Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Aztron Aquatone Wave Plus 12.0

399,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
BoardtypAufblasbar (iSUP)
MarkeAztron Aquatone
SkillAnfänger und Fortgeschrittene
EinsatzgebietAllround-Board (Allrounder)
Länge366 cm (12′)
Gewicht10,5 kg (23 lbs)
ZubehörSUP Rucksack, Doppelhub-Luftpumpe, Paddel, Leash, Finne

Beschreibung

Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 Test

Aquatone ist eine Marke (Sub-Brand) des bekannten Herstellers Aztron unter der das Unternehmen etwas günstigere SUP Boards mit abgewandelter Herstellungsweise vertreibt.

Da wir über die Jahre schon etliche Modelle von Aztron getestet haben, interessiert mich natürlich sehr, ob der Hersteller auch mit seinen neuen Aquatone Boards die bisher guten Test-Resultate bestätigen kann.

Mit dem Wave Plus 12.0 möchte ich dir deshalb gerne das größte Exemplar der Allround-Boards von Aquatone näher vorstellen.

Ich habe das Board und die Bestandteile des gelieferten Sets auf Herz und Nieren für dich getestet, damit du besser einschätzen kannst, ob das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 für dich in Frage kommt.

Natürlich werde ich auch näher darauf eingehen, was Aztron bei den Boards der Eigenmarke Aquatone anders macht als bei den Modellen der Hauptmarke.

Wenig Zeit? Hier ist das Wichtigste

Das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 ist ein ganz schön stattliches Allround-Board. Mit 366 cm (12′) überragt es die Durchschnittsmodelle des Boardtyps (ca. 320 cm) um Längen.

Die Breite von 81 cm (32″) und die Dicke 15 cm (6″) liegen hingegen voll im Standardbereich der meisten Allrounder.

Die Shape (Silhouette) mit rundlicher Boardspitze (Nose) und ebenfalls abgerundetem Heck ist charakteristisch für ein vielseitig einsetzbares SUP Board.

Das Modell eignet sich aufgrund der üppigen Maße besonders gut für große, schwerere Paddler und bietet deutlich mehr Platz als viele andere Allrounder.

Die klassische Bauform (Shape) ist grundsätzlich für Beginner empfehlenswert, da sie eine hohe Grundstabilität bietet und ein breitgefächertes Einsatzspektrum ermöglicht.

Beim Thema Finnen setzt der Hersteller auf den Einsatz einer Einzelfinne („Single-Fin“), hier unterscheidet sich das Board also von vielen anderen der Klasse, die in den meisten Fällen mit einem 2+1 Finnen-Setup ausgestattet sind.

Der Geradeauslauf und die Spurtreue werden dadurch wesentlich verbessert, die Stabilität und die Wendigkeit werden hingegen etwas reduziert.

Zusammen mit der überdurchschnittlichen Länge ergeben sich, trotz der Breite, gute Laufleistungen auf längeren Strecken.

Durch das hohe Volumen ist das Board auch in der Lage 2 (leichtere) Personen problemlos zu tragen und bietet auch für Hundebesitzer genügend Platz, um den Vierbeiner mit an Bord zu nehmen.

Die Vielfalt der Nutzungsmöglichkeiten wird durch insgesamt 6 D-Ringe auf dem Deckpad erweitert, an denen das Gepäcknetz oder ein nicht im Set enthaltener Kajak-Sitz flexibel befestigt werden kann.

Das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 wird mit folgendem Zubehör geliefert:

SUP Rucksack (105 Liter), Doppelhub-Luftpumpe (umschaltbar), 3-teiliges Paddel, Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Einzelfinne (spezielles Stecksystem).

Zur Vervollständigung, möchte ich hier noch erwähnen, dass wir das Aztron Aquatone Wave auch noch in 3 kleineren Ausführungen (10’0″ / 10’6 / Plus 11’0″) getestet haben.

Dadurch hast du die seltene Möglichkeit, die perfekte Größe für dich und deine Voraussetzungen zu finden…Schau dir die verschiedenen Reviews doch gleich mal an!

  • attraktives Preis-/Leistungsverhältnis
  • leichter und trotzdem stabiler Aufbau („Stringer-Bauweise“)
  • gute Steifigkeit
  • hohe Traglast, perfekt für große und schwere Paddler
  • Einzelfinne
  • gutes Gleitverhalten, trotz der hohen Stabilität
  • 6 zusätzliche D-Ringe (für Gepäcknetz bzw. separat erhältlichen Kajak-Sitz)
  • sehr stylishes Design
  • notwendiges Zubehör im Lieferumfang enthalten
  • Paddel mit Aluminium-Schaft
  • nur ein Tragegriff

Das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 im Überblick

Unsere Zielsetzung ist grundsätzlich, dir sämtliche Fakten und Eigenschaften der Boards in detaillierter Form näherzubringen.

Dabei profitierst du von unserer jahrelangen und stetig wachsenden Erfahrung im Testen von SUP Boards.

Durch unsere guten Kontakte zu den Herstellern bekommst du so manche Information, die du in dieser Form nirgendwo sonst findest.

Wenn bei dir weitere, individuelle Fragen aufkommen sollten, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen. Wir werden versuchen, dir möglichst schnell zu antworten!

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar (iSUP)
Marke Aztron Aquatone
Skill Anfänger und Fortgeschrittene
Preiskategorie günstig
Einsatzgebiet Allround-Board (Allrounder)
Länge 366 cm (12′)
Breite 81 cm (32″)
Dicke 15 cm (6″)
Volumen 320 Liter
Gewicht 10,5 kg (23 lbs)
Zubehör SUP Rucksack (105 Liter), Doppelhub-Luftpumpe (umschaltbar), 3-teiliges Paddel, Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Einzelfinne (spezielles Stecksystem)

Bauweise

Trotz der üppigen Länge handelt es sich beim Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 eindeutig um ein Allround-Board.

Die breite, rundlich geformte Nose ist hierfür ein eindeutiges Merkmal. Das Heck ist ebenfalls abgerundet läuft aber deutlich schmaler aus als die Boardspitze.

Die Seitenlinie verläuft aufgrund der langgezogenen Bauweise ziemlich gerade, was im Zusammenspiel mit der Einzelfinne den Geradeauslauf betont.

Insgesamt erreicht das Board durch die Erweiterung der Länge deutlich bessere Laufeigenschaften als kürzere Exemplare. Die Kippstabilität fällt trotzdem sehr solide aus.

Das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 verfügt über eine einzelne Luftkammer mit 320 Liter Volumen. Dadurch eignet es sich sehr gut für große und schwere Paddler.

Dieses Merkmal unterscheidet die Aquatone Boards von den Modellen der Hauptmarke (Aztron), die generell mit 2 Luftkammern ausgestattet sind.

Die Boardspitze (Nose) ist etwas nach oben gebogen. Dieser sogenannte „Noserocker“ hat den Zweck, dass das Board besser über leichte Wellen gleitet und nicht so leicht untertaucht.

Traglast

Die Traglast des Aztron Aquatone Wave Plus 12’0″ wird in 2 Abstufungen angegeben. Das maximale Benutzergewicht beträgt 110 kg (240 lbs) und die maximale Belastbarkeit liegt bei 150 kg (331 lbs).

Hier muss ich das Unternehmen echt mal loben, diese Werte sind sehr differenziert und realistisch.

Leider gehören übertriebene Angaben zur Tagesordnung, denn die meisten Hersteller setzen die maximale Traglast mit dem empfohlenen Benutzergewicht gleich.

Unzufriedene Kunden sind die logische Folge, da sich die Boards unter der punktuellen Belastung verbiegen und die Laufeigenschaften stark darunter leiden.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Zunächst einmal ist das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 ein großes Allround-Board und somit auf die abwechslungsreiche Nutzung abgestimmt.

Die Kippstabilität ist sehr hoch und eine sehr gute Basis für Neueinsteiger.

Der Zugewinn an Länge führt zu einem großen Platzangebot und eröffnet dir nahezu die gesamte Bandbreite aller bekannten Aktivitäten auf einem SUP Board.

Für Einsteiger ist die hohe Grundstabilität sicherlich die wichtigste Grundvoraussetzung für einen weitgehend frustfreien Anfang.

Nachdem du deine Balance-Fähigkeiten etwas trainiert hast, steht der ersten Tour nichts mehr im Wege.

Das Board lässt sich, von extremen Bedingungen abgesehen, auf fast allen Gewässern sinnvoll einsetzen. Lediglich starken Strömungen solltest du aus dem Weg gehen, da sich das lange Board nicht sehr agil steuern lässt.

Abgesehen davon, kannst du aber alle Facetten der SUP-Nutzung damit austesten, egal ob Badeausflug, etwas längere Touren, SUP mit Kind oder deinem Hund…selbst für SUP-Yoga oder SUP-Fitness eignet sich dieses Board mit seiner großen Nutzfläche optimal.

Deshalb sind große Allround-Boards auch bei Familien sehr beliebt. Natürlich ist es aber mit seiner rundlichen Nose und der soliden Breite kein Touring-Board.

Der Widerstand beim Paddeln ist etwas höher und sportliche Geschwindigkeit sind nur mit großer Anstrengung zu erreichen.

Trotzdem macht das Board, nicht zuletzt wegen der Einzelfinne und den ziemlich geraden Rails (Seitenflächen), auch auf ausgedehnten Touren einen guten Job…dennoch bleibt es aber ein Allrounder.

Wenn du das Nutzungsprofil des Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 maximal ausreizen möchtest, solltest du über die Anschaffung eines zusätzlichen Kajak-Sitzes nachdenken. Im Handumdrehen verwandelt du das Board damit in ein großes SUP Kajak.

Falls du zu dem Schluss kommst, dass das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 doch eine Nummer zu groß für dich ist und du lieber ein kompaktes und wendigeres Allround-Board möchtest, kannst du dir gerne die 3 kleineren Größen (10’0″ / 10’6 / Plus 11’0″) anschauen.

Mit einem Klick kommst du direkt zum ausführlichen Test-Bericht!

Material und Gewicht

Die Konstruktion des Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 bezeichnet man als „Stringer-Bauweise“.

Die eigentliche Außenhülle ist aus einer einzelnen PVC-Schicht gefertigt. Zur Versteifung wurde ein zusätzlicher, 13 cm breiter PVC-Streifen („Stringer“) verklebt.

Die Rails doppellagig verstärkt. Der Kern des Boards besteht aus einer Vielzahl von miteinander verwobenen Polyesterfäden („Dropstitch“). Diese Herstellungsweise vereint ein niedriges Gewicht mit guter Steifigkeit.

Diese Technik unterscheidet die Aquatone SUP Boards wiederum von den Modellen der Hauptmarke (Aztron), die allesamt über einen 2-lagigen Aufbau verfügen.

Diese Konstruktion ist noch etwas steifer, dafür aber auch schwerer und teurer!

Das Gewicht des Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 liegt aufgrund des geringeren Materialaufwands bei leichten 10,5 kg (23 lbs). Für seine Größe ist das Handling erfreulich problemlos.

Verarbeitung

Wie ich dir im vorherigen Abschnitt erklärt habe, setzt Aztron bei den Aquatone Boards eine etwas kostengünstigere Bauweise ein.

Trotzdem ist die Verarbeitungsqualität sehr gut und entspricht dem positiven Eindruck, den ich bisher von den Boards des Unternehmens habe.

Ganz klar, die SUP Boards der Aztron Hauptmarke sind ein Stück weit hochwertiger. Aber die Ersparnisse in der Herstellung gibt das Unternehmen auch direkt an seine Kunden weiter.

Das bietet vor allem Anfängern mit kleinerem Budget die Möglichkeit, mit einem gut verarbeiteten und leistungsfähigen SUP Board des gleichen Herstellers zu starten.

Design

Auch in diesem Punkt wird Aztron mit dem Aquatone Wave Plus 12.0 seinem Ruf gerecht. Das Design setzt auf einen statt-grünen Grundton der mit türkisen, gelben und schwarzen Elementen ergänzt wird.

Der absolute Blickfang des Boards ist aber die realistische, grafische Wellenabbildung, die sowohl die Ober- als auch die Unterseite im Heckbereich verziert.

Direkt vor der türkisfarbenen Standfläche befindet sich links das Ventil mit dreieckigem Gummi-Patch.

Auf der rechten Seite ist das schwarz-gelbe Aquatone-Logo und direkt darunter der Name des Modells angebracht.

Der schwach sichtbare Stringer wird durch die Beschriftung „Stringer Tech“ auf der Nose verdeutlicht.

Die einfarbigen Rails sind hinten in das Wellen-Design miteinbezogen und nochmals mit dem Boardnamen und dem Schriftzug des Herstellers beschriftet.

Auf der grünen Lauffläche wird der Stringer durch einen Versatz des Designs in Szene gesetzt, die Finnen-Box ist gelb umrandet.

Ich persönlich finde die Gestaltung sehr ansprechend und stylish. Ohne Frage schafft es Aztron auch mit seiner Eigenmarke Aquatone anspruchsvolle und absolut außergewöhnlich Designs zu etablieren.

Weitere Features

Das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 verfügt über folgende weitere Features:

  • Deckpad: Auf der Oberseite des Boards befindet sich ein rutschhemmendes Deckpad aus 4 mm starkem EVA. Die tiefe Diamant-Prägung im vorderen Bereich sorgt auch bei Nässe für einen sicheren Stand.
  • 7 freie D-Ringe: Am Heck befindet sich ein D-Ring zum Einhängen der mitgelieferten Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine). 6 weitere D-Ringe sind seitlich auf der Standfläche angebracht und dienen der flexiblen Befestigung eines Kajak-Sitzes (nicht im Lieferumfang enthalten). Alternativ kann an den hinteren 4 D-Ringen das Gepäcknetz (Gummischnur) über Kreuz gespannt werden.
  • zentrale Trageschlaufe: In der Mitte des Boards befindet sich eine zentrale Trageschlaufe. Hier liegt auch die stabilste Standposition (Schwerpunkt des Boards). Die Trageschlaufe ist aus Neopren und mit einem Gummi-Patch inkl. Aquatone-Schriftzug verziert.
  • abnehmbare Einzelfinne: Eine 9″ Einzelfinne mit speziellem Stecksystem (Push-In-System) gehört zum Lieferumfang.
  • Gepäcknetz: Im Heckbereich kann die beiliegende, gelbe Gummi-Schnur an den 4 D-Ringen befestigt werden und dient dann als Decknetz. Proviant und Gepäck kannst du darunter sicher transportieren. Wasserempfindliche Gegenstände solltest du aber zusätzlich immer in einem Dry-Bag verstauen.

Zubehör

Das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 wird mit folgendem Zubehör geliefert:

  • Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 Rucksack: Der schwarze und mit Wellen-Grafik bedruckte Rucksack ist aus robustem 600 D Nylon gefertigt. Das Hauptfach mit umlaufendem Reißverschluss hat ein Volumen von 105 Liter. Er verfügt über stabile, verstellbare und gepolsterte Rucksack-Trageriemen, eine Trageschlaufe und einen Brustgurt. Durch die seitlichen Einsätze aus Netzgewebe („Mesh“) kann eventuelle Restfeuchte ablüften. Insgesamt ein gutes, zweckmäßiges Modell. Maße: 90 x 45 x 28,5 cm, Gewicht: 0,94 kg / 2,06 lbs.
  • Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 Paddel (Allstyle): Das mitgelieferte Paddel hat einen Schaft aus Aluminium, der ausgeschäumt wurde, um die Schwimmfähigkeit sicherzustellen. Das Paddelblatt ist, ebenso wie der Griff, aus verstärktem Nylon. Es ist stufenlos von 165 cm – 220 cm (63″ – 85″) verstellbar. Ein gutes und vor allem schwimmendes Einsteiger-Paddel. Gewicht: 957 g / 2,10 lbs.
  • Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige: Mit der Doppelhub-Luftpumpe kannst du das Aufpumpen deines SUP Boards effizienter gestalten. Im Doppelhub-Betrieb pumpst du nämlich sowohl beim Hochziehen als auch beim Runterdrücken des Griffs Luft in das Board. Der Großteil des Volumens ist dadurch schnell erreicht. Gegen Ende steigt der Gegendruck deutlich und das Hochziehen wird immer anstrengender. Schalte dann einfach auf den Einzelhub-Betrieb um, so dass die Pumpe nur noch beim Runterdrücken arbeitet. Das spart dir jede Menge Kraft. Maße: 63 x 22 x 8 cm (24,8″ x 8,7″ x 3,1″), Gewicht: 1,25 kg / 2,7 lbs, Maximaler Druck: 27,5 PSI / 1,9 Bar, Volumen: 2,4 Liter.
  • abnehmbare Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 Finne: Die große Einzelfinne (ca. 23 cm bzw. 9″) in Delfin-Form ist aus glasfaserverstärktem Nylon hergestellt und wird mit einem speziellen, herstellerspezifischen Stecksystem (Push-In-System) befestigt. Zur Montage musst du die Finne lediglich in die Schiene stecken und mit dem in der Finnen-Box integrierten Clip sichern. Aztron hat dieses System selbst entwickelt. Es ist zwar sehr schnell und einfach doch wie bei allen speziellen Systemen, bist du bezüglich der Ersatzteile auf das Angebot des Herstellers angewiesen!
  • Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 Coiled-Leash: Die Leine in Schwarz, Weiß und Türkis ist 9′ lang (ca. 244 cm) und spiralförmig. Das bedeutet, dass die Leash sich erst beim Sturz ins Wasser auf die volle Länge dehnt. Sie verbindet dich über eine stabile Klettverschluss-Manschette am Sprunggelenk mit dem Board und verhindert, dass es von dir wegdriftet. Materialien: Manschette aus Neopren, Leine aus PVC, Gewicht: 119 g / 0,26 lbs

Häufige Fragen zum Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 beantwortet

Aufgrund des recht hohen Volumens brauchst du ca. 8-10 Minuten um das Board aufzupumpen. Mehr über das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 erfahren.
Der empfohlene Druck beträgt 15 PSI. Dies ist der Standardwert vieler SUP Boards und entspricht ca. 1 Bar. Mehr über das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 erfahren.
Ja, das Board eignet sich perfekt für Einsteiger, da es eine hohe Kippstabilität besitzt und vielseitig einsetzbar ist. Durch das hohe Volumen und die steife Gesamtkonstruktion ist es vor allem für große und schwere Paddler empfehlenswert! Mehr über das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 erfahren.

Fazit

Das Aztron Aquatone Wave Plus 12.0 ist ein wirklich großes und sehr solides Allround-Board. Seine Grundstabilität und Steifigkeit ermöglichen jedem Einsteiger schnelle Fortschritte.

Aber auch erfahrenere Paddler werden mit diesem Modell sicher ihre Freude haben.

Das Setup mit Einzelfinne ist für einen Allrounder eher außergewöhnlich und führt zu spurtreuen Laufeigenschaften.

Die erweiterte Länge kommt durch dieses Feature sehr schön zur Geltung und rundet das gelungene Gesamtpaket ab.

Die Möglichkeit zur Montage eines Kajak-Sitzes erweitert die breiten Einsatzgebiete zusätzlich.

Die Stringer-Konstruktion bietet eindeutige Preis- und Gewichtsvorteile und ist dennoch recht steif.

Zusammen mit dem hohen Volumen ist das Board dadurch sehr belastbar und ein guter Begleiter für die ganze Familie.

Kinder oder den Hund mit auf Tour zu nehmen ist, angesichts der soliden maximalen Traglast, sicher kein Problem.

Das Design ist, wie von Aztron gewohnt, ziemlich einzigartig. Ein kleiner Kritikpunkt ist für mich die Tatsache, dass nur eine Trageschlaufe vorhanden ist.

Trotz des ziemlich leichten Gewichts erleichtern zusätzlich Griffe den Transport von Boards dieser Größenklasse doch sehr.

Insgesamt bin ich froh, dass Aztron auch bei den Aquatone Boards Wert auf eine gute Verarbeitung legt. Sehr schön ist auch, dass das Paddel schwimmfähig ist und der Hersteller zutreffende Angaben zur Traglast macht.

Selbstverständlich ist das Aquatone Wave Plus 12.0 ein wenig günstiger produziert als die Boards der Aztron Hauptmarke, dafür ist das Preis-/Leistungsverhältnis aber auch sehr attraktiv…vor allem für Anfänger!


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


399,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen