Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Bluefin Mammut

Preisvergleich

Bluefin

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen*
Amazon

1.499,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen*
BoardtypAufblasbar
MarkeBluefin
SkillAnfänger und Fortgeschrittene
EinsatzgebietGruppen SUP, Yoga
max. PaddlergewichtBis zu 650 kg
Länge550cm
Breite153 cm
Gewicht27 kg
ZubehörSUP Rucksack, 5 Finnen, Triple-Action-Luftpumpe,

Beschreibung

Bluefin Mammut Test

Mit dem Bluefin Mammut startest du in riesige SUP Abenteuer. Das große Board zählt mit seiner Tragkraft von unglaublichen 650 Kilogramm zu den belastbarsten Modellen auf dem Markt, hier können acht bis zehn Personen zusammen auf Tour gehen. Damit eignet sich das Bluefin Mammut perfekt für unvergessliche Ausflüge mit Freunden oder der ganzen Familie.

Wenig Zeit? Das Wichtigste auf einen Blick:

Das Bluefin Mammut ist wie ein riesiges Floß, mit dem man zusammen mit Familie und Freunden die unterschiedlichsten Gewässer erobern kann. Die hochwertige Verarbeitung und die hohe Steifigkeit sorgen für ein überzeugendes Paddelerlebnis und eine lange Haltbarkeit.

Mit nur 27 Kilogramm ist das Bluefin Mammut in Bezug auf seine riesigen Ausmaße relativ leicht, anhand der vielen Tragegriffe lässt es sich ganz einfach von mehreren Personen ins Wasser bringen. Für den Transport enthält das Set eine praktische Tragetasche, allerdings muss man die Paddel für alle Tour-Teilnehmer noch zusätzlich beschaffen.

  • hohe Tragkraft von 650 Kilogramm
  • geeignet für acht bis zehn Personen
  • für Gruppen- und Familienausflüge.
  • hohe Steifigkeit
  • 2 separate Luftkammern
  • 13 Tragegriffe
  • 5 Jahre Herstellergarantie
  • keine Paddel enthalten
  • kein Reparatur-Kit enthalten
  • lässt sich nicht alleine steuern
  • sehr hoher Preis

Das Bluefin Mammut im Überblick

Im folgenden Artikel erzähle ich dir alles Wissenswerte über das Bluefin Mammut und natürlich auch über das enthaltene Zubehör. Zum Schluss gehe ich auf einige häufige Fragen ein, auf die ich während meiner Recherche gestoßen bin.

Du kannst mir gerne offene Fragen unten in den Kommentaren schreiben, ich antworte dann so schnell wie möglich.

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Bluefin
Skill Anfänger und Fortgeschrittene
Preiskategorie Hoch
Einsatzgebiet Gruppen, Familie, Yoga
Maximales Paddlergewicht bis 650 kg
Länge 550 cm
Breite 153 cm
Dicke 20 cm
Gewicht 27 Kilogramm
Volumen 1003 Liter
Zubehör SUP Rucksack, 5 Finnen, umschaltbare Triple-Action-Luftpumpe

Bauweise

Das Bluefin Mammut fällt sofort mit seiner außergewöhnlichen Form auf. Die abgerundete, leicht nach oben gewölbte Nose sowie die zwei abgerundeten Heckspitzen bieten das perfekte Design für das Paddeln in der Gruppe. Mit einer Länge von 550 Zentimetern und einer Breite von 153 Zentimetern ist dieses Board deutlich größer als normale Allround Boards, denn beim Bluefin Mammut steht das SUP Erlebnis in der Gruppe im Vordergrund.

Neben dem Bluefin Mammut mit den enormen Maßen von 550 cm x 153 cm x 20 cm sieht nun wirklich jeder klein aus.

Mit 20 Zentimetern Dicke ist das Board auch dicker als ein aufblasbares Standard SUP, das normalerweise 15 Zentimeter dick ist. So erhöhen sich die Steifigkeit und die Stabilität. Das Bluefin Mammut verfügt über zwei separate Luftkammern mit jeweils einem Ventil, was ebenfalls die Stabilität und auch die Sicherheit verbessert.

Aufgrund der großen Breite und Länge ist dieses SUP Board äußerst kippstabil, die vier abnehmbaren Seitenfinnen sowie die ebenfalls abnehmbare Zentralfinne (alle im Smartlock-System) verbessern aber zusätzlich noch einmal die ruhige Lage im Wasser.

Tragkraft

Das Bluefin Mammut bietet eine unglaubliche Tragkraft von 650 Kilogramm, somit können acht bis zehn Personen zusammen paddeln. Mit seinen gigantischen Ausmaßen eignet es sich perfekt für gemeinsame Paddeltouren mit der Familie, Ausflüge mit Freunden oder einzigartige Team-Events.

Das Bluefin Mammut wird mit gleich fünf Smartlock Finnen bestückt. Alle fünf Finnen sind im Lieferumfang enthalten.

Mit seiner Breite von über eineinhalb Metern und den fünf Finnen ist das Bluefin Mammut sehr kippstabil. So können auch mehrere Personen SUP Yoga oder Pilates auf dem Board machen und natürlich kann man auch seinen Hund auf das SUP mitnehmen.

Einsatzgebiete

Laut Hersteller eignet sich das Bluefin Mammut für alle Gewässer, also für Seen, Flüsse, Flussmündungen, Kanäle und auch das Meer. Auch kleinen Wellen hält das sehr stabile Board stand. Bei abwechslungsreichen Abenteuern ist man mit dem Bluefin Mammut garantiert nie allein.

Bei Familienausflügen können die Eltern gleich mehrere Kinder mitnehmen, so sind diese beim Paddeln nicht auf sich alleine gestellt und haben richtig viel Spaß. Unvergesslichen gemeinsamen Erlebnissen steht so nichts mehr im Wege.

Die große Grundfläche bietet nicht nur Platz für viele Personen, das riesige Brett eignet sich auch perfekt als Plattform für verschiedene Fitnessübungen oder zum Ausprobieren von Yoga-Figuren („Asanas“). Natürlich sollte man beim Paddeln in der Gruppe oder mit Kindern immer die Sicherheit aller im Auge behalten und die allgemeinen Sicherheitsempfehlungen wie das Tragen einer Schwimmweste beachten.

Außerdem sollte man bedenken, dass es vor allem aufgrund der großen Breite fast unmöglich ist, mit diesem Board alleine zu paddeln. Hier steht eben der Spaß in der Gruppe im Vordergrund. Mit dem Bluefin Mammoth kann man auch echten Unfug treiben:

Wenn man lieber alleine lospaddeln möchte, sollte man sich für ein anderes Allround oder Touring Board entscheiden.

Gewicht

Absolut betrachtet ist das Bluefin Mammut mit seinen 27 Kilogramm natürlich ziemlich schwer. Bedenkt man aber die gigantische Größe, ist es doch relativ leicht, was es seinem innovativen Material zu verdanken hat.

Im praktischen Rucksack verpackt lässt sich das Board ganz einfach im Auto transportieren und sogar auf Flugreisen mitnehmen.

Ist das Board erst einmal aufgepumpt, können zwei Personen das Board dank der vielen Tragegriffe ohne Probleme ins Wasser befördern.

Material

Das Bluefin Mammut besteht aus einem dreischichtigen, militärischen PVC mit überlappenden Nähten, was in Verbindung mit den zwei Luftkammern und der Dicke von 20 Zentimetern für eine herausragende Stabilität und Steifigkeit sorgt. Die Herstellung im super-verstärkten Dropstitch Verfahren entspricht den neusten Standards.

Das Board verfügt über eine besonders hochwertige Beschichtung (1000-Denier-Exo-Oberflächen-Beschichtungstechnologie) und ist darauf ausgelegt, ein Leben lang zu halten. Die robuste Oberfläche ist zudem UV-beständig.

Das Bluefin Mammut lässt sich mit einem Druck von 15 bis 18 PSI aufpumpen, wodurch eine optimale Steifigkeit erreicht wird. Das thermoversiegelte, rutschfeste Deckpad ist sehr großflächig angelegt, damit alle Gruppenmitglieder gleichermaßen einen sicheren Stand genießen können.

Die insgesamt fünf Finnen verbessern die Kippstabilität und das Handling im Wasser. Alle Finnen lassen sich für den Transport abnehmen, sind aber schnell wieder installiert, wenn es endlich ins Wasser geht.

Das Anbringen der Finnen nimmt nur ein paar Sekunden in Anspruch.

Design und Verarbeitung

Das Bluefin Mammut wirkt sehr sportlich und passt mit seinem Farbdesign perfekt zum Wasser. An der Oberseite ist der Bug hellblau, das Heck weiß und das dazwischenliegende Deckpad grau. Die Rails sind ebenfalls in hellblau gehalten, während auf der weißen Unterseite ein hellblauer Kontrast-Streifen mit Bluefin-Schriftzug für einen sportlichen Look sorgt. Alle fünf Finnen und die 13 Tragegriffe sind einfach schwarz gestaltet.

Auf das Bluefin Mammut gibt der Hersteller fünf Jahre Garantie, das heißt der Hersteller ist von der hochwertigen Verarbeitung und der Langlebigkeit seines Produkts überzeugt. Jeweils ein Jahr Garantie gibt es sowohl für den Transport-Rucksack als auch für die Luftpumpe. Außerdem besteht ein 60-tägiges Rückgaberecht.

Weitere Features

Das Bluefin Mammut verfügt über insgesamt 13 Tragegriffe, davon zehn an den Seiten, zwei am Heck sowie einen am Bug. So können alle zusammenhelfen und das Board ins Wasser tragen. Die beiden Ventile für die zwei separaten Luftkammern befinden sich am Heck. Allerdings bietet das Bluefin Mammut keine D-Ringe und auch kein Gepäcknetz, diese Features müsste man nachträglich anbringen.

Zubehör

Das Bluefin Mammut bringt ein übersichtliches Zubehör-Set mit, wovon der genau passende Transport-Rucksack sicherlich am wichtigsten ist.

  • Bluefin Mammut SUP Rucksack: Das Bluefin Mammut passt genau in diese tolle Transport-Tasche und lässt sich darin unkompliziert befördern. Auch die passende Luftpumpe findet darin noch Platz. Der Rucksack ist blau mit schickem Logo-Schriftzug auf der Vorderseite.
  • umschaltbare Bluefin Mammut Triple-Action-Luftpumpe: Im Lieferumfang ist eine Triple-Action Pumpe enthalten. Diese Luftpumpe verfügt über zwei Zylinder und insgesamt drei Modi. Im ersten Modus wird wie bei einer Einzelhubpumpe nur mit einem Zylinder Luft beim Runterdrücken gepumpt. Im zweiten Modus werden zwei Zylinder beim Runterdrücken genutzt und der dritte Modus ist besonders effektiv (und anstengend), denn bei diesem nutzt man beide Zylinder beim Runterdrücken und beim Hochziehen. Die Verarbeitungsqualität der Luftpumpe macht einen sehr guten Eindruck und das Aufpumpen des Boards ist nicht sehr anstrengend. Zu beachten ist allerdings, dass das Bluefin Mammut über zwei Luftkammern verfügt.

Das Set vom Bluefin Mammut enthält keine Paddel, deshalb muss man für jedes Teammitglied noch ein Paddel anschaffen, wodurch zusätzliche Kosten entstehen. Allerdings sind die Freunde ja vielleicht selbst vom Stand Up Paddeln begeistert und bringen ihr eigenes Paddel zur Tour mit. So kann sich jeder mit dem Paddel ausstatten, das am besten zu ihm passt.

Auch Leashes (Sicherungsleinen) muss man zusätzlich kaufen, wenn man welche benutzen möchte. Außerdem empfiehlt es sich, ein kleines Reparatur-Kit zusammenzustellen, um kleine Lecks schnell selbst flicken zu können.

FAQ

Im folgenden Abschnitt beantworte ich einige häufige Fragen zum Bluefin Mammut.

Das Aufpumpen des Bluefin Mammut dauert aufgrund der Größe natürlich deutlich länger als bei einem herkömmlichen SUP. Hier lohnt sich auf Dauer die Anschaffung einer zweiten Triple-Action Pumpe, damit die Mitfahrer auch mithelfen können.

Um auf einen Luftdruck von 11 PSI zu kommen, haben wir nur etwa sieben Minuten gebraucht. Wer das Board allerdings zu acht und nicht zu viert fahren möchte, sollte auf jeden Fall die vollen 15 PSI (also etwa 1 Bar) in das Board bringen.

Auch der Abbau nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Zuerst muss gründlich die Luft aus dem Board gepresst werden, dann wird das Board zunächst einmal längst halbiert, anschließend aufgefaltet und im Rucksack verstaut.

Hierfür haben wir ebenfalls etwa sieben Minuten gebraucht. Mehr über das Bluefin Mammut erfahren.

Ja, mit dem Bluefin Mammut kann man in kleinen Wellen fahren. Mehr über das Bluefin Mammut erfahren.

Fazit

Das Bluefin Mammut ist mit seinen gigantischen Ausmaßen ein wirklich auffälliges Board auf dem Markt. Es eignet sich hervorragend für Familienausflüge, für Paddeltouren mit Freunden, aber auch für Teambuilding Events oder als toller Auftakt für eine Junggesellenparty oder eine andere Feier. Außergewöhnliche Erlebnisse sind so garantiert.

Das Zubehör-Set ist genau auf das Bluefin Mammut zugeschnitten, allerdings benötigen alle Mitfahrer noch ein eigenes Paddel. Dann aber kann das Abenteuer beginnen. Das hochwertige Material und die langlebige Qualität, auf die der Hersteller fünf Jahre Garantie gibt, rechtfertigen auf jeden Fall die ziemlich hohen Anschaffungskosten. Auch für einen SUP Verleih ist dieses Board sicherlich eine gute Investition.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *