Skip to main content

Na, auf der Suche einem richtig guten Board? Dann check' besser mal unseren SUP Board Test 2019.

Blog SUP mit Motor: Alle Optionen im Überblick

Die Batterie-Technologie entwickelt sich rasant. Es ist kein Wunder, dass die Elektrisierung auch nicht vor Stand Up Paddling Halt macht. Immer mehr und mehr Firmen drängen auf den Markt und bieten SUP mit Motor an.

In diesem Beitrag stellen wir dir die besten Produkte vor.

Zunächst muss allerdings unterschieden werden:

Das motorisierte Stand Up Paddling gibt es entweder als in Kombination mit einem SUP Board oder als Bausatz. Bei diesen Motor-SUPs zum Selberbauen wird der Motor im Finnenkasten montiert.

Momentan gibt es folgende Optionen:

Ab jetzt wird genauer hingeschaut. Was unterscheidet die einzelnen Systeme?

Aqua Marina Bluedrive

Der Bluedrive Motor wird von der renommierten SUP Marke Aqua Marina gebaut und eingesetzt. Es handelt sich um einen Motor, der an Stelle der Finne verbaut wird.

Kompatible ist der BlueDrive mit allen Modellen von Aqua Marina und diversen anderen Boards.

Bereits an anderer Stelle hatten wir über das Bundle Aqua Marina Fusion mit Bluedrive Motor geschrieben. Ein ähnliches Angebot aus Board + Bluedrive Motor liegt nun auch für die Modelle Monster, Vapor und Super Trip vor.

Die Bedienung ist besonders komfortable. Die Steuerung des Motors erfolgt drahtlos über Tasten an einer wasserdichten Armbinde. Die Geschwindigkeit lässt sich von 3 bis 5 km/h stufenweise verstellen. Die Fahrtzeit pro Akkuladung liegt bei ungefähr 2 bis 4 Stunden.

Eine wirksame Komfort- und auch Sicherheitsmaßnahme ist die Coiled Leash, die am Notausschalter des Motors befestigt ist. Bei einem ungewollten Paddelgang, fährt so das Board nicht von alleine weg.

Preis & Verfügbarkeit auf Amazon prüfen

ElectraFin

Die ExlectraFin ist mit den meisten SUP Boards kompatible.

Bei der ElectraFin kann zwischen 99 Geschwindigkeitsstufen gewählt werden. Die Batterie der ElectraFin hält bei voller Geschwindigkeit (7 – 8 km/h) circa 2 Stunden.

Bei geringer Zeit sind Touren von bis zu 6 Stunden möglich. Der Elektromotor kann vorwärts oder rückwärts beschleunigen. Das SUP Board lässt sich also auch komfortabel einparken.

Die Montage ist unkompliziert. Einen guten ersten Eindruck gewinnst du in diesem Video:

Die Ladezeit des Akkus liegt bei 4 bis 5 Stunden.

Mit der ElectraFin sind Touren mit einer Länge von 15 km (volle Geschwindigkeit) bis zu 30 km möglich.

Preis & Verfügbarkeit auf Amazon prüfen 


Durchschnittliche Bewertung 3.5 bei insgesamt 24 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Bis zu 150€ sparen!

Kleinere Rabattaktionen bieten viele Hersteller ab und an, aber bei supboard-99.de gibt es momentan bis zu 150€ Rabatt auf ausgewählte SUP Boards.

Wer da nicht zuschlägt, ist selber Schuld!

-> Zu den reduzierten Boards

Mein neues Video: Das beste SUP Board 2019 im Test