Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 4.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » SUP Boards bis 90 Kilogramm Gewicht


Die Tragfähigkeit von SUPs ist ein wichtiges Kriterium für den Kauf.

Vor allem bei den günstigeren Einstiegsmodellen fällt auf, dass sich die Traglast häufig nur zwischen 60 und 80 kg bewegt.

Allerdings entspricht 90 kg beispielsweise dem Gewicht eines kräftig gebauten Mannes und natürlich ist der Trendsport auch in dieser Gewichtsklasse gut möglich.

Die Bauweise und Verarbeitung der SUP Boards verbessert sich zunehmend.

Auch weil die Nachfragen nach der Möglichkeit im Tandem, mit dem Hund oder einem Kind zu Paddeln stark zunimmt.

Dementsprechend gibt es viele gute Boards, die solide gebaut sind und gut und gerne 90 kg oder mehr Gewicht tragen können und sich bestens als SUP Boards für schwerere Paddler eignen.

Im Folgenden gehen wir darauf ein, was bei SUP Boards mit 90 kg Traglast wichtig ist und stellen unsere Favoriten unter den 90 kg SUP Boards vor.

Platz 1Platz 2Platz 3
Bluefin Cruise Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2024 Goosehill Sailor Bestes günstiges SUP Komplettset 2024
Modell Bluefin CruiseThurso Surf Waterwalker 120, 126, 132Goosehill Sailor
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab 379,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TypAufblasbarAufblasbarAufblasbar (iSUP)
MarkeBluefinThurso SurfGoosehill Sport
SkillEinsteiger, FortgeschritteneEinsteiger, FortgeschritteneAnfänger
EinsatzgebietAllround, TouringAllroundAllround-Board (Allrounder)
max. Paddlergewicht9.8: 70 - 80 kg | 10.4: 80 - 90 kg | 10.8: 100 - 110 kg | 12.0: 120 - 130 kgca. 75 kg | ca. 90 kg | ca. 105 kgca. 100 kg
Länge295 cm (9'8") | 315 cm (10'4") | 325 cm (10'8") | 366 cm (12'0")305 cm (10') | 320 cm (10'6") | 335 cm (11')320 cm (10'6")
Breite9'8: 76 cm (30") | 10'4: 79 cm (31") | 10'8 + 12': 82 cm (32")76 cm (30") | 79 cm (31") | 81 cm (32") 81 cm (32")
Gewicht9,18 kg (9'8) | 10,41 kg (10'4) | 10,93 kg (10'8) | 12,38 kg (12')10,2 kg | 10,9 kg | 11,8 kg9,58 kg
ZubehörHandbuch (Deutsch), SUP Rucksack, 3-teiliges Glasfaser-Paddel, 3 abnehmbare Finnen (Smartlock-System), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), wasserdichte Handyhülle, RepairkitRucksack-Trolley, 3-teiliges Paddel (Carbon), 3 abnehmbare Finnen (Smartlock-System), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Triple-Action-Luftpumpe, Repairkit  SUP Rucksack, 3-teiliges und stufenlos verstellbares Paddel, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, abnehmbare Mittelfinne (Stecksystem), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit inkl. Ventilschlüssel
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab 379,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*

Die besten SUP Boards bis 90 Kilogramm Gewicht

Platz #1: Bluefin Cruise

Die neuen Versionen des Bluefin Cruise sind in jeglicher Hinsicht würdige Nachfolger und Weiterentwicklungen der beliebten Klassiker.

Durch die beiden zusätzlichen Größen kommt es jetzt eigentlich für absolut jeden Paddler in Frage. Die 6 verschiedenen Farben sind ein weiterer Trumpf.

Vom Fahrverhalten her stehen dir jetzt vom sehr wendigen 9.8er Board bis hin zum langen 12′ Board mit Touring-Eigenschaften sämtliche Varianten offen, die sich allesamt auch gut für Anfänger eignen.

Die 3 abnehmbaren Finnen tragen seit jeher zur Vielseitigkeit bei.

Die neu eingesetzte Fusion-Konstruktion vereint ein leichtes Gewicht mit top Steifigkeit und ist auf Höhe der Zeit! Das hohe Gewicht war immer einer der sehr wenigen Kritikpunkte der Vorgänger.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2024 Bluefin Cruise

Video

Was wir etwas bedauern, ist, dass kein Kajak-Sitz und kein zweites Paddelblatt mehr zum Set gehört, diese sind aber als separates Set erhältlich. Die mitgelieferten Komponenten sind nach wie vor hochwertig und leistungsfähig.

Die umfangreiche, durchdachte und sehr praktische Ausstattung lässt kaum Wünsche offen.

Besonders gut gefallen haben uns hier die 3 Trageschlaufen mit einem Paddelhalter, das nach hinten erweiterte Deckpad, und das abnehmbare Gepäcknetz mit Reflektoren und den 2 zusätzlichen Action-Cam Halterungen.

Ein Board mit insgesamt 3 Action-Cam Halterungen war uns bisher noch nie untergekommen.

Aus unserer Sicht hat Bluefin hier richtig was nachgelegt und abgeliefert. Auch die 5 Jahre Garantie sind nach wie vor eine ordentliche Messlatte für die Mitbewerber.

Wir bleiben dabei, dass die Cruise Modelle insgesamt zu den sehr empfehlenswerten Boards mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis zählen!

Mehr Informationen zum Bluefin Cruise findest du hier

Mehr top SUP Boards bis 90 Kilogramm

Thurso Surf Waterwalker 120, 126, 132
Bestes günstiges SUP Komplettset 2024 Goosehill Sailor

ab 379,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Fanatic Fly Air 9’8″ + 10’4″ + 10’8″
CALA Mazu 10’6″
Red Paddle 10’6 Ride

944,06 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Miweba Bluemarina Moana
Wowsea Trophy T2
Aztron Terra

329,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aqua Marina Beast

ab 439,20 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Miweba Bluemarina Ariki
Aztron Aquatone Wave 10.6

260,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Freein SUP
Goosehill Rainbow
EawSea SUP028

199,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Tigerxbang SUP Board

229,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*

Checkliste: Das ist bei SUP Boards für 90 Kilogramm Gewicht wichtig

  • Hohe Traglast: Wenn das SUP auch mit schwereren Paddlern noch gut performen soll, muss die Traglast entsprechend hoch sein. Das Board geht bei der Belastung zwar nicht unter, biegt sich unter Umständen aber mehr durch und liegt auf jeden Fall tiefer im Wasser. Das führt zu Einbußen der Fahreigenschaften. Dadurch wird das SUP deutlich träger, also langsamer und lässt sich auch nicht mehr schön und flüssig wenden.
  • Richtigkeit der Angaben zur maximalen Traglast: Viele Hersteller übertreiben etwas, was die Tragkraft der eigenen SUP Boards angeht. Die maximale Traglast überschreitet dabei häufig den Wert des idealen Gewichts, bei dem das Board noch eine gute Performance abgibt. Auch Angaben zur maximalen Nutzlast können verwirren, die sich häufig auf den Paddler plus Gepäck bzw. auf die generelle Lastgrenze bezieht und bei der es sich nicht um das maximale Gewicht des Paddlers alleine handelt. Bei wenigen Marken (beispielsweise Bluefin oder Decathlon) kann sich auf die Traglast verlassen werden. Du solltest also darauf achten, dass das SUP laut Hersteller einiges mehr an Tragkraft hat, um bei 90 kg Belastung die bestmöglichen Fahreigenschaften zu behalten.
  • Breite des Boards: Auch die Breite des SUPs ist ein wichtiger Einflussfaktor für die Stabilität, das Volumen und damit die Tragfähigkeit des Boards. Bei höherer Belastung ab 90 kg sollte die Breite deswegen mindestens 81 cm betragen, um ausreichend Kippstabilität zu gewährleisten. Diese Breite ist häufig bei Allround Boards zu finden.
  • Dicke des Boards: Die Dicke ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium. Dabei haben sich 6 inch, bzw. 15 cm, als Standardeinheit für SUP Boards durchgesetzt und sind bei einer höheren Belastung ab 90 kg auch notwendig. Diese Bauweise sorgt für eine hohe Steifigkeit und einen guten Auftrieb des Boards. Dünnere Boards würden sich zu sehr durchbiegen und die Fahreigenschaften dadurch extrem verschlechtern.

FAQ

Unsere erste Empfehlung ist nach wie vor das Bluefin Cruise. Es besitzt auch in den kleineren Größen bereits ein hohes maximales Paddlergewicht, wobei man auch mit etwas mehr Gewicht noch guten fahren kann. Man muss dann aber mit leichten Geschwindigkeitseinbußen und etwas weniger Stabilität rechnen. Das Board fährt sich außerdem super und kommt mit jeder Menge gutem Zubehör.
SUP Boards für Paddler bis 90 kg wiegen in der Regel zwischen 7 und 13 Kilogramm. Das individuelle Boardgewicht hängt aber immer elementar von der Bauweise ab. Mehr Informationen zu den besten Boards für Nutzer bis 90 kg, findest du auf unserer Bestenliste.

Ähnliche Artikel

 

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen