Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Firefly iSUP 300 I

BoardtypAufblasbar
MarkeFirefly
SkillAnfänger, Fortgeschrittene
EinsatzgebietAllround
Länge305 cm
GewichtBoard 12 kg, Set 17 kg
ZubehörTransporttasche, Paddel, Pumpe, Leash, Reparatur Kit

Beschreibung

Das Firefly iSUP 300 I im Test

Das Firefly iSUP 300 I ist ein Allround Board, das sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet ist. Das SUP-Board ist in Gelb, Hellgrau, Türkis und Dunkelblau gehalten.

Auf der Unterseite ist es Hellgrau und mit einem gelben Firefly Schriftzug verziert.

In diesem Test wurde das 305 cm Board ausgiebig getestet.

Wir haben das Board auf seine wichtigsten Eigenschaften überprüft und natürlich auch das Zubehör und die Materialqualität genauestens unter die Lupe genommen. Ob sich der Kauf des Firefly iSUP 300 I lohnt?

Wenig Zeit? Hier ist das Wichtigste

Mit den Maßen von 305 x 81 x 15 cm ist das Firefly iSUP 300 I Board für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Im Lieferumfang ist viel Zubehör für das Board enthalten. Dieses Set bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis.

Das SUP-Board lädt dazu ein, Gewässer verschiedenster Art zu erkunden. Das Firefly iSUP 300 I ist für einen kleinen Preis erhältlich.

Das Board ist ein guter Begleiter für Anfänger, die ausprobieren möchten, ob ihnen das Stand Up Paddling liegt. Natürlich ist es auch für Fortgeschrittene geeignet.

Bei der Konstruktion handelt es sich um eine Double-Layer-Dropstitch. Das Board ist mit einer Oberfläche aus hochwertigem und rutschfestem EVA-Material ausgestattet.

Durch die klassische Form ist es ein gutes Allround-Board, das sich für verschiedene Einsatzgebiete einsetzen lässt. Das Firefly iSUP 300 I eignet sich für unterschiedliche Gewässer wie Flüsse, Seen und Kanäle.

Durch seine Bauweise ist das Board auch von Anfängern leicht zu steuern. Die geringe Größe, in Kombination mit der Breite, sorgt für eine hohe Kippstabilität.

Das großzügige EVA-Deck bietet eine hohe Standsicherheit und einen guten Fußkomfort. Das Board hat außerdem gute Gleiteigenschaften vorzuweisen.

Im Lieferumfang für das Firefly iSUP 300 I Board ist folgendes Zubehör enthalten: Transporttasche, Paddel, Pumpe, Leash, Reparatur Kit

  • Leichtes Gewicht
  • Gute Verarbeitung
  • Gutes Preisleistungsverhältnis
  • Großflächiges EVA-Deck
  • Stabiles und flottes Fahrverhalten
  • Inklusive Zubehörpaket
  • Elastisches Gepäcknetz
  • Coil-Leah
  • Befestigungsmöglichkeit für Kajaksitz und Dry Bags
  • Leider nicht immer lieferbar
  • Aluminium-Paddel

Das Firefly iSUP 300 I im Überblick

Im zweiten Teil des Reviews erzähle ich dir mehr über das Board und das mitgelieferte Zubehör. Am Ende des Artikels beantworte ich die häufigsten gestellten Fragen zu diesem Board.

Falls deine Frage nicht beantwortet wurde, hinterlasse mir einfach einen Kommentar. Ich beantworte dir deine Frage dann so schnell wie möglich.

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Firefly
Skill Anfänger, Fortgeschrittene
Preiskategorie günstig
Einsatzgebiet Allround
Länge 305 cm
Breite 81 cm
Dicke 15 cm
Volumen Keine Angabe
Gewicht Board 12 kg, Set 17 kg
Zubehör Transporttasche, Paddel, Pumpe, Leash, Reparatur Kit

Bauweise

Das Firefly iSUP 300 I ist ein 305 cm langes Board für Anfänger und Fortgeschrittene. Als Allrounder ist dieses Board für verschiedene Zwecke geeignet. Mit seiner Breite von 81 cm ist das SUP-Board sehr kippstabil und besitzt eine gute Wasserlage.

Das aufblasbare Board ist 15 cm dick und hat somit die gängige Dicke für SUP-Boards. Es verfügt über eine hohe Festigkeit und gute Auftriebswerte. Das Firefly iSUP 300 I zeichnet sich außerdem durch seine gute Wendigkeit und gute Gleiteigenschaften aus.

Traglast

Die maximale Traglast des Firefly iSUP 300 I hat der Hersteller mit 130 kg angegeben. Diese Angabe ist wie bei den meisten Herstellern, für SUP-Boards, wie so oft zu hoch gegriffen.

Das Board ist eher für eine Belastung bis zu etwa 70 kg geeignet. Es eignet sich also für leichtere Erwachsene oder Jugendliche und Kinder.

Sollte das Board als Ersatz für eine Luftmatratze oder Badeinsel eingesetzt werden, trägt es die angegebenen 130 kg problemlos.

Bei einer sehr starken Belastung nehmen die Fahreigenschaften des Boards ab und es gleitet nicht mehr so gut über das Wasser, da es bei Höchstbelastung etwas durchhängt.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Durch seine Bauweise und seine Fahreigenschaften ist das Firefly iSUP 300 I ein gutes Allround-Board, das sich für verschiedene Einsatzgebiete eignet.

Das SUP-Board ist ein tolles Board für Anfänger, die erst mal testen möchten, ob Stand Up Paddling etwas für sie ist. Es eignet sich aber aufgrund der vielen Einsatzmöglichkeiten auch für Fortgeschrittene.

Das Firefly iSUP 300 I bietet unter anderem die Option, einen Kajaksitz anzubringen, wodurch es noch weitere Einsatzgebiete ermöglicht.

Durch die Länge und Breite bietet das Board eine sehr hohe Kippstabilität. Außerdem lassen sich gute Geschwindigkeiten erreichen, wenn auch keine Höchstgeschwindigkeiten.

Mit Hilfe des Boards lassen sich unterschiedliche Gewässer erkunden. Dazu zählen zum Beispiel Flüsse, Seen und Kanäle.

Dieses SUP-Board ist jedoch eher Personen zu empfehlen, die ein geringeres Körpergewicht haben, da bei höherem Körpergewicht die Fahreigenschaften und die Geschwindigkeit zu sehr leiden.

Das großflächige EVA-Deck des Firefly iSUP 300 I bietet eine hohe Standsicherheit und einen hohen Fußkomfort.

Material und Gewicht

Das Firefly iSUP 300 I wurde aus PVC-Double-Layer- und EVA-Material hergestellt. Die Materialien sind robust und belastbar. Das Board besitzt gute Auftriebswerte und ist günstig erhältlich.

Bei einer Länge von 305 cm und einer Breite von 81 cm wiegt das Board 12 kg. Das komplette Set wiegt 17 kg. Es ist also im Vergleich zu anderen Boards dieser Größe doch etwas schwerer.

Durch die mitgelieferte Transporttasche lässt es sich dennoch bequem zum Wasser transportieren.

Design

Das Firefly iSUP 300 I ist in den Farben Gelb, Hellgrau, Türkis und Dunkelblau gehalten. Auf der Oberseite ist die Angabe 10‘ x 32“ in Dunkelblau zu sehen.

Durch die geometrischen Verzierungen wirkt das Board klassisch und zeitlos modern.

Die Unterseite des Boards ist Hellgrau und mit dem Schriftzug Firefly in Gelb verziert.

Verarbeitung

Das Firefly iSUP 300 I bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis und ist zu einem günstigen Preis erhältlich. Der Verarbeitung haben wir besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Das Board ist ein günstiges Allround-Board. Die Außenhülle besteht aus hochwertigem PVC-Double-Layer-Material. Es ist sauber verarbeitet, robust und belastbar. An der Verarbeitung gibt es nichts zu bemängeln.

Weitere Features

Das Firefly iSUP 300 I zeichnet sich durch folgende weitere Features aus:

  • EVA-Deckpad: Die Standfläche mit hochwertigem EVA-Material, bietet eine hohe Standsicherheit und einen guten Fußkomfort.
  • Finnen: Das Board verfügt über drei Finnen. Bei den Seitenfinnen handelt es sich um fest integrierte Softfinnen, bei der Mittelfinne handelt es sich um eine abnehmbare Steckfinne.
  • Gepäcknetz: Das Board verfügt über ein flexibles Gepäcknetz, das Stauraum für die wichtigsten Dinge bietet.
  • Transportgriffe: In der Mitte ist das SUP-Board mit einem gepolsterten Transportgriff ausgestattet.
  • Fixierungsmöglichkeiten: Das Board besitzt eine Fixierungsmöglichkeit für einen Kajaksitz und Dry Bags.
  • D-Ringe: Das Board ist am Heck mit einem D-Ring, für die Befestigung eines Seils, ausgestattet.

Zubehör

  • Firefly iSUP 300 I Transporttasche: Die türkisfarbene Transporttasche bietet viel Stauraum für das Board und das Zubehör. Die Tasche verfügt über Rucksackträger. So lässt sich die Transporttasche bequem zum Wasser tragen.
  • Firefly iSUP 300 I Pumpe: Im Lieferumfang ist eine Doppelhubpumpe enthalten. Mit dieser lässt sich das Board schnell und unkompliziert innerhalb weniger Minuten aufpumpen. Die Pumpe pumpt sowohl beim Hochziehen als auch beim Runterdrücken Luft in das Board.
  • Firefly iSUP 300 I Reparatur Set: Im Reparatur Set sind PVC Patches in Hellgrau, Rot und Türkis, Kleber und ein Ventilschlüssel enthalten. Mit Hilfe des Klebers und der Patches lassen sich kleine Lecks schnell und unkompliziert reparieren. Falls dem Board die Luft entweicht, kannst du das Ventil mit dem Ventilschlüssel schließen. Du kannst es aber auch ganz entfernen, um es auzutauschen, falls es kaputt ist.
  • Firefly iSUP 300 I Leash: Bei der Coil-Leash handelt es sich um eine spiralförmige Sicherheitsleine. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich nicht so leicht in Pflanzenteilen wie Algen oder an Felsen verheddert.
  • Firefly iSUP 300 I Paddel: Das verstellbare Kombipaddel bietet eine Stechpaddel- und Kajakfunktion. Es wurde aus Aluminium gefertigt.

Häufige Fragen zum Firefly iSUP 300 I beantwortet

Mit der im Lieferumfang enthaltenen Doppelhubpumpe dauerte das Aufpumpen des Boards im Test etwa 5 bis 7 Minuten. Mehr über das Firefly iSUP 300 I erfahren.
Der Hersteller empfiehlt das Board auf maximal 15 PSI aufzupumpen. Dies entspricht etwa einem Bar. Mehr über das Firefly iSUP 300 I erfahren.
Als Allrounder ist dieses SUP-Board für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Das Board ist zu einem günstigen Preis erhältlich und somit ein tolles Einsteigermodell für Personen, die ausprobieren möchten, ob ihnen das Stand Up Paddling langfristig Spaß macht. Mehr über das Firefly iSUP 300 I erfahren.

Fazit

Das Firefly iSUP 300 I ist ein tolles Allround-Board für Anfänger und Fortgeschrittene. Es bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis.

Die Traglast wurde mit 130 kg angegeben, was jedoch unrealistisch ist. In der Praxis hat sich eine Traglast von bis zu etwa 70 kg bewährt. Das Board eignet sich für leichtere Erwachsene, Jugendliche und Kinder.

Dank des flexiblen Gepäcknetzes hat man immer alle wichtigen Dinge beim Stand Up Paddling mit dabei. Das Firefly iSUP 300 I ist für verschiedene Einsatzgebiete geeignet.

Es eignet sich für Gewässer wie Seen, Flüsse und Kanäle. Durch die Option, einen Kajaksitz auf dem Board anbringen zu können, bieten sich noch weitere Einsatzmöglichkeiten.

Das Board überzeugt durch gute Fahr- und Laufeigenschaften, wenn es nur bis zu etwa 70 kg belastet wird. Das Board ist insgesamt wendig und wurde gut verarbeitet.

In der mitgelieferten Transporttasche befindet sich ausreichend Stauraum für das Board und das Zubehör. Dank der Rucksackträger lässt sich die Tasche leicht zum Wasser transportieren.

Das Firefly iSUP 300 I ist ein günstiges Board, das ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene ist. Es bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *