Skip to main content

Na, auf der Suche einem richtig guten Board? Dann check' besser mal unseren SUP Board Test 2019.

Blog SUP Schuhe: Das richtige Schuhwerk für Stand Up Paddling

Steine am Einstiegspunkt, ein besserer Stand auf dem Board oder schlichtweg Kälte können Gründe sein, warum du dir Schuhe für SUP kaufen willst. Auch in meinem Guide zur richtigen Kleidung beim Stand Up Paddeln haben ich schon das Schuhwerk angesprochen.

Eine Sache sollte erwähnt werden. SUP Schuhe in dem Sinne gibt es eigentlich gar nicht. In Sachen Schuhwerk greifen Stand Up Paddler auf die Ausrüstung älterer Wassersportarten zurück. Normale Segel-, Schwimm- und Strandschuhe eignen sich hervorragend.

Für SUP brauchst häufig keine große Ausrüstung. Badehose, T-Shirt und Sonnenschutzcreme reichen vollkommen aus. Bei Wildwasser SUP oder beim Wellenreiten brauchst du definitiv Schuhe als zusätzliche Schutzausrüstung.

Die richtige Kleidung unterscheidet sich auch je nach Jahreszeit. Im Frühjahr und Herbst bieten sich – Temperatur bedingt – SUP Socken, dünne Neoprenschuhe (ca. 3mm) oder wasserdichte Trekkingschuhe an. Im Sommer brauchst du eigentlich keine Schuhe. Willst du welche tragen, bieten sich Barfuß-Sportschuhe oder normale Wassersportschuhe an. Für SUP im Winter brauchst du definitiv dicke Neoprenschuhe (ca. 7mm).

Die kurze Antwort: Die besten SUP Schuhe

Damit du schneller dein perfektes Paar Schuhe für SUP findest, habe ich eine Liste geeigneter Modelle zusammengestellt.

  1. LeKuni Barfuß-Badeschuhe – Die beste Wahl für Frühling, Sommer und Herbst
  2. Belecoo Wasserschuhe – Sparmodell für die warmen Monate
  3. Cressi Neoprenschuhe 3 mm – Warme SUP Schuhe für den Frühling
  4. Ascan Neoprenschuhe 7 mm – Die besten Schuhe für den Winter

Wenn du nach SUP Schuhen suchst, interessierst du dich bestimmt auch für SUP Socken und Rettungswesten für SUP.

Welche Schuhe sind für Stand Up Paddling geeignet?

Die vorgestellten SUP Schuhe bieten dir das, was du suchst. Typischerweise sind die Wassersportschuhe für nasse rutschge Oberflächen gemacht. Se geben dir durch spezielle rutschfeste Beschichtungen guten Grip, selbst wenn dein Board nass ist.

Gar nicht gut geeignet sind Schuhe mit Profil. Kleine Steinchen können sich im Profil festklammen und beschädigen dein Board. Aufblasbare Board heutzutage haben sehr robuste Hüllen, die nicht so schnell kaputt gehen, trotzdem sind spitze Steine eine Gefahr für dein SUP.

Besonders schwere Schuhe bieten sich ebenfalls nicht an. Sie sind unkomfortabel beim Stand Up Paddeln. Solltest du mal ins Wasser fallen, ist es zudem schwieriger, wieder aufs Board zu kommen.

Lesetipps


Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Bis zu 150€ sparen!

Kleinere Rabattaktionen bieten viele Hersteller ab und an, aber bei supboard-99.de gibt es momentan bis zu 150€ Rabatt auf ausgewählte SUP Boards.

Wer da nicht zuschlägt, ist selber Schuld!

-> Zu den reduzierten Boards

Mein neues Video: Das beste SUP Board 2019 im Test