Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Naturbummler SUP Aqua Tech

BoardtypAufblasbar
MarkeNaturbummler
SkillEinsteiger
EinsatzgebietAllround
max. Paddlergewicht110 - 120 kg
Länge330 cm (10'10")
Breite81 cm (32")
Gewicht8,6 kg
ZubehörBedienungsanleitung, SUP Rucksack, Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (nicht umschaltbar), 2-teiliges Paddel (stufenlos verstellbar), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), abnehmbare Mittelfinne (Stecksystem), 2x Finnen-Schutz + Schutzleiste für den Finnen-Kasten, Repairkit inkl. Ersatzdichtungen (Pumpe) und Ventilschlüssel

Beschreibung

Naturbummler SUP Aqua Tech

Nachhaltigkeit ist ohne Zweifel ein zunehmend wichtiges Thema unserer Zeit. Doch ist es auch möglich, ein aufblasbares SUP Board (iSUP) komplett CO²-neutral herzustellen, obwohl bei diesen Modellen der Einsatz von modernen Kunststoffen unumgänglich ist?

Das Mannheimer Start-Up Naturbummler beantwortet diese Frage mit einem klaren ja, indem es ein eigenes, CO²-neutral hergestelltes Allround-Board auf den Markt bringt, das dennoch ziemlich preiswert ist.

Seit 2016 sind wir immer auf der Suche nach neuen Trends im SUP Bereich und deshalb haben wir uns das Naturbummler SUP mal ganz genau angeschaut und für dich getestet.

Klimafreundliche Herstellung ist natürlich eine lobenswerte Sache, aber für uns zählt natürlich auch, ob das Board in Sachen Qualität und Leistungsfähigkeit in dieser sehr stark besetzten Boardklasse Fuß fassen kann. Alles Wissenswerte rund um das komplette SUP Sets erfährst du in den folgenden Abschnitten.

Naturbummler SUP Board Test im Video: 



Wenig Zeit? Hier ist das Wichtigste

Das Naturbummler SUP gibt sich optisch direkt als Allround-Board zu erkennen. Die Rundungen an Nose und Heck sind ein klares Erkennungszeichen. Allerdings ist die gesamte Bauform (Shape) doch etwas weniger rundlich und vor allem das Heck schmaler („Pin-Tail“) als bei vielen Vergleichsmodellen.

Mit 330 x 81 x 15 cm (10’10“ x 32″ x 6″) ist es in der Länge etwas üppiger, die Breite und Dicke fallen hingegen klassisch aus. Dadurch erreicht es, wenn es erstmal in Fahrt kommt, geringfügig bessere Gleiteigenschaften und einen stabileren Geradeauslauf als kürzere Modelle. Das Plus an Länge bedeutet auch automatisch mehr Volumen, was sich positiv auf die Belastbarkeit auswirkt.

Ebenso charakteristisch für einen Allrounder ist das gewählte 2+1 Setup mit 2 kleineren, festen Seitenfinnen und einer abnehmbaren Mittelfinne im Stecksystem. Diese Variante ergänzt die Fahreigenschaften um eine gute Kippstabilität und Wendigkeit. Gerade für Anfänger ist das von besonderer Bedeutung.

Wie gesagt wirbt Naturbummler damit, dass ihr SUP Board CO²-neutral hergestellt und damit nachhaltig ist. Wie das genau realisiert wurde, erfährst du ausführlich im Abschnitt „Verarbeitung“.

Bei den Features des Boards findest du die bekannte Palette, bestehend aus einem rutschfesten Deckpad, einer zentralen Trageschlaufe, einem Gepäcknetz und 5 freien D-Ringen, um die SUP Leash und einen optionalen Kajak-Sitz zu befestigen.

Wie es sich für ein einsteigerfreundliches Allround-Board gehört, wird das notwendige Zubehör auch gleich mitgeliefert. Folgendes Equipment gehört zum Set:

Bedienungsanleitung, SUP Rucksack, Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (nicht umstellbar), 2-teiliges Paddel (stufenlos verstellbar), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), abnehmbare Mittelfinne (Stecksystem), 2x Finnen-Schutz + Schutzleiste für den Finnen-Kasten, Repairkit inkl. Ersatzdichtungen (Pumpe) und Ventilschlüssel.

  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • komplett CO²-neutral hergestellt
  • solider doppellagiger und trotzdem leichter Aufbau (“Dropstitch-Light“)
  • Allround Shape für vielfältige Einsatzgebiete
  • 2+1 Finnen-Setup
  • 4 zusätzliche D-Ringe (für einen separat erhältlichen Kajak-Sitz)
  • gute Steifigkeit und Belastbarkeit
  • hohe Kippstabilität
  • guter Rucksack für die Preisklasse
  • Paddel mit Aluminium-Schaft
  • Traglast zu unspezifisch angegeben
  • ziemlich kleine und nicht umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe

Das Naturbummler SUP im Überblick

Wir geben unser Bestes, damit jeder Leser in der Lage ist, unabhängig von seiner Vorerfahrung, das richtige Board für sich zu finden. Auch wir standen mal vor der unübersichtlichen Auswahl an SUP Boards und wissen genau, wie schwer die Entscheidung ist.

Wir nutzen unsere jahrelange und ständig wachsende Erfahrung, um dir sämtliche Fakten und Eigenschaften der Boards und des Zubehörs zu erklären.

Wenn bei dir weitere, individuelle Fragen aufkommen sollten, kannst du uns jederzeit einen Kommentar hinterlassen. Wir helfen dir sehr gerne weiter und versuchen, dir möglichst schnell zu antworten!

Produktspezifikationen

Boardtyp aufblasbar (iSUP)
Marke Naturbummler
Skill Anfänger
Preiskategorie günstig
Einsatzgebiet Allround-Board (Allrounder)
Maximales Paddlergewicht 110 – 120 kg
Länge 330 cm (10’10“)
Breite 81 cm (32″)
Dicke 15 cm (6″)
Volumen 320 Liter
Gewicht 8,6 kg
Zubehör Bedienungsanleitung, SUP Rucksack, Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (nicht umschaltbar), 2-teiliges Paddel (stufenlos verstellbar), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), abnehmbare Mittelfinne (Stecksystem), 2x Finnen-Schutz + Schutzleiste für den Finnen-Kasten, Repairkit inkl. Ersatzdichtungen (Pumpe) und Ventilschlüssel

Bauweise

Das Naturbummler SUP ist ganz klar ein Allrounder, die rundlich geformte Boardspitze (Nose) ist das Markenzeichen dieser Klasse. Trotzdem weicht es mit seiner Kontur und den Abmessungen leicht vom Durchschnitt ab. Mit 330 x 81 x 15 cm ist es etwas länger, die Seitenlinie (Rails) ist nicht so sehr geschwungen und das Heck läuft schmal aus, was man in der Fachsprache als „Pin-Tail“ bezeichnet.

Die Maße sind meiner Meinung nach in zweifacher Hinsicht eine gute Wahl: Zum einen führt die Breite zu einer spürbar sicheren Kippstabilität und zum anderen erhöht sich durch das Plus an Länge auch das Volumen der einzelnen Luftkammer (320 Liter) um einige Liter, was wiederum die Tragfähigkeit verbessert. Somit ist das Naturbummler SUP auch für etwas schwere Einsteiger gut geeignet.

Die Stärken des 2+1 Finnen-Setups liegen in der Verbesserung der Grundstabilität und der Wendigkeit. Beide Eigenschaften stehen einem vielseitig nutzbaren SUP Board immer gut zu Gesicht.

Die leicht nach oben gebogene Boardspitze („Noserocker“) ist eine verlässliche Unterstützung bei unruhigen Bedingungen, da die Nose etwas weniger leicht untertaucht…dieses Merkmal ist aber eher dezent ausgeprägt.

Traglast

Die maximale Belastbarkeit des Naturbummler SUP liegt laut Hersteller bei 150 kg, was bezogen auf die absolute Grenze der Belastbarkeit sicherlich auch sein kann. Hinsichtlich der möglichst optimalen Performance sehe ich aber das maximal empfohlene Benutzergewicht eher im Bereich von 110 bis höchstens 120 kg.

Das Volumen des Boards ist mit 320 Liter zwar stattlich und die 2-lagige Konstruktion ziemlich steif, dennoch wird auch dieses Board mit zunehmender Belastung immer tiefer einsinken und irgendwann auch instabiler werden.

Dennoch ist die Traglast auch für größere und schwere Paddler völlig ausreichend. Leichtere Personen können deshalb auch gerne mal zu zweit eine kleine Runde drehen oder die Kinder bzw. einen Hund mit an Bo(a)rd nehmen.

Wenn dich interessiert, wie man aus dem Volumen eine realistische Traglast berechnet, findest du hier einen kleinen Ratgeber mit praktischem Rechner zum Thema.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Das Naturbummler SUP fällt in die Kategorie der Allround-Boards und ist dementsprechend ein ziemliches Multitalent. Diese Boards machen ihrem Namen alle Ehre, sind für viele Zwecke geeignet und daher auch für die meisten Einsteiger die beste Lösung. Dieses etwas größere Modell passt gut zu allen Paddlern, die ein belastbare und universell einsetzbares Board suchen.

Für jeden Anfänger ist die erste Herausforderung auf dem Weg zum Fortgeschrittenen immer das Halten der Balance. Die solide Breite ermöglicht dabei schnelle Erfolge. Wenn du das Board zunächst auf ruhigen SUP Spots (Seen, Kanäle etc.) einsetzt, wirst du dich bestimmt schnell darauf wohlfühlen und kannst deine Fähigkeiten in Ruhe trainieren.

Die Länge führt zu einer hohen Belastbarkeit und zu genügend Platz, so dass das Naturbummler SUP auch für Familien eine sehr gute Option ist. Auch Bade-, Yoga- und Fitness-Sessions sind darauf kein Problem. Hierbei ist es auch ganz angenehm, dass die Standfläche nicht so grob strukturiert ist.

Selbst längere Strecken können damit in Angriff genommen werden. Dabei darfst du natürlich keine sportlichen Geschwindigkeiten erwarten, schließlich ist es kein schmales Touring-Board. Aber mit seinen 330 cm kommt es etwas besser in Fahrt und läuft auch spurtreuer als kürzere Versionen.

In puncto Vielseitigkeit muss man natürlich auch erwähnen, dass du dir jederzeit einen passenden Kajak-Sitz dazukaufen und an den 4 D-Ringen montieren kannst.

Die Nutzung als SUP-Kajak ist allgemein sehr beliebt. Wenn du dabei noch schneller vorankommen möchtest, solltest du zusätzlich aber immer über ein Doppelpaddel nachdenken. Insgesamt zeigt das Naturbummler SUP ein ausgewogenes Fahrverhalten und eignet sich für sehr viele Nutzer!

Material und Gewicht

Bei der Konstruktion des Naturbummler SUP setzt der Hersteller auf eine komplett 2-lagig verklebte Außenhülle aus etwas dünnerem, UV-beständigem PVC („Double-Layer-Light“). Der Kern ist im bekannten „Dropstitch-Verfahren“ gefertigt, bei dem im Inneren sehr viele Fäden die Ober- mit der Unterseite verbinden und zusätzlich stabilisieren.

Naturbummler nennt dieses Herstellungsverfahren übrigens „Aqua Tech FX Balance“, eigene Bezeichnungen für den beschriebenen Aufbau werden in der SUP Branche gerne genutzt.

Resultat des Ganzen ist jedenfalls ein gelungener Kompromiss aus Leichtbau und guter Festigkeit. Das Gewicht liegt mit 8,6 kg im leichten Bereich, was das Handling und den Transport erfreulich einfach macht.

Verarbeitung

Hier gibt’s direkt mal ein Lob, unser Testboard war wirklich gut verarbeitet. Gerade die neuralgischen Punkte wie die Klebenähte und die Materialübergänge waren sauber gemacht. Nicht nur in dieser Preisklasse ist das leider keine Selbstverständlichkeit.

Außerdem gibt Naturbummler 1 Jahr Garantie und eine zusätzliche Gewährleistung von insgesamt 3 Jahren auf das Board. Immer ein gutes Zeichen!

Ein wenig Kritik gab’s allerdings auch. Bei der Verpackung der Einzelteile war doch relativ viel Plastik zu finden. Da sollte der Hersteller etwas nachbessern und wie einige andere Unternehmen vermehrt auf Papier und Pappe setzen. Kompensation von CO² ist natürlich toll, noch besser aber, wenn man wo immer es möglich ist auch auf Plastik verzichtet.

Das führt uns auch gleich zu einem der wichtigsten Punkte des Naturbummler SUP. Wie schafft es das Unternehmen, das Board CO²-neutral herzustellen? Hier hat uns Naturbummler einen interessanten Einblick hinter die Kulissen gewährt.

Das Zauberwort heißt hier Kompensation…dafür hat sich Naturbummler mit ClimatePartner einen namhaften Partner mit ins Boot geholt. Zunächst mussten erstmal alle Produktionsschritte von der Materialgewinnung über die Verarbeitung und die CO² Emissionen der Lieferwege bis hin zur Entsorgung bewertet werden.

Im Falle eines SUP Sets ist das eine gewaltige Herausforderung, da sämtliche Einzelteile wie z.B. Finne, Pumpe etc. allesamt einzeln bewertet werden mussten.

Die Summe der berechneten Emissionen (CO² Fußabdruck) wird dann durch ClimatePartner komplett kompensiert, sprich ausgeglichen. Das langfristige Ziel von Naturbummler ist sicherlich, über den kompletten Lebenszyklus des SUPs gar kein CO² mehr auszustoßen, sodass ein Ausgleich gar nicht erst notwendig ist.

Für den momentanen Stand ist die Kompensation aber ein guter Weg um Produkte anzubieten, die keinen negativen Einfluss auf die Umwelt haben.

Design

Das Design des Naturbummler SUP setzt sich aus einer harmonischen Farbpalette aus verschieden intensiven Türkistönen und Weiß zusammen. Die Oberfläche wird durch die kräftigere Farbe des Deckpads und ein dezentes Punktmuster in Richtung Nose in Szene gesetzt. Dabei darf natürlich der Schriftzug und das Logo des Herstellers nicht fehlen.

Diese finden sich auf allen Seiten und werden stellenweise durch den Aufdruck „Aqua Tech FX Balance“ ergänzt. Auf den weißen Seitenflächen findest du am Heck auch zusätzlich noch die Maße des Modells. Die Lauffläche ist einfarbig und wird durch zusätzlich zu den bereits erwähnten Elementen auch durch die weißen Finnen farblich passend aufgelockert.

Insgesamt eine sehr ansprechende Gestaltung mit maritimen Bezügen, das ist zumindest meine Meinung!

Weitere Features

Das Naturbummler SUP verfügt über folgende Ausstattungsmerkmale:

  • Deckpad: Die ovale Standfläche ist aus rutschhemmendem EVA gefertigt und bietet mit der sogenannten Krokodil-Haut Struktur einen sicheren Stand. Der Grip und vor allem die Ableitung des Wassers ist zwar nicht ganz so hoch wie bei der altbekannte Diamant-Prägung, aber in der Regel völlig ausreichend. Ein Vorteil der etwas schwächeren Struktur ist, dass sie sich sehr angenehm anfühlt und auch nicht so schnell und tief eindrückt.
  • zentrale Trageschlaufe: Das Board hat eine zentrale Trageschlaufe, die mit weichem Neopren ummantelt und dadurch etwas gepolstert ist. Hier liegt auch der Schwerpunkt des Boards, so dass du es alleine einfach unter dem Arm tragen kannst. Der Griff markiert außerdem auch die optimale Standposition, den sogenannten „Sweet-Spot“, wenn du deine Füße links und rechts davon platzierst, genießt du die größtmögliche Stabilität.
  • 5 freie D-Ringe: Die 4 seitlich angebrachten D-Ringe auf dem Deckpad dienen der Montage eines Kajak-Sitzes (optional). Die hinteren beiden sind in das Deckpad integriert, die vorderen 2 mit weißen PVC-Patches sichtbar verstärkt. Am Heck befindet sich ein weiterer D-Ring zum Einhängen der mitgelieferten Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine). Dieser ist ebenfalls mit einem runden, weißen PVC-Patch umrahmt.
  • 2+1 Finnen-Setup mit abnehmbarer Mittelfinne (Stecksystem): Die beiden kleinen Seitenfinnen sind fest verklebt, die große Mittelfinne ist über das Stecksystem (Slide-In-System) abnehmbar.
  • Gepäcknetz: Im vorderen Bereich befindet sich ein schwarzes, elastisches Decknetz, welches an 4 weiteren D-Ringen befestigt ist. Auch diese Ringe sind mit runden PVC-Patches umrandet. Hier kannst du Equipment oder Proviant sicher verstauen. Damit alles schön trocken bleibt, solltest du dein Gepäck aber lieber in einem wasserdichten Drybag

Zubehör

Da bei der Herstellung eines SUP Boards eigentlich nur begrenzt gespart werden kann, wird der günstige Preis oft beim Zubehör sichtbar. Beim Naturbummler SUP gibt es da allerdings viel Licht- und nur wenige Schattenseiten!

  • Naturbummler SUP Rucksack: Das gesamte Set findet im großen Hauptfach des mitgelieferten schwarzen Rucksacks genügend Platz. Der Reißverschluss lässt sich umlaufend und somit komplett öffnen. Leider gibt es innen keine Gurte, um alles zu fixieren. Dafür gibt es aber auf der Vorderseite ein kleines, zusätzliches Reißverschluss-Fach für Kleinteile und auf einer Seite einen kleinen Netz-Einschub, um die Paddelteile auch außen mit Hilfe der beiden darüberliegenden Gurten zu sichern. Auch auf der anderen Seite finden sich 2 Gurte, um das Volumen anzupassen. Besonders gut hat mir die gepolsterte Rückenpartie mit Tragegriff und Adressfenster gefallen. Auch die breiten, verstellbaren Trageriemen und der Hüftgurt sind angenehm gepolstert und werden durch ein Brustgurt vervollständigt. An den Riemen befindet sich außerdem jeweils ein D-Ring aus Kunststoff, an dem weitere kleinere Gegenstände befestigt werden können. Insbesondere die Polsterung ist in der günstigen Boardklasse eine absolut lobenswerte Ausnahme.
  • 2-teiliges Naturbummler SUP Paddel: Bei dem mitgelieferten Paddel handelt es sich um ein Einsteiger Modell mit Aluminium-Schaft. Das Paddelblatt und der Griff sind aus Kunststoff. Durch Einschieben des Griffteils lässt es sich zwischen 160 und 210 cm stufenlos in der Höhe verstellen (Längenskala ab 170 cm auf dem Griffteil). Aus Stabilitätsgründen empfehlen wir aber eine maximale Länge von 205 cm. Fixiert wird das Griffteil dann mit einer Klappverbindung, die von oben nach unten verschlossen wird, was ziemlich ungewöhnlich ist. Leider hatte der Griff-Knauf etwas Spiel und wackelte bei der Nutzung. Sehr herausragend ist das leichte Gewicht von nur 696 g, das ist für ein Alu-Paddel richtig wenig.Naturbummler SUP Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer): Die Pumpe ist einer der größeren Kritikpunkte beim Zubehörpaket, denn diese ist sehr klein. Dadurch muss man sich beim Pumpen sehr tief bücken und durch das geringe Volumen dauert das Aufpumpen länger. Sie arbeitet nur im Doppelhub-Modus, das heißt, dass sie sowohl beim Hochziehen als auch beim Runterdrücken Luft in das Board pumpt. Einen Umschalt-Mechanismus auf Einzelhub gibt es keinen, ebenso wenig kann sie Luft abpumpen. Hier wäre angesichts der Größe des Boards ein größeres, umschaltbares Modell die eindeutig bessere Wahl gewesen.
  • abnehmbare Naturbummler SUP Mittelfinne: Bei der Mittelfinne in Delfin-Form kommt das Stecksystem zum Einsatz. Zur Montage muss lediglich die Finne in die Schiene geschoben und mit einem kleinen Clip fixiert werden. Ein sehr schnelles und mittlerweile sehr weit verbreitetes System. Im Gegensatz zum US-Box-System mit Schraube und Gewindeplättchen gibt es aber nach wie vor nicht ganz so viel Auswahl an verschiedenen Bauformen und Typen.
  • 2 x Naturbummler Finnenschoner + Schutzleiste für die Finnen-Box: Hier hat sich der Hersteller echt Gedanken gemacht und gleich 3 kleine Helfer mit ins Paket gelegt. Mit den 2 wiederverwendbaren Schutzhüllen aus festem Schaumstoff für die kleinen Seitenfinnen wird vermieden, dass sie sich beim Aufrollen und dem Transport verformen. Die kleine Leiste wird anstelle der Finne in den Kasten geschoben und schützt die Finnen-Box vor dem Verbiegen.
  • Naturbummler SUP Coiled-Leash: Diese spiralförmige Sicherungsleine verbindet dich über eine mit Neopren gepolsterte Klettverschluss-Manschette am Sprunggelenk oder unterhalb des Knies mit deinem Board. Erst bei einem Sturz ins Wasser dehnt sich die Leash auf die volle Länge und hält dein Brett nahe bei dir. Die Manschette ist breit, gut gepolstert und mit einem Naturbummler Gummi-Patch verziert.
  • Naturbummler SUP Repairkit mit 2 Ersatzdichtungen (Pumpe) und Ventilschlüssel: Dieses kleine Set besteht aus 2 großen, weißen PVC-Patches sowie einem Ventilschlüssel und 2 unterschiedlich dicken Dichtungen für den Ventil-Adapter des Pumpschlauchs. Kleine Beschädigungen am Board kannst du damit selbst reparieren, vorausgesetzt du kaufst dir noch einen passenden Klebstoff Außerdem kannst du mit dem Ventilschlüssel ab und zu prüfen, ob das Ventil noch richtig fest sitzt. Bei einem Defekt kannst du es damit auch komplett austauschen. Mit den verschiedenen Dichtungen kannst du eine optimale Passgenauigkeit der Pumpe an verschiedensten SUP Boards sicherstellen.

FAQ – Häufige Fragen zum Naturbummler SUP Aqua Tech beantwortet

8 – 10 Minuten solltest du wegen der kleinen Doppelhub-Luftpumpe schon kalkulieren, bis das Board startklar ist.

Mehr über das Naturbummler SUP erfahren.

Der empfohlene Druck beträgt 15 PSI. Dieser Standardwert hat sich bei vielen SUP Boards etabliert und entspricht ca. 1 Bar. Die absolute Druckgrenze liegt bei 18 PSI, was schon ganz stattlich ist und für eine gute Qualität spricht.

Mehr über das Naturbummler SUP erfahren.

Ja, das Board eignet sich perfekt für Einsteiger, da es eine hohe Kippstabilität besitzt und vielseitig einsetzbar ist. Auch für etwas größere und schwere Paddler und Familien ist es ein gutes Einstiegsmodell. Insgesamt ein sehr belastbarer und vielseitiger Allrounder.

Mehr über das Naturbummler SUP erfahren.

Fazit

Naturbummler hat sich für sein erstes SUP Board gleich das stärkste Segment des Marktes ausgesucht. Gerade bei den Allround-Boards gibt es unzählige Modelle. Worin es sich aber von über 99% der Vergleichsmodelle unterscheidet, ist die Klimabilanz. Das Modell kann sich völlig zurecht mit dem Label CO²-neutral schmücken und gehört deshalb zu den sehr wenigen absolut nachhaltigen Modellen.

Doch auch wenn man diesen Faktor unfairerweise nicht berücksichtigen würde, so bleibt ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis übrig. Das Board ist solide konstruiert, gut verarbeitet, belastbar, einsteigerfreundlich und so vielseitig einsetzbar, wie man sich das von einem Allrounder wünscht. Die Features beschränken sich zwar auf die notwendigen Basics, aber alles Notwendige ist vorhanden.

Das Zubehörpaket ist ebenso komplett. Natürlich gibt es da stellenweise Kritik, allem voran bei der Pumpe. Aber letztlich ist uns zu diesem Preis noch extrem selten ein SUP Set begegnet, bei dem es am Equipment nichts auszusetzen gibt. Loben muss man daher auch den überdurchschnittlichen Rucksack.

So oder so ist erstmal alles für den Anfang dabei und du kannst dich direkt in die Fluten stürzen. Die 1-jährige Garantie und eine zusätzliche Gewährleistung von insgesamt 3 Jahren sind weitere Zeichen einer guten Qualität. Insgesamt ist Naturbummler mit diesem Board ein gutes und klimaneutrales Gesamtpaket gelungen.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *