Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 4.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » SUP Boards für Wildwasser


Eine Wildwassertour ist nichts für Anfänger.

Denn hier bist du mit deinem SUP Board auf Flüssen mit einer hohen Fließgeschwindigkeit unterwegs, was eine gewisse Erfahrung und spezielles Equipment nötig macht.

Um unnötige Stürze zu vermeiden und auf anspruchsvollen Gewässern sicher unterwegs zu sein, ist die richtige Sicherheitsausrüstung, aber auch ein stabiles SUP Board wichtig.

Whitewater SUP Boards müssen dabei mehrere Kriterien erfüllen, damit du sicher durchs Wasser gleitest.

Im Folgenden stellen wir dir unsere Favoriten unter den Wildwasser und Fluss SUPs vor und gehen darauf ein, was bei einem sogenannten Whitewater SUP Board besonders wichtig ist.

Platz 1Platz 2Platz 3
Aztron Sirius Glory Boards River 9'6 Aqua Marina Rapid Test
Modell Aztron SiriusGlory Boards River 9’6Aqua Marina Rapid Test
Preis

499,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
inkl. 19% Mehrwertsteuer

505,39 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TypAufblasbar (iSUP)AufblasbarAufblasbar
MarkeAztron Glory BoardsAqua Marina
SkillAnfänger und Fortgeschritteneambitionierte Anfängerinnen und FortgeschritteneFortgeschrittene, Profis
EinsatzgebietWhitewasserWhitewater-SUP (Wildwasser- bzw. Surf-SUP)Wave, Whitewater
max. Paddlergewichtca. 100 kg120 kgca. 100 kg
Länge289 cm (9'6")292 cm (9'6")289 cm (9'6")
Breite91 cm (36")91 cm (36")84 cm (33")
Gewicht12 kg (2022: 10,1 kg) 8,5 kg10 kg
ZubehörSUP Rucksack, 3-teiliges Paddel, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), 5 abnehmbare Finnen (Stecksystem)...2022: Mittelfinne im US-Box-System Rucksack, 3-teiliges Carbon-Paddel, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige, 2 abnehmbare Finnen (Stecksystem), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), RepairkitSUP Rucksack, abnehmbare Mittelfinne im Stecksystem (Slide In River Fin), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer), spezielle Leash (Sicherungsleine) mit Notfall-Auslöser (River Leash)
Preis

499,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer

505,39 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*

Die besten SUP Boards für Whitewater

Aztron Sirius

499,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Glory Boards River 9’6
Aqua Marina Rapid Test

505,39 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
CALA Oceanus

ab 989,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Bluefin Voyage
Aztron Orion

199,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aqua Marina Wave

426,97 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Aqua Marina Drift

503,20 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*
Decathlon Itiwit Surf Longboard 500 10′
Decathlon Itiwit Surf Longboard 500 9′

Checkliste: Das ist bei einem Whitewater SUP Board wichtig

  • Maximale Traglast: Achte auf die Angaben zur maximalen Traglast. Diese sollte zu deinem Körpergewicht passen, damit du nicht zu tief ins Wasser einsinkst. Da viele Hersteller bei diesem Punkt zu hohe Angaben machen, solltest du lieber etwa 30 Prozent des Wertes abziehen oder in unseren Reviews nach dem realistischen Wert Ausschau halten. 
  • Maße: Whitewater SUP Boards sind eher breit als lang geformt. Die Länge eines Whitewater SUP Boards liegt oft zwischen 9’2’’ und 10’2’’, die Breite zwischen 33 und 36 Inch. Damit liegt ein SUP Board für Wildwasser und Flüsse stabil im Wasser und lässt sich dennoch gut und vor allem zielgenau steuern.
  • Boardtyp: SUP Boards für Wildwasser sind an der Vorderseite oft mit einer hochgebogenen Nose versehen. Diese verhindert, dass du an Steinen und anderen Hindernissen im Wasser hängen bleibst und die Nose schnell überspült wird. Ein sogenannter Noserocker ist daher die häufigste Wahl für Wildwassertouren. Die Nose kann dabei wenig oder sehr hoch gebogen sein. Je wilder das Wasser ist, desto größer sollte die Aufbiegung vorne ausfallen.
  • Lieferumfang: SUP Boards für Wildwasser gibt es mit unterschiedlich viel Zubehör. Fast immer ist ein Paddel dabei, das für Wildwassertouren mit einem möglichst robusten Paddelblatt versehen sein sollte. Zu empfehlen sind hier zum Beispiel stabile einteilige Carbon-Paddel, mit denen du im Wasser sehr gleichmäßige Bewegungen ausführen kannst. Bei einigen SUP Boards für Wildwasser ist außerdem noch eine Leash dabei. Diese sollte im Wildwassersport unbedingt leicht lösbar sein, denn das Fußgelenk erreichst du im Wildwasser oft nicht rechtzeitig. Dafür gibt es spezielle körpernah angebrachte Schnellauslöser, dank denen du sie beim Verheddern im Notfall mit einem Zug lösen kannst.
  • Ausstattung: Wichtig sind bei SUP Boards für Flüsse und Wildwasser vor allem die Finnen. Diese müssen möglichst kurz ausfallen, damit sie nicht an Steinen hängen bleibt. Bei vielen Whitewater SUP Boards sind sogar mehrere Finnen angebracht. Zur Ausstattung gehören zudem ein oder mehrere Tragegriffe sowie manchmal ein extra-stabiles Gepäcknetz.

FAQ

Pauschal lässt sich das nur schwer beantworten, da das Modell immer zu dir, deinen bevorzugten Spots und letztendlich auch zu deinem Budget passen muss.
Diese Modelle sind hochspezialisiert, um den großen Herausforderungen des Einsatzes im Wildwasser und reißenden Flüssen standhalten zu können. Sie sind besonders robust, oft kompakt, sehr wendig und agil. Speziell abgestimmte Features, wie beispielsweise ausgefallene Finnen-Setups sind ebenfalls zu finden.
Das Angebot an Whitewater Boards ist eher begrenzt, da diese Modelle sehr präzise auf ein Einsatzgebiet abgestimmt sind. Die hohen Anforderungen an gutes Material führen dazu, dass vor allem auf SUP Boards spezialisierte Hersteller Whitewater SUPs im Angebot haben… deshalb sind die Modelle auch nicht sehr günstig, dafür aber hochwertig.

Ähnliche Artikel

 

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen