Skip to main content

Na, auf der Suche einem richtig guten Board? Dann check' besser mal unseren SUP Board Test 2020.

Blog SUP Rucksäcke: Die 12 besten SUP Tragetaschen und SUP Bags

SUP Rucksäcke sind eine Transport- und Lagermöglichkeit für aufblasbare SUP Boards. Nach einer Tour mit dem SUP wird die Luft entlassen, die Hülle zusammengerollt und die durchschnittlich 8 bis 12 Kilogramm schwere Wulst im Rucksack verstaut.

Ein SUP Rucksack oder eine spezielle SUP Tragetasche ist häufig im Lieferumfang von aufblasbaren SUP Boards oder eines Sets enthalten.

Unter den vorgestellten Modellen ist auch der ein oder andere SUP Rucksack mit Rollen. Besonders bei längeren Fußmärschen ist diese Komfortfunktion überaus praktisch. Wer einmal in den Genuss von einem solchen SUP Rucksack gekommen ist, möchte den Komfort nicht mehr missen.

Die besten SUP Rucksäcke

Eagle Creek
No Matter What Rolling Duffel


Mit dem Fassungsvermögen von 128 Litern und den Maßen von 91 cm × 38 cm × 36 cm ist das Eagle Creek No Matter What Rolling Duffel Bag eine wunderbare Lösung für den Transport aufblasbarer SUPs. Im Vergleich zu den Rucksäcken der SUP und Wassersport Marken fällt die Eagle Creek Tragetasche wesentlich robuster aus.

Toll gefallen mir vor allem die Räder, die deutlich größer als bei typischen SUP Rucksäcken sind. Weiterhin machen die Reißverschlüsse einen soliden Eindruck und lassen sich – laut dem Hersteller – selbst reparieren. Hergestellt wurde der Rucksack aus strapazierbarem Material, das zudem wasserresistent ist.

Mit den gepolsterten Nylon-Stulpen kann man den Eagle Creek SUP Rucksack auch ganz einfach tragen. Der Rucksack mit einem Eigengewicht von 1,25 Kilogramm bietet viele Greif- und Trageoption und verfügt außerdem über zwei Kompressionsriemen, die den Inhalt an Ort und Stelle halten.

Die Worte „Handlich. Praktisch. Wasserfest.“ aus einer Kundenrezension auf Amazon* beschreiben die SUP Tragetasche von Eagle Creek eigentlich am besten. Auch ich finde, dass sich der ursprünglich als große Reise- und Sporttasche gedachte Eagle Creek No Matter What Duffel Bag XL, wunderbar als Transporttasche für SUP Boards eignet.

  • Features
  • Marke: Eagle Creek
  • Abmessungen: 91 cm × 38 cm × 36 cm
  • Extras: große Räder + diverse Greif- und Trageoptionen + gepolsterter Schultertragegurt
  • Varianten: erhältlich in verschiedenen Farben und Größen

Aqua Marina
Boardbag 2.0 mit Rollen


Der Aqua Marina SUP Rucksack Boardbag 2.0 ist mit den Maßen von verhältnismäßig 90 x 40 x 25 cm groß. In den 90 Liter fassenden Rucksack passen die meisten Einsteiger SUP Boards samt Luftpumpe, Paddel, Proviant, Wechselkleidung, eventuell sogar einem SUP Neoprenanzug sowie sonstigem Zubehör herein.

Mit den zahlreichen Innen- und Außentaschen bietet dieser SUP Rucksack viele Möglichkeiten, um die Ausrüstung zu verstauen. Die Rollen gefallen mir besonders gut an diesem SUP Rucksack.

Beim Transport eines aufblasbaren Boards, das alleine locker acht bis zwölf Kilogramm wiegen kann und dem Zubehör wie z.B. dem Paddel, Wechselkleidung und Proviant, können die verbauten Rollen sehr praktisch sein.

Weiterhin verfügt der SUP Rucksack Aqua Marina Boardbag 2.0 über gut gepolsterte, verstellbare Schultergurte und ist mit einem Reißverschluss ausgestattet. Der Rückteil ist atmungsaktiv und auch ein Hüftgurt ist vorhanden. Das beides ist vor allem für längere Fußmärsche praktisch.

  • Features
  • Marke: Aqua Marina
  • Abmessungen: 90 cm x 40 cm x 25 cm
  • Bietet viele Extras.
  • SUP Rucksack mit Rollen
  • Rückenteil gepolstert.
  • Hat einen Hüftgurt
  • Mit Innen- und Außentaschen
  • Mit Paddel-Halterung

Sevylo
SUP Tragetasche Quikpak


Die Sevylor Quikpak Tragetasche ist ursprünglich für aufblasbare Kajaks konzipiert worden. Allerdings ist diese Tasche auch ideal für die Lagerung und den Transport von Stand Up Paddling Boards geeignet.

Mit einem Volumen von 130 Litern und den Maßen von 90 x 44 x 33 cm bietet der dunkelblaue Rucksack, der fast vollständig aus Polyester hergestellt wurde, genügend Raum für ein typisches Allround SUP Board samt weiterem Zubehör wie einen Kajaksitz, eine Schwimmweste, einen Drybag, Wechselkleidung, Proviant und weiteren Kleinigkeiten.

Das SUP Paddel und die Luftpumpe werden einfach in die Außentasche gesteckt. In den Kundenrezensionen auf Amazon wird außerdem das sehr geringe Gewicht des Rucksacks sowie dessen geringes Packmaß und die gute Luftzirkulation im Rucksack durch die beiden großen Öffnungen an der Seite gelobt.

  • Features
  • Marke: Sevylor
  • Abmessungen: 90 cm × 44 cm x 33 cm
  • Extras: gepolsterte Schulterriemen + große Reißverschlüsse

Aqua Marina
Magic Backpack


Der Aqua Marina Magic Backpack unterscheidet sich von den anderen SUP Rucksäcken. Denn es handelt sich um keinen typischen Rucksack. Stattdessen kann die Polyester Tasche zunächst komplett entfaltet werden, sodass der Magic Backpack wie eine Folie auf dem Boden liegt.

Das aufgerollte SUP Board wird anschließend einfach ins Innere gelegt und der Magic Backpack kann wie ein Paket zusammengeschnürt werden. Das Aus- und Bepacken des SUP Rucksack, was häufig etwas zeitaufwändig und bei einigen Modellen ziemlich fummelig ist, entfällt auf diese Weise.

Praktisch sind außerdem die Befestigungsmöglichkeiten an der Seite des Aqua Marina Magic Backpack. Hier können entspannt das Paddel, die Luftpumpe und mögliches weiteres Zubehör festgezurrt werden.

  • Features
  • Marke: Aqua Marina
  • Extras: gepolsterte Schulterriemen
  • Sehr günstiger Preis

Red Paddle Co
Boardbag 2.0


Das Red Paddle Co Boardbag 2.0 bietet mit Innenmaßen von 98 cm x 38 cm x 30 cm genügend Platz für ein Board bis zu einer Länge von 12’6“ (365,76 cm), eine Pumpe und eine Finne.

Die gut gepolsterten und verstellbaren Schulter-Tragegurte, die gepolsterten Rücken-Auflagebereiche und der verstellbare Bauch-Fixiergurt sorgen für Tragekomfort beim Transportieren des SUPs samt Zubehör.

  • Features
  • Marke: Red Paddle
  • Abmessungen: 98 cm x 38 cm x 30 cm
  • Extras: integrierte Rollen + gepolsterte Träger + verstellbare Bauch-Fixiergurt

Aztron
Atlas


Der SUP Rucksack Aztron Atlas misst 90 x 40 x 25 cm und hat ein Volumen von 120 Litern. Mit einem Eigengewicht von ca. 3,2 Kilogramm ist der größtenteils aus Nylon hergestellte Rucksack nicht das leichteste Modell. Dafür kann der Aztron SUP Rucksack mit zahlreichen Features wie z.B. eine Paddelhalterung sowie mehreren Innenfächern (z.B. zum Verstauen der Finne) aufwarten.

Weiterhin fällt auf, dass der Aztron Atlas im Rückenbereich stark gepolstert ist, was für einen hohen Tragekomfort sorgt. Der verstellbare Bauchgurt ist vor allem bei längeren Fußmärschen praktisch.

Eingesetzt werden kann der SUP Rucksack von Aztron für den Transport von SUPs mit einer Länge von bis zu 365 cm. Hier kommen also auch erfahrene Paddler, die auf längeren Touring Boards unterwegs sind, voll auf ihre Kosten.

  • Features
  • Marke: Aztron
  • Abmessungen: 90 cm x 40 cm x 25 cm
  • Top Verarbeitung.
  • Robuste Rollen.
  • Langlebiger Reißverschluss.
  • Viel Raum.

Fanatic
Premium Bag Fly Air


Die erste Version des SUP Bags von Fanatic bietet mit 90 cm × 40 cm × 25 cm hinreichend Platz für ein Board inklusive Zubehör.

Der blaue Rucksack ist durch die Polsterung beim Tragen komfortabel.

  • Features
  • Marke: Fanatic
  • Abmessungen: 90 cm × 40 cm × 25 cm
  • Extras: Polsterung an Rückenteil und Gurten
  • Hüftgurt

Fanatic
Boardbag 2.0


Fanatic bietet mit dem Boardbag 2.0 einen Rucksack ähnlich dem Modell von Aqua Marina an. Der rote SUP Rucksack kann mit Rollen, gepolsterten Rückengurten und einem Hüftgurt aufwarten.

Dieser Rucksack ist in unterschiedlichen Größen erhältlich. In die große Variante („L“) passt das Board samt Zubehör hinein.

  • Features
  • Top Marke Fanatic
  • Abmessungen: 88 cm x 44cm x 20 cm
  • Sehr viele Extras: Rollen + Polsterung am Rückenteil und Gurten + Hüftgurt + unterstützende Gurten an den Schultern

Bluefin
SUP Tragetasche


Die Tragetasche von Bluefin ist für aufblasbare Stand Up Paddling Boards mit einer Länge von bis zu 15 ft (457 cm) gemacht.

Die Länge der Gurte sind variabel und die SUP Tragetasche ist mit hochwertigen Reißverschlüssen ausgestattet. Der Rucksack fasst 120 Liter und ist auch als Gepäck für Flugreisen geeignet.

  • Features
  • Marke: Bluefin
  • Abmessungen: 90 cm × 48 cm × 28 cm
  • Extras: diverse Greif- und Trageoptionen + mit Bauchgurt

Thurso Surf
SUP Rucksack


Der Nylon SUP Rucksack von Thurso Surf hat die Maße 92 x 43 x 28 cm. In dem Rucksack können selbst 365 cm lange Boards der Marke, aber auch von allen anderen SUP Marken sowie das entsprechende SUP Zubehör verstaut werden.

Am Thurso Surf Rucksack gefällt mir vor allem die atmungsaktive Rückseite sowie der verstellbare Brustgurt. Außerdem sind die Schulterriemen solide gepolstert und lassen sich natürlich ebenfalls in der Länge verstellen. Praktisch ist weiterhin, dass sich der Reißverschluss komplett öffnen lässt, was das Ent- und Bepacken stark vereinfacht.

  • Features
  • Marke: Thurso Surf
  • Abmessungen: 92 cm x 43 cm x 28 cm
  • Viel Platz.
  • Gute Verarbeitung.
  • Gute Polsterung der Schulterriemen.
  • Einfache Benutzung.
  • Günstiger Preis.

Howzit
iSUP Rucksack


Die SUP Tasche mit Rollen von Howzit macht das Reisen mit SUP Board komfortabel. Ausgestattet mit zwei großen Rollen lässt sich die Tasche über Stock und Stein fahren.

In dieses Modell passen Boards mit einer Breite von bis zu 38“ (circa 100 cm). Es gibt verschiedene Riemen und Tragegriffe. Weiterhin gibt es innen eine Tasche für Finne und Leash.

  • Features
  • Marke: Howzit
  • Abmessungen: 110 cm × 40 cm
  • Extras: diverse Greif- und Trageoptionen + umlaufender Reißverschluss + 2 Rollen
  • Varianten: erhältlich in blau und navy

Z-Ray
SUP Backpack


Der schwarze Stand Up Paddling Rucksack von der chinesischen Firma Z-Ray ist mit 97 cm nicht nur besonders hoch, sondern bietet auch eine große Öffnung zum Hauptfach mit einem Reißverschluss.

In das Boardbag passt ein SUP Board samt Paddel, Pumpe und sonstigem Zubehör.

