Skip to main content

Na, auf der Suche einem richtig guten Board? Dann check' besser mal unseren SUP Board Test 2020.

Lidl Mistral SUP

BoardtypAufblasbar
MarkeMistral
SkillEinsteiger
EinsatzgebietAllround
Länge320 cm
Volumenk.A.
Gewicht10,8 Kilogramm (unbefüllt)
ZubehörUniversalpaddel, Doppelhub-Pumpe, Sitz, Rucksack, Packsack ca. 10 L, Leash, Reparaturset, US-Finne

Beschreibung

Mistral SUP von Lidl im Test

Das Mistral SUP Board von Lidl ist ein sehr günstiges SUP Board, das trotzdem einen sehr großen Lieferumfang hat. Es ist ein Allrounder und bietet für Anfänger, die ihre ersten Erfahrungen auf dem Wasser sammeln wollen, genug Stabilität. Das Board ist 320 cm lang und ist mit drei Finnen ausgestattet.

Mistral SUP von Lidl Test im Video:



Wenig Zeit? Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Das SUP Board ist günstig
  • Für die ersten Paddelerfahrungen geeignet
  • Großer Lieferumfang
  • Käufer loben das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kajakfunktion und Rucksack sind qualitativ unterdurchschnittlich
  • Die Anti-Rutsch-Oberfläche erfüllt nicht ihren Zweck, wenig Grip
  • Das mitgelieferte Paddel ist recht schwer

Überblick über das Mistral SUP von Lidl

Das SUP Board von Lidl zeichnet sich durch die breite Bauweise aus, welche in Kombination mit den drei Finnen, für Kippstabilität sorgt. Die breite und runde Nose ist ein klassisches Charaktermerkmal für ein Allrounder SUP Board. Das Mistral SUP von Lidl ist somit für Einsteiger geeignet und sollte speziell in ruhigen Gewässern gebraucht werden.

In dieser Vorstellung gehe ich detailliert auf die spezifischen Eigenschaften des SUP Boards ein und nenne auch verschiedene Merkmale der Einzelteile aus dem mitgelieferten Zubehörset. Am Schluss folgt auch noch ein FAQ mit interessanten Fragestellungen, die dieses Board speziell betreffen.

Wenn jemand offene Fragen hat, können diese gerne in den Kommentaren gestellt werden und ich versuche sie schnellstmöglich zu beantworten.

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Mistral
Preiskategorie Günstig
Skill Einsteiger
Einsatzgebiet Allround
Länge 320 cm
Breite 84 cm
Dicke 15 cm
Gewicht 10,8 Kilogramm (unbefüllt)
Zubehör Universalpaddel, Doppelhub-Pumpe, Sitz, Rucksack, Packsack ca. 10 L, Leash, Reparaturset, US-Finne

Bauweise

Das SUP Board zeichnet sich durch seine breite Bauweise und seine runde Nose aus. Kippstabilität ist dadurch gegeben und bietet Anfängern die nötige Sicherheit bei den ersten Paddelerfahrungen. Das SUP Board ist ein Allrounder und sollte somit vor allem in ruhigen Gewässern genutzt werden.

Wenn man es etwas sportlicher angehen will, sollte man auf Touring Boards zurückgreifen, da diese sich für längere Trips besser eignen und darauf auch die Bauweise angepasst ist.

Das Mistral Board von Lidl ist also nicht auf hohe Geschwindigkeiten ausgelegt, jedoch bietet es Einsteigern durch seine Robustheit passende Vorzüge. Das SUP Board ist 84 cm breit und hat eine Dicke von 15 cm.

Das Board hat zwei Luftkammern. Es wird vom Hersteller angegeben, dass diese Eigenschaft für zusätzliche Sicherheit sorgt. Diese Sicherheit soll dadurch entstehen, dass bei einer kaputten Luftkammer immer noch die andere Luftkammer das Board über Wasser halten kann. Diese Angabe wird von einigen Kunden kritisiert, da das Paddeln bei einer kaputten Luftkammer trotzdem nicht realistisch ist.

Tragkraft

Die maximale Nutzlast wird von Lidl mit 150 kg angegeben. Das ist eine optimistische Angabe. Empfehlenswert ist eine maximale Nutzung mit 120 kg. Das Board biegt sich bei zu hoher Traglast durch und dies sorgt für eine schlechtere Performance im Wasser.

Das SUP Board eignet sich für sporadische Nutzungen in ruhigen Gewässern. Man kann seine ersten Paddelerfahrungen mit dem Mistral sammeln und der große Lieferumfang garantiert, dass man es sofort vielseitig nutzen kann.

Der Kajaksitz und die Option, ein weiteres Paddelblatt auf der anderen Paddelseite anbringen zu können, sind nicht überzeugend. Es ist eher eine Spielerei, als eine sinnvolle Möglichkeit das SUP Board zu nutzen. Der Sitz ist nicht ausreichend gepolstert und knickt bei der Nutzung teilweise weg.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Das SUP Board ist ein Allrounder und somit speziell für Anfänger konzipiert. Seen, Kanäle und ruhige Küstengewässer können befahren werden. Bei sportlichen Ambitionen oder Plänen für längere Touren sollte man auf Touring Boards zurückgreifen. Diese eignen sich durch ihre schmalere Bauweise besser für die sportlichen Ambitionen, als es die Allrounder tun.

Die Nose ist breit und abgerundet und bremst das SUP Board bezüglich der Geschwindigkeit etwas aus. Dies ist jedoch für Anfänger super, da höhere Stabilität garantiert ist.

Das SUP Board ist mit drei Finnen ausgestattet. Die zentrale abnehmbare US-Finne ist ca. 24,5 cm lang, 0,87 cm dick und 22,5 cm hoch.

Die seitlichen Finnen sind 15 cm lang und 6,5 cm hoch. Optimal für Einsteiger wäre ein Steckfinnensystem, da bei den US-Finnen zusätzlich die Finnenschrauben befestigt werden müssen.

Dies stellt etwas mehr Aufwand für einen Einsteiger dar, weil er sich erstmal damit auseinandersetzen muss, wie die Finnen richtig angebracht werden. Die zwei fest eingebauten Finnen erschweren das Zusammenrollen des SUP Boards für den Transport.

Material und Gewicht

Das SUP Board ist mit dem Drop-Stitch Verfahren gefertigt und besteht aus einer PVC Schicht. Dieses Verfahren sorgt für Steifigkeit.

Das Board besteht aus einer PVC Schicht, was für weniger Gewicht spricht. Somit ist das SUP Board jedoch weniger steif als Double Layer SUPs.

Das Board wiegt unbefüllt 10,8 kg und das Gewicht ist durchschnittlich bis leicht im Vergleich zu anderen Boards in der Allrounder Klasse. Leichtere SUP Boards kann man einfacher transportieren.

Design und Verarbeitung

Die Kunden loben das Preis-Leistungs-Verhältnis und geben an, dass die Stabilität des SUP Boards absolut ausreichend für die Verwendungszwecke eines Anfängers sind. Es wird kritisiert, dass die Doppelkammern nicht optimal für dieses Board sind, das man viermal beim Aufpumpen ansetzen muss.

Die Verarbeitung wird insgesamt als positiv beschrieben, jedoch sollen bei Mängeln Probleme mit dem Lidl Kundenservice auftreten können. Gelobt wird vor allem der große Lieferumfang.

Im Lidl Online-Shop ist eine kostenlose Retour und die Rückgabefrist von 90 Tagen angegeben.

Die untere Boardseite ist sehr schlicht und in grau gehalten. Zusätzlich ist dort zentral das Mistral-Logo in blauen Umrissen abgebildet. Auf dieser Seite sind die drei Finnen angebracht.

Die Board Vorderseite besteht aus einem grauen Deckpad, das an den Seiten mit zwei Streifen versehen ist.

Auf dem Deckpad ist der Schriftzug „mistral“ in weiß zu sehen und der vordere Bereich des SUP Boards ist in blau gestaltet.

Dort ist auch das Gepäcknetz und ein weiteres weißes Mistral-Logo angebracht.

Weitere Features

  • Deckpad: Das SUP Board ist in der Mitte mit einem EVA Deckpad überzogen. Dieses besteht aus kleinen Mistral-Logos, wobei dort der Design-Aspekt hervorzuheben ist. Praktisch ist diese Struktur nicht. Kunden bemängeln, dass das Deckpad größer sein sollte und dass es nicht besonders rutschfest ist.
  • Gepäcknetz: Im vorderen Bereich des SUP Boards ist ein Gepäcknetz angebracht. Ein weiterer Vorteil hierbei ist der mitgelieferte Drybag, da man mit diesem enthaltenen Feature seine Sachen beim Paddeln verstauen kann.
  • D-Ringe: Im vorderen und im hinteren Bereich gibt es jeweils einen D-Ring, an dem man die mitgelieferte Leash befestigen kann.
    Zusätzliche D-Ringe befinden sich zentral auf dem Board, um den Kajaksitz zu befestigen.
  • Tragegriffe: Auf der Vorderseite des SUP Boards ist zentral ein Tragegriff angebracht.

Zubehör

  • Mistral SUP Board Paddel: Das im Lieferumfang enthaltene Paddel ist längenverstellbar (ca. 167-207 cm) und umwandelbar in ein Doppelpaddel (ca. 229 cm). Die Umwandlung ist speziell für den Gebrauch der Kajakfunktion gedacht. Der Schaft ist aus Aluminium gefertigt und das Paddelblatt besteht aus Nylon und Glasfaser. Der Griff ist aus Polyvinylchlorid gemacht.
  • Mistral SUP Board Leash: Im Lieferumfang ist eine Leash enthalten. Diese wird teilweise auch als Sicherheitsleine bezeichnet und kann an den D-Ringen im vorderen oder hinteren Bereich des SUP Boards angebracht werden.
  • Mistral SUP Board Rucksack: Der mitgelieferte Rucksack entspricht nicht den Qualitätsvorstellungen der Kunden. Die Polsterung ist nicht ausreichend für den Rücken und die Tragegurte sind qualitativ nicht hochwertig genug.
  • Mistral SUP Board Kajaksitz: Im Lieferumfang ist ein Kajaksitz enthalten, der jedoch unzureichend gepolstert ist und nicht besonders stabil ist. Die Kajakfunktion ist bei diesem SUP Board eher eine Spielerei, als eine ernstzunehmende Option. Es wäre besser, wenn ein qualitativ hochwertiger Rucksack mitgeliefert werden würde, anstatt die Zubehörteile, die das Umwandeln in die Kajakfunktion ermöglichen.
  • Mistral SUP Board Luftpumpe: Es ist eine Luftpumpe von Mistral selbst im Lieferumfang enthalten. Diese besteht aus PVC und wiegt ca. 1,2 kg. Diese Pumpe ist eine Doppelhub-Luftpumpe und ermöglicht somit ein schnelleres Aufpumpen des SUP Boards, als es mit einer Standart Luftpumpe möglich ist.

Zusätzlich im Lieferumfang enthalten sind ein Repair Kit, das sogar einen PVC-Kleber enthält, was nicht bei allen Herstellern üblich ist. Zudem ist auch noch eine Leash mit dabei, die den Sicherheitsaspekt abdeckt.

FAQ (Häufige Fragen)

Wie lange dauert das Aufpumpen des Mistral SUPs von Lidl?

Die mitgelieferte Doppelhub-Pumpe ermöglicht das Aufpumpen des SUP Boards in ca. 10 Minuten. Negativ fällt auf, dass man beim Aufpumpen viermal ansetzen muss, da das Board zwei Luftkammern hat.

Ist das Mistral SUP von Lidl auch für Einsteiger geeignet?

Das Board richtet sich speziell an Einsteiger. Als Allrounder kann man es für das Paddeln in ruhigen Gewässern nutzen. Die breite Bauweise sorgt für die nötige Stabilität.

Kann man mit dem Mistral von Lidl auch in Wellen fahren?

Das Fahren in Wellen ist nicht zu empfehlen. Wer sportliche Ambitionen hat, sollte sich bei Touring Boards umschauen.

Diese haben eine schmalere Bauweise und sind für höhere Geschwindigkeiten ausgelegt. Wer speziell Wellen befahren will sollte sich nach speziell dafür gebaute SUP Boards umsehen. In der Kategorie Wave/Whitewater wird man in diesem Fall fündig.

Weitere Fragen

Wir haben das Lidl SUP Board im Video getestet und 4 Gründe festgestellt, die gegen das Lidl SUP Board sprechen. Mehr erfahren. Gute Alternativen zum Lidl SUP Board sind das Bluefin Cruise und der Penguin Lancer.
Auf den ersten Blick scheint die Qualität des Lidl SUPs in Ordnung zu sein. Die kurze Garantiezeit und fehlende Langzeiterfahrungen machen allerdings skeptisch. Auch das Zubehör könnte eine bessere Qualität haben. Mehr erfahren.
Mit seiner Länge, Breite und angegebenen Tragkraft scheint das Lidl SUP Board ein gutes SUP Board für Anfänger und schwerere SUP Paddler geeignet zu sein. Wir haben das Board aber getestet und einige Gründe gefunden, die gegen dieses Board sprechen. Mehr erfahren.
Artikel können (bei Vorlage des alten Kassenbons) bei Lidl bis zu 3 Monate lang umgetauscht werden. Bei anderen Boards wie dem Bluefin Cruise bietet der Hersteller dagegen eine 5-jährige Garantie. Treten erst später Mängel auf, greift die gesetzliche Gewährleistung. Die Frist dafür beträgt zwei Jahre, aber es gibt dabei einen großen Haken. Mehr erfahren.
Ein SUP zu kaufen ist gerade für Einsteiger nicht einfach. Die verschiedenen Einsatzgebiete (Allround, Race, Surf & co), große Anzahl an SUP Marken, unterschiedliche Boardtypen, und Preisklassen machen es gerade Anfängern schwer. Doch mit unserem SUP Board Ratgeber und unserem SUP Board Test findest du schnell zum perfekten SUP.

Fazit

Das Mistral SUP Board von Lidl ist ein Allrounder und richtet sich an Einsteiger und speziell an Leute, die ihre ersten Paddelerfahrungen auf dem Wasser sammeln wollen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird von den Käufern gelobt und positiv anzumerken ist der große Lieferumfang. Viele Features ermöglichen den vielseitigen Einsatz dieses SUP Boards in ruhigen Gewässern


Erfahrungsberichte

Kommentare

Werner Schendel 6. September 2020 um 13:51

Habe das Board gekauft und im Garten aufgebaut.

Jetzt fehlen die Finnenschraube und das Befestigungsblech

Wo bekomm ich das Ersatzteil?

Ohne Finne kann man nicht fahren.

Danke für die Hilfe!

Grüße,
Werner Schendel

Antworten

Max 16. September 2020 um 11:13

Moin Werner,
schau dir mal diesen Artikel über SUP Finnenschrauben an.

Da haben wir beschrieben, wo du eine Ersatzschraube herbekommst.

Beste Grüße,
Max

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*