Skip to main content

Wir verlosen in der gesamten Weihnachtszeit ausgewählte Testprodukte auf Instagram. Nicht verpassen!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » SUP Boards bis 120 Kilogramm Gewicht


Die 8 besten SUP Boards bis 120 Kilogramm Gewicht (2021)

Auch mit einem Gewicht von 120 Kilogramm kann man Stand Up Paddling machen. Die ersten aufblasbaren SUP Boards waren noch recht dünn gebaut. Mittlerweile gibt es allerdings auch viele gute 120 kg SUP Boards.

Die Boards sind sowohl solide SUP Boards für schwere Paddler, können aber auch für Fahrten mit einem Kind an Bord oder auch SUP mit Hund genutzt werden.

Platz 1Platz 2Platz 3
Bluefin Cruise Carbon MOAI Allround 12'4
Modell Bluefin Cruise CarbonPenguin X-LancerMOAI Allround 12’4
BoardtypAufblasbarAufblasbarAufblasbar (iSUP)
MarkeBluefinPenguin WatersportsMOAI
SkillEinsteiger, FortgeschritteneEinsteigerAnfänger und Fortgeschrittene
EinsatzgebietCruisingAllround bis TouringAllround-Board (Tandem bzw. Mehrpersonen-SUP)
max. Paddlergewicht130 kg | 140 kg120 kg-
Länge325 cm | 366 cm381 cm (12'6")376 cm (12'4")
Breite82 cm81 cm (32“)-
Gewicht15,6 Kilogramm | 19 Kilogrammca. 11 kg11 kg
ZubehörBedienungsanleitung, SUP Rucksack, Carbon-Paddel, Triple-Action-Luftpumpe, Tragegurt, Kajaksitz, Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit Bedienungsanleitung, Transportrucksack, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Finne (US-Box), Ventil-Schlüssel, Reparaturset, 3-teiliges Aluminiumpaddel 2021er Modell: Glasfaser- statt Aluminium-Paddel, Schultergurt und Finnen-PinRucksack-Trolley, 2 x stufenlos verstellbares Glasfaser-Paddel, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, abnehmbare Mittelfinne (US-Box-System), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit inkl. Ventilschlüssel
Mehr DetailsPreis prüfen*Mehr DetailsPreis prüfen*Mehr DetailsPreis prüfen*

Die besten SUP Boards bis 120 Kilogramm Gewicht

Bluefin Cruise Carbon
Penguin X-Lancer
MOAI Allround 12’4
Stemax Wild Dog

766,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*
Bluefin Voyage
Aqua Marina Monster

379,00 € 599,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*
Aztron Nebula

729,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*
Aqua Marina Super Trip Mega

ab 658,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*

Im Folgenden gehen wir darauf ein, was bei SUP Boards mit 120 Kilogramm Traglast wichtig ist und stellen unsere Favoriten unter den 120 Kg SUP Boards vor.

Checkliste: Das ist bei SUP Boards für 120 Kilogramm Gewicht wichtig

  • Hohe Traglast: Ein 120 Kilogramm SUP Board sollte eine ausreichend hohe Tragkraft haben. Ein SUP Board geht zwar nicht unter, wenn dieser Wert überschritten wird, aber das Board liegt einfach zu tief im Wasser. Das beeinflusst die Fahreigenschaften in einem negativen Sinn. Eine zu hohe Belastung hat die Folge, dass das Board wesentlich weniger wendig und schlichtweg langsamer ist.
  • Richtigkeit der Angaben zur maximalen Tragkraft: Die Herstellerangaben zur maximalen Tragkraft müssen mit Vorsicht aufgenommen werden. Der Grund dafür ist, dass die meisten SUP Marken (bis auf wenige Ausnahmen wie z.B. Decathlon und Bluefin) stark bei dieser Angabe übertreiben. Aus diesem Grund solltest du ein Board wählen, dass eine angegebene Tragkraft von mindestens 170 bis 200 Kilogramm aufweist, um Lasten von bis zu 120 Kilogramm mit dem SUP tragen zu können.
  • Breite des Boards: Wer auf der Suche nach einem 120 kg SUP Board ist, muss auch auf die Breite des Boards achten. Die Breite hat nämlich einen massiven Einfluss auf die Kippstabilität und Tragfähigkeit des Boards. Wir empfehlen, dass ein SUP Board für 120 Kilogramm Traglast mindestens 83 cm in der Breite messen sollte.
  • Dicke des Boards: Für 120 Kilogramm SUP Boards ist eine Dicke von 6 inch bzw. 15 cm unumgänglich. Dünnere SUPs, die nur 4 inch (10 cm) oder 5 inch (12,5 cm) dick sind, biegen sich unter einem Gewicht von 120 Kilogramm stark durch und sind daher für Belastungen in dieser Höhe komplett ungeeignet.
  • Steifigkeit: Besonders steife Boards können ebenfalls ein höheres Gewicht tragen, da sie sich unter Belastung deutlich geringer durchbiegen. Eine robuste Bauweise und Extras wie z.B. eine eingewebte Carbon-Schicht verleihen dem Board mehr Steifigkeit.

Verwandte Artikel: