Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » SUP Boards für 4 Personen


4-Personen SUP Test: Die 4 besten vier Personen SUP Boards

Ein Ausflug mit Freunden auf dem Wasser macht besonders viel Spaß. Mehrere Personen können auch auf einem einzigen Stand Up Paddling Board unterwegs sein. Wenn sich nicht jeder ein eigenes Board anschaffen möchte, ist ein 4 Personen SUP Board eine gute Alternative. Darauf können 4 Personen und mehr gleichzeitig mitfahren.
Damit das Board das Gewicht von mindestens 4 Personen aushält, muss es besondere Anforderungen erfüllen. Ähnlich wie bei Boards für übergewichtige Menschen kommt es hier vor allem auf eine gute Stabilität im Wasser und eine hohe Traglast an. Es gibt aber auch noch andere Faktoren, auf die du achten solltest, bevor du dich für ein 4 Personen SUP Board entscheidest.

Im Folgenden stellen wir dir unsere Favoriten vor und gehen darauf ein, was ein 4 Personen SUP Board ausmacht und was im Allgemeinen bei der Auswahl von SUP Boards für vier Paddler wichtig ist.

Platz 1Platz 2Platz 3
Bluefin Mammut Aqua Marina Mega
Modell Bluefin MammutMOAI Big Board 18′Aqua Marina Mega
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer
inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab 1.343,70 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
BoardtypAufblasbarAufblasbar (iSUP)Aufblasbar
MarkeBluefinMOAIAqua Marina
SkillEinsteiger und Fortgeschritteneambitionierte Anfänger und FortgeschritteneEinsteiger, Fortgeschrittene
EinsatzgebietGruppen (XXL), Familie, YogaMehrpersonen-SUP-BoardXXL SUP (Big Board), Mehrpersonen-SUP-Board
max. PaddlergewichtBis zu 500 kgca. 650 kg650 kg
Länge550cm (18')550 cm (18') 550 cm (18'1")
Breite153 cm (60")152 cm (60")152 cm (60")
Gewicht27 kg27 kg27,5 kg
ZubehörSUP Rucksack, 5 Finnen, Triple-Action-Luftpumpe, Rucksack-Trolley, 2 x umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, 5 abnehmbare Finnen (US-Box-System), Repairkit inklusive VentilschlüsselSUP Transporttasche, 6 Paddel, 5 Steckfinnen, 2 x umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer)
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab 1.343,70 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr DetailsPreis prüfen*Mehr DetailsPreis prüfen*Mehr Details Preis prüfen*

Die besten 4 Personen SUP Boards

Bluefin Mammut

 

MOAI Big Board 18′

 

Aqua Marina Mega

ab 1.343,70 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*
Aztron Galaxie

795,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*

Checkliste: Das ist beim SUP Board für vier Fahrer wichtig

  • Maximale Traglast: Ein wichtiger Faktor ist eine hohe Traglast. Denn das Board muss das Gewicht von mindestens 4 Personen gut aushalten können. Sinkt es zu tief ein, ist ein normales Paddeln unmöglich. Leider geben viele Hersteller bei der Traglast zu hohe Werte an. Ziehe daher etwa ein Drittel ab, um einen realistischen Wert zu bekommen. Rechne außerdem das Gewicht der 4 Personen zusammen, um zu sehen, ob die Traglast ausreichend ist. Wähle im Zweifel lieber ein Modell mit einer etwas höheren Traglast.
  • Maße: Ein SUP Board für vier Fahrer sollte deutlich breiter und länger als ein einfaches SUP Board für ein bis zwei Personen sein. Dadurch haben alle mehr Platz und bei Bewegungen kann das Board auch nicht so leicht kippen. Wir empfehlen ein SUP Board mit einer Breite von mindestens 84 Zentimeter oder mehr, die Dicke sollte 15 Zentimeter nicht unterschreiten.
  • Boardtyp: Ein großes 4 Personen SUP Board ist in der Regel ein typisches Allroundboard, allerdings in größerer Ausführung. Vorne und hinten sind das Heck sowie die Spitze eher rund geformt.
  • Lieferumfang: Je nach Modell ist beim Kauf des SUP Board für vier Fahrer unterschiedlich viel Zubehör dabei. Für den direkten Start sollte es mit ausreichend Paddeln ausgestattet sein. Bei einigen Modellen sind auch eine Standpumpe und ein Rucksack für den Transport dabei. Je nachdem, was du und deine Mitfahrer schon haben, ist ein Vergleich der Zubehörteile wichtig.
  • Ausstattung: Ein SUP Board für vier Fahrer ist deutlich größer als die normale Variante und damit auch schwerer zu transportieren. Hilfreich sind hier mehrere Tragegriffe, sodass es mit mehreren Personen zum Wasser getragen werden kann. Auch mehrere Ventile und Standpumpen sind praktisch, da sich das Board dann viel schneller aufpumpen lässt. Je nach Anzahl der Luftkammern sind unterschiedlich viele Ventile angebracht. Nach dem Einsatz des SUP Boards lässt sich die Luft über mehrere Ventile auch schneller wieder rauslassen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Thema SUP Boards für 4 Personen beantwortet 

Das Bluefin Mammut gehört unserer Meinung nach zu den aktuell besten SUP Boards für 4-8 Paddler. Mit seiner riesigen Fläche und der wahnsinnig hohen Traglast macht es seinem Namen alle Ehre. Mehr zum Thema SUP Boards für mindestens 4 Personen und weiteren alternativen Modellen erfahren…
Auch in dieser Boardklasse gibt es preislich eine große Bandbreite. Insgesamt bekommst du, wie immer, in der Mehrzahl der Fälle für eine höhere Investition auch eine bessere und langlebigere Qualität. Insgesamt sind SUP Boards für mehrere Personen natürlich auch materialintensiver in der Herstellung und dementsprechend auch teurer als Modelle für eine Person. Dabei musst du natürlich auch bedenken, dass so ein Board gleich einige „normale“ Exemplare ersetzt! Mehr zum Thema SUP Boards für 4 Personen erfahren…
Gute SUP Boards halten generell mehrere Jahre. Das spiegelt sich zum Beispiel auch in der 5-jährigen Garantie auf das Bluefin Mammut wieder, welches ein tolles Board für 2 Personen ist. Mehr zum Thema SUP Boards für 4 Personen erfahren…
SUP Boards für viele Paddler wiegen in der Regel jenseits von 20 Kilogramm und oft auch über 25 kg…je nachdem, wie robust und hochwertig die Konstruktion ist. Damit sind sie aufgrund ihrer Größe logischerweise um einiges schwerer als ihre kleineren Geschwister, die man nur allein nutzen kann. Mehr zum Thema SUP Boards für 4 Paddler und mehr erfahren…