Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » XXL SUP Boards


XXL SUP: Die zwei besten XXL SUP Boards (Bestenliste)

Möchtest du nicht allein, sondern gerne zusammen mit deinen Freunden auf dem SUP Board einen Ausflug unternehmen? Für diesen Zweck gibt es spezielle Big SUPs, die für ein hohes Gewicht und mehrere Personen ausgelegt sind.

SUPs für viele Personen haben eine wesentlich höhere Tragkraft und sind insgesamt größer sowie stabiler gebaut. Auch in der Ausstattung unterscheiden sie sich von den klassischen Modellen.

Im Folgenden gehen wir darauf ein, was Big SUPs ausmacht und was im Allgemeinen bei der Auswahl von XXL SUPs wichtig ist.

Platz 1Platz 2
Bluefin Mammut Aqua Marina Mega
Modell Bluefin MammutAqua Marina Mega
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

1.229,90 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
BoardtypAufblasbarAufblasbar
MarkeBluefinAqua Marina
Skill-Einsteiger, Fortgeschrittene
EinsatzgebietGruppen SUP, YogaMehrpersonen-SUP-Board (Big-Board)
max. Paddlergewicht-650 kg
Länge550cm550 cm
Breite153 cm152 cm
Gewicht27 kg27 Kilogramm
Zubehör5 Finnen, 13 Tragegriffe, Luftpumpe, RucksackTragetasche, 5 Finnen, Luftpumpe, (Paddel)
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

1.229,90 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr DetailsPreis prüfen*Mehr Details Preis prüfen*

Die besten XXL SUP Boards

Bluefin Mammut
Aqua Marina Mega

1.229,90 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*

Checkliste: Das ist bei XXL SUPs wichtig

  • Maximale Traglast: Bei einem Big SUP für mehrere Personen ist die Traglast sehr wichtig. Denn diese bestimmt, wie viele Personen gleichzeitig auf dem Board mitfahren können. Die Traglast muss natürlich viel größer ausfallen, als bei einem herkömmlichen SUP Board für ein bis zwei Personen. Es gibt XXL SUPs für bis zu zehn Personen, aber auch Modelle, die nur für zwei bis drei Personen geeignet sind. Je nach Ausführung liegt die maximale Traglast zwischen 200 und 650 Kilogramm. Da viele Hersteller die Traglast als zu hoch einstufen, solltest du etwa ein Drittel abziehen, um einen realistischen Wert zu bekommen.
  • Maße: Big SUPs sind sehr breit und auch sehr lang. Manche Modelle kommen über eine Gesamtlänge von 5 Metern. Durch die großzügige Breite liegt das XXL SUP stabil im Wasser und kann nicht so leicht umkippen.
  • Boardtyp: Die meisten Big SUPs sind Allrounder und somit mehreren Personen sehr leicht zu fahren.
  • Lieferumfang: Das Zubehör unterscheidet sich je nach Modell. Vor allem beim Kauf des ersten Boards sollte das wichtigste Grundzubehör bereits enthalten sein. Bei den Big SUPs gibt es hier große Unterschiede. Einige haben alles Nötige für einen direkten Start dabei, bei anderen wiederum muss alles noch dazu gekauft werden. Nicht immer sind genügend Paddel für alle Personen dabei, auch der Transportrucksack und eine Luftpumpe müssen oft zusätzlich bestellt werden. Hier solltest du gemeinsam mit deinen Mitfahrern entscheiden, welches Zubehör unverzichtbar ist.
  • Ausstattung: Für den Transport des XXL SUPs sind mehrere Tragegriffe wichtig. Nur so lässt es sich mit mehreren Personen bequem tragen. Entscheidend sind bei SUPs für viele Personen auch die Ventile. Hier sollten unbedingt mehrere am Board angebracht sein, damit das Aufpumpen und Luft ablassen durch die XXL Größe nicht ewig dauert. Mit mehr Ventilen und Standpumpen ist das Board schneller einsatzbereit. Wie viel Ventile es gibt, hängt dabei auch von der Anzahl der Luftkammern ab.