  • Features
  • Marke: Z-Ray
  • Abmessungen: 97 cm x 39 cm x 23 cm
  • Aus hochwertigen Materialien gefertigt
  • Viele Extras: Reißverschluss + große Öffnung zum Hauptfach + Frontfach

Ratgeber: Das macht einen guten SUP Rucksack aus

Besonders in Einsteiger-Sets, die es für wenig Geld zu haben gibt, sind häufig SUP Rucksäcke von minderer Qualität enthalten. Das ist natürlich ärgerlich, denn wer schon Hunderte Euros für ein Stand Up Paddling Set ausgibt, will nicht einen Rucksack zum Wasser wuchten, der z.B. stark einschneidet, weil die Schulterriemen nicht genügend gepolstert sind.

Die Modelle aus dieser Liste der besten SUP Rucksäcke sind qualitativ wesentlich besser. Auch ist bei den vorgestellten Tragetaschen und Rucksäcken von einer längeren Lebensdauer auszugehen. Im Folgenden gehe ich auf einige Faktoren ein, die einen richtig guten SUP Rucksack ausmachen:

  • Ausreichend Volumen: In dem SUP Rucksack muss genügend Platz für das aufgerollte Board, das SUP Paddel, die Wechselkleidung, Proviant und eventuell weiteres SUP Zubehör vorhanden sein. Wichtig ist zu beachten, dass sich die richtige Größe nicht nur nach der Länge des Boards richtig, sondern vor allem auch nach der Breite.
    Die Boards werden schließlich aufgerollt und hochkant in dem Rucksack verstaut. Aus diesem Grund muss der Rucksack mindestens 5 bis 10 cm höher sein als das SUP in der Breite misst. Bei den meisten Inflatables sollte das kein Problem sein. In der Regel messen die Einsteiger SUP Boards nämlich ca. 80 cm in der Breite.
    Wer hingegen ein spezielles Yoga SUP Board oder ein SUP Board zum Angeln gekauft hat, muss hier etwas aufpassen. Es kann gut sein, dass dann deine Auswahl an unterschiedlichen SUP Rucksäcken ziemlich eingeschränkt ist.
  • Gute Polsterung: Das SUP Board im Inneren des Rucksacks sollte gut vor Schäden geschützt werden. Viele Rucksäcke sind daher leicht gepolstert, sodass das Board nicht so leicht beschädigt wird.
    Neben der Innenpolsterung ist allerdings vor allem die Polsterung des Rückenbereichs und der Schultergurte extrem wichtig.
    Besonders für alle Paddler, die längere Fußstrecken zum Wasser zurücklegen müssen ist eine ausreichende Polsterung eine Grundvoraussetzung. Bei einer Gesamtlast von SUP Board, Zubehör und weiteren Kleinigkeiten von gute und gerne 12 bis 20 Kilogramm schneiden die Riemen ansonsten schnell ein.
    Viele gute SUP Hersteller haben die Schulterriemen aus diesem Grund extra breit gemacht. Zusätzlich finden sich an einigen Modellen extra Pads im Rückenbereich, die für zusätzlichen Tragekomfort sorgen. Das ist einerseits sehr angenehm und schützt andererseits auch gut vor kantigen Teilen wie z.B. dem Paddel, das in den Rücken drücken könnte.
  • Zusätzliche Taschen: Bei den meisten SUP Rucksäcken von dieser Bestenliste finden sich außerdem zusätzliche Taschen, die für das Verstauen des Zubehörs und anderer Kleinigkeiten gedacht sind.
  • Rollen: Ein SUP Rucksack mit Rollen ist ebenfalls eine tolle Sache, die längere Fußmärsche deutlich erleichtern kann. Es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Rollen groß genug sind, da sich diese ansonsten in lockerem Boden verfangen können oder bei unebenen Untergründen zur Qual werden.

Fazit

Ein SUP Rucksack ist nach wie vor die beste Möglichkeit, um ein SUP Board zu transportieren. Auch bieten die Tragetaschen und Rucksäcke eine sichere Umgebung, um das Board zu lagern. Wer Hunderte oder sogar mehr als Tausend Euro für ein hochwertiges SUP ausgibt, sollte auch beim SUP Rucksack nicht sparen.

In unserer Bestenliste haben wir eine Reihe echt guter Modelle und einige innovativere Ideen aufgelistet, die dein Board effektiv schützen und dir den Weg zum Wasser deutlich erleichtern können.


Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 2 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*