Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 500.000 Lesern / Jahr
200+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 2000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Fit Ocean Family 12’2

BoardtypAufblasbar (iSUP)
MarkeFit Ocean
SkillAnfänger und Fortgeschrittene
EinsatzgebietTandem- bzw. Mehrpersonen-Board (Big-Board)
Länge375 cm (12'2")
Volumen470 Liter
Gewicht11 kg
ZubehörGebrauchsanweisung, Rucksack, Paddel, Finne, Schutzleiste für die Finnen-Box, Leash, Doppelhub-Luftpumpe, Ventilschlüssel

Beschreibung

Fit Ocean Family 12’2 Test

Was gibt es Schöneres als die tollen Erlebnisse beim Stand Up Paddling mit anderen zu teilen? Das Fit Ocean Family ist ein Tandem- bzw. Mehrpersonen-SUP und perfekt auf Touren mit mehreren Paddlern ausgelegt.

Nicht nur für Familien eignet sich das große und belastbare Board hervorragend, um schöne Stunden auf dem Wasser zu verbringen.

Je größer das Board, umso wichtiger ist eine robuste Qualität und eine hohe Steifigkeit, damit es der Belastung auch standhalten kann und trotzdem gute Laufleistungen bietet. Um dies beim Fit Ocean Family zu überprüfen habe ich mir das komplette Set sehr genau angeschaut!

Wenig Zeit? Hier ist das Wichtigste

Das Fit Ocean Family 12’2 ist ein SUP Board für mehrere Personen, deshalb werden diese Modelle auch Tandem- oder Big-Boards genannt. Die Kontur dieser Exemplare ist individuell geschnitten und bildet eine eigenständige Boardklasse.

Die Nose (Boardspitze) ist beim Fit Ocean Family relativ spitz, die Seitenflächen (Rails) verlaufen gerade und das breite Heck schließt ebenfalls gerade ab.

Mit 375 x 88 x 15 cm (12’2″ x 34″ x 15″) besitzt das Board ein beachtliches Volumen von 470 Liter und trägt so bis zu 6 Personen (3 Erwachsene + 3 Kinder) bzw. 460 kg.

Der Aufbau der Außenhülle ist mehrlagig (“Multi-Layer-Board”) und sorgt für die notwendige Steifigkeit. Die Standfläche (Deckpad) erstreckt sich über die gesamte Oberfläche und bietet allen Passagieren einen rutschsicheren Stand.

Das 2+1 Finnen-Setup mit abnehmbarer Mittelfinne im Stecksystem betont die hohe Kippstabilität zusätzlich und führt dazu, dass sich das Board gut steuern lässt. Auch wenn es durch die Breite nicht sehr agil und wendig ist.

Durch die ziemlich spitze Nose und die geraden Rails bleibt das Fit Ocean Family schön in der Spur und kommt, trotz der Masse, gut ins Gleiten.

Das getestete Fit Ocean Family 12’2 wird mit folgendem Zubehörpaket geliefert:
Gebrauchsanweisung (Englisch/Deutsch), Rucksack, 3-teiliges Paddel, abnehmbare Einzelfinne (Stecksystem), Schutzleiste für die Finnen-Box, Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, Ventilschlüssel.

Bitte beachte, dass es das Fit Ocean Family mit unterschiedlich umfangreichem Zubehörpaket gibt. Vor allem beim Thema Paddel gibt es Sets die vom hier beschriebenen Lieferumfang abweichen.

  • sehr gute Material- und Verarbeitungsqualität
  • detaillierte Informationen zu den verwendeten Materialien
  • attraktives Preis-/Leistungsverhältnis
  • mehrschichtiger Aufbau (“Multi-Layer”)
  • hohe Steifigkeit
  • 2+1 Finnen-Setup
  • 3 Trageschlaufen
  • großes Volumen und hohe Traglast
  • sehr stabiles Fahrverhalten
  • 3 Jahre Garantie
  • Paddel mit Aluminium-Schaft
  • nicht für weniger als 2 Paddler geeignet

Das Fit Ocean Family 12’2 im Überblick

Im folgenden Teil des Reviews gehe ich detaillierter auf das Board und das mitgelieferte Zubehör ein. Am Ende des Artikels beantworte ich häufig gestellte Fragen.

Wenn bei dir weitere Fragen aufkommen sollten, kannst du mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich werde versuchen, dir möglichst schnell zu antworten!

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar (iSUP)
Marke Fit Ocean
Skill Anfänger und Fortgeschrittene
Preiskategorie Mittelklasse
Einsatzgebiet Tandem- bzw. Mehrpersonen-Board (Big-Board)
Länge 375 cm (12’2″)
Breite 88 cm (34″)
Dicke 15 cm (6″)
Volumen 470 Liter
Gewicht 11 kg
Zubehör Gebrauchsanweisung (Englisch/Deutsch), Rucksack, 3-teiliges Paddel, abnehmbare Einzelfinne (Stecksystem), Schutzleiste für die Finnen-Box, Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, Ventilschlüssel

Bauweise

Das Fit Ocean Family 12’2 ist ein Tandem bzw. Mehrpersonen-SUP mit üppigen Abmessungen. Diese Boards bilden eine eigene Klasse. Die Shape (Silhouette) dieses Modells ist durch eine betonte Boardspitze, die gerade Seitenlinie (Rails) und das gerade geschnittene Heck geprägt.

Diese Kontur verleiht dem großen Board trotz der sehr hohen Kippstabilität auch gute Laufleistungen und hält es stabil auf Kurs.

Das 2+1 Finnen-Setup ist sinnvoll, da es zu einer besseren Manövrierbarkeit führt und die Grundstabilität nochmals verbessert.

Die einzelne Luftkammer hat ein Fassungsvermögen von 470 Liter, das ist die wichtigste Voraussetzung für starke Auftriebswerte.

Traglast

Die maximale Traglast des Fit Ocean Family liegt laut Hersteller bei 460 kg. Somit ist es belastbar genug, um mit bis zu 6 Personen auf Tour zu gehen. Der Aufbau und die Materialauswahl sind hochwertig und das Board besitzt eine sehr gute Steifigkeit.

In der Praxis kann ich diese Angabe leider nicht endgültig testen, aber selbst, wenn man die üblichen Toleranzwerte abzieht, trägt das Board locker 2 Erwachsene und 3-4 Kinder…somit ist es für Familien bestens geeignet.

Auch deinen Hund kannst du problemlos mit aufs Wasser nehmen. Die rutschhemmende Standfläche deckt die gesamte Oberseite ab, so dass alle Mitfahrer ein sichere Standposition finden können.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Aufgrund der Abmessungen ist das Fit Ocean Family, meiner Meinung nach, am besten auf Seen und Kanälen aufgehoben. Durch seine Länge und die üppige Breite sind Strömungen in Flüssen und stärkerer Wellengang nicht die richtigen Bedingungen für ein Board dieses Formats.

Die sehr große Oberfläche ermöglicht aber dennoch vielfältige Einsatzgebiete. Von der Badetour, bis hin zur Nutzung als Yoga-, Fitness- oder Picknick-Plattform sind dir kaum Grenzen gesetzt.

Allerdings sollten es schon mindestens 2 aktive Paddler sein, um das Board auch gut kontrollieren zu können. Trotz der spitzen Nose werden große Geschwindigkeiten jedoch nicht erreicht.

Logischerweise ist das vollbeladene Board nicht das Wendigste und Richtungsänderungen benötigen den koordinierten Einsatz der Paddler. Das ist eine gute Möglichkeit, um die Kooperationsfähigkeiten zu schulen.

Deshalb eignet sich das Board abgesehen von Familien auch sehr gut für Team-Building-Events und für Jugendgruppen und (Sport-) Vereine.

Wenn der Paddel-Rhythmus stimmt, kommt das Board aber nach einiger Zeit gut ins Gleiten. Erfahrene Paddler können Anfänger auf solchen Boards auch direkt anleiten. Das ist vor allem für SUP Kurse eine interessante Option.

Insgesamt ist das Board mega stabil und ermöglicht allen Mitfahrern eine spaßige Zeit auf dem Wasser. Das kleine Gepäcknetz bietet außerdem auch etwas Stauraum für Proviant, so dass ihr jederzeit eine kleine Pause zur Stärkung machen könnt.

Material und Gewicht

Fit Ocean setzt beim Material der mehrlagigen Außenhülle (“Multi-Layer”) auf den Werkstoff “Tarpaulin”. Dieses spezielle PVC wird auch bei LKW-Planen eingesetzt und zeichnet sich durch seine Robustheit aus.

Beim Kern kommt das bewährte “Dropstitch-Verfahren” zum Einsatz, bei dem im Inneren des Boards viele Polyesterfäden eng miteinander verwoben werden.

Abschließend ist die Deckschicht UV-beständig beschichtet und somit gut gegen Verwitterung geschützt. Die Rails (umlaufende Seitenflächen) sind doppelt verstärkt und bieten dadurch einen guten Schutz vor Beschädigungen. Insgesamt ist der gesamte Aufbau sehr widerstandsfähig, hochwertig und langlebig.

Der eingesetzte Klebstoff (179K ZEBEC-Kleber) gilt als einer der besten auf dem Markt und alle Werkstoffe sowie die Herstellungsprozesse sind ISO-zertifiziert. Die dementsprechenden Zertifikate kann man auf der Homepage von Fit Ocean einsehen.

Das Gewicht des Boards liegt mit 11 kg in einem, für die Größe, leichten Bereich. Mit Hilfe der 3 Trageschlaufen ist das Handling gut zu schaffen.

Verarbeitung

Fit Ocean gibt auf alle Boards 3 Jahre Garantie und unterstreicht damit die hohen Qualitätsstandards der Marke.

Davon abgesehen macht der Hersteller absolut detaillierte Angaben bezüglich der verwendeten Materialien und des Aufbaus seiner Modelle.

Jedes Board durchläuft auch nach der Herstellung zahlreiche Prüfverfahren bevor es auf den Markt kommt.

Design

Optisch setzt Fit Ocean beim Family 12’2 farbliche Akzente in Blau und Weiß. Das riesige Deckpad mit dem aufgedruckten Hunde-Design (Bulldogge mit Brille) und dem Sternenmuster ist dabei ein echter Blickfang. Die einfarbig blauen Rails tragen den Schriftzug des Herstellers und den Boardnamen.

Die weiße Lauffläche ist schlicht gestaltet und wird lediglich durch das Firmenlogo im vorderen Bereich etwas aufgelockert. Insgesamt finde ich das Design gut gelungen!

Weitere Features

Das Fit Ocean Family 12’2 verfügt über folgende weitere, interessante Merkmale:

  • Deckpad: Die große Standfläche ist leicht angeraut und bedeckt die gesamte Oberseite. Sie besteht aus rutschhemmendem EVA und verzichtet ganz bewusst auf eine Oberflächen-Struktur. Dadurch entstehen keine lästigen Abdrücke auf der Haut, falls du dich mal entspannt auf das Board legst und die Sonne genießt.
  • freier D-Ring: Ein D-Ring zur Befestigung der mitgelieferten Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine) ist im hinteren Teil der Standfläche angebracht.
  • 3 Trageschlaufen: In der Mitte des Boards befindet sich eine zentrale, mit Neopren ummantelte, Trageschlaufe. Hier liegt auch der Schwerpunkt des Boards falls du es alleine trägst. Damit man das Board aber auch gut zu zweit transportieren kann, befindet sich sowohl an der Nose als auch am Heck eine weitere, mit Neopren überzogene Trageschlaufe.
  • 2+1 Finnen-Setup mit abnehmbarer Mittelfinne: Die beiden kleinen Seitenfinnen sind fest verbaut und die große Mittelfinne lässt sich über ein Stecksystem abnehmen.
  • Gepäcknetz: Im vorderen Bereich der Oberseite befindet sich ein relativ kleines, flexibles Decknetz, welches an 4 weiteren D-Ringen befestigt ist. Damit dein Gepäck (Equipment, Wertsachen und Proviant) gut vor Wasserschäden geschützt ist, empfiehlt sich Nutzung eines Dry-Bags.

Zubehör

Das Fit Ocean Family 12’2 wird mit folgendem Zubehör geliefert:

  • Fit Ocean Family 12’2 Rucksack: Der hellblaue Transportrucksack hat die Maße 90 x 40 x 30 cm, verfügt über ein großes Hauptfach und wird durch die zwei obenliegenden Gurte inkl. Schnallen verschlossen. An der Seite befinden sich schwarze Netzeinsätzen, durch die eventuelle Restfeuchte besser ablüften kann. Trotzdem solltest du das Board vor der Lagerung immer komplett trocknen lassen, damit sich kein Schimmel bildet. Insgesamt handelt es sich um ein solide gefertigtes Einsteiger-Modell, welches bei vielen Fit Ocean Boards zum Lieferumfang gehört. Bei großen Boards wäre natürlich ein Rucksack mit Trolley-Funktion immer eine schöne Sache. Die breiten und gepolsterten Trageriemen bieten aber einen guten Tragekomfort.
  • Fit Ocean Family 12’2 Paddel: Das mitgelieferte Paddel (Modell “Nokilo Alloy”) besteht aus 3 Teilen, wiegt 990 g und ist stufenlos von 170 cm – 220 cm verstellbar. Der Schaft ist aus Aluminium gefertigt und das gebogene Paddelblatt besteht aus glasfaser- und nylonverstärktem Kunststoff. Bitte beachte, dass es auch Sets mit mehreren und teilweise such anderen Paddel-Modellen im Handel gibt!
  • Fit Ocean Family 12’2 Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige: Mit dem mitgelieferten Pumpen-Modell namens Bravo 4 kannst du sowohl beim Hochziehen als auch beim Runterdrücken Luft in das Board pumpen. Wenn der Gegendruck gegen Ende steigt, kannst du die Pumpe durch Umlegen eines Hebels auf den Einzelhub-Betrieb umstellen und so den Widerstand verringern. Die Pumpe arbeitet dann nur noch beim Herunterdrücken des Griffs. Auf der integrierten Druckanzeige (Manometer) kannst du nach dem Erreichen eines Schwellenwerts den Druck in PSI und Bar ablesen.
  • Abnehmbare Fit Ocean Family 12’2 Finne: Die große Mittelfinne in Delfin-Form ist abnehmbar. Zur Montage schiebst du die Finne einfach in die Finnen-Box und fixierst sie mit dem beiliegenden Clip, welcher an einer kurzen Schnur befestigt ist und somit nicht verloren gehen kann. Finnen im Stecksystem (auch Slide-In-System genannt) haben im Vergleich zum US-Box-System (mit Schraube und Gewindeplättchen) den Vorteil der Schnelligkeit. Ersatzteile sind aber nicht ganz so vielfältig verfügbar!
  • Fit Ocean Family 12’2 Schutzleiste für die Finnen-Box: Damit die Finnen-Schiene sich beim Zusammenrollen des Boards nicht verformt, kannst du diese Schutzleiste einschieben.
  • Fit Ocean Family 12’2 Coiled-Leash: Mit dieser spiralförmigen Sicherungsleine kannst du dich am Sprunggelenk mit dem Board verbinden. Solltest du ins Wasser fallen, dehnt sich die Leash auf die volle Länge und verhindert, dass das Board ohne dich abdriftet.
  • Fit Ocean Family 12’2 Ventilschlüssel: Mit diesem kleinen Schlüssel kannst du überprüfen, ob das Ventil noch fest sitzt. Bei einem Defekt kannst du es auch komplett austauschen.

Häufige Fragen zum Fit Ocean Family 12’2 beantwortet

Das Board hat ein stattliches Volumen, deshalb dauert es bestimmt 12 – 15 Minuten, um das Board auf die empfohlenen 15 PSI (ca. 1 Bar) aufzupumpen. Wechselt euch am besten ab, damit sich die Anstrengung in Grenzen hält. Bei Boards dieser Dimension lohnt sich auch die Anschaffung einer elektrischen SUP Pumpe. Mehr über das Fit Ocean Family 12’2 erfahren.
Der Hersteller lässt seinem Qualitätsversprechen Taten folgen und gibt auf seine Boards 3 Jahre Garantie! Das spricht sehr für die Qualität. Mehr über das Fit Ocean Family 12’2 erfahren.
Sehr gut sogar. Das Board ist sehr kippstabil und deshalb optimal für Einsteiger geeignet. Durch die große Standfläche können unerfahrene Anfänger auch direkt von erfahrenen Paddlern angeleitet werden und erlernen dadurch sehr schnell die richtigen Techniken. Mehr über das Fit Ocean Family 12’2 erfahren.

Fazit

Das Fit Ocean Family ist ein sehr gut verarbeitetes und qualitativ hochwertiges Tandem- bzw. Mehrpersonen-SUP-Board. Der mehrlagige Aufbau der Außenhülle (“Multi-Layer-Board”) führt zu einer sehr guten Steifigkeit, was angesichts der Größe auch wirklich notwendig ist.

Das Deckpad erstreckt sich über die gesamte Oberseite und sorgt dafür, dass alle Mitfahrer eine rutschfeste Position finden.

Erstklassige und schnelle Laufeigenschaften kannst du von einem Board dieser Größenklasse natürlich nicht erwarten, dafür ist die Bauform zu breit.

Trotzdem sorgt sie Silhouette mit relativ spitzer Nose und die gerade verlaufende Seitenlinie für ein gutes Gleitverhalten, wenn die Paddler gut zusammenarbeiten. Die hervorragende Kippstabilität steht bei diesem Modell aber im Vordergrund.

Das Board bietet gute Voraussetzungen, um mit bis zu 6 Personen eine sehr spaßige Zeit auf dem Wasser zu verbringen. Für einen Paddler alleine eignet es sich jedoch nicht. Um das Board gut steuern zu können, müssen es mindestens aktive 2 Passagiere sein.

Das Fit Ocean Family bietet für alle Zwecke genügend Raum, egal ob für einen Ausflug mit Freunden, der Familie, mit Vereinskameraden oder einem Stammtisch.

Die große Oberfläche lädt dich auch zu einem ausgiebigen Sonnenbad oder einem Picknick mitten auf dem See ein. Die 3 Jahre Garantie runden das gute Preis-/Leistungsverhältnis ab und sind prinzipiell immer ein Kaufargument!


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*