Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 4.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

SUP&Soul Expedition

699,00 € 799,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TypAufblasbar
MarkeSUP&Soul
SkillFortgeschrittene
EinsatzgebietTouring
max. Paddlergewicht150 kg bis 180 kg
Länge381 cm
Breite79 cm
Gewicht10,6 kg

SUP&Soul Expedition Test

Das SUP&Soul Expedition ist ein 381 cm langes Touring Board mit schmalen Outline, das in einer schicken Holzoptik daherkommt und etwas breiter gebaut ist als das gleichlange SUP&Soul Speed.

Was für das SUP&Soul Expedition spricht

  • Sportliche Bauweise.
  • Hohe Tragkraft.
  • Niedriges Gewicht.
  • Mit zusätzlichen Tragegriffen.
  • Mit zwei Gepäcknetzen.
  • Hochwertige Verarbeitung.
  • Kajaksitz anbringbar.
  • Liegt sicher im Wasser.

Was gegen das SUP&Soul Expedition spricht

  • Nicht immer lieferbar.

SUP&Soul Expedition Überblick

In dieser Boardvorstellung beschäftigen wir uns zuerst mit den Eigenschaften des Boards. Danach stellen wir kurz das Zubehör vor und am Ende des Artikels folgt ein Abschnitt, in dem wir häufig aufkommende Fragen rund um das SUP&Soul Expedition besprechen.

Wer weitere Fragen hat, kann diese gerne in die Kommentare schreiben. Wir kommen dann schnellstmöglich auch dich zurück.

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke SUP&Soul
Skill Fortgeschrittene
Einsatzgebiet Touring
Länge 381 cm
Breite 79 cm
Dicke 15 cm
Zubehör (verschieden)

Bauweise

Das SUP&Soul Expedition ist ein länglich geformtes Brett, das über eine spitz zulaufende Nose und ein hart abschneidendes Tail verfügt. Das Expedition ist wesentlich länger als das durchschnittliche Board. Die längliche Bauweise verringert zwar die Kippstabilität, aber sorgt auch für eine bessere Spurtreue und ermöglicht das Erreichen höherer Geschwindigkeiten.

Das 79 cm breite Board bietet allerdings auch genügend Platz zum Stehen und liegt trotz der Länge recht sicher im Wasser.

Tragkraft

In das 15 cm dicke Expedition passt mehr Luft als in nur 10 cm dicke aufblasbare SUP Board herein. Das sorgt für viel Auftrieb und damit eine hohe Tragkraft. Die maximale Traglast des SUP&Soul Expedition liegt (je nach Gewichtsverteilung) bei 150 bis 180 Kilogramm.

Das Expedition ist daher auch für schwere Stand Up Paddler geeignet, kann für SUP mit Hund, Stand Up Paddeln mit mehreren Personen oder mit einem Kind an Bord genutzt werden.

Einsatzgebiet & Fahreigenschaften

Das Touring SUP Board ist eine gute Wahl für fortgeschrittene Stand Up Paddler. Das Expedition ist bestens für lange Strecken ausgelegt. Vor allem auf Fahrten in ruhigen Gewässern überzeugt das Brett.

Die spitze Nose und die Länge sorgen für einen geringeren Wasserwiderstand. Mit dem SUP&Soul Expedition können daher höhere Geschwindigkeiten erreicht werden und das Board bietet eine richtig gute Spurtreue. Nur selten muss die Paddelseite gewechselt werden.

Das Setup mit drei Finnen verleiht dem Brett allerdings auch ein gutes Maß an Kippstabilität, sodass das Halten des Gleichgewichts für erfahrene Paddler nicht schwierig ist. Die beiden Seitenfinnen sind fest angebracht und nur die größere Hauptfinne wird vor jeder Tour angebracht.

Material

Beim Bau des SUP&Soul Expedition kommt das Dropstitch-Produktionsverfahren zum Einsatz. Die doppelwandige Struktur aus PVC macht das Board steif und robust. Die Double-Layer-Light Technologie sorgt zudem für das geringe Gewicht von nur 10,6 Kilogramm.

Der Transport des Expedition ist entsprechend einfach.  Praktisch sind auch die beiden zusätzlichen Tragegriffe (am Nose und am Heck). Die Griffe aus Neopren fühlen sich angenehm an und schneiden nicht in die Hände ein. Mit dem Tragegurt, der optional erhältlich ist, gestaltet sich der Transport noch einfacher.

Deckpad

Weiterhin ist das Expedition mit einem großen EVA-Deckpad ausgestattet, das sich angenehm anfühlt und aufgrund der speziellen 4 mm dicken „Crocodile Skin“ Beschichtung rutschfest ist. Das Deckpad bietet auch dann einen guten Grip, wenn das Board mit Wasser überspült wird.

Windsurfadapter

SUP&Soul hat auch das Expedition mit einem Mastfußeinsatz ausgestattet. Wer mag, kann das Board auch mit einem Rig ausstatten und es für WindSUP nutzen.

Zubehör

SUP&Soul bietet die eigenen Boards in verschiedenen Sets an. Das Expedition kann einzeln erworben werden. Für einen geringen Aufpreis ist aber auch zusätzlich ein Set bestehend aus einer Luftpumpe, einem Tragerucksack, einem Reparaturset und einem Schultergurt erhältlich.

  • Doppelhubpumpe: Die Doppelhubpumpe pumpt sowohl beim Herunterdrücken als auch beim Hochziehen Luft in das Board. Die Zeit fürs Aufpumpen fällt entsprechend kürzer aus.
  • Leash: Bei der Halteleine handelt es sich um ein Coil Leash, das sich erst bei einem Sturz ins Wasser auf die volle Länge ausdehnt.
  • Rucksack: Der enthaltene Rucksack wirkt hochwertig und bietet Platz für das Board sowie das Zubehör.
  • Actioncam-Halter: Außerdem ist am Board eine Actioncam-Halterung aus Edelstahlwinden angebracht, sodass du mit einer Actionkamera noch einfacher Videos und Bilder von deinen Touren aufnehmen kannst.
  • Kein Leash: Eine Halteleine ist nicht im Lieferumfang enthalten.
  • Kajaksitz anbringbar: Ein Kajaksitz ist nicht im Lieferumfang enthalten, aber kann an den vier, zentralen D-Ringen angebracht werden.

FAQ

Der empfohlene Luftdruck für das SUP&Soul Expedition liegt bei 18 PSI.
Mit der mitgelieferten Doppelhubpumpe dauert das Aufpumpen des SUP&SOUL Expedition ungefähr 10 Minuten.

Fazit

Das SUP&Soul Expedition ist ein richtig gutes Touring Board. Die spitz zulaufende Nose und die Länge machen das Brett schnell und das große Deckpad bietet auch einen sicheren Stand, wenn die Oberfläche des Boards nass ist.

Für fortgeschrittene Stand Up Paddler ist praktisch, dass das Expedition auch ohne Zubehör erworben werden kann. Im Vergleich zu anderen Board kann dadurch viel Geld gespart werden. Wer mag, kann sich allerdings für kleines Geld Zubehör bestellen.

Der Preis für das SUP&Soul Expedition ist für ein Touring Boards sehr fair. Gerade das Set samt dem Zubehör überzeugt durch moderate Kosten. Die Option, ein WindSUP Rig auf dem Board zu montieren, ist ebenfalls ein großes Plus.

SUP&Soul Expedition Alternativen

Einige SUP Boards schnitten in unserem SUP Board Test besonders gut ab und sind daher sehr gute Alternativen zum SUP&Soul Expedition.

Platz 1Platz 2Platz 3
Bluefin Cruise Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2023 Bestes günstiges SUP Board 2023 Goosehill Sailor Bestes günstiges SUP Komplettset 2023
Modell Bluefin CruiseDecathlon Itiwit X100 11′Goosehill Sailor
Preis

ab

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab 379,99 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
TypAufblasbarAufblasbarAufblasbar (iSUP)
MarkeBluefinDecathlon Goosehill Sport
SkillEinsteiger, Fortgeschrittene EinsteigerAnfänger
EinsatzgebietAllround, TouringTouringAllround-Board (Allrounder)
max. Paddlergewicht9.8: 70 - 80 kg | 10.4: 80 - 90 kg | 10.8: 100 - 110 kg | 12.0: 120 - 130 kgca. 120 kgca. 100 kg
Länge295 cm (9'8") | 315 cm (10'4") | 325 cm (10'8") | 366 cm (12'0")335 cm (11')320 cm (10'6")
Breite9'8: 76 cm (30") | 10'4: 79 cm (31") | 10'8 + 12': 82 cm (32")86,5 cm (34")81 cm (32")
Gewicht9,18 kg (9'8) | 10,41 kg (10'4) | 10,93 kg (10'8) | 12,38 kg (12')10,5 kg9,58 kg
ZubehörHandbuch (Deutsch), SUP Rucksack, 3-teiliges Glasfaser-Paddel, 3 abnehmbare Finnen (Smartlock-System), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), wasserdichte Handyhülle, RepairkitAnleitung, Rucksack, abnehmbare Einzelfinne (Stecksystem), Leash (Sicherungsleine), Reparaturflicken und VentilschlüsselSUP Rucksack, 3-teiliges und stufenlos verstellbares Paddel, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, abnehmbare Mittelfinne (Stecksystem), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit inkl. Ventilschlüssel
Preis

ab

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen

ab 379,99 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*

Alternative #1: Bluefin Cruise

Das Bluefin Cruise hat uns auf ganzer Linie überzeugt.

Das Board ist erstklassig verarbeitet, extrem steif und kommt in einem umfangreichen Set mit viel hochwertigem Zubehör. Besonders das leichte Paddel aus Fiberglas fällt positiv auf.

Das Highlight ist allerdings die unglaubliche fünfjährige Garantie, die Bluefin auf das Cruise 10'8 gibt.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2023 Bluefin Cruise

Mehr Informationen zum Bluefin Cruise findest du hier

Alternative #2: Decathlon Itiwit X100 11'

Auch eine tolle Wahl sind die Decathlon Boards.

Die Itiwit SUPs sind von richtig guter Qualität und kosten wenig Geld.

Im Lieferumfang ist aber wenig Zubehör enthalten. Wer schon Pumpe und Paddel hat (oder sich diese organisieren kann), fährt mit dem Einsteiger SUP Decathlon Itiwit X100 11′ am besten.

Bestes günstiges SUP Board 2023 Decathlon Itiwit X100 11′

Mehr Informationen zum Decathlon Itiwit X100 11' findest du hier

Alternative #3: Goosehill Sailor

Wer nach einem günstigen SUP Komplettset sucht, sollte sich hingegen das Goosehill Sailor anschauen.

Das breit gebaute Board bietet viel Stabilität.

Vor allem für Gelegenheitspaddler und Familien kommt das kostengünstige Sailor in Frage.

Bestes günstiges SUP Komplettset 2023 Goosehill Sailor

379,99 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
TestberichtPreis prüfen*

Mehr Informationen zum Goosehill Sailor findest du hier


SUP&Soul Expedition

699,00 € 799,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Preis prüfen*
 

Erfahrungsberichte

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Neuste
Älteste Meist gevoted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Ralf

Hallo zusammen,

ich habe das Board am 31.03.2019 auf dem Neckar getestet. Der Geradeauslauf ist prima, das Board ist auch kippstabil. Mit normalen Paddelschlägen lässt es sich leicht drehen. Um es schnell voran zu treiben, muss man aber schon ganz schön in das Paddel greifen.
Das digital ermittelte Gewicht des Boards beträgt mit Finnen tatsächlich 13.5kg (nicht wie angegeben 10,6kg).

Praktisch sind die 3 Griffe, die mit Neopren ummantelt sind sowie der mitgelieferte Schultertragegurt.

2 Gepäcknetze runden das Angebot ab. In der Mitte des Board befindet sich ein Schraubgewinde-Loch für eine Action-Kamera. Das Board hat Spaß gemacht bei dieser Testfahrt.


699,00 € 799,00 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer