Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog Die 4 besten PVC Patches für SUP Boards (Übersicht)

Die 4 besten PVC Patches für SUP Boards (2021)

Inflatable SUP Boards sind grundsätzlich sehr strapazierfähig. Dennoch kann es passieren, dass das SUP Board durch beispielsweise spitze Gegenstände oder das Streifen von Kaimauern kleine Schäden bekommt. Diese können aber in der Regel sehr einfach selbst repariert werden.

Hierfür werden beim Kauf des SUP Boards üblicherweise PVC Patches mitgeliefert, mit denen man die Lecks beheben kann. Sind die Patches aufgebraucht oder keine im Lieferumfang des SUP Boards enthalten, können sie nachgekauft werden.

Im Folgenden stellen wir euch vier PVC Patches für SUP Boards und deren Eigenschaften genauer vor.

Bestway
Patches


Die Bestway Patches sind wasserfeste Vinylflicken, die man neben der Reparatur von SUP Boards auch beispielsweise für Luftmatratzen, Wasserbälle und andere aufblasbare Gegenstände verwenden kann.

Dadurch, dass sie selbstklebend sind, wird kein zusätzlicher Kleber zum Anbringen benötigt. Die Flicken sind transparent, so fällt das reparierte Leck nicht sofort ins Auge.

Mit einer Größe von 6,5 cm x 6,5 cm können mit den Bestway Patches kleinere Schäden behoben werden. Zudem können die Flicken ganz einfach zugeschnitten werden, wenn man die volle Größe nicht benötigt.

Das Set ist mit 10, 20, 30 oder 50 Stück erhältlich. Nach dem Anbringen empfiehlt der Hersteller 30 Minuten zu warten, bis man das SUP Board wieder aufpumpt.

Selbstklebende Patches sind eine saubere und unkomplizierte Angelegenheit, wenn es um die schnelle Reparatur von kleinen Schäden geht. Für langanhaltendere Ergebnisse empfiehlt es sich aber zu Patches zu greifen, die separat mit Kleber befestigt werden.

Besonders bei Kontakt mit Wasser, was bei einem SUP Board der Fall ist, können die selbstklebenden Patches eher an Halt verlieren.

  • Features
  • selbstklebend
  • schnell und unkompliziert zu befestigen

VGEBY
PVC Flicken + Kleber PVC Patch Reparaturset


Mit diesem Reparaturset von VGEBY erhält man drei Flicken und eine Tube Kleber mit ca. 30 ml Inhalt. Mit einer Größe von 15 cm x 10 cm kann man mit diesen Patches etwas größere Lecks beheben. Die Flicken können für kleinere Stellen auch zugeschnitten werden.

Man erhält das Set mit PVC Patches in jeweils Rot, Schwarz und Grau. Hier lohnt sich also der genaue Blick, ob die Flicken für die Reparatur des eigenen SUP Boards farblich geeignet sind.

Nach einer Einwirkzeit des Klebers wird dieser nach einer kurzen Wartezeit von 3-5 Minuten verschmiert, bevor man den PVC Flicken anbringt.

Bis auf den Fakt, dass man farblich mit diesem Set gebunden ist, erhält man hier ein sehr gutes und haltbares Ergebnis zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis.

Man erhält das Set mit PVC Patches in jeweils Rot, Schwarz und Grau. Hier lohnt sich also der genaue Blick, ob die Flicken für die Reparatur des eigenen SUP Boards farblich geeignet sind.

Nach einer Einwirkzeit des Klebers wird dieser nach einer kurzen Wartezeit von 3-5 Minuten verschmiert, bevor man den PVC Flicken anbringt.

Bis auf den Fakt, dass man farblich mit diesem Set gebunden ist, erhält man hier ein sehr gutes und haltbares Ergebnis zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis.

  • Features
  • 3 Flicken und Schwarz Rot und Grau
  • Kleber separat im Set
  • haltbares Ergebnis

PATCH-24
flüssiges PVC Flicken Reparatur Set


Wer zum Beispiel aus optischen Gründen nicht zu PVC Flicken greifen möchte oder die Anbringung für zu umständlich empfindet, für den ist flüssiges PVC eine gute Wahl. Damit hat man lediglich eine Tube im Gepäck und benötigt kein weiteres Zubehör für die Reparatur.

Die PATCH-24 Tuben sind sozusagen PVC Flicken in flüssiger Form. Hiermit genügt es, den flüssigen PVC einfach auf die betroffene Stelle aufzutragen und trocknen zu lassen. Nach einer Ruhezeit von ca. 24 Stunden ist das SUP Board wieder einsatzbereit.

Die Tuben gibt es mit PVC in unterschiedlichen Farben. Von transparent über weiß bis hin zu Schwarz kann man aus 12 Möglichkeiten die passende Farbe für sein SUP Board auswählen.

Mit 25 g Inhalt bekommt man eine recht große Menge flüssigen PVC die für einige Anwendungen ausreicht. Das PVC ist resistent gegen Sonnenstrahlen und Frost bis -40 Grad.

  • Features
  • flüssiges PVC in der Tube
  • große Auswahl an unterschiedlichen Farben
  • praktische Anwendung und haltbare Ergebnisse

Generic
PVC Reparaturflicken


Von Generic erhält man einen PVC Bootsreparaturflicken, der sich auch bestens für SUP Boards eignet. Mit einer Größe von ca. 19,3 cm x 13 cm kommt man mit diesem Flicken recht weit, wenn man ihn jeweils für die Reparatur der betroffenen Stelle zuschneidet.

Mit einer Dicke von 0,9 mm bekommt man ein recht strapazierfähiges und wasserdichtes PVC Patch.

Je nach benötigter Farbe, kann man zwischen Blau, Dunkelgrün, Gelb, Rot und Schwarz wählen. Allerdings reicht der Kauf dieses Produkts nicht aus, um das SUP Board zu reparieren. Der Flicken ist nicht selbstklebend und das Set beinhaltet keinen Kleber.

Man muss hier also noch einen Kleber separat hinzukaufen. Das PVC Patch ist aber eine gute Wahl, wenn noch Kleber vorhanden ist und man lediglich einen neuen Flicken in einer entsprechenden Farbe benötigt.

  • Features
  • einzelnes PVC Patch
  • Auswahl aus 5 Farben
  • Kleber nicht enthalten

FAQ (Häufige Fragen)

Je nachdem für welches Reparaturset man sich entscheidet, wird das PVC Patch unterschiedlich angebracht. Zunächst muss aber in allen Fällen die betroffene Stelle gut gereinigt werden und die Luft aus dem SUP Board gelassen werden. Bevorzugt man selbstklebende Patches werden diese ganz einfach in einem Schritt auf das Leck geklebt. Bei flüssigem PVC Kleber aus der Tube hat man ebenfalls nur einen Reparaturschritt nach der Vorbereitung, denn auch hier wird die betroffene Stelle ganz einfach durch das Auftragen des PVC Klebers behandelt. Die klassische und in der Regel auch robustere Variante ist das Auftragen von Kleber und das Anbringen eines separaten PVC Patches. Hierfür sind mehrere Schritte und Trocknungsphasen notwendig, aber der Aufwand lohnt sich und man kann sich sehr gut auf das Ergebnis verlassen. Mehr über die PVC Patches für SUP Boards erfahren.
Wie lange reparierte Risse und Löcher halten, kann man nicht pauschal beantworten. Es kommt dabei auch darauf an, wie man sein SUP Board im Umgang grundsätzlich behandelt. Die langlegbisten Ergebnisse erhält man mit der klassischen Reparaturvariante durch die Verwendung von Kleber und separatem PVC Patch. Mit dieser Reparatur ist die betroffene Stelle gut vor Sonneneinstrahlung, Kälte und vor allem viel Wasserkontakt sehr gut geschützt. Auch flüssiges PVC ist für ein starkes und langes Ergebnis gut zu empfehlen. Am anfälligsten sind selbstklebende PVC Patches zu bewerten. Die selbstklebenden Eigenschaften können durch Kontakt mit Wasser, direkter Sonneneinstrahlung und dem Aufrollen schneller an Haltbarkeit verlieren. Mehr über die PVC Patches für SUP Boards erfahren.
PVC Patches gehören in der Regel zum Standardzubehör beim SUP Board Kauf. Sie sind Teil des Reparatursets, das man mit dem SUP Board erhält und werden in der entsprechenden Farbe des Boards mitgeliefert. Nichtsdestotrotz sollte man beim SUP Board Kauf darauf achten, dass ein Reparaturset mindestens die Patches enthält. Man kann diese und auch den Kleber aber auch gesondert kaufen. Allerdings ist es hier etwas beschwerlicher, die richtige Farbe zu finden oder darauf zu achten, dass beim Kauf von transparenten PVC Patches beispielsweise ein zusätzlich gekaufter Kleber nicht weiß aushärtet. Mehr über die PVC Patches für SUP Boards erfahren.

Fazit

Wer sein SUP Board selbst reparieren möchte, dem stehen drei gute Varianten zur Verfügung. Beim Kauf eines SUP Boards ist üblicherweise ein Reparaturset enthalten, das PCV Patches in der SUP Board Farbe enthält sowie auch eine Tube Kleber zum Anbringen.

Sollte das nicht der Fall sein oder das Set aufgebraucht sein, können beide Komponenten nachgekauft werden. Diese Reparaturvariante verspricht haltbare und langlebige Ergebnisse.

Zwar ist die Handhabung nicht ganz so schnell und man braucht etwas mehr Geduld, aber der Aufwand lohnt sich.

Wer auf eine schnelle und unkompliziertere Methode zurückgreifen möchte, kann mit flüssigem PVC auch gute Ergebnisse erwarten.

Er verbindet das Auftragen des Klebers und das anbringen eines PVC Patches in einem Schritt und bringt ebenso ein robustes Ergebnis, da der ausgehärtete PVC einem Flicken gleich kommt und ebenso flexibel und dehnbar ist.

Die sauberste Angelegenheit sind selbstklebende transparente oder farbige PCV Patches. Diese eignen sich gut für eine schnelle und unkomplizierte Reparatur.

Hier muss das Patch allenfalls noch kleiner geschnitten werden, wenn nicht die volle Größe benötigt wird und der Flicken einfach auf das Leck geklebt werden. Allerdings ist von diesem System nicht so viel Haltbarkeit zu erwarten, wie bei der herkömmlichen Methode.

Am Ende ist es eigene Ermessenssache, für welches System man sich bei der Reparatur seines SUP Boards entscheidet.


Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen