Modelle.

Ähnliche Artikel

 

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen