Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 4.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » SUP Boards bis 180 kg Gewicht


Stand Up Paddling kann jedermann betreiben.

Auch für Stand Up Paddler mit einem hohen Körpergewicht von bis zu 180 Kilogramm ist das kein Problem!

Für wirklich jeden und jede gibt es das richtige SUP Board!

Vielleicht möchte man das Board aber auch nicht alleine fahren, sondern für zwei Personen oder mehr gleichzeitig zum Einsatz bringen.

Auch hierfür ist es unumgänglich, bei einer hohen Tragkraft eines SUP Boards auf einige Fakten zu achten. Denn wichtig ist die Wahl des richtigen SUP Boards, um keine nassen Füße zu riskieren.

Im Folgenden stellen wir dir unsere Favoriten vor und gehen darauf ein, was bei SUP Boards bis 180 kg und sogar etwas mehr besonders wichtig ist.

Platz 1Platz 2Platz 3
Bluefin Cruise Tandem 15' Bluefin Cruise Carbon Tandem (15')
Modell Bluefin Cruise Tandem 15′Bluefin Cruise Carbon Tandem (15′)MOAI Allround 12’4
TypAufblasbarAufblasbarAufblasbar (iSUP)
MarkeBluefinBluefinMOAI
SkillEinsteiger, FortgeschritteneEinsteiger, FortgeschritteneAnfänger und Fortgeschrittene
EinsatzgebietTandem,Cruising, TouringTouring, TandemAllround-Board (Tandem bzw. Mehrpersonen-SUP)
max. Paddlergewicht240 kg240 kg150 - 170 kg
Länge457 cm (15')456 cm (15')376 cm (12'4")
Breite89 cm (35")91,5 cm (36")84 cm (33")
Gewicht16,7 kginkl. Zubehör 26,76 kg11 kg
ZubehörHandbuch und Garantiebestimmungen zum Download (QR-Code), SUP Rucksack, 2 x 3-teiliges Glasfaser-Paddel, 3 abnehmbare Finnen (Smartlock-System), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), wasserdichte Handyhülle, RepairkitBedienungsanleitung, SUP Rucksack, Triple-Action-Luftpumpe, 3 abnehmbare Finne (1 x US-Box + 2 x Smartlock-System), 2 Carbon-Paddel (inkl. Kajakerweiterung), 2 Kajak-Sitze, Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit, wasserdichte HandyhülleRucksack-Trolley, 2 x stufenlos verstellbares Glasfaser-Paddel, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, abnehmbare Mittelfinne (US-Box-System), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit inkl. Ventilschlüssel
TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*

Die besten SUP Boards bis 180 Kilogramm Gewicht

Platz #1: Bluefin Cruise Tandem

Das Bluefin Cruise Tandem ist ein sehr gelungenes Tandem-SUP-Board mit guten Laufeigenschaften und einem großen Platzangebot für 2 oder mehr Personen.

Auch kann das Bluefin Cruise Tandem für stämmige Paddler, die über 120 Kilogramm wiegen und daher die allermeisten anderen SUP Boards überlasten würden, interessant sein.

Wer weniger wiegt und überwiegend alleine paddeln möchte, sollte aber lieber zum Bluefin Cruise 10’8 bzw. 12′ oder einem Touring Board wie dem Bluefin Sprint greifen.

Die hervorragende Qualität und Verarbeitung des Boards und des Zubehörs sind im Spitzenbereich.

Vor allem die Steifigkeit der Bluefin Boards überzeugt mich jedes Mal aufs Neue. Grundsätzlich sind die Bluefin SUP-Boards keine Schnäppchen, allerdings echte Preis-/Leistungssieger.

Bluefin Cruise Tandem 15′

Video (Test des Vorgängers)

Bedenken solltest du dabei immer, dass du 5 Jahre Garantie bekommst. Dieses Kaufargument spricht sehr für Bluefin, somit hast du ganz sicher lange Spaß mit dem SUP-Board und ersparst dir viel Ärger und mehrfache Investitionen.

Außerdem punktet Bluefin mit einem guten Kundenservice (leider auf Englisch), der wochentags verlässlich innerhalb von 24 Stunden antwortet.

Wenn du dir dieses Board in nochmals gesteigerter Qualität wünschst, dann möchte ich an dieser Stelle noch erwähnen, dass es die Bluefin Cruise Serie auch in der Variante Bluefin Cruise Carbon gibt.

Mehr Informationen zum Bluefin Cruise Tandem findest du hier

Mehr top SUP Boards bis 180 Kilogramm

Bluefin Cruise Carbon Tandem (15′)
MOAI Allround 12’4
Aztron Nebula

629,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Decathlon Itiwit X500 15′
Aztron Galaxie

690,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aqua Marina Super Trip 12’2

ab 539,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aqua Marina Super Trip Tandem

537,70 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aqua Marina Atlas

ab 469,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aqua Marina Monster

ab 425,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Brast Family (Hawaii)

Checkliste: Das ist bei SUP Boards für 180 Kilogramm Gewicht wichtig

  • Traglast: Ein SUP Board für bis zu 180 Kilogramm sollte genügend Volumen mitbringen. Denn für eine gute Fahrbarkeit und Wendigkeit sollte es auch bei dieser hohen Belastung noch ausreichend aus dem Wasser stehen. Steht das SUP Board durch zu hohe Belastung zu tief im Wasser, geht das auf Kosten Schnelligkeit, Stabilität und Wendigkeit.
  • Richtigkeit der Angaben zur maximalen Traglast: In Bezug auf die Angaben zur maximalen Tragkraft muss man leider immer wieder feststellen, dass die meisten SUP Marken dabei übertreiben. Daher empfehlen wir bei einer realistischen Gewichtsauslastung von 180 kg lieber auf eine Tragkraft des SUP Boards von 230 kg zu achten (Hersteller-Angabe).
  • Breite des Boards: Grundsätzlich gilt: je breiter, desto stabiler. Besonders bei einer hohen Traglast ist Stabilität und Kippsicherheit wichtig. Bei 180 kg sollte ein gutes SUP Board eine Breite von mindestens 84 cm mitbringen.
  • Dicke des Boards: Ist das SUP Board zu dünn, kann man es bei einer Belastung von 180 Kilogramm schlichtweg als vollkommen ungeeignet einordnen. Die Dicke eines SUP Boards ist wichtig, um bei entsprechender Belastung guten und auch trockenen Stand auf dem Wasser zu gewährleisten. Ein 180 kg SUP Board sollte daher 6 inch, bzw. 15 cm auf keinen Fall unterschreiten.

FAQ

Bei einer regelmäßigen, dauerhaften Belastung in diesem Bereich sind die Grenzen zum Tandem SUP Board natürlich fließend. Das Bluefin Cruise Tandem ist deshalb unserer Meinung nach hervorragend für diese Traglast ausgelegt. Außerdem ist es insgesamt sehr vielseitig, hochwertig und kommt mit umfangreichem Zubehör. In Sachen Steifigkeit und Equipment legt die Carbon-Variante dann nochmal eine Schippe drauf. In unserer Bestenliste der SUP Boards bis 180 kg findest du aber bei Bedarf auch noch viele andere Modelle in sämtlichen Preisklassen.
Nein, leider nicht immer. Hier ist Vorsicht geboten, da einige Unternehmen hier hemmungslos übertreiben. Für eine Belastbarkeit bis 180 kg muss das Board zwingend größer sein und ein hohes Volumen besitzen. In unseren vielfältigen SUP Board Tests erfährst du deshalb immer die realistischen Werte aus der Paddel-Praxis.
SUP Boards sind grundsätzlich immer in verschiedenen Preisklassen erhältlich. Da sehr belastbare Modelle auch immer größer sein müssen, sind sie aufgrund des Materialaufwands logischerweise auch etwas teurer als wesentlich kleinere SUPs.

Auch hier musst du im Vergleich natürlich berücksichtigen, dass diese Modelle deutlich größer und deshalb auch schwerer sind. Außerdem schlägt sich auch eine besonders robuste Konstruktion in einem höheren Boardgewicht nieder.

Ähnliche Artikel

 

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen