Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » 11’2″ SUP Boards


SUP 11’2“ Test: Die 7 besten 340 cm SUP Boards

Unter den 11.2 Stand Up Paddling Boards gibt es vor allem Allround SUP Boards, die verhältnismäßig breit gebaut sind und ein hohes Maß an Kippstabilität bieten, und die schmaleren Touring SUP Boards.

Mit der Länge von 340 cm bieten die SUP Boards aus unserer Auflistung der besten 11.2er SUP Boards einen hohen Auftrieb. Das ist vor allem für größere und schwerere Fahrer von Vorteil.

Auch sind gerade die Allrounder unter den 11.2 SUPs für Fahrten mit einem Kind auf dem Board oder SUP mit Hund gut geeignet.

Die 340 cm Stand Up Paddling Boards liegen in unterschiedlichen Preisklassen. Es gibt sowohl vergleichsweise günstige SUP Boards mit dieser Länge, aber auch etwas teurere Boards. Die Unterschiede lassen sich meistens sowohl durch die Konstruktion, angebotene Garantien, den Umfang als auch die Qualität des mitgelieferten Zubehörs und die Verarbeitung des Boards erklären.

Wer vor allem entspannte Touren über ruhige Gewässer wie Seen, Kanäle, langsam fließende Flüsse oder Küstengewässer mit kleineren Wellen plant, ist mit einem der Allrounder gut beraten. Für mittellange und längere Strecken oder Fahrten auf höheren Geschwindigkeiten sind hingegen die spitzeren 340 cm SUP Boards eine gute Wahl.

Im Folgenden gehen wir darauf ein, was bei 11’2’’ SUP Boards wichtig ist und stellen unsere Favoriten unter den 340 cm SUP Boards vor.

Platz 1Platz 2Platz 3
Modell Penguin Lancer (MSL)HEAD SublimePenguin Cleaver
BoardtypAufblasbarAufblasbarAufblasbar
Marke PenguinHEADPenguin
SkillEinsteigerEinsteiger und FortgeschritteneEinsteiger, Fortgeschrittene
EinsatzgebietAllroundAllroundTouring, Cruising
max. PaddlergewichtBis max. 120 kgca. 120 kg110 kg
Länge340 cm (11'2")341 cm (11'2")341 cm (11'2)
Breite84 cm (33")84 cm (33")81 cm (32")
Gewicht10 kgca. 10 kg9,5 kg
Zubehör Bedienungsanleitung, Rucksack-Trolley, Schultergurt, 3-teiliges Glasfaser-Paddel, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Finne mit Clip (US-Box/Click-Finne), ReparatursetHandbuch (PDF), SUP Rucksack-Trolley, 3-teiliges Glasfaser-Paddel, Schultergurt, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige, Coiled-Leash, Einzelfinne mit Pin (US-Box-System), Repairkit inkl. Ventilschlüssel SUP Rucksack-Trolley, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige, Coiled-Leash, Einzelfinne (US-Box-System) mit Finnen-Pin, Schultergurt, Repairkit inkl. Ventilschlüssel
Mehr DetailsPreis prüfen*Mehr DetailsPreis prüfen*Mehr DetailsPreis prüfen*

Die besten 340 cm SUP Boards

Penguin Lancer (MSL)
HEAD Sublime
Penguin Cleaver
Penguin Sir & Lady Lancer MSL
Penguin Balance 11.2
Aqua Marina Magma

290,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*
Bestway Hydro-Force Freesoul Tech

ab 407,04 € 489,95 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*

Checkliste: Das ist bei 11’2″ SUP Boards mit einer Länge von 340 cm wichtig

  • Einsatzgebiet: Es gibt sowohl Allrounder als auch spitzere Cruising SUPs unter den 340 cm Boards. Anfänger und alle, die eher entspannte Touren (womöglich auch mit einer extra Person auf dem SUP Board) planen, sollten eher zu einem 340 cm Allround SUP Board greifen. Wer hingegen auch längere Strecken auf höheren Geschwindigkeiten zurücklegen möchte, wählt besser ein 11.2 Cruiser SUP Board.
  • Breite: Die Breite unterscheidet sich je nach Boardtyp. Die Touring Boards unter den 340 cm SUP Boards haben in der Regel eine geringere Breite und liegen daher etwas wackeliger im Wasser. Wer hingegen auf der Suche nach einem Allround Board ist, wird unter den 11’2’’ SUPs vor allem Boards mit einer Breite von 84 cm oder mehr fündig. Diese Boards bieten aufgrund ihrer Breite mehr Stabilität und sind daher für Fahrten mit zwei Personen auf dem Brett, SUP Yoga oder SUP mit Hund gut geeignet.
  • Dicke: Die allermeisten SUP Boards überhaupt und speziell unter den 340 cm SUP Boards haben eine Dicke von 15 cm. 6 inch bzw. 15 cm haben sich im Laufe der Jahre als Standard etabliert. Die recht dicke Bauweise verleiht den SUP Boards ein gutes Maß an Steifigkeit und sorgt für die vergleichsweise hohe maximale Traglast.
  • Traglast: Die meisten der SUP Boards von unserer Bestenliste der besten 340 cm SUP Boards sind für eine maximale Belastung von 110 bis 120 Kilogramm ausgelegt. Vor allem die breiter gebauten Allround Boards können auch höhere Lasten tragen.
  • Gewicht: Das Gewicht der 340 cm SUP Boards hängt in erster Linie von der Bauweise ab. Mit den vergleichsweise großen Abmessungen kommen die 11.2 SUP Boards in der Regel auf ein Eigengewicht zwischen 10 und 13 Kilogramm.
  • Lieferumfang: Bei den meisten 11’2 SUP Boards in unserer Bestenlisten handelt es sich um SUP Boards, die auch für Einsteiger geeignet sind. Aus diesem Grund ist es praktisch, dass im Lieferumfang bereits viel SUP Zubehör enthalten ist. Bei einigen der Boards von unserer Liste der besten 340 SUP Boards ist bereits die gesamte Grundausstattung enthalten.
  • Preis: In der Klasse der 11.2 SUP Boards gibt es nicht mehr so viele No-Name Hersteller, die ihre Boards für sehr günstige Preise verkaufen. Wer ein 340 cm langes Board kaufen möchte, sollte mit gewissen Kosten rechnen. Im Lieferumfang der von uns empfohlenen Boards ist dafür meistens auch gleich qualitativ hochwertiges Zubehör enthalten, das dem Zubehör günstiger SUP Boards überlegen ist. Auch unter den 340 cm lange SUPs gibt es daher einige Modelle mit einem top Preis-Leistungs-Verhältnis.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu den 11’2 (340 cm) SUP Boards beantwortet 

Einer unserer Top-Favoriten ist hier das Penguin Lancer MSL, da es einen hochwertigen, modernen Aufbau, eine üppige und gutes Zubehör zum realistischen Preis mitbringt. Mittlerweile ist dieser Klassiker auch in anderem Design als maskuliner Penguin Sir Lancer und femininer Lady Lancer erhältlich. In unserer Bestenliste der 11.2 Boards (340 cm) findest du aber auch noch viele weitere, empfehlenswerte und bewährte Modelle in sämtlichen Preisklassen.
In dieser Klasse dominieren absolut die größeren und belastbaren Allrounder und Cruising-Boards. Sie sind sozusagen der in Form gegossene Kompromiss der verschiedenen Eigenschaften, haben eine gute Kippstabilität, sind leicht und agil zu steuern und fahren sich gutmütig. Die eher rundliche Konstruktion der Boards verzeiht so manchen Anfängerfehler. Ein Allround-Board ist absolut vielseitig kann auf einer Vielzahl von Gewässern genutzt werden, ideal, um alle Bereiche auszutesten. Die Cruiser mit spitzer Nose sind dabei aber noch etwas flotter unterwegs. In unserer Bestenliste der 11’2 (340 cm) Modelle ist bestimmt auch für dich das Passende dabei!
Das Angebot an 340 cm Boards wächst ständig und wird immer unübersichtlicher. Auch viele fachfremde Hersteller springen auf den Trend zum Stand Up Paddling auf und bieten günstige Allrounder unter eigenem Namen an. Wir können dir aus unserer Sicht nur dazu raten, weiterhin auf die Boards der spezialisierten Hersteller zu setzen. Auch wenn diese ein Stück teurer sind, bist du hinsichtlich der Qualität in der Regel besser bedient und hast eine Garantie! Wir haben seit 2016 bereits hunderte von SUP Boards getestet und in unserer Bestenliste der 11’2 Boards findest du viele empfehlenswerte Modelle für jedes Budget!

Verwandte Artikel: