Skip to main content

Na, auf der Suche einem richtig guten Board? Dann check' besser mal unseren SUP Board Test 2020.

Penguin Cleaver

BoardtypAufblasbar
MarkePenguin
SkillEinsteiger, Fortgeschrittene
EinsatzgebietAllround, Touring, Cruiser
Länge341 cm
Volumen231 Liter
Gewicht10,96 Kilogramm
ZubehörLeash, 1 Finne, Tragegriff, Luftpumpe, Trolley-Rucksack, Reparaturset

Beschreibung

Penguin Cleaver Test

Der Penguin Cleaver ist das kleinste Board der Penguin Performance Serie und eignet sich perfekt für den Einstieg in das anspruchsvollere Stand Up Paddeln.

Dank seiner High-End-Konstruktion, seiner hohen Steifigkeit und seines großen Volumens verbindet er eine große Stabilität mit einer hohen Spurtreue und einem perfekten Geradeauslauf.

Wenig Zeit? Das Wichtigste auf einen Blick:

Der Penguin Cleaver überzeugt mit seiner innovativen Ultraleichtbauweise, die für ein Gewicht von nur 10,96 Kilogramm sorgt. Die neuartige „Fusion Carbon Hybrid“ Technologie bietet eine hohe Steifigkeit und schafft in Verbindung mit dem großen Volumen viel Stabilität. So können auch weniger erfahrene Paddler mit diesem Board zurechtkommen.

Ein umfangreiches Zubehör-Set macht den Penguin Cleaver besonders attraktiv. Vor allem der sehr komfortable Pro Rucksack, der sich auch auf Rädern als Trolley ziehen lässt, sticht dabei hervor. Ein SUP Paddel enthält das Set allerdings nicht.

  • Gute Spurtreue.
  • Große Stabilität.
  • Trolley-Rucksack mit Rädern.
  • Relativ geringes Gewicht.
  • Einfacher Transport.

  • Kein Paddel im Set enthalten.
  • Relativ hoher Preis.

Der Penguin Cleaver im Überblick

Im folgenden Artikel stelle ich euch den Penguin Cleaver vor, außerdem erhaltet ihr einen guten Überblick über das mitgelieferte Zubehör. Einige Fragen kamen während meiner Recherche immer wieder auf, die Antworten dazu findet ihr ganz am Schluss.

Schreibt mir offene Fragen gerne unten in den Kommentaren, ich beantworte sie schnellstmöglich.

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Penguin
Skill Einsteiger, Fortgeschrittene
Preiskategorie Durchschnittlich
Einsatzgebiet Allround, Touring, Crusier
Länge 341 cm
Breite  81 cm
Dicke 15 cm
Gewicht 10,96 Kilogramm
Volumen 231 Liter
Zubehör  Leash, 1 Finne, Tragegriff, Luftpumpe, Trolley-Rucksack, Reparaturset

Bauweise

Der Penguin Cleaver ist als Touring Board ausgelegt, mit dem sich auch längere Strecken gut paddeln lassen. Die spitze Nose, die große Länge von 341 Zentimetern (ein klassisches Allroud Board hingegen misst nur 310 Zentimeter) und die geraden Rails sorgen für einen optimalen Geradeauslauf und eine gute Spurtreue. So lassen sich auch höhere Geschwindigkeiten erzielen.

Das große Volumen des Penguin Cleavers bietet trotzdem viel Stabilität und das als Wale Tale konzipierte Heck sorgt für auch bei Drehungen für eine hohe Stabilität. Wenn man schon über etwas Fahrerfahrung auf Allround Boards verfügt, sollte man mit diesem Board gut zurechtkommen.

Das Board verfügt über nur eine Finne, wodurch der Penguin Cleaver im Fahrverhalten insgesamt sehr agil ist. Die Dicke von 15 Zentimetern ist heutzutage Standard bei den aufblasbaren SUP Boards.

Tragkraft

Laut Hersteller trägt der Penguin Cleaver bis zu 120 Kilogramm. Ein normalgewichtiger Paddler kann also unbesorgt mit dem Penguin Cleaver in See stechen und trotzdem noch Wechselkleidung, ein Drybag oder andere Ausrüstung mittransportieren. Das große Gepäcknetz bietet auf jeden Fall den nötigen Stauraum dafür.

Ein eher leichter Paddler könnte eventuell auch noch ein Kind mitnehmen. Wenn das allerdings die vorrangige Nutzung ist, sollte man lieber auf ein klassisches Allround Board zurückgreifen, das weniger auf Geschwindigkeit ausgelegt und dafür etwas kippsicherer ist.

Einsatzgebiete

Der Penguin Cleaver eignet sich laut Hersteller zum sportlichen Cruisen in allen Gewässern. Dabei hält er unterschiedlichen Bedingungen stand. Das lang gebaute Touring Board eignet sich perfekt für den Einstieg in das fortgeschrittene SUP.

Mit der spitzen Nose, den geraden Rails und der Bauweise mit nur einer Finne lassen sich auch höhere Geschwindigkeiten erzielen. Das ist ideal für lange Paddelausflüge auf Flüssen und Seen.

Der Penguin Cleaver ist zwar insgesamt sehr stabil, SUP Neulinge sollten sich aber lieber zunächst auf einem klassischen Allround Board mit diesem Trendsport vertraut machen. Diese sind deutlich kippsicherer.

Mit diesem sportlichen Board lassen sich viele Fahrsituationen meistern, für extreme Gewässer wie Wildwasser oder große Wellen sollte man jedoch auf ein Pro Board setzen, das exakt auf diese speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Gewicht

Der Penguin Cleaver punktet mit einem sehr geringen Gewicht von nur 10,96 Kilogramm. Die innovative Ultraleichtbauweise und die „Fusion Carbon Hybrid“ Technologie ermöglichen das niedrige Gewicht bei hervorragender Steifigkeit und Stabilität.

Material

Wie schon beschrieben überzeugt der Penguin Cleaver mit seiner Ultraleichtbauweise und der „Fusion Carbon Hybrid“ Technologie. Die Herstellung im Single Layer Dropstitch Verfahren und zusätzliche Längsstreben auf der Ober- und Unterseite sorgen für ein hohes Maß an Stabilität.

Die Rails sind zweilagig angeordnet. Zwischen dem inneren und dem äußeren Rail liegt eine hochwertige Carbon Verstärkung. Das äußere Rail bietet Schutz vor Abrieb an Hindernissen im Wasser oder durch das Paddel. Eine weitere Verstärkung macht die Konstruktion perfekt. An der stabilen Bauweise hat man als Paddler lange Freude.

Das diamantgefräste Deckpad ist besonders rutschsicher und bietet dem Paddler auch im nassen Zustand Halt. Der Penguin Cleaver lässt sich mit einem Druck von 15 PSI aufpumpen.

Die abnehmbare Zentralfinne im US-Box System lässt sich mit Werkzeug schnell montieren, über weitere Finnen verfügt das Board nicht. Ein großer Vorteil des US-Box Systems ist die große Auswahl an Finnen, die auf dem Markt verfügbar ist. Möchte man später dem Penguin Cleaver mit einer neuen Finne ein schönes Feintuning verpassen, sind die Möglichkeiten grenzenlos.

Design und Verarbeitung

Der Penguin Cleaver sticht mit seinem modernen Farbdesign sofort ins Auge. Verschiedene Blautöne an der Ober- und Unterseite sowie an den Rails schaffen einen sportlichen Look für anspruchsvolle Paddler. Dezente Logo-Schriftzüge auf allen Seiten des Boards und Kontraststreifen am Bug vervollständigen die trendige Optik. Der Tragegriff ist schwarz, während die Finne weiß ist.

Für den Penguin Cleaver weist der Hersteller keine spezielle Garantie aus. Auf der Website steht allerdings, dass die meisten ungeöffneten Produkte 30 Tage lang bei voller Kaufpreiserstattung zurückgenommen werden. Für ein beschädigtes oder fehlerhaft geliefertes Produkt übernimmt der Hersteller auch die Rückversandkosten.

Weitere Features

Natürlich verfügt der Penguin Cleaver über weitere Features. Zwischen vier D-Ringen spannt sich am Bug ein praktisches Gepäcknetz. Dort können Trinkflasche, Verpflegung oder ein Drybag verstaut werden. Für lange Ausflüge benötigt man schließlich auch die richtige Ausrüstung.

In der Mitte des Boards befindet sich ein Tragegriff, mit dem sich das Board leicht ins Wasser oder aus dem Wasser transportieren lässt. Im Wasser kann man das Board an dem Griff festhalten.

Am Heck befindet sich ein weiterer D-Ring. Dieser stellt die optimale Befestigungsmöglichkeit für die mitgelieferte Leash dar. Gleich daneben findet man das Ventil zum Aufblasen des Boards.

Zubehör

Insgesamt überzeugt der Penguin Cleaver mit seinem sehr hochwertigen Zubehör. Insbesondere der Pro Rucksack, der sich auch auf Rädern ziehen lässt, ist ein echtes Highlight.

Das Set verfügt über kein Paddel. Sollte der Penguin Cleaver das erste eigene SUP Board sein, entstehen an dieser Stelle noch weitere Kosten. Allerding birgt dieser Umstand auch die Möglichkeit, sich das individuell passende Paddel auszusuchen.

  • Penguin Cleaver Rucksack: Der zum Penguin Cleaver mitgelieferte Rucksack ist wirklich bis ins letzte Detail durchdacht. Noch nie war der Transport zum Wasser so einfach. Auf den tollen Rädern lässt sich der Rucksack wie ein Trolley ziehen. Auf unwegsamerem Gelände kann man den Rucksack selbstverständlich auch aufsetzen. Dann sorgen die gepolsterten Schultergurte sowie die zusätzlichen Hüft- und Brustgurte für ein angenehmes Tragegefühl. Der Rucksack bietet Platz für die gesamte Ausrüstung, das schicke Gepäcknetz außen schafft sogar noch zusätzlichen Stauraum. Der Rucksack passt mit seinen verschiedenen Blautönen perfekt zum Board, das große Logo ist ein zusätzlicher Hingucker.
  • Penguin Cleaver Double Action Luftpumpe: Mit der praktischen Doppelhubpumpe geht das Aufpumpen sehr leicht von der Hand. Sowohl beim Runterdrücken als auch beim Hochziehen pumpt sie Luft in das Board. So geht das Aufpumpen vor allem am Anfang schneller und man schont seine Kräfte. Das integrierte Barometer zeigt den Druck an.
  • Penguin Cleaver abnehmbare Finne: Das Board verfügt über eine abnehmbare Zentralfinne entsprechend dem US-Box System. Mit wenig Werkzeug lässt sie sich beim Aufbau schnell anbringen. Für ein späteres Feintuning ist die Auswahl an passenden Finnen auf dem Markt groß.
  • Penguin Cleaver Leash: Die Halteleine in Coil Leash Form verheddert sich während der Fahrt nicht, sie dehnt sich nur aus, falls man ins Wasser fällt. Die Leash lässt sich am Besten am Fußgelenk oder an der Wade befestigen. Bei einem Sturz ins Wasser verliert man so nicht das Board.
  • Penguin Cleaver Reparatur-Kit: Sollte bei einem Ausflug ein kleiner Schaden entstehen, lässt er sich mit diesem Reparatur-Kit sicherlich schnell beheben. Deshalb sollte man nie ohne dieses Kit lospaddeln.

FAQ

Im folgenden Abschnitt beantworte ich einige häufige Fragen zum Penguin Cleaver.

Ist der Penguin Cleaver auch für Einsteiger geeignet?

Der Penguin Cleaver setzt eine gewisse SUP Erfahrung voraus.

Wie lange dauert das Aufpumpen des Penguin Cleavers?

Das Aufpumpen des Boards dauert etwa fünf bis zehn Minuten.

Kann man mit dem Penguin Cleaver in Wellen fahren?

Der Penguin Cleaver ist für alle Gewässer geeignet, auch für die Fahrt durch kleine Wellen. Für große Wellen ist er nicht geeignet.

Fazit

Der Penguin Cleaver ist ein hochwertiges Touring Board, das mit seiner guten Verarbeitung und der modernen Ultraleichtbauweise beeindruckt. Er eignet sich für alle Gewässer und vor allem für lange Touren. Das umfangreiche Zubehör-Set enthält alles, was man braucht, nur ein Paddel fehlt.

Da sich der Penguin Cleaver nicht direkt an blutige Anfänger richtet, ist das jedoch weniger gravierend. Auch der Preis ist sicherlich zu hoch, um in den Sport nur mal kurz reinzuschnuppern. Die gute Qualität und der mitgelieferte Rucksack mit Rädern sind ihr Geld auf jeden Fall wert.

Wenn man regelmäßig Paddelausflüge unternimmt, ist der Penguin Cleaver eine gute Wahl. Dieses Board eignet sich auch perfekt, wenn man die Welt der Allround Boards verlassen und das Stand Up Paddeln auf einem fortgeschrittenen Niveau betreiben möchte.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*