Skip to main content

Na, auf der Suche nach einem Geschenk für einen echten SUP Fan? Dann schau dir mal unsere SUP Geschenkideen für Weihnachten 2018 an.

Miweba Moana

349,90 € 369,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2018 11:53
BoardtypAufblasbar
MarkeMiweba
SkillEinsteiger
EinsatzgebietAllround
Länge305 cm / 325 cm
Volumen-
Gewicht11 Kilogramm / 13 Kilogramm
ZubehörRucksack, Leash, Paddel, Luftpumpe, Reparaturkit

Das Miweba Moana ist ein solides Einsteiger SUP Board, das einerseits aufgrund einer breiten Bauweise und insgesamt drei Finnen stabil im Wasser liegt und andererseits mit einer Fülle an Zubehör daherkommt. Im Lieferumfang des Boards sind ein Rucksack, ein Paddel, eine Luftpumpe, ein Leash und ein Reparaturset mit dabei. Beim Moana kann zwischen zwei Farben (orange und hellblau) und zwei Größen (325 cm x 75 cm und 305 cm x 75 cm) gewählt werden.


Beschreibung

Stand Up Paddling wächst von Jahr zu Jahr. Immer mehr neue Leute stoßen auf den Wassersport. Mit den vielen neuen Interessenten kommen auch immer neue SUP Boards auf dem Markt. Und zum Teil sind auch die Hersteller der Boards neu. Im Falle von Miweba ist das so. Der Hersteller von SUP Boards verkauft diese erst sei 2017 auf dem deutschen Markt. Das Mona ist dabei das erste Modell. Der Nachfolger Miweba Ariki erschien 2018.

Für Einsteiger in den SUP Sport sind andere Eigenschaften eines Boards wichtig als für eingefleischte Stand Up Paddler. Das Miweba Moana ist ein Board, das speziell auf Anfänger abzielt. In meinem Review werde deshalb auch speziell aus Sicht eines Anfängers urteilen.

Das Miweba Moana ist in den zwei verschiedenen Größen 305 cm x 75 cm x 15 cm und 325 cm x 85 cm x 15 cm erhältlich. Getrennte Vorstellungen für beide Varianten des selben Boards würden sich nicht lohnen. In diesem Review gehe ich aus diesem Grund auf beide Größen ein, vergleiche sie miteinander und sage dir, welche die richtige Wahl für dich ist.

Wenig Zeit? Das Wichtigste in Kürze:

Das Miweba Moana ist ein gelungenes Einsteiger-SUP. Insbesondere die breite und längere Version sorgt für einen sicheren Stand auf dem Wasser. Auf dem Board können gut die Basics erlernt werden. Ideal ist das Board für entspannte Ausflüge mit Freunden und Familie zu Seen, Kanälen und anderen stillen Gewässern geeignet. Für längere Touren oder richtig hohe Geschwindigkeiten solltest du dich bei anderen Boards umschauen.

Was für das Miweba Moana spricht:

  • Das Miweba Moana ist günstig.
  • Das Board kommt mit einer Menge an Zubehör. Ein Paddel, ein Transportrucksack, ein Leash, ein Reparaturset, die Finne und eine Luftpumpe sind beim Kauf mit dabei.
  • Miwebas Moana verfügt über ein großflächiges EVA-Deckpad, das für einen sicheren Stand sorgt.
  • Das 3-Finnen-Setup sorgt für einen sicheren Stand.
  • Das Allround-Board hat vielfältige Einsatzmöglichkeiten.
  • Es ist in zwei verschiedenen Größen mit jeweils zwei verschiedenen Farben erhältlich.
  • Das Moana ist gut für Einsteiger geeignet.

Was gegen das Miweba Moana spricht:

  • Das Board ist noch recht neu. Langzeiterfahrungen mit dem Moana wie auch anderen Boards der Marke fehlen noch.
  • Das Moana ist nicht immer lieferbar.
  • Es sind nicht immer alle Varianten und Größen verfügbar.

Das Miweba Moana bei Amazon ansehen:


349,90 € 369,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Miweba Moana Überblick

In meiner Vorstellung des Miweba Moana gehe ich zunächst auf die Spezifikationen des Boards ein. Danach geht es um das enthaltene Zubehör. In einem weiteren Abschnitt vergleiche ich die beiden Größen des Boards miteinander. Ganz am Ende des Artikels beantworte ich einige häufig gestellte Fragen zu diesem Board. Wenn du ebenfalls eine Frage hast, kannst du sie mir gerne in die Kommentare schreiben.

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Miweba
Skill Einsteiger
Einsatzgebiet Allround
Länge 305 cm / 325 cm
Breite 75 cm / 85 cm
Dicke 15 cm
Gewicht 11 Kilogramm / 13 Kilogramm
Zubehör Rucksack, Leash, Paddel, Luftpumpe, Reparaturkit

Bauweise & Fahreigenschaften

Die kleine Version des Boards misst 305 cm x 75 cm x 15 cm und ist somit ein sehr kleines und relativ schmales Allround-Board. Der große Bruder hat die Maße 325 cm x 85 cm x 15 cm. Beide Board fallen in die Klasse der Allround-Boards. Diese Boards sind von ihren vielseitigen Einsatzgebieten und einer hohen Stabilität geprägt. Gerade Anfänger oder noch wenig erfahrene Paddler sollten zu dieser Kategorie von Brettern greifen.

Die Breite bestimmt maßgeblich deine Standstabilität auf dem Board. Mit 85 cm in der Breite ist das große Modell spürbar breiter und somit stabiler im Wasser als das durchschnittliche Allround-Board, das circa 80 cm breite ist.

Tendenziell wären schmale lange Boards aus der Touring- oder Race-Kasse besser für ausgedehntere Touren und vor allem hohe Geschwindigkeiten geeignet als die breiten Allrounder. Beim Start in den SUP Sport kommt es jedoch nicht auf die Maximalgeschwindigkeit oder den niedrigsten Wasserwiderstand an. Viel mehr zählt ein sicherer Stand, um erstmal ein Gefühl für das Brett und das Wasser aufzubauen.

Entspannte Touren, Nachmittage mit der Familie am See und das erste Mal eine Balance auf dem Wasser finden, ist zunächst wichtiger. Der Trend geht ohnehin zum Zwei- und Dritt-SUP. Diese gehen dann häufig in die Richtung lang, schmal, wacklig und schnell. Für solche Experimente ist aber später immer noch Zeit.

Die zehn Zentimeter Unterschied zwischen der kleinen und der großen Version des Moana sind Wesentlich. Wenn von schmalen Board gesprochen wird, sind diese meist 70 bis 75 cm breit. Breite Boards messen hingegen auch nur 80 bis 85 cm. Das kleine Modell des Moana wird also als schmales Baord aufgefasst, während das große als breit gilt. Entsprechend anders sind die Fahreigenschaften und der Stand auf dem SUP.

Für absolute Anfänger, die eventuell auch mehr wiegen als das Board zulässt, bietet sich das breitere Modelle eher an, weil hier der Stand einfach viel stabiler ist. Später gehe ich auf die Tragkraft und die Details, wann welches Board zu wählen ist, noch genauer ein.

Ein weiterer Faktor, der beim Miweba Moana für extra Stabilität sorgt, ist das 3-Finnen-Setup. Zwei festmontierte Finnen und eine größere Slide-In-Finne in der Mitte sorgen für den extra sicheren Stand im Wasser. Die Finnen sind aber bei beide Größen gleich.

Tragkraft

Von den Maßen wird natürlich ganz enorm das Fassungsvolumen und damit auch die Tragkraft des Boards beeinflusst. Das kleinere Board ist laut Herstellerangaben für 125 Kilogramm Paddlergewicht geeignet. Mit den doch recht kleinen Maßen würde ich aber zu nicht mehr als 85 Kilogramm Belastung raten.

Bei der großen Variante ist es nicht anders. Hier gibt der Hersteller maximal 180 Kilogramm an. In der Realität würde ich die Belastungsgrenze auf ungefähr 130 Kilogramm schätzen.

Ich hatte zwar selbst noch keine Chance für einen Miweba Moana Test, aber aus Erfahrung mit anderen Boards weiß ich, dass man bei bestimmten Maßen und dem selben Luftdruck nur ein bestimmter Auftrieb erreichen werden kann.

Einsatzgebiet

Das Einsatzgebiet von Allround-Boards wie dem Miweba Moana ist recht weit gefasst. Die Boards sind besonders für entspannte Touren und einfache Runden über stille Gewässer wie (einige) Flüsse, Seen oder Kanäle geeignet.

Längere Touren sind besser mit länglicheren Boards aus der Touring-Klasse zu absolvieren. Für das Beherrschen dieser Boardklasse braucht es aber auch etwas mehr Übung.

Material

Die beiden Versionen des Miweba Moana wurde aus doppelwandigem PVC nach dem Dropstitch-Verfahren hergestellt. PVC ist ein Material, das für den Bau von nahezu allen SUP Boards eingesetzt wird. Das Dropstitch-Verfahren ist ein spezielles Produktionsverfahren, das für besonders steife und haltbare SUP Boards sorgt.

Gewicht

Mit 11 beziehungsweise 13 Kilogramm ist das Miweba Moana ein relativ leichtes Board. Mittels des Rucksacks aus dem Lieferumfang lässt es sich einfach transportieren. Im Vergleich zu anderen Allround SUP Boards sind die beiden Versionen des Moana etwas leichter als der Durchschnitt.

Deckpad

Das Deckpad ist besonders wichtig für einen sicheren Stand. Beim Miweba Moana gibt es ein rutschfestes EVA-Deckpad. Diese Art der speziellen Beschichtung sorgt für guten Grip unter den Füßen. Ein wichtiger Faktor für den sicheren Stand ist natürlich auch das richtige Schuhwerk. Dicke Gummisohlen sind ein Tabu. Du solltest entweder barfuß aufs Board oder in kalten Jahreszeiten Neoprenschuhe oder leichte Sportschuhe tragen.

Design

Das Design des Moana ist sehr schlicht. Weiß, grau, schwarz und ein simpler Farbverlauf bedecken die Oberseite des aufblasbaren Boards. Je nachdem, welche Variante du wählst, kannst du noch zwischen den beiden Farben „Sunset-Orange“ und „Cool-Blue“ entscheiden. Der Farbverlauf ist dann in der jeweiligen Farbe. Wenn du dir das Board im Detail ansehen willst, kannst du dies auf der Webseite des Herstellers tun. Dort gibt es nämlich eine 360° Rundumansicht.

Zubehör


Verschiedene Sets

Es kann zwischen den beiden Farben „Sunset-Orange“ und „Cool-Blue“ und zwischen den beiden Größen gewählt werden.

Paddel

Im Lieferumfang befindet sich ein höhenverstellbares Aluminium-Paddel. Für den Transport lässt sich dieses in zwei Teile zerlegen. Das Paddel lässt sich flexibel auf Höhen zwischen 170 cm und 215 cm einstellen.

Gepäcknetz

Genau wie beim Modell Miweba Ariki hat das Moana vorne ein Gepäcknetz. An diesem kannst du Ausrüstung oder eine Tasche wie zum Beispiel ein wasserfestes Drybag mit Proviant, Handy und Autoschlüsseln drin befestigen.

Weiterhin befinden sich im Zubehör:

Was ist besser Moana 325 cm x 85 cm oder Moana 305 cm x 75 cm?

Die maximale Tragkraft von allerhöchstens 85 Kilogramm beim kleineren Modell wird schon für einige Paddler Grund dafür sein, die größere Variante zu kaufen. Wenn du dich nicht so gut entscheiden kannst, würde ich dir als Anfänger zur breiteren 325 cm x 85 cm x 15 cm Version raten. Hier ist der sichere Stand noch mehr gegeben und Erfolgserlebnisse stellen sich schneller ein.

Besonders leichten Einsteigern oder Kindern, die weniger als 65 Kilogramm wiegen, würde ich das kleinere Board empfehlen. Wenn man den Auftrieb eines Boards nicht annähernd „ausnutzt“, leidet schnell die Wendigkeit des Boards darunter und man hat das Gefühl, dass man ein Floß fährt und kein SUP Board.

FAQ


Auf wie viel PSI wird das Miweba Moana aufgepumpt?

Das Miweba Moana wird auf 15 PSI (entspricht 1,03 Bar) aufgepumpt.

Wie lange dauert das Aufpumpen?

Das Aufpumpen des Boards dauert etwa 10 bis 15 Minuten.

Auf welche Länge ist das enthaltene Paddel einstellbar?

Beim Paddel sind Höhen zwischen 170 cm und 215 cm einstellbar.

Fazit

Das Miweba Moana erfüllt alle wichtigen Eigenschaften eines Einsteiger SUP Boards. Stabilität ist das Wichtigste und das umfangreiche Zubehör definitiv eine nette Versüßung des Ganzen. Wer möchte schon Paddel, Rucksack, Leash und Pumpe einzeln kaufen müssen? Beim Miweba Moana gibt es alles vereint und miteinander kompatibel. Der Preis des Komplettsets ist dabei sehr fair. Viele Anbieter verkaufen alleine Boards für mehr Geld.

Beim Moana von Miweba stören mich nur zwei Sachen:

Erstens ist die Marke noch nicht lange am Markt, sodass Langzeiterfahrungen mit ihren Produkten schlichtweg noch nicht existieren.

Und zweitens ähnelt das große Miweba Moana dem großen Miweba Ariki enorm. Warum in aufeinanderfolgenden Jahren zwei nahezu identische Bretter unter verschiedenem Namen auf den Markt gebracht werden, ist mir ein Rätsel.

Das Miweba Moana bei Amazon ansehen:


349,90 € 369,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


349,90 € 369,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2018 11:53

Aktuellen Bestseller ansehen:

Bluefin Cruise

579,00 € 619,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Dezember 2018 05:11
Boardtyp: AufblasbarMarke: Bluefin
Skill: Einsteiger, FortgeschritteneEinsatzgebiet: Touring
Länge: 325 - 457 cmVolumen:
Über das Board:

Das Stand Up Paddling Board Cruise von Bluefin ist mit einem Kajaksitz ausgestattet. Auf diese Weise kann das aufblasbare Allround Brett ebenfalls zu einem 1er-Kajak umfunktioniert werden. Im Lieferumfang befinden sich neben dem aufmontierbaren Kajaksitz auch ein höhenverstellbares Paddel, ein geräumiger Rucksack, eine Sicherungsleine und eine Handpumpe. Dieses Board gibt es in verschiedenen Größen. Hier ist für jeden etwas dabei.

Details