Skip to main content

Na, auf der Suche einem richtig guten Board? Dann check' besser mal unseren SUP Board Test 2020.

Blog Die 14 besten SUP Neoprenanzüge für Frauen und Männer

SUP Neoprenanzüge

Wenn du derzeit kleinere oder größere SUP-Touren planst und einen zuverlässigen Wärme- und UV-Schutz suchst, dann ist ein Neoprenanzug ideal für dich. Es stehen dir verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Neoprenstärken zur Auswahl, wodurch du bestimmt fündig wirst. Folgend findest du einige Neoprenanzüge, die sich sehr gut für den SUP-Sport eignen.

Die besten SUP Neoprenanzüge für Damen

Cressi
Playa Lady


Der Cressi Playa Lady ist absolut funktionell und sehr vielseitig einsetzbar. Du kannst den Neoprenanzug nicht nur sehr gut auf dem SUP-Board tragen, sondern auch gut zum Schwimmen und Schnorcheln verwenden.

Praktischerweise verfügt der Neoprenanzug über einen Reißverschluss auf der Vorderseite, der dir ein schnelles An- und Ausziehen ermöglicht. Das High-Stretch-Material passt sich ideal deiner Körperform an, wodurch der Playa Lady bequem zu tragen ist.

Die 2,5 mm Neoprenschicht und die kurzen Shorts und Ärmel sind für wärmere Sommertage praktisch und auch für etwas kühleres Gewässer geeignet. Der Einteiler besitzt zudem eine sportliche Optik mit Logos.

  • Features

Cressi
Morea Lady


Der Cressi Morea Lady bedeutet Komfort pur. Das kombinierte Nylon-Außenfutter ist mit Ultraspan an den Gelenken ausgestattet – dadurch verspricht der Neoprenanzug eine sehr gute Strapazierfähigkeit.

Eine verbesserte Hydrodynamik gewährleistet das elastische Material. Zudem trocknet der Neoprenanzug besonders schnell, was besonders beim SUP-Sport nützlich ist. Anatomic Shape verspricht dir einen top exklusiven Tragekomfort.

Die langen Ärmel und Shorts besitzen Overlock-Säume, die ein Scheuern verhindern. Dieser Neoprenanzug eignet sich für gar jeden Wassersport und bietet dir auf dem SUP-Board eine gute Bewegungsfreiheit.

  • Features
  • Nylon mit Ultraspan
  • Anatomic Shape
  • Overlock-Säume

PI-PE
Neoprenanzug


Der PI-PE Neoprenanzug ist das ideale Allroundmodell. Die passable Passform und wasserabweisende Oberfläche machen einen guten Auftrieb möglich. Daher kannst du diesen Neoprenanzug sehr gut auf dem Board und im Wasser tragen.

Das Material sorgt für Flexibilität, daher wird dir auch das Paddeln mit Neoprenanzug leicht gelingen. Die Bewegungsfreiheit ist rundum gegeben. Der Reißverschluss befindet sich auf dem Rücken. Der Brustbereich ist daher frei von Verschlüssen, was dem Tragekomfort zugute kommt.

Du kannst diesen praktischen Neoprenanzug für alle Wassersportarten verwenden – auf und im Wasser. Der mittelhohe Kragen ist zudem mit einem Logo versehen und ergänzt den 2-farbigen und schlichten Trend-Look.

  • Features
  • Guter Auftrieb
  • Flexibles Material
  • Reißverschluss

Cressi
Summer Lady


Der Cressi Summer Lady Einteiler ist beidseitig gefüttert und besteht aus 2,5 mm Neopren. Der YKK-Reißverschluss auf der Rückseite ist mit einem Aquastop Verschluss ausgestattet, die vor Wassereintritt schützt. Dichtungen aus gefüttertem Neopren am Hals und Metallite an Fuß- und Handgelenken komplettieren den Rundum-Neopren-Schutz.

Dieser Anzug ist sehr gut für den SUP-Sport, Tauchen und Schwimmen geeignet. 2, 5 mm Neopren sind ideal für wärmere und mäßig kühle Gewässer. Daher kannst du diesen Neoprenanzug durchaus im Frühjahr, Sommer und Herbst tragen – je nach Temperaturen.

Ein kleines Highlight sind die vorgeformten Shorts, die dir einen freien Beinschlag beim Schwimmen und Tauchen ermöglichen. Der Anzug bietet dir einen angemessenen Wärmeschutz und eignet sich perfekt für tropisches Gewässer.

  • Features
  • Rundum-Neopren-Schutz
  • 2.5 mm Neopren-Saum
  • Angemessener Wärmeschutz

PI-Pe
Pro Spring S/S


Wer sich einen guten Wärmeschutz wünscht und dennoch kurze Shorts und Ärmel bevorzugt, sollte sich den PI-Pe Spring S/S einmal genauer ansehen. Dieser Shark-Skin-Body hält dich angenehm warm – auch bei kühlen Temperaturen.

Das Material trocknet schnell, wodurch du auf dem SUP-Board gut gegen Wind geschützt bist und zudem eine gute Flexibilität für dich nutzen kannst. Auf der Rückseite befindet sich ein Reißverschluss. Dadurch ist der gesamte Brustbereich frei von Verschlüssen und bequem.

Eine 3 mm dickes Neoprenmaterial mit 20 % Nylon ist für gar jedes Gewässer passend und reißfest. Auf der Rückseite, am Oberschenkel sowie am Kragen befindet sich ein PI-PE-Print. Die dreifarbige Optik sieht zudem besonders sportlich aus.

  • Features
  • Shark-Skin-Body
  • Schnelltrocknend
  • Gute Flexibilität

Cressi
Altum Wetsuit


Der Cressi Altum Wetsuit ist ideal vor dem Eindringen von Wasser geschützt. Auf der Rückseite befindet sich ein YKK-Reißverschluss mit Klettverschluss. Die Abdichtungen bestehen aus glattem Neopren, die dir einen zuverlässigen Schutz bieten.

Dank dem 3 mm dickem und doppelt gefüttertem Neopren schützt dich der Neoprenanzug gut vor Kälte – auch bei mäßig kühlem Wasser ist eine passable Isolierung gegeben. Ganz gleich, ob für SUP-Touren oder Schnorchelausflüge, dieser Neoprenanzug ist immer praktisch.

Die Farbkombination und Prints machen den Neoprenanzug besonders stylisch. Dieses Modell bietet daher alles, was für einen perfekten Allrounder spricht. Ganz gleich, ob du den Neoprenanzug nur gelegentlich oder regelmäßig nutzen möchtest.

  • Features
  • YKK-Reißverschluss
  • 3 mm Neopren
  • Moderner Look

PI-PE
Allround-Neoprenanzug


Der PI-PE Allround-Neoprenanzug macht einen hohen Tragekomfort möglich und besteht aus 80 % Neopren und 20 % Nylon. Dadurch ist eine gute Bewegungsfreiheit gegeben. Dieser langärmlige Allrounder ist für Einsteiger und Fortgeschrittene SUP-Sportler gleichermaßen geeignet.

Der Komfort dieses Modells macht sich im tropischen Gewässer, See und Fluss gleichermaßen bezahlt. Die Neoprendicke liegt bei 3 mm, wodurch du mit einem guten Wärmeschutz rechnen kannst. Zudem bietet dir der Anzug eine gute Flexibilität.

Die schlichte und trendige Optik ist allzeit in Mode. Auf dem linken Oberschenkel sowie am linken Kragen befindet sich ein Print. Der Reißverschluss befindet sich auf der Rückseite, dadurch ist der Brustbereich frei von Verschlüssen.

  • Features
  • Lang
  • 3 mm Neoprendicke
  • gute Flexibilität

Die besten SUP Neoprenanzüge für Herren

O’Neill
Reactor


Der O’Neill Reactor ist ein top moderner und vielseitig einsetzbarer Neoprenanzug. Dank den Ultra-Flex-Neoprenärmeln eignet sich dieses Modell perfekt für den SUP-Sport. Eine sehr gute Bewegungsfreiheit beim Paddeln ist rundum gegeben.

Flatrock-Nähte machen eine komfortable Passform wahr, denn sie schützen dich vor Hautreizungen. Ein Fluidflex-Material unterstützt den Wärmeschutz. Der kurzärmelige Neoprenanzug legt sich angenehm am Körper an und lässt dennoch genügend Flexibilität.

Der Reißverschluss befindet sich auf der Rückseite und sorgt zusätzlich für einen angenehmen Sitz am Körper. Zudem sind nahtlose Paddelzonen eingearbeitet, wodurch du diesen Anzug auch eine längere Zeit tragen kannst. Dieses Modell ist ideal für Paddelausflüge geeignet.

  • Features
  • Flatrock-Nähte
  • Fluidflex-Material
  • Paddelzonen

O’ Neill
Reactor lang


Dieses O’Neill Reactor-Modell verfügt ebenso über ein top Materialmix, welches sich perfekt für das Paddeln eignet. Zudem besitzt dieses Reactor-Modell lange Ärmel und lange Shorts, wodurch dein gesamter Körper gut geschützt ist.

Auch dieses Modell besitzt Flatlock-Nähte, die dich vor Hautreizungen schützen – auch beim langem Tragen. Der Neoprenanzug liegt am Körper an und reibt nicht. Daher kannst du den Neoprenanzug – genau wie das kurzärmelige Modell – sehr gut eine längere Zeit tragen.

Praktisch ist, dass dieser Neoprenanzug über eine versteckte Schlüsseltasche verfügt. Daher kannst du deinen Schlüssel direkt am Körper tragen und musst keine weitere Tasche mit auf das SUP-Board nehmen. Nahtlose Paddelzonen machen freudige Zeiten auf dem Wasser wahr.

  • Features
  • Schlüsseltasche
  • Lang
  • Nahtlose Paddelzonen

Cressi
Med X Neoprenanzug


Der Cressi Med X Neoprenanzug ist ein top Modell für jede Gelegenheit. Die 2,5 mm Materialdicke ist ideal für milde und etwas kühlere Wassertemperaturen. Der Reißverschluss befindet sich auf der Rückseite, wodurch eine gute Passform gegeben ist.

Besonders nützlich ist, dass du den Kragen mit einem Klettverschluss passend einstellen kannst. Dadurch ist die Passform optimiert. Zudem ist der Neoprenanzug auch in Kindergrößen erhältlich.

Dieser Einteiler ist rundum praktisch und du kannst ihn bei allen Wasseraktivitäten tragen. Auch einfach nur dann, wenn du dich im Meer vor Quallen und Algen schützen möchtest. Der Neoprenshorty lässt sich leicht an- und ausziehen und sich ebenso gut verstauen.

  • Features
  • 2.5 mm Materialdicke
  • Gute Passform
  • Verstellbarer Kragen

PI-PE
Active


Der PI-PE Active ist ein richtiges Leichtgewicht unter den Neoprenanzügen. Dieses Modell ist leichter als viele andere Modelle und daher sehr komfortabel zu tragen.

Wenn das Wasser etwas kälter ist, so schützt dich dieser Shark-Skin-Body optimal. Der Neoprenanzug verfügt außerdem über den Wärme-Plus Komfort: Dank der Einlagen im Brustbereich kannst du mit einem optimierten Wärmeschutz rechnen.

Der schicke Look besticht durch kleine Details, die sich ideal für kühlere Wassertemperaturen eignen. Somit kannst du auch außerhalb der Badesaison den SUP-Sport ausüben. Die Isolierung dieses Modells ist schließlich besonders gut.

  • Features
  • Shark-Skin-Body
  • Leichtgewicht
  • Wärmende Einlagen im Brustbereich

Cressi
Lido Man


Lass dich von den praktischen und modernen Details des Cressi Lido überzeugen. Der Shorty besitzt den Reißverschluss auf der Vorderseite, wodurch das An- und Ausziehen nicht leichter gelingen kann. Das 2 mm dicke Neopren ist ideal für wärmere Tage.

Dieser Neoprenanzug schützt dich vor UV-Strahlen und gleichzeitig vor dem Auskühlen. Super also, um einen tollen SUP-Ausflug auf dem See zu unternehmen und auch mal einen Sprung ins Wasser zu wagen.

Dieser Shorty besitzt einen extra niedrigen Kragen, wodurch der Neoprenanzug gar immer passt und auch optisch ansprechend ist. Die maskuline Optik ist ideal für jeden männlichen Sportler. Ganz gleich, ob für den regelmäßigen oder gelegentlichen Einsatