Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 500.000 Lesern / Jahr
200+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 1500 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » 10’4“ SUP Boards


SUP 10’4“ Test: Die 2 besten 315 cm SUP Boards (2021)

Die allermeisten Boards mit der Länge von 315 cm (10’4″) zählen zu den weit verbreiteten Allround-Boards. Mit ihrer bekannten Silhouette, der breiten, eher rundlichen Boardspitze (Nose) und dem abgerundeten Heck, entsprechen sie den klassischen Anforderungen an ein vielseitiges SUP-Board.

Durch ihre Bauform sind die Boards in der Lage, eine große Bandbreite an Gewässern und Nutzungsmöglichkeiten abzudecken. Mit der breiten Standfläche kann jeder Einsteiger innerhalb kurzer Zeit seine ersten Erfolgserlebnisse feiern und ist nicht selten schon am ersten Tag Feuer und Flamme für sein neues Hobby.

Im Folgenden gehen wir darauf ein, was bei 10.4 SUP Boards wichtig ist und stellen unsere Favoriten unter den 315 cm SUP Boards vor.

Checkliste: Das ist bei 10’4″ SUP Boards mit einer Länge von 315 cm wichtig

  • Einsatzgebiet: Die Boards unserer Bestenliste sind allesamt Allround-Boards mit geringfügig verkürzter Länge im Vergleich zum Allround-Standard (320 cm). Wie der Name schon sagt, sind die Einsatzgebiete dieses Typs äußerst vielfältig. Mit ihnen kann man sich auf nahezu alle Gewässerarten trauen, von Seen und Kanälen über strömungsarme Flüsse bis hin zu küstennahen Meeresbereichen. Selbst leichte Wellen könnt Ihr damit spielend bezwingen.
    Das Hauptaugenmerk bei Allround-Boards liegt grundsätzlich auf einer hohen Kippstabilität und gutmütigen Laufleistungen. Technische Fehler beim Paddeln fallen weniger stark ins Gewicht. Diese Boards bieten den perfekten Kompromiss zwischen Stabilität, Geradeauslauf und Geschwindigkeit.
  • Breite: Die Breite der Boards in unserer 10’4″ Bestenliste, liegt im Bereich zwischen 76 und 84 cm. Diese Unterschiede spiegeln sich natürlich in den Eigenschaften der Boards wider. Während Anfänger jeden Zentimeter Breite zu schätzen wissen, genießen Fortgeschrittene die Vorzüge einer schmaleren Breite hinsichtlich der verbesserten Gleitfähigkeiten. Üppige Breite ist der entscheidende Faktor für die Kippstabilität, erhöht aber auch die Verdrängung des Boards, was wiederum zu weniger Geschwindigkeit führt.
  • Dicke: In der Boardklasse der 10.4 SUP-Boards variiert die Dicke nur wenig und liegt in unserer Bestenliste im Bereich zwischen 14 und 15 cm bzw. 4,5 – 5″. Bei Allround-Boards, hat sich mittlerweile die Dicke von 15 cm als Standardwert etabliert. Dieser Durchmesser verleiht den 10’4″ Boards eine gute Festigkeit und einen starken Auftrieb, beides sind wichtige Voraussetzungen für eine gute Performance.
  • Traglast: Aufgrund der soliden Dicke und des daraus resultierenden Volumens, haben die Boards der 10.4 Kategorie durchweg eine hohe max. Traglast von 95 bis 130 kg. Die individuellen Angaben des empfohlenen, maximalen Benutzergewichts hängt allerdings nicht nur von den Maßen, sondern vor allem auch vom Materialaufbau des Boards ab. Grundsätzlich werden aber auch große und schwere Paddler in unserer Bestenliste der 315 cm Boards fündig.
  • Gewicht: Das Boardgewicht wird in erster Linie durch die Konstruktion und die Materialauswahl des Boards bestimmt. Je nachdem ob die Außenhülle 1- oder 2-lagig ist und über wieviel Luftkammern das Board verfügt, variiert das Gewicht. Die hier aufgeführten Boards liegen im Bereich zwischen 8,1 und 10,9 kg, somit ist die Handhabung und der Transport noch gut zu bewerkstelligen.
  • Lieferumfang: Die meisten Boards unserer Bestenliste der 10.4 Klasse sind mit einem Zubehörpaket ausgestattet. Dies umfasst meist einen Rucksack (teilweise sogar als Trolley), ein Paddel, eine Leash (Sicherungsleine) und eine Doppelhub-Luftpumpe (meist umschaltbar). Die hochpreisigen Premium-Boards einiger renommierter Hersteller sind allerdings auch ohne Zubehör erhältlich. Dies liegt meist an den sehr hohen und individuellen Ansprüchen der Kunden, die sich im Premium-Bereich umschauen.
  • Preis: Das Preisniveau der 315 cm langen Allround-Boards geht teilweise weit auseinander. Auch hier spielen Faktoren wie Konstruktionsweise und Materialqualität eine bedeutende Rolle. Hochwertige Boards der namhaften Hersteller haben einen hohen Preis, überzeugen aber auch durch erstklassiges Material, Verarbeitung und vielfältige, durchdachte Features. Aber auch mit kleinerem Budget werdet Ihr in unserer Bestenliste der 10.4 Klasse fündig. Schaut Euch die Boards doch gleich mal an!

Die besten 315 cm (10’4″) SUP Boards

Aqua Marina Fusion

ab 379,00 € 423,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*
Fanatic Fly Air Premium 10’4″ 2019

Verwandte Artikel: