Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2020 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 500.000 Lesern / Jahr
200+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und weiteres Zubehör getestet
Mehr als 1500 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

iRocker All-Around

BoardtypAufblasbar
MarkeiRocker
SkillEinsteiger
EinsatzgebietAllround
Länge335 cm
Volumen245 Liter
Gewicht12,2 Kilogramm
ZubehörTransportrucksack, Doppelhub-Pumpe, Fiberglas-Paddel, 3 abnehmbare Finnen, Coiled Leash, Reparaturset

Beschreibung

iRocker All-Around

Das iRocker All-Around ist ein aufblasbares SUP Board aus der Boardklasse der Allrounder. Seine lange und breite Bauweise ermöglicht nicht nur Anfängern einen stabilen Einstieg in das Stand Up Paddling, auch das Paddeln mit mehreren Personen ist auf dem iRocker All-Around möglich.

Das iRocker All-Around besticht durch extreme Steifigkeit, die ein sehr sicheres Gefühl auf dem SUP Board vermittelt. Das ist besonders für Anfänger von großem Vorteil, wenn die Balance auf dem SUP Board noch nicht ganz so ausgeprägt ist.

Durch das sehr große Deckpad finden Mitfahrer oder auch Hunde bequem Platz. Auch SUP Sport lässt sich auf dem iRocker All-Around kippstabil umsetzen. Durch die entsprechenden D-Ring-Vorrichtungen auf dem Deck lässt sich das iRocker All-Around außerdem durch die Befestigung eines Sitzes in ein Kajak umrüsten.

In diesem Review habe ich das iRocker All-Around für dich getestet und stelle seine Eigenschaften und das Zubehör genauer vor, sodass du herausfinden kannst, ob das iRocker All-Around das richtige SUP Board für dich sein könnte.

Wenig Zeit? Das Wichtigste in Kürze:

Die außerordentlich guten Bewertungen des iRocker All-Around machen neugierig, sich das Board einmal genauer anzuschauen. Zusammenfassend kann man mit Überzeugung sagen, dass das iRocker All-Around seine sehr vielen positiven Bewertungen wirklich verdient.

Der 335 cm lange und 81 cm breite Allrounder ermöglicht absolut kippstabiles Paddeln. Selbst zu zweit oder mit Hund hält das iRocker All-Around mit seiner maximalen Traglast von 197 Kilogramm zuverlässig die Stabilität und kann somit ohne Probleme ein Gesamtfahrergewicht von ca. 130 Kilogramm meistern.

Damit eignet sich das iRocker All-Around auch für größere und schwerere Fahrer oder auch für die Ausübung von SUP Sport. Mit 15 cm Dicke bringt es die Standardwerte eines Allrounders mit, um festen und kippsicheren Halt auf dem Board zu gewährleisten.

Unterstützt werden die sehr steifen Eigenschaften des iRocker All-Around durch eine sehr robuste Bauweise, die vom Fahrgefühl schon fast an ein Hardboard erinnert und unter den iSUPs definitiv hervorsticht.

Für schnelle und dynamische Fahrten ist das iRocker All-Around zwar nicht ausgelegt, aber wer sicher und entspannt auf dem SUP Board unterwegs sein möchte, sollte sich das iRocker All-Around genauer anschauen. Auch, wer den Einstieg in das Stand Up Paddling vornehmen möchte, ist mit dem iRocker All-Around sehr gut beraten.

Dass es den Zusatz „Allround“ verdient, ist auch den drei abnehmbaren Flip Lock Finnen zu verdanken. So kann man sowohl beide Seitenfinnen als auch die Centerfinne beim iRocker All-Around per Schnappverschluss entfernen oder anbringen und seinem Einsatzwunsch anpassen.

Erfreulich ist auch das hochwertige Zubehör im Komplettset des iRocker All-Around. Zum Board erhält man ein hochwertiges Fiberglaspaddel, eine Coiled Leash, eine Doppelhub-Pumpe, einen wasserdichten Transportrucksack und ein Reparaturset für die Behebung von kleinen Schäden.

  • Für Einsteiger und Mehrpersonen-Paddeln
  • Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Hohe Traglast
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Hochwertiges Zubehör
  • Sehr kippstabil
  • Nicht sehr wendig
  • Keine höheren Geschwindigkeiten möglich

Das iRocker All-Around SUP Board im Überblick

Im folgenden Teil des Reviews gehe ich detaillierter auf das Board und das mitgelieferte Zubehör ein. Am Ende des Artikels beantworte ich häufig gestellte Fragen.

Wenn noch weitere Fragen aufkommen sollten, kannst du mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich werde versuchen, dir möglichst schnell zu antworten!

Produktspezifikationen

Boardtyp aufblasbar (iSUP)
Marke iRocker
Skill Einsteiger
Preiskategorie Günstig
Einsatzgebiet Allround Board (Allrounder)
Länge 335 cm
Breite 81 cm
Dicke 15 cm
Gewicht 12,2 Kilogramm
Volumen 245 Liter
Zubehör Transportrucksack, Doppelhub-Pumpe, Fiberglas-Paddel, 3 abnehmbare Finnen, Coiled Leash, Reparaturset

Bauweise

Das iRocker All-Around ist sehr lang und sehr breit. Seine 335 cm auf 81 cm Breite sorgen für außerordentlich gute Kippstabilität. Dass man mit dem iRocker All-Around fest und sicher auf der Wasseroberfläche steht, ist außerdem der Standarddicke von 15 cm zu verdanken.

Womit iRocker auch beim iRocker All-Around absolut hervorsticht, ist die vierlagige PVC-Konstruktion. Vergleicht man diese mit den einfachen oder zweifachen Schichten in Single- oder Double-Layer Konstruktionen kann man sich vorstellen, was das iRocker All-Around an Steifigkeit mitbringt.

Das hier verarbeitete PVC ist dazu äußerst robust dank Militärqualität und macht das iRocker All-Around fast unkaputtbar. Die Schichten werden dabei mit Fallstichen zusammengehalten und halten die empfohlenen 15 psi absolut problemlos stand.

Käufererfahrungen bestätigen, dass Materialschäden beim iRocker All-Around nahezu unmöglich sind. Die Firma iRocker erfreut sich nicht ohne Grund an einer der geringsten Retourenquoten unter den SUP Board Herstellern.

Bei dem Finnensetup hat man sich für das 2+1 System entschieden. Ein tolles Plus ist dabei, dass man beim iRocker All-Around alle drei Finnen abnehmen kann. Das iRocker typische Flip Lock System lässt die Finnen im Handumdrehen per Schnappverschluss vom Board anbringen und wieder entfernen. Das ist außerdem ein klarer Vorteil für das Aufrollen und Verstauen.

Mit der runden und leicht nach oben gebogenen Nose gleitet das iRocker All-Around gut übers Wasser und behält dabei jederzeit seinen festen Halt an der Oberfläche.

Tragkraft

Die maximale Traglast des iRocker All-Around beträgt erfreuliche 197 Kilogramm. Das ermöglicht es, auch zu zweit zu paddeln, Kinder mit an Board zu nehmen oder SUP Sport auf dem iRocker All-Around auszuüben.
Das Gesamtfahrergewicht ist bei seiner Traglast auf ca. 130 Kilogramm ausgelegt. Somit sind auch große und schwerere Paddler mit dem iRocker All-Around kippstabil und sicher unterwegs.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Einsteiger, Familien, Paddeln mit Kind, Ausfahrten mit Hund, SUP Sport, Kajak: das iRocker All-Around ist tatsächlich fast mehr als Allround. Grundsätzlich sollte man mit dem Kauf des iRocker All-Around Wert auf Kippstabilität, Sicherheitsgefühl und entspannte Paddeltouren legen.

Wer auf Schnelligkeit aus ist, für den ist das iRocker All-Around eher nicht das geeignete SUP Board. Es kann für seine Größe zwar Tempo aufnehmen, für Geschwindigkeitsfanatiker ist es aber nicht geeignet.
Seine gute Kontrollierbarkeit und angenehm bequeme Performance machen das iRocker All-Around auch ideal für Kinder. Auch sie können mit dem iRocker All-Around ihre ersten Paddelversuche standsicher vornehmen.

Durch die entsprechende D-Ring Vorrichtung kann das iRocker All-Around mit der Befestigung eines Sitzes auch zum Kajakfahren eingesetzt werden. Der Sitz ist zwar nicht im Lieferumfang enthalten, kann aber gesondert bezogen werden.

Material und Gewicht

Trotz der vierschichtigen PVC-Konstruktion kommt das iRocker All-Around mit noch angenehmen 12,2 Kilogramm daher. Für seine Größe ist das ein transportfreundliches Gewicht.

Design und Verarbeitung

Die versprochene Langlebigkeit des iRocker All-Around kann man ruhigen Gewissens erwarten. Die Käuferschaft wird nicht müde, das iRocker All-Around durchgehend und zahlreich für seine hochqualitative Verarbeitung zu loben.

Bei der Verarbeitung der PVC-Schichten setzt iRocker auf die Verbindung von Fallstichen. Der Vorteil in Bezug auf die Qualität gegenüber verschmelzten Schichten scheint sich wirklich zu bewähren. Beim iRocker All-Around sind Materialschäden nicht so schnell zu erwarten. Nichtsdestotrotz gewährleistet iRocker beim Kauf eine 2 jährige Garantie, sollte es doch einmal etwas zu beanstanden geben.

Optisch ist die in diesem Artikel vorgestellte 2019er Ausführung strahlend und modern in Weiß und Türkis gehalten und ergibt mit dem großen Deckpad in grauen Nadelstreifen ein harmonisches Gesamtbild. Die Farbgestaltung wiederholt sich in den Seitenwänden und auf der Unterseite, die je in Weiß und Türkis daherkommen und das iRocker Logo dezent und farblich angepasst tragen.

Weitere Features

  • Deckpad: Das große rutschfeste Deckpad in Krokodil-Diamant-Textur gewährleistet guten Halt und komfortablen Stand für den Paddler selbst sowie auch seine Mitfahrer.
  • Gepäcknetze: In der 2019er Version hat das iRocker All-Around ein großes Gepäcknetz, was in Form eines stabilen Bungee-Seils an sechs Punkten im Bereich der Nose angebracht ist. Hier ist also genug Stauraum für das Zubehör auch von mehr als einer Person an Board.
  • Tragegriff: Um das iRocker All-Around im aufgepumpten Zustand gut tragen zu können, befindet sich ein weicher Griff in der Mitte des Deckpads.
  • D-Ringe: Neben den sechs D-Ringen, an denen die Gepäckvorrichtung angebracht ist, kann man in der hier vorgestellten 2019 Ausführung des iRocker All-Around ganze 9 weitere D-Ringe erwarten, an denen man einen Kajaksitz, die Leash und noch weiteres Zubehör befestigen kann.

Zubehör

  • iRocker All-Around SUP Transporttasche: Um das iRocker All-Around samt Paddel und Pumpe komfortabel transportieren zu können, wird der passende Transportrucksack mitgeliefert. Zudem hat der Rucksack zusätzlich D-Ringe an der Außenseite, sodass man auch hier noch weiteres Zubehör befestigen kann. Der Reißverschluss lässt sich vollständig öffnen, was einfaches und schnelles Verstauen ermöglicht. Der Rückenteil ist gepolstert, wie auch die verstellbaren Schulterriemen.
  • iRocker All-Around SUP Pumpe: Die mitgelieferte Pumpe ist ein echtes Kraftpaket. Auch hier hat iRocker nicht an Qualität gespart. Das Doppelhub-Modell mit Manometer hat eine Dreifachwirkung und pumpt das iRocker All-Around schnellen 5 Minuten auf. Außerdem hat die Pumpe eine Deflate-Funktion. Man kann also auch die Luft aus dem iRocker All-Around mit der Pumpe schnell und effizient wieder entlassen.
  • iRocker All-Around SUP Finnen: Zwei kleinere Seitenfinnen und eine größere Mittelfinne im iRocker typischen Flip Lock System liegen dem Lieferumfang bei. Die Finnen können so mit sehr einfachen Handgriffen angebracht und auch wieder entfernt werden. Damit kann man das iRocker All-Around nicht nur in Sachen Performance anpassen, auch das Aufrollen und Verstauen wird dadurch um einiges erleichtert.
  • iRocker All-Around SUP Paddel: Ein weiterer Pluspunkt im Lieferumfang des iRocker All-Around ist das Paddel. Während die meisten Komplettsets Aluminium-Paddel mitliefern, bekommt man mit dem iRocker All-Around ein schwimmfähiges Fiberglaspaddel dazu. So kann man das weitaus leichtere Paddel gut aus dem Wasser retten, wenn es einmal reinfallen sollte. Ein schneller Untergang droht hier also nicht. Zudem ist das Paddel 3-teilig und kann damit platzsparend verstaut und transportiert werden. Für die Kajakoption, die das iRocker All-Around SUP Board mitbringt, kann das Paddel so auch zum Doppelpaddel umfunktioniert werden. Ein zweites Paddelblatt ist zwar nicht im Lieferumfang enthalten, kann zum Beispiel über iRocker aber separat erworben werden.
  • iRocker All-Around SUP Leash: Eine Coiled Leash gehört auch zum Lieferumfang des iRocker All-Around. Damit ist man jederzeit mit dem SUP Board sicher verbunden und kann sich im Fall eines Sturzes aus dem Wasser zurück auf das Board retten.
  • iRocker All-Around Reparaturset: Das mitgelieferte Reparaturset enthält zwei Flicken, die man auf ein eventuell entstandenes Leck zur Behebung anbringen kann. Auch ein Ventilschlüssel ist enthalten für den Fall, dass sich das Aufblasventil lockern sollte und nachgezogen werden muss. Das kommt zwar äußerst selten vor. Aber auch für diesen Fall sorgt iRocker vor.

FAQ (Häufige Fragen)

Dank der mitgelieferten leistungsstarken Doppelhub-Pumpe ist das iRocker All-Around in nur fünf Minuten einsatzbereit.
Trotz der versprochenen und auch definitiv zu erwartenden Langlebigkeit des iRocker All-Around bekommt man vom Hersteller eine erfreuliche Garantie von zwei Jahren auf das SUP Board.
Absolut. Das iRocker All-Around SUP Board ist ein ideales SUP Board für alle, die erste Stand Up Paddling Versuche vornehmen möchten. Die besonders zu Beginn wichtigen Eigenschaften wie Kippstabilität und fester Halt auf dem Wasser sind mit dem iRocker All-Around SUP Board bestens gegeben. Sogar Kinder können auf dem iRocker All-Around SUP Board das Paddeln erlernen oder mitgenommen werden.

Fazit

Das iRocker All-Around SUP Board überzeugt auf ganzer Linie. Wenn man bedenkt, welche Vielseitigkeit das Board mitbringt und wie viele wertvolle Faktoren das iRocker All-Around vereint, kann man hier nur von einem wirklich top Preis/Leistungsverhältnis sprechen.

Trotzdem es besonders auf Anfänger ausgelegt ist, die später sehr wahrscheinlich auf dynamischere SUP Boards wechseln, spart man bei iRocker nicht Qualität. Das betrifft sowohl das Board selbst als auch das Zubehör.

Wenn man später auf ein anderes SUP Board wechseln möchte kann man beim iRocker All-Around SUP Board sicher sein, dass man sich weiterhin sehr lange an ihm erfreuen kann, wenn man zu zweit, mit Kindern, mit Hund oder zum Sport aufs Wasser möchte.

Ein wirklich robuster und stabiler Begleiter für ausgiebige gemütliche Paddeltouren.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*