Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Aqua Marina Wave

299,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
BoardtypAufblasbar
MarkeAqua Marina
SkillAnfänger, Fortgeschritten
EinsatzgebietWave
max. Paddlergewichtca. 85 - 95 kg
Länge265 cm (8'8")
Breite75 cm (30")
Gewicht7,9 kg
ZubehörSUP Rucksack, 3 Finnen im Click-System, Surf Leash (Sicherungsleine), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer)

Beschreibung

Aqua Marina Wave

Das Aqua Marina Wave SUP Board ist mit seinen außergewöhnlichen Maßen ein interessantes SUP Board für Anfänger und fortgeschrittene Sportler, die damit über Wellen reiten und turbulente Bedingungen meistern möchten. Eine extrem hohe Manövrierfähigkeit sorgt für viel Fahrspaß.

Wie alle SUP Boards von Aqua Marina wurde auch das Wave mittlerweile komplett neu aufgelegt. Wir stellen dir in diesem Review die wichtigsten Eigenschaften und Features des Boards vor und nehmen dabei auch das mitgelieferte Zubehör unter die Lupe.

Profitiere von unserer langjährigen Erfahrung im Testen von SUP Boards und wirf mit uns einen gemeinsamen Blick auf alles Wissenswerte rund um das Modell sowie seine Stärken und Schwächen. 

Wenig Zeit? Hier ist das Wichtigste 

Ist dir das einfache Stand Up Paddling auf Dauer zu langweilig? Dann bietet dir das aufblasbare Surfbrett von Aqua Marina eine willkommene Abwechslung. Das kompakte Wave liegt im günstigen mittleren Preissegment und ist mit 265 x 75 x 10 cm (8’8″ x 30″ x  4″) deutlich kürzer, schmaler und auch dünner als ein Standard-Modell. 

Es zählt damit zu den spezialisierten Surf bzw. Wave SUP Boards und ist perfekt auf das Wellenreiten und den Einsatz in herausfordernden Bedingungen abgestimmt. Mit diesem super agilen Modell machst du in Strömungen und in Küstennähe eine gute Figur.

Das Board mit der abgerundeten Bauform ist nämlich das erste richtige aufblasbare Surfbrett vom Hersteller Aqua Marina.

Die abgerundete Nose sowie das schmale Heck des SUP Boards sorgen für eine besonders hohe Drehfreudigkeit. Unterstützt wird dieser Effekt durch die 3 Surf-Finnen, die sich über das Click-System leicht abnehmen und montieren lassen.

Die spezielle Bauform mit leicht nach oben gebogener Nose (Noserocker) macht das Aqua Marina Wave Board zu einem guten Begleiter wenn es mal hoch hergeht. Fortgeschrittene Surfer können sich mit dem Board auch jederzeit in größere Wellen stürzen.

Du solltest allerdings schon ein gutes Gleichgewichtsgefühl mitbringen, wenn du mit diesem Board auf Tour gehst. Das Modell liegt auch bei der Breite unter dem Standard. Nur 75 cm erfordern schon eine gut trainierte Tiefenmuskulatur, damit du sicher auf dem Board bleibst und nicht unbeabsichtigt ins Wasser fällst.

Obwohl das Board mit 7,9 kg ein Leichtgewicht ist, punktet es durch Stabilität und gute Verarbeitung in Double-Layer-Technologie. Zu den Features zählen: ein doppelt strukturiertes Deckpad mit Kickpad für sehr guten Grip und super Wendigkeit, eine zentrale Trageschlaufe sowie 3 freie D-Ringe. 

Möchtest du nach dem Kauf direkt loslegen und mit dem Aqua Marina Wave SUP Board aufs Wasser gehen, wirst du möglicherweise enttäuscht sein. Zum Lieferumfang gehören zwar ein SUP Rucksack, eine Surf Leash (Sicherungsleine), 3 abnehmbare Finnen (Click-System), eine umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer)…ein Paddel ist aber nicht im Gesamtpaket enthalten und muss extra gekauft werden.

Nutze diese Gelegenheit am besten gleich und besorgt dir ein hochwertiges, leistungsstarkes Paddel, am besten aus leichtem Carbon

  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis 
  • steife, doppellagige Konstruktion („Double-Layer-Dropstitch“) 
  • ausgesprochen leichtes Modell
  • enorm wendig
  • 3 Finnen zum praktischen Einklicken 
  • sehr rutschfeste Standfläche 
  • kein Paddel im Zubehörpaket
  • weniger gut für das „normale“ Stand Up Paddling geeignet (geringer Auftrieb) 

Das Aqua Marina Wave im Überblick

Nach der kurzen Übersicht findest du in den folgenden Teilen des Reviews einen ausführlicheren Bericht über alle Besonderheiten des Aqua Marina Wave SUP Boards sowie des mitgelieferte Zubehörs. Zum Schluss werden auch noch einige häufig gestellte Fragen beantwortet (FAQ). 

Sollten bei dir noch weitere und individuelle Unklarheiten bestehen, kannst du uns jederzeit einen Kommentar hinterlassen. Wir versuchen immer, dir möglichst schnell weiterzuhelfen! 

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Aqua Marina
Skill Anfänger, Fortgeschritten
Preiskategorie Mittelklasse
Einsatzgebiet Wave SUP
Max. Paddlergewicht ca. 85 – 95 kg
Länge 265 cm (8’8″)
Breite 75 cm (30″)
Dicke 10 cm (4″)
Gewicht 7,9 kg
Zubehör SUP Rucksack, 3 Finnen im Click-System, Surf Leash (Sicherungsleine), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer) 

Bauweise

Beim Aqua Marina Wave SUP Board handelt es sich optisch eigentlich um ein kompaktes Allround Board mit ungewöhnlichen Maßen, das sich dadurch vor allem zum Surfen und Wellenreiten sehr gut eignet. Bei einer Länge von 265 cm ist es deutlich kürzer als die meisten SUP Boards und wirkt damit schon fast wie ein Modell für Kinder.

Ein großer Vorteil dieser Bauweise ist die besondere Manövrierfähigkeit. Schnelle Richtungswechsel und Wendemanöver sind damit kein Problem.

Die Breite, etwas abgerundete Nose ist leicht nach oben gebogen. Diese Bauform nennt sich Noserocker und sorgt dafür, dass das Board nicht in jede Welle eintaucht, sondern darüber hinweggleiten kann.

Die Breite von 75 cm geht etwas zu Lasten der Kippstabilität. Anfänger müssen daher an ihrer Balance arbeiten, damit sie nicht zu schnell baden gehen. Auch die Dicke des Aqua Marina Wave SUP Boards liegt mit 10 cm deutlich unter dem mittlerweile etablierten Standardwert von 15 cm.

Die dünnere Bauweise ist angesichts der Einsatzgebiete aber vollkommen erwünscht. Durch sie liegt das Board etwas tiefer in der Welle und hat weniger seitliche Angriffsfläche. 

Diese speziellen Maße machen das Board aber mit einem Gewicht von 7,4 kg zu einem echten Leichtgewicht, das sich gut transportieren lässt…optimal für Reisen. Stabilität bekommt das Modell durch die Double-Layer-Konstruktion mit Dropstitch-Kern. Auch die Rails, das sind die Seitenränder, wurden doppelt mit einer PVC-Randschicht versehen.

Das Volumen der einzelnen Luftkammer liegt bei nur 161 Liter. Verglichen mit einem regulären SUP Board ist das wenig. Hier gilt es aber zu beachten, dass beim Surfen ein Großteil des Auftriebs von der Welle kommt. 

Traglast

Der Hersteller empfiehlt eine maximale Belastung von 95 kg. Möchtest du die optimalen Fahreigenschaften des Boards nutzen, würden wir diesbezüglich aber lieber mit einem gewissen Puffer rechnen. 

Je besser deine Fähigkeiten sind desto näher kannst du dann aber an die Maximalwerte des Herstellers gehen. Die gute Verarbeitung in Double-Layer-Technologie sorgt für gute Stabilität und Steifigkeit.

Diese Werte gelten aber allgemein nur für das Surfen und Wellenreiten. Für das normale Paddeln reicht der Auftrieb für einen Erwachsenen kaum aus. Es handelt sich eben um ein speziell abgestimmtes Modell! 

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Das Aqua Marina Wave SUP Board ist ein interessantes Modell für ambitionierte Anfänger und fortgeschrittene Stand Up Paddler. Besonderen Fahrspaß bekommst du durch die spezielle Bauform, die dir schnelle Richtungswechsel und spannende Wendemanöver ermöglicht.

Dazu tragen die kurze Form sowie die breite abgerundete Nose bei. Durch diese Shape eignet sich das Modell in erster Linie zum Surfen und Wellenreiten. SUP Surfen nennt sich diese Variante des Stand Up Paddling-Sports.

Das rutschhemmende Deckpad und eine leichte Erhöhung am Heck, also ein sogenanntes Kickpad, sorgen für einen guten Halt auf dem Board, so dass du die Wendemanöver gut meistern kannst. Voraussetzung ist dabei ein gutes Gleichgewichtsgefühl, denn das Board ist schmaler, kürzer und dünner als die herkömmlichen Einsteigermodelle.

Die 3 abnehmbaren Finnen im Click-System sorgen zusätzlich für Stabilität und zielgenaue Steuerbarkeit. Für das ganz gewöhnliche Stehpaddeln ist das super kompakte Board nicht gedacht. Hier kommt nämlich das geringe Volumen sehr schnell an die Grenzen, was dir den Fahrspaß vermiesen wird, da das Board dann ziemlich tief einsinkt und nicht sehr stabil auf dem Wasser liegt.

Dafür freust du dich aber über jede Welle, die du mit diesem Brett surfen kannst. Optimal geeignet ist das Aqua Marina Wave für Paddler, die Wert auf ein sportliches Modell mit ausgeprägter Wendigkeit legen und vielleicht sogar mal einen Ritt in strömungsreichen Gewässern (Wildwasser) wagen möchten.

Material und Gewicht

Das Aqua Marina Wave SUP Board ist aus robustem, langlebigen PVC gefertigt. Dabei wurde die Double-Layer-Technologie verwendet, die dem Board mehr Steifigkeit gibt. Bei dieser Herstellungsform wird der Boardkern mit zwei Schichten PVC ummantelt. Auch die Rails, das sind die Seiten, wurden mit einer doppelten PVC-Schicht versehen und mit Bändern („Rail-Bands“) umfasst.

Im sogenannten Dropstitch-Kern verstecken sich die üblichen Polyesterfäden, die die Ober- und Unterseite miteinander verbinden und die gesamte Konstruktion zusätzlich versteifen. Aufgrund der kompakten Maße bringt das Board trotz Double-Layer-Verfahren nur 7,9 kg auf die Waage und lässt sich damit sehr gut transportieren.

Das Aqua Marina Wave ist daher auch ein hervorragender Begleiter, wenn du auf der Suche nach der richtigen Welle durch die Welt reist.

Verarbeitung

Bei der Herstellung des Aqua Marina Wave SUP Boards wurden hochwertige Materialien verarbeitet. Damit ist das Board recht stabil, obwohl es mit einer Dicke von 10 cm deutlich unter dem Standardwert von 15 cm liegt. Die doppelte PVC-Schicht, auch an den Rails, verleiht dem Modell zusätzliche Steifigkeit.

Insgesamt ein hochwertiges Herstellungsverfahren, das es in diesem Fall auch noch zu einem echt attraktiven Preis gibt! 

Design

Die Grundfarbe des Boards ist ein kräftiger Blauton. Ergänzt wird das Design durch ein aufwendiges Muster aus kleinen Punkten im gesamten vorderen Bereich, das an eine Wasserfläche erinnert. Rote Highlights setzen weitere Akzente. 

Das farblich passende Deckpad wird durch seitliche Zonen in Schwarz und Weiß tailliert. Die Oberseite des Hecks ist rot gefärbt. Die Seitenflächen sind optisch stimmig gestaltet und geben Auskunft über das Modell und seine Maße. 

Die Lauffläche fällt dagegen einfarbig und schlicht aus. Hier sorgt lediglich der weiße Aufdruck des Logos und des Schriftzugs des Herstellers für Auflockerung. Diese Elemente finden sich auch auf der Oberseite verteilt. 

Ein insgesamt gelungener und sportlicher Look, der einen sehr dynamischen Eindruck macht. Im Vergleich zu den Vorgängern finden wir das Design jetzt wesentlich ansprechender. 

Weitere Features

  • Deckpad mit Kickpad: Das rutschfeste Deckpad aus EVA-Schaumstoff hat zusätzlich zur Diamantstruktur eine weitere Textur, die an Krokodil-Haut erinnert („Crocodile-Skin“) und nimmt einen großen Teil des gesamten SUP Boards ein. Im Heckbereich gibt es noch ein sogenanntes Kickpad, das ist eine keilförmige Erhöhung, die es ermöglicht, durch Gewichtsverlagerung auf diesen Punkt die Spitze aus dem Wasser zu heben. Damit lassen sich schnelle Richtungsänderungen deutlich besser und vor allem blitzschnell realisieren.
  • zentrale Tragschlaufe: Das Board hat einen zentralen Tragegriff und lässt sich damit gut ausbalanciert unter dem Arm transportieren. Der Griff besteht aus robust gepolstertem Gurtmaterial und ist mit einem Aqua Marina Gummi-Patch verziert.
  • 3 abnehmbare Finnen: Sowohl die beiden kleineren Seitenfinnen als auch die große Mittelfinne lassen sich über das Click-System binnen Sekunden montieren und abnehmen. 
  • 3 freie D-Ringe: Sowohl an der Nose als auch am Heck des Aqua Marina Wave SUP Boards befindet sich jeweils ein freier D-Ring. Am hinteren Ring lässt sich beispielsweise die Surf Leash (Sicherheitsleine) befestigen. So geht das Board nicht verloren, wenn du ins Wasser fällst. Voraussetzung ist dabei natürlich, dass du das andere Ende der Leash an deinem Knöchel befestigt hast. Der vordere D-Ring eignet sich optimal zum Anbinden des Boards an einer Kaimauer oder einer Plattform. Auf der Unterseite der Nose befindet sich noch ein D-Ring zum Festmachen, Abschleppen oder auch für die Nutzung eines SUP Ankers

Zubehör

  • Aqua Marina Wave SUP Rucksack (Premium Zip Backpack Size S): Im schwarzen Rucksack mit großem Hauptfach inkl. komplett umlaufendem Reißverschluss gibt es im Inneren eine kleine Einschubtasche, in der die Finne und die Bedienungsanleitung ihren Platz finden. Der Inhalt kann mit 2 integrierten, verstellbaren Gepäckbändern sicher fixiert werden. Um ihn zu tragen, verfügt er neben 2 Trageschlaufen (oben und an der Seite) über leicht gepolsterte, einstellbare Trageriemen und einen Brustgurt. Ein zweckmäßiges, geräumiges Einsteiger-Modell, das insgesamt einen durchschnittlichen, dem Preis entsprechenden Eindruck macht. Eine etwas dickere Polsterung wäre im Hinblick auf den Komfort sicher wünschenswert.
  • 3 abnehmbare Aqua Marina Wave Surf Finnen: Mit im Paket liegen 2 kleinere Seitenfinnen (9,6 x 11,5 cm) und eine große Mittelfinne (16,5 x 25,5 cm) in Delfin-Form. Sie werden über das simple und komfortable Click-System einfach in die jeweilige Box geklickt. So bist du im Handumdrehen startklar. Leider bist du bezüglich der Ersatzteile, wie bei allen speziellen Finnen-Systemen, weitestgehend auf die Auswahl des Herstellers begrenzt. 
  • Aqua Marina Wave Surf Leash: Die Sicherheitsleine ist mit 6 mm relativ dick und damit stabil. Ansonsten handelt es sich um ein einfaches Modell und keine Coiled-Leash, also keine spiralförmige Sicherheitsleine. Somit ist die Leash immer auf der vollen Länge. Sie wird mit der gut gepolsterten Klettverschluss-Manschette am Bein befestigt und das andere Ende kommt an einen der D-Ringe auf der Oberseite. Bei einem Sturz ins Wasser bleibt das Board so immer in deiner Nähe und driftet nicht ab! 
  • umschaltbare Aqua Marina Wave Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Liquid Air V1): Mit der beiliegenden, schwarz-roten Doppelhub-Luftpumpe kannst du sowohl beim Hochziehen als auch beim Runterdrücken Luft in das Board pumpen. Wenn dies gegen Ende immer schwerer geht, kannst du den Stöpsel im Gehäuse herausdrehen und damit auf den weniger anstrengenden Einzelhub-Betrieb umstellen. In diesem Modus arbeitet die Pumpe nur noch beim Runterdrücken des ergonomisch geformten Griffteils. Ab einem gewissen Schwellenwert, zeigt das Manometer (Druckanzeige) den erreichten Druck an und du kannst den gewünschten Wert präzise einstellen. Diese Art der SUP Luftpumpen ist mittlerweile der Standard. Volumen: 2,2 Liter; Maximaler Druck: 20 PSI.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Aqua Marina Wave beantwortet

Die Dauer des Pumpvorgangs richtet sich immer auch etwas nach dem gewünschten Druck, deiner individuellen Kraft und Ausdauer. Das Aqua Marina Wave lässt sich nämlich bis zu 18 PSI aufpumpen und ist damit sehr steif, obwohl es nur 10 cm dick ist. Je nach Druck ist das Board meist zwischen 5 und 8 Minuten aufgepumpt, da das Volumen nicht sehr groß ist. Mehr zum Aqua Marina Wave erfahren.

Dieses Modell lässt sich sowohl von Einsteigern als auch von fortgeschrittenen Sportlern nutzen. Ein guter Gleichgewichtssinn sollte aber auf jeden Fall vorhanden sein, denn das Aqua Marina Wave ist nicht nur besonders kurz, sondern auch noch schmaler und dünner als die Standard-Modelle. Mehr zum Aqua Marina Wave erfahren.

Man kann nicht nur, man sollte sogar! Die spezielle, kurze Bauform des Aqua Marina Wave SUP Boards mit der leicht abgerundeten und etwas nach oben gebogenen Nose eignet sich gut für das Surfen auf kleinen und sogar großen Wellen. Allerdings solltest du schon ein fortgeschrittener Paddler sein und über ein gutes Gleichgewichtsgefühl verfügen, damit dir das Wellenreiten gelingt. Insgesamt ist das Modell genau auf dieses Einsatzgebiet abgestimmt…der Name ist Programm! Mehr zum Aqua Marina Wave erfahren.

Fazit

Das Aqua Marina Wave ist ein sportliches Surf Modell, dass aufgrund der kompakten Silhouette mit besonderer Manövrierfähigkeit hervorsticht. Sowohl Anfänger, mit der nötigen Balance und Übung, als auch Fortgeschrittene haben mit diesem Board jede Menge Fahrspaß.

Das Modell ist nicht für das gewöhnliche Paddeln auf ruhigen Gewässern gedacht, sondern dafür, um mit richtig viel Spaß über Wellen zu gleiten. Mit nur 7,9 kg ist das Board richtig leicht, Grund dafür ist u.a. die geringe Dicke von 10 cm. Daher liegt die maximale Belastbarkeit aus unserer Sicht im Bereich von ca. 85 – 95kg, auch wenn die Double-Layer-Verarbeitung für zusätzliche Stabilität sorgt.

Obwohl das Aqua Marina Wave SUP Board im eher günstigen Preissegment angesiedelt ist, wurde an der Ausstattung nicht wirklich gespart. Lediglich ein Paddel gehört nicht zum Lieferumfang, die anderen Bestandteile sind qualitativ zwar eher im preiswerten Bereich angesiedelt, aber das ist letztendlich in dieser Preisklasse nicht verwunderlich! 

Insgesamt ein spezialisiertes SUP Set, dass sich für seinen Preis mehr als sehen lassen kann. Wenn du ein wirklich leistungsfähiges Surf SUP suchst, das ziemlich kompromisslos dafür gebaut wurde, wirst du sicher jede Menge Freude damit haben! 


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


299,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen