Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 500.000 Lesern / Jahr
200+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 2000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP Boards » Triclicks


Triclicks SUP Test: Das beste Modell (Übersicht)

Hinter der Marke Triclicks verbirgt sich das chinesische Import und Export Unternehmen Guangzhou Zewan, das vorrangig im internationalen stationären Handel und e-commerce Bereich unterwegs ist. Zu den umfangreichen Hauptsparten des Unternehmens zählen Autozubehör und Produkte rund um Haushalt, Garten und Freizeit. Das Unternehmen stellt die SUP Boards in der chinesischen Fabrik her und stellt sie Händlern weltweit zur Verfügung, die sie als Triclicks SUP Boards im Komplettset schließlich weiterverkaufen. In Deutschland kann man die Boards unter anderem online über Amazon oder Real beziehen.

Lohnen sich Triclicks SUP Boards?

Man kann die Triclicks SUP Boards schon als absolutes Schnäppchen bezeichnen. Preislich sind sie kaum zu unterbieten und beinhalten dazu auch noch alle wichtigen Zubehörteile aus dreiteiligem und höhenverstellbarem Paddel, SUP Rucksack, Doppelhubpumpe mit Manometer, Reparaturset und Leash. Neueinsteiger riskieren mit den Triclicks Boards kaum eine massive Fehlinvestition. Die Modelle sind alle anfängerfreundlich, unterschiedlich designt und überzeugen mit Triple-Layer-Konstruktion, sind also mit dreilagiger PVC-Schicht verarbeitet und haben einen Dropstitch-Kern. Steif und robust sind sie damit zweifellos und dabei meist sogar noch ziemlich leicht.

Man fragt sich fast wirklich, wie das zu dem Preis möglich ist und findet die Antwort bei teilweisen Verarbeitungsmängeln in Sachen unsauberer Verklebung oder undichter Ventile. Und auch das Zubehör ist für den Preis natürlich nicht das hochwertigste, dazu wird die Kommunikation mit dem chinesischen Hersteller zur Schadensregulierung oft bemängelt. Klar, irgendwo muss gespart werden, andernfalls ist ein SUP Board zu einem solch geringen Preis gar nicht zu bekommen. Der Kauf ist persönliche Abwägungssache, je nachdem, was man für die Investition erwartet.

Das beste Triclicks SUP Board

Triclicks SUP

239,00 € 247,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*

Welches ist das richtige Triclicks SUP Board für dich?

Das SUP Board Sortiment von Triclicks ist recht überschaubar. Aus mehr als einem halben Dutzend muss man sich eigentlich bei kaum einem Shop entscheiden. Dennoch sind die Modelle manchmal nicht nur farblich unterschiedlich zueinander, sondern variieren teils auch in ihren Maßen und damit auch den Fahreigenschaften. Auf unserer Seite haben wir uns zuvor schon ausgiebig dem Triclicks 10‘ gewidmet und stellen dir die wichtigsten Daten und Fakten dazu hier noch einmal kurz vor. So kannst du herausfinden, ob das Modell ein geeignetes für dich sein könnte.

Triclicks 10‘

Über das Triclicks 10‘

Die dreifache PVC-Beschichtung und das Dropstitch-Verfahren haben wir eingangs schon erwähnt, beides ist auch bei dem Triclicks 10‘ Modell umgesetzt. Herausgekommen ist ein 300 cm langes, 83 cm breites und 15 cm dickes Allround SUP Board mit ausgeprägter Kippstabilität. Die extreme Breite für seine Klasse, die Form aus runder Boardspitze und abgerundetem Heck machen das Triclicks 10‘ mit dem 3-Finnen Setup zum echten Gleichgewichtsprofi. Unter den sowieso schon kippstabilen Allroundern ist dieses Modell ganz klar noch eine Nase vorn. Das geht, wie üblich, zwar auf die Geschwindigkeit, aber angenehm wendig ist dafür trotzdem noch und um Tempo geht es bei Allroundern auch nicht. Die 15 cm Dicke und das Herstellungsverfahren sorgen dazu für eine überzeugende Traglast bei akzeptablen 9,5 Kilogramm Eigengewicht.

Triclicks SUP

239,00 € 247,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Mehr Details Preis prüfen*

Für wen ist das Triclicks 10‘ geeignet?

Mit dem Modell sind absolute Neueinsteiger auf der sicheren Seite. Kippstabiler geht es kaum und erste Gleichgewichtsversuche auf dem Board werden schnell mit Erfolg gekrönt. Danach kann man sich auf entspannte Paddelzüge in ruhigen Gewässerumgebungen freuen. Lange Touren wird man mit dem Triclicks 10‘ nicht unternehmen wollen, denn dafür ist es schlicht zu langsam. Hier wäre ein Modell der Touring-Klasse oder zumindest ein Cruiser angebrachter. Ansonsten steht aber auf Grund der hohen Traglast auch größeren und schwereren Anfängern ein ausreichend stabiles und steifes Board für Seen und ruhige Flüsse zur Verfügung, was auch Jugendliche gut bewältigen können. Die 300 cm Länge bieten zwar keinen übermäßigen Luxus in Sachen Platzangebot, aber noch ein Kind, einen Vierbeiner oder einen zweiten Erwachsenen hält das Tricklicks 10‘ locker aus. Auch Fitnessbewegungen wie Yoga sind auf dem Deck kippstabil machbar.

Mehr Informationen zum Triclicks 10‘

FAQ

Absolut. Alleine schon der Preis zieht das Interesse von SUP Anfängern auf sich. Für allererste Versuche lohnt sich eine Anschaffung durchaus, zumal die Boards von Triclicks alle sehr anfängerfreundlich konstruiert sind.
Im Komplettset sind ein dreiteiliges Paddel, eine Doppelhub-Pumpe, die abnehmbare Mittelfinne, das Reparaturset, der SUP Rucksack und die Leash enthalten. Damit kann man schon mal beruhigt aufs Wasser, wenn man noch eine Schwimmweste auftreiben kann (die aber nie zum Lieferumfang gehört). Außerhalb dessen wird man um Zubehörbereich nicht sehr verwöhnt. Elektrische Pumpen bekommt man von Triclicks noch und dann wird es auch schon eng. Mehr Informationen zu Triclicks Boards findest du hier.
Von Garantie kann man beim Kauf nicht so wirklich sprechen. Gibt es etwas zu beanstanden, muss man sich an den Hersteller in China wenden. Das ist mitunter ziemlich mühsam und langwierig. Meist wird hier im Einzelfall entschieden, ob überhaupt etwas erstattet oder unternommen wird oder nicht. Eine gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren, wie sie in Deutschland gilt, ist für das Unternehmen aus Ostasien nicht wirklich ein Grund, das auch so umzusetzen. Das ist wirklich schade und manchmal ist es je nach Mangel in dem Fall einfacher, sich selbst um eine mögliche Reparatur zu kümmern. Mehr Informationen zu Triclicks Boards findest du hier.
Bis auf die SUDOO gebrandete originale Mittelfinne bekommt man keine SUP spezifischen Ersatzteile von Triclicks. Im Internet findet man aber ein umfangreiches Angebot an allem, was im SUP Sport gebraucht wird und kann sich mit Teilen anderer Hersteller versorgen.