Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 500.000 Lesern / Jahr
200+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 1500 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Skinfox Turtle

Preisvergleich

Amazon

609,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen*
Skinfox

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen*
BoardtypAufblasbar
MarkeSkinfox
SkillEinsteiger
EinsatzgebietAllround
Länge330 cm
Gewicht10,5 kg
ZubehörPaddel, Leash, Rucksack, Pumpe
Das Skinfox Turtle ist kein schlechtes Board, aber mittlerweile gibt es in der Preisklasse wesentlich bessere Alternativen. Weiter unten haben wir die besten Skinfox Turtle Alternativen vorgestellt.

Beschreibung

Boardvorstellung

Der 335 cm lange Allrounder Skinfox Turtle erschien bereits 2018 und ist gewissermaßen die kleinere Version des Touring Boards Skinfox Whale.

Was für das Skinfox Turtle spricht:

  • Umfangreicher Lieferumfang.
  • Hochwertiges Zubehör.
  • Liegt stabil im Wasser.
  • Mit großem Gepäcknetz.
  • Hochwertige Verarbeitung.
  • Hohe Tragkraft.
  • Mit zusätzlichen Tragegriffen.

Was gegen das Skinfox Turtle spricht:

  • Nicht immer lieferbar.
  • Schlechter Support.

Die besten Skinfox Turtle Alternativen

Die besten Alternativen zum Skinfox Turtle sind das Bluefin Cruise 10'8, der Penguin Coast Runner und das Decathlon Itiwit X500 13'.

#1 Bluefin Cruise 10'8

Das Bluefin Cruise 10'8 hat uns auf ganzer Linie überzeugt. Das Board ist erstklassig verarbeitet, extrem steif und kommt in einem umfangreichen Set mit viel hochwertigem Zubehör. Besonders das leichte Paddel aus Fiberglas fällt positiv auf. Das Highlight ist allerdings die unglaubliche fünfjährige Garantie, die Bluefin auf das Cruise 10'8 gibt. Das bietet kein anderer Hersteller. Zu Recht steht das Bluefin Cruise in 2021 ganz oben auf unserer SUP Board Bestenliste.

Preis des Bluefin Cruise 10'8 prüfen*

Bluefin Cruise 10'8 Test lesen

#2 Penguin Coast Runner

Das Penguin Coast Runner ist ein sehr gutes Touring Board, das durch einen fairen Preis, eine sehr gute Verarbeitung und durch top Zubehör überzeugt. Das recht leichte Board mit der Carbon-Verstärkung an den Rails ist vor allem für fortgeschrittene Stand Up Paddler top geeignet. Besonders gut gefällt uns, dass sich das Board trotz der enorm steifen Bauweise einfach aufrollen und dank des geringen Gewichts leicht transportieren lässt.

Preis des Penguin Coast Runner prüfen*

Penguin Coast Runner Test lesen

#3 Decathlon Itiwit X500 13'

Das Decathlon Itiwit X500 13' ist ein top Touring SUP, das durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, die gute Verarbeitung, ein geringes Gewicht und zahlreiche Features überzeugt. Der Lieferumfang fällt allerdings recht spärlich aus. Einsteiger müssen also noch recht viel Zubehör (unter anderem ein Paddel und eine Luftpumpe) zusätzlich besorgen.

Preis des Decathlon Itiwit X500 13' prüfen*

Decathlon Itiwit X500 13' Test lesen

Skinfox Turtle Überblick

In dieser Boardvorstellung gehen wir zuerst detailliert auf die Eigenschaften des SUP Boards ein. Im Anschluss widmen wir uns dem Zubehör aus dem Lieferumfang. Am Ende des Artikels folgt ein Abschnitt, in dem wir häufig zum Skinfox Turtle gestellte Fragen beantworten. Wer weitere Fragen hat, kann diese gerne in die Kommentare schreiben. Wir kommen dann schnellstmöglich auf dich zurück.

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Skinfox
Skill Einsteiger
Einsatzgebiet Allround
Länge 335 cm
Breite 80 cm
Dicke 15 cm
Zubehör (verschieden)

Bauweise

Das Skinfox Turtle ist ein rundlich geformtes SUP Board. Im Unterschied zu Race oder Touring Board wie dem Skinfox Whale ist das Turtle weniger sportlich gebaut. Das Board ist kürzer und verfügt über eine runde Nose und ein abgerundetes Tail. Für Geschwindigkeitsmaximierer ist das Turtle daher nicht die richtige Wahl.

Mit einer Länge von 335 cm und einer Breite von 80 cm ist das Allround Board im Verhältnis zu Länge recht breit gebaut. Das sorgt für ein hohes Maß an Stabilität.

Tragkraft

In das 15 cm dicke Turtle passt viel Luft herein, was für viel Auftrieb und damit eine hohe Tragkraft sorgt. Die maximale Traglast des Skinfox Turtle liegt bei 185 Kilogramm.

Einsatzgebiet & Fahreigenschaften

Das Allround SUP ist für Einsteiger die richtige Wahl, weil das breit gebaute Skinfox Turtle für unterschiedliche Einsatzgebiete bestens geeignet sind. Fahrten über Seen, Kanäle, Flüsse mit geringer Fließgeschwindigkeit und in Küstengewässern mit niedrigem Wellengang sind mit Allroundern möglich.

Einsteiger können daher mit einem Allround Board (wie dem Skinfox Turtle) austesten, was ihnen am meisten Spaß macht.

Das Skinfox Turtle ist auch für mittellange Touren geeignet. Die große, zentrale Delfin-Finne bietet nämlich gute Spurtreue. Im Geradeauslauf überzeugt das Turtle. Erst nach fünf bis sieben Paddelschlägen muss die Seite gewechselt werden.

Die runde Bauform verleiht dem Skinfox Turtle eine gute Kippstabilität. Auf dem Turtle ist es auch für Einsteiger leicht, Stand Up Paddling zu lernen.

Material

Die vierlagige Struktur sorgt in Verbindung mit der modernen Dropstitch-Technologie für Robustheit, Steifigkeit und ein geringes Gewicht von nur 10 Kilogramm. Der Transport des Skinfox Turtle fällt daher leicht.

Deckpad

Das Skinfox Turtle verfügt über ein großes EVA-Deckpad, das sich angenehm anfühlt. Die spezielle Beschichtung macht das SUP Board rutschfest und das auch, wenn die Oberfläche des Boards nass ist.

Zubehör

Das Allrounder ist in verschiedenen Sets erhältlich. Das Turtle richtet sich besonders an Einsteiger. Aus diesem Grund gibt es auch ein Komplettset, das ein Carbon-Paddel, einen Tragerucksack, ein Leash, eine Luftpumpe und ein Reparaturkit umfasst.

Alternativ kann auf das Leash oder das Leash und das Paddel aus Carbon verzichtet werden. Diese Sets sind jeweils etwas günstiger. Neueinsteiger in den Wassersport sollten das Komplettset wählen. Mit diesem sind sie nämlich bestens für die ersten Touren ausgestattet.

Im Vergleich zum Einzelkauf spart man mit dem Komplettset des Skinfox Turtle locker 150 bis 200€. Besonders das Carbon-Paddel und der Tragerucksack kosten im Einzelkauf viel. Zudem musst du bei einem Komplettset nicht auf die Kompatibilität von Luftpumpe und Board oder die Größe des SUP Rucksacks achten. Beim Turtle ist das Zubehör bereits bestens auf das Board abgestimmt.

  • Paddel: Das dreiteilige Paddel aus Carbon ist stufenlos höhenverstellbar und verfügt über einen Knaufgriff.
  • Luftpumpe: Im Lieferumfang ist eine HP2 Doppelhubpumpe enthalten. Mit der Pumpe wird beim Runterdrücken und beim Hochziehen Luft in das Board gepumpt.
  • Tragerucksack: In der mitgelieferten Tragetasche kann das Board samt der Ausrüstung verstaut und transportiert werden.
  • Finne: Die einsetzbare Zentralfinne ist in wenigen Handgriffen in dem Steckfinnensystem-Finnenkasten angebracht.
  • Leash: Bei der Halteleine handelt es sich um ein Coil Leash, das sich erst bei einem Sturz ins Wasser auf die volle Länge ausdehnt.
  • Kajaksitz: Ein Kajaksitz ist nicht im Lieferumfang enthalten, kann aber einfach an den zentralen D-Ringen angebracht werden.

FAQ

Der empfohlene Luftdruck für das Skinfox Turtle liegt bei acht bis neun PSI.
Mit der mitgelieferten Doppelhubpumpe dauert das Aufpumpen des Skinfox Turtle ungefähr 8 Minuten.
Das Skinfox Turtle kommt mit einer Slide-In Finne, die mittels eines Steckfinnensystems am Board befestigt wird. Die Finne wird im Heckbereich in den Finnenkasten geschoben und mit einem Sicherungsclip fixiert. Für den Transport und die Lagerung wird die Finne entfernt.

Fazit

Das Skinfox Turtle ist ein SUP Board für Einsteiger. Die runde Nose und die breite Bauweise sorgen für ein gewisses Maß an Stabilität. Das Turtle mit einem großen Deckpad ausgestattet, das auch bei Nässe einen sicheren Stand bietet.

Ein weiter Punkt ist das Zubehör. Mit dem Leash, dem Rucksack und dem Carbon-Paddel ist das Skinfox Turtle in einem Komplettset erhältlich, das bereits die gesamte Grundausstattung umfasst.

Der Preis für das Board und insbesondere der für das Komplettset ist fair, aber im Vergleich zu Alternativen recht hoch. Zudem gibt es einige negative Berichte über den Kundensupport und die Haltbarkeit der Skinfox Boards.

Die besten Skinfox Turtle Alternativen

Platz 1Platz 2Platz 3
Bluefin Cruise
Modell Bluefin CruisePenguin Coast RunnerDecathlon Itiwit X500 13’0“
BoardtypAufblasbarAufblasbarAufblasbar
MarkeBluefinPenguinDecathlon
SkillEinsteiger, FortgeschritteneFortgeschritteneFortgeschrittene
EinsatzgebietAllround, TouringTouringTouring
Länge325 cm | 366 cm381 cm396 cm
Volumen-240 Literca. 335 Liter
Gewicht12,6 Kilogramm | 14 Kilogramm11,6 Kilogramm12 Kilogramm
ZubehörHochdruckpumpe, Rucksack, Paddel, Kajaksitz, Leash, ReparatursetRucksack, Reparaturkit, Luftpumpe und LeashRucksack, Finne, Leash, PVC-Patches für Reparaturen, Ventilschlüssel
Mehr Details Preis prüfen*Mehr DetailsPreis prüfen*Mehr DetailsPreis prüfen*

Erfahrungsberichte

Kommentare

Gudrun Breitkopf 25. Juli 2020 um 11:10

Skinfox hat tolle SUP Bretter, leider lässt der Service sehr zu wünschen übrig. Unser zwei Jahre altes Board ist geplatzt!!! Wir haben mehr als eine Woche gebraucht bis wir von der Firma die Antwort bekamen, dass die Garantie abgelaufen sei und die neuen Boards nun 5 Jahre Garantie haben. Auf eine weitere Email unsererseits, ob sie das Board auf unsere Kosten wenigstens reparieren können, bekommen wir gar keine Antwort mehr. Das nenne ich kundenorientiert und kundenfreundlich🙈😰
Unser nächstes Board ist definitiv nicht von skinfox!!!

Antworten

Christian 19. August 2020 um 19:36

Habe das Skinfox Turtle seit Mitte Juli im Einsatz. Grundsätzlich ist das Carbon-Set genial. Das Board macht, was es soll und liegt toll im Wasser.

Aber irgendwie haben alle meine Setteile ein Problem:

  • Paddel: Kleber hat sich gelöst, so dass es durchdreht -> kann man mit 2 Komponentenkleber reparieren. Dummerweise habe ich den 90Grad-Versatz beim Doppelpaddel verpennt und somit das Paddel falsch zusammengeklebt.
  • Rucksack: Es gibt innen Befestigungsgurte, da wurden falsche Stecker angenäht, weshalb ich die nicht zusammenklipsen kann. Wenn man den Rucksack als Trolley nutzt, kommt sofort das Bändel vom Tragegurt unter die Räder und man nicht mehr weiterrollen.
  • Board: Hat tatsächlich bereits in der Nähe des Ventils ein kleines Loch. Das kann leider nicht mit dem Reperaturset geflickt werden.
  • Reperaturset: Kleber ausgelaufen, da es anscheinend im Rucksack in der Sonne zu heiß wurde.

Service? Telefon gibt es nicht, Supporttickets bezüglich des defekten SUPs werden seit zwei Wochen nicht einmal beantwortet.

Ach ja, Lieferung hat natürlich auch vier Wochen gedauert, obwohl es beim Bestellen als lieferbar angezteigt worden war.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


609,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen