Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Miweba Bluemarina Ariki Kid 7’7″

Preisvergleich

Miweba

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Preis prüfen*
Amazon

inkl. 19% Mehrwertsteuer
Preis prüfen*
BoardtypAufblasbar
MarkeMiweba
SkillAnfänger
EinsatzgebietKinder
Länge230 cm
Breite65 cm
Gewicht8,5 kg
ZubehörSUP Rucksack, Kinder-Paddel (165 cm), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, abnehmbare Mittelfinne (9″ im Stecksystem), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit inkl. Ventilschlüssel

Beschreibung

Miweba Bluemarina Ariki Kid 7’7″

Spätestens, wenn der Nachwuchs dauerhaft das SUP Board der Eltern in Beschlag nimmt, ist es soweit…ein eigenes Brett muss her! Durch die kompakten Abmessungen der Boards für Kinder- und Jugendliche eignen sie sich auch wesentlich besser für die eigenständige Nutzung. Miweba hat diesen Trend erkannt und seine beliebte Bluemarina Ariki Einsteiger-Serie mit dem Kid 7’7″ um ein kleines Allround-Board erweitert.

Der Aufbau und die Ausstattung des Miweba Bluemarina Ariki Kid unterscheidet sich nicht von den Modellen für Erwachsene. Die Details hierzu sowie die Stärken und Schwächen des Komplett-Sets erfährst du, wie immer, sehr detailliert im folgenden Review, in dem wir unsere langjährige Erfahrung mit dir teilen wollen. Erfreulicherweise bietet das Unternehmen auch auf das kleinste SUP der Board-Range {eine 5-jährige Garantie, was in dieser Preisklasse äußerst selten zu finden ist!

Wenig Zeit? Hier ist das Wichtigste

Mit seinen Maßen von 230 x 65 x 10 cm gehört das Miweba Bluemarina Ariki Kid in der Klasse der SUPs für Kinder und Jugendliche zu den kompakten Modellen. Dadurch kann der SUP Nachwuchs problemlos in Eigenregie paddeln und die gewonnene Autonomie genießen. Die Silhouette des Boards mit rundlicher Boardspitze und ebenfalls abgerundetem Heck entspricht der klassischen Allround-Shape.

Wie bei allen Allroundern liegt somit der Fokus eindeutig auf einer ausgewogenen Stabilität und einer agilen Wendigkeit, was dem Nutzungsprofil der Kleinen natürlich sehr entgegenkommt. Spezialisierte Modelle sind in der Regel für Kinder völlig unnötig, da der Badespaß und allenfalls kurze Strecken den Großteil der Einsatzgebiete ausmachen. Die Dicke ist mit 10 cm ziemlich schmal und das Volumen dementsprechend gering.

Zusammen mit dem 1-lagigen Aufbau der Außenhülle („Single-Layer-Board“) wird somit schnell klar, dass das Miweba Bluemarina Ariki Kid ausschließlich für Kinder und leichtere Jugendliche ausgelegt ist. Das PVC ist zwar ziemlich dick, trotzdem erreicht das Board nicht die Steifigkeit eines zweischichtigen „Double-Layer-Boards“. Letztlich ist die Belastbarkeit aber dennoch für die Gewichtsklasse der meisten Nachwuchs-Paddler ausreichend.

Das Miweba Bluemarina Ariki Kid ist mit 3 Finnen (2+1 Setup) ausgestattet, wobei die Mittelfinne über ein Stecksystem abnehmbar ist. Dieses Finnen-Setup gewährleistet eine gute Grundstabilität, verbessert die Wendigkeit und sorgt für ein typisches Allround-Fahrverhalten. Wie seine großen Geschwister der Ariki-Boardfamilie verfügt das Board über eine Halterung für eine Action-Cam („Mount“), 3 Trageschlaufen, ein Gepäcknetz und 4 zusätzliche D-Ringe zur Befestigung eines Kajak-Sitzes, der allerdings nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Das Komplett-Set wird mit folgendem Zubehör geliefert:

SUP Rucksack, Kinder-Paddel (165 cm), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, abnehmbare Mittelfinne (9″ im Stecksystem), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit inkl. Ventilschlüssel.

  • sehr günstiger Preis
  • kompakte Abmessungen
  • optimal für Kinder und leichtere Jugendliche geeignet
  • stabiles und agiles Fahrverhalten
  • Mittelfinne abnehmbar
  • Action-Cam Halterung
  • 3 Trageschlaufen
  • umfangreiches Zubehörpaket
  • Traglast zu hoch angegeben
  • Paddel mit Aluminium-Schaft und nicht höhenverstellbar (165 cm)
  • kein extra D-Ring zur Befestigung der Leash (Sicherungsleine)

Das Miweba Bluemarina Ariki Kid im Überblick

Im folgenden Teil des Reviews gehe ich detaillierter auf das Board und das mitgelieferte Zubehör ein. Am Ende des Artikels beantworte ich auch ein paar häufig gestellte und immer wiederkehrende Fragen. Seit 2016 testen wir leidenschaftlich SUP Boards und sämtliche Zubehörprodukte, dabei liegt uns selbstverständlich auch sehr viel am SUP Nachwuchs.

Wir testen, damit du dich voll auf das Paddeln konzentrieren kannst! Wenn bei dir trotzdem noch weitere Fragen aufkommen sollten, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen. Wir werden versuchen, dir möglichst schnell zu antworten!

Produktspezifikationen

Boardtyp aufblasbar (iSUP)
Marke Miweba Bluemarina
Skill Anfänger (Kinder und Jugendliche)
Preiskategorie günstig
Einsatzgebiet Allround Board (Allrounder)
Länge 230 cm (7’7″)
Breite 65 cm
Dicke 10 cm
Volumen keine Angaben des Herstellers
Gewicht 8,5 kg
Zubehör SUP Rucksack, Kinder-Paddel (165 cm), umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, abnehmbare Mittelfinne (9″ im Stecksystem), Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Repairkit inkl. Ventilschlüssel

Bauweise

Wenn man sich das Miweba Bluemarina Ariki Kid so von weitem anschaut, fallen einem die Unterschiede zu einem Allround-Board für Erwachsene gar nicht auf. Erst bei näherer Betrachtung, erkennt man die sehr kompakten Maße, die vollkommen auf die Nutzung durch Kinder und kleinere Jugendliche abgestimmt sind. Es gehört eindeutig in die Boardklasse der Allrounder, was man glasklar an der rundlich geschnittenen Nose (Boardspitze) und am ebenfalls abgerundeten Heck erkennt.

Im Verhältnis zur Länge ist die Breite von 65 cm völlig ausreichend, um eine gute Kippstabilität zu erzielen. Das verwendete 2+1 Finnen-Setup komplettiert das unkomplizierte Fahrverhalten um den Aspekt der Agilität. Mit großen Allroundern der Eltern sind die Kinder im Normalfall überfordert und können diese nur schlecht kontrollieren.

Bedingt durch die unterdurchschnittliche Dicke von nur 10 cm ist das Fassungsvermögen der einzelnen Luftkammer dementsprechend gering. Bei SUP Boards für Erwachsene empfehlen wir in der Regel immer einen Durchmesser von 15 cm. Bei leichten Paddlern ist das geringere Volumen aber weniger wichtig.

Der Hersteller macht zum Fassungsvermögen der einzelnen Luftkammer leider keine genauen Angaben. Erfahrungsgemäß und mit Hilfe des Vergleichs zu ähnlichen Boards schätze ich das Volumen auf den Bereich zwischen 120 und 150 Liter. Das macht deutlich, dass sich die Auftriebswerte des Modells in Grenzen halten und dementsprechend der Traglast Grenzen setzen.

Die nach oben gebogene Boardspitze („Noserocker“) sorgt dafür, dass die Nose auch bei welligen Bedingungen obenauf bleibt.

Traglast

Die maximale Traglast des Miweba Bluemarina Ariki Kid wird mit 90 kg angegeben. Diese Einschätzung kann ich aus meiner Erfahrung so nicht teilen. Diese Angabe liegt in einem unrealistischen Bereich, den wir von SUP Boards für Erwachsene kennen…diese Modelle sind aber ca. 1 m länger und ca. 15 breiter!

Der Hersteller bezieht diesen Wert wahrscheinlich auf die Schwimmfähigkeit des Boards. Dahingehend kann der Grenzwert von 90 kg bei der Nutzung als Bade-Plattform durchaus möglich sein. Für ein gutes Fahrverhalten liegt das empfohlene Benutzergewicht eher bei max. 50 kg, bevor sich das Board verformt und zunehmend tiefer in das Wasser sinkt.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Wenn man sich die Haupteinsatzgebiete eines SUP Boards für Kinder und Jugendliche in der Praxis ansieht, dann wird schnell deutlich, dass es der Badespaß mit Freunden und Geschwistern ist, der bei den kleinen SUP Helden ganz hoch im Kurs steht. Längere Strecken und „richtige“ Touren, die für Erwachsene äußerst genussvoll sein können, sind für Kinder oft sehr anstrengend und vor allem eins…langweilig! Dementsprechend ist ein Allround-Board mit seiner stabilen Lage und der agilen Wendigkeit die beste Wahl.

Eine hohe Kippstabilität ist dabei viel wichtiger als hohe Geschwindigkeiten. Die gebogene Seitenlinie und das 2+1 Finnen-Setup erleichtern die Steuerung des Boards. Richtungswechsel und Drehungen gelingen schnell und präzise, somit ist es perfekt für die Bedürfnisse der kleinen Paddler geeignet.

Das Board kann in verschiedensten Situationen und auf unterschiedlichen Gewässern eingesetzt werden. Falls dich dein Kind trotzdem mal auf einer kleineren Runde begleiten will, sind die Fahreigenschaften auch für diesen Zweck völlig ausreichend. Natürlich sind wir als Erwachsene dafür zuständig, auf die Sicherheit zu achten und dem Kind die notwendigen Fähigkeiten („SUP Basics“) zu vermitteln.

Aufgrund der einlagigen Außenhülle, der Dicke von nur 10 cm und dem daraus resultierenden geringen Volumen ist das Miweba Bluemarina Ariki Kid nicht besonders steif und belastbar. Deshalb ist es elementar wichtig, dass du die genannte Grenze der Traglast respektierst! Das Board ist eindeutig nur für Kinder und leichtere Jugendliche geeignet.

Je näher das Gewicht dieser Grenze rückt, desto sinnvoller ist der Wechsel auf ein größeres Board. Mit dem Miweba Bluemarina Ariki 10′ (305 cm) ist der Sprung zum nächstgrößeren Modell für ältere Jugendliche sicher eine Alternative. Bei der Anschaffung eines SUP Boards für Kinder musst du perspektivisch denken, meiner Meinung nach lohnt sich das nur, wenn die gebotenen Voraussetzungen auch mindestens 2-3 Jahre ausreichen!

Material und Gewicht

Die Konstruktion des Miweba Bluemarina Ariki Kid nennt sich „Single-Layer-Dropstitch“. Das bedeutet, dass das Board aus 1-lagigem und UV-beständig beschichteten PVC („Single-Layer“) hergestellt wurde. Der Kern besteht aus sehr vielen, miteinander verwobenen Polyesterfäden („Dropstitch“). Der „Dropstitch-Kern“ aller Miweba Bluemarina SUP Boards ist qualitativ hochwertig (< 15000 Stiche) und gewährleistet eine gute Festigkeit.

Das Gewicht liegt trotz der einlagigen Konstruktion bei 8,5 kg, was zwar einerseits vergleichsweise viel ist, andererseits aber auch für eine dickwandige, robuste Qualität des Materials spricht. Kleinere Kinder brauchen aber beim Transport sicherlich etwas Hilfe.

Verarbeitung

Angesichts der Preislage des Boards ist die Verarbeitungsqualität absolut gut. Alle Miweba Bluemarina Allround-Boards sind seit langem äußerst beliebt bei Einsteigern und man hört und liest viel Gutes über die Modelle. Die vielen positiven Bewertungen auf Amazon etc. unterstreichen diesen Eindruck.

Natürlich kann es in dieser Klasse auch mal qualitative Ausreißer geben. Aber hier kommt eindeutig die 5-jährige Garantie des Herstellers ins Spiel. Zu diesem günstigen Preis ist das absolut außergewöhnlich und zeigt, dass das Unternehmen voll hinter der angebotenen Qualität steht!

Wichtig: Miweba Bluemarina schließt in den Garantiebestimmungen eine Nutzung im Salzwasser aus: „Schäden, die durch Nutzung von Salzwasser entstehen, werden von keiner Garantie gedeckt! Sollten Schäden entstehen, haben sie keinerlei Anspruch mehr auf Ihre 5 Jahre Bluemarina Garantiezeit.“

Direkt im nächsten Absatz gibt der Hersteller allerdings Pflege-Tipps, falls man die Boards trotzdem im Salzwasser nutzen möchte: Das SUP Board nach der Nutzung mit viel klarem (Süß-) Wasser abspülen. Nach Anwendungen im Salzwasser gilt es, alle Lufteinlässe und Ventile gründlich zu säubern, um Ablagerungen zu vermeiden…diesen Tipps können wir uns natürlich nur anschließen!

Design

Das Design des Miweba Bluemarina Ariki Kid ist sportlich aber eher schlicht. Wie bei seinen anderen Boards, setzt der Hersteller auf die absolut beliebteste Farbpalette der SUP Boards: Blau und Weiß dominieren den Look. Kontrastreich ergänzt wird die Optik durch schwarze Bereiche am Deckpad, am Heck und im hinteren Bereich der Rails (Seitenflächen).

Die Nose ziert das Bluemarina Logo, welches auch auf der weißen Lauffläche für etwas Auflockerung sorgt. Den Boardnamen und die -größe findest du auf der Standfläche, den Rails und im hinteren Bereich der Unterseite. Insgesamt ist das Design sehr klassisch und harmonisch, allerdings wäre der ein oder andere Farbklecks vielleicht für Kinder etwas ansprechender.

Das ist aber natürlich nur meine subjektive Meinung, die Design-Elemente der Ariki-Serie sind jedenfalls auch bei diesem Modell für Kinder- und Jugendliche umgesetzt worden und passen dementsprechend gut zu den Boards für Erwachsene.

Weitere Features

Das Miweba Bluemarina Ariki Kid verfügt über folgende weitere Features:

  • Deckpad: Das rutschhemmende Deckpad aus EVA ist schön weich, bietet mit seiner Diamant-Struktur einen zuverlässigen Grip und sorgt für eine gute Ableitung des Wassers.
  • 3 Trageschlaufen: Mit Hilfe der insgesamt 3 Tragegriffe lässt sich das Board flexibel tragen und ist auch beim Handling im Wasser ziemlich unkompliziert. Neben der zentralen, mit Neopren ummantelten Trageschlaufe sind 2 weitere Griffe an Heck und Nose vorhanden. Die zentrale Trageschlaufe markiert außerdem immer die optimale Standposition, den sogenannten „Sweet-Spot“.
  • 4 freie D-Ringe: Die 4 seitlich angebrachten D-Ringe sind in das Deckpad eingearbeitet und dienen der Montage eines Kajak-Sitzes (optional). Zur Befestigung der mitgelieferten Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine) musst du entweder einen dieser D-Ringe nutzen oder sie an der hinteren Trageschlaufe festmachen. Alle D-Ringe sind mit PVC-Patches umrahmt und somit zusätzlich verstärkt.
  • 2+1 Finnen-Setup mit abnehmbarer Mittelfinne: Die beiden kleinen Seitenfinnen sind fest verklebt und die Mittelfinne ist über das Stecksystem abnehmbar.
  • Gepäcknetz: Für etwas Gepäck und Proviant ist ein schwarzes, dehnbares Gepäcknetz im vorderen Bereich der Oberseite an 4 weiteren und ebenfalls verstärkten D-Ringen befestigt. So können ein paar Getränke und Snacks den Nachwuchs aufs Wasser begleiten. Wenn du einen Dry-Bag benutzt, bleibt auch garantiert alles schön trocken.
  • Action-Cam Halterung: Eine GoPro oder eine andere, kompatible Action-Camkann am passenden Halter („Mount“) auf der Nose befestigt werden. Mit Schnappschüssen und Videos können dadurch alle Abenteuer festgehalten werden.

Zubehör

Das Miweba Bluemarina Ariki Kid wird mit folgendem Zubehör geliefert:

  • Miweba Bluemarina Ariki Kid SUP Rucksack: Der schwarze Transportrucksack bietet mit seinem großen Hauptfach inkl. umlaufendem Reißverschluss genügend Platz für das komplette Set. Er verfügt zusätzlich über eine seitliche Trageschlaufe sowie verstellbare und leicht gepolsterte Rucksack-Trageriemen. Mit einem einstellbaren Bauchgurt kannst du den Rucksack körpernah tragen und den Komfort verbessern. Im vorderen kleinen Reißverschluss-Fach mit Sichtfenster kannst du kleinere Teile verstauen. Das Modell ist durchschnittlich aber zweckmäßig und gehört zu den günstigen Exemplaren der Einstiegsklasse.
  • Miweba Bluemarina Ariki Kid Paddel: Der Schaft dieses Kinder-Paddels (165 cm) ist aus Aluminium. Das Paddelblatt sowie der Griff bestehen aus robustem Kunststoff und es passt mit seinem blau-weiß-schwarzen Design sehr gut zum Design des Boards. Aluminium-Paddel sind allgemein ziemlich schwer und nicht dauerhaft schwimmfähig, für Kinder sind sie aber eine gute Wahl, da sie sehr robust, unkompliziert und schlagfest sind!
  • umschaltbare Miweba Bluemarina Ariki Kid Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer): Im Set ist eine schwarze umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe mit Druckanzeige (Manometer) enthalten. Mit dieser kannst du sowohl beim Hochziehen als auch beim Runterdrücken Luft in das Board pumpen. Wenn der Gegendruck gegen Ende steigt, kannst sie auf den Einzelhub-Betrieb umstellen und deine Kräfte schonen.
  • Abnehmbare Miweba Bluemarina Ariki Kid Mittelfinne: Die Mittelfinne (9″ bzw. 23 cm) ist abnehmbar und wird über das Stecksystem am Board befestigt. Zur Montage wird sie ganz einfach in wenigen Sekunden in die Finnen-Box geschoben (Slide-In-System) und mit einem kleinen Clip fixiert, der zusätzlich an einem Stückchen Schnur gesichert ist. Die Montage gelingt somit wesentlich schneller als beim sogenannten US-Box-System (mit Schraube und Gewindeplättchen), allerdings gibt es für das Stecksystem auch deutlich weniger passende Finnen zum Nachrüsten.
  • Miweba Bluemarina Ariki Kid Coiled-Leash: Diese spiralförmige Sicherungsleine verbindet dein Sprunggelenk über eine stabile Klettverschluss-Manschette mit dem Board. Wenn du ins Wasser fällst, dehnt sie sich auf volle Länge und hält dein Board in deiner Nähe. Leider gibt es für die Leash keinen extra D-Ring am Heck des Boards. Zur Befestigung musst du entweder einen der D-Ringe für den Kajak-Sitz benutzen oder sie am hinteren Tragegriff einschlaufen.
  • Miweba Bluemarina Ariki Kid Repairkit: Dieses kleine Set besteht aus farblich passenden PVC-Patches und einem Ventilschlüssel. Leider fehlt der Klebstoff, damit du kleine Beschädigungen am Board direkt selbst reparieren kannst. Mit dem Schlüssel kannst du das Ventil auf festen Sitz überprüfen und bei einem Defekt auch austauschen.

Häufige Fragen zum Miweba Bluemarina Ariki Kid beantwortet

Mit der umschaltbaren Doppelhub-Luftpumpe sollte das kompakte Board in max. 5 Minuten aufgepumpt sein. Dank des einstellbaren Einzelhub-Betriebs kann das Miweba Bluemarina Ariki Kid sicher auch von größeren Kindern und Jugendlichen selbstständig startklar gemacht werden.
Der empfohlene Druck beträgt 15 PSI. Das ist ein Standardwert bei sehr vielen SUP Boards und entspricht ca. 1 Bar. Da unterscheidet sich das kleine Miweba Bluemarina Ariki Kid nicht von seinen großen Geschwistern.
Ja, das Miweba Bluemarina Ariki Kid eignet sich perfekt für kleine und leichte Einsteiger, da es eine gute Kippstabilität besitzt und leicht zu steuern ist.

Fazit

Das Miweba Bluemarina Ariki Kid ist ein günstiges Allround-Board für Kinder. Die kompakten Maße ermöglichen dem Nachwuchs einen einfachen und kindgerechten Start in das Stand Up Paddling. Logisch, dass sich jedes Kind über ein eigenes SUP Board freut!

Die Traglast und Steifigkeit hat konstruktionsbedingt ihre Grenzen, ist aber für Kinder und Jugendliche bis 50 kg vollkommen ausreichend. Die Möglichkeit zur Montage eines optionalen Kajak-Sitzes steht erfahrungsgemäß bei der Zielgruppe sehr hoch im Kurs. Das Miweba Bluemarina Ariki Kid ist gut verarbeitet, wird mit einem kompletten und zweckmäßigen Zubehörpaket geliefert und bietet, nicht zuletzt aufgrund der 5 Jahre Garantie, ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Die Action-Cam Halterung ist ebenfalls ein Feature, das lange nicht jedes SUP Board hat. Ein klein wenig stört mich persönlich, dass das Paddel nicht verstellbar ist und der fehlende separate D-Ring für die Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine). Bitte sorge dafür, dass dein Kind diese immer nutzt und befestige sie am hinteren Tragegriff oder an einem der D-Ringe für den Kajak-Sitz…die Sicherheit der Kleinen liegt in deiner Verantwortung!

Damit du ganz genau weißt, was beim Stand Up Paddling mit Kindern besonders wichtig ist, findest du hier einen kleinen Ratgeber mit jeder Menge nützlichen Tipps.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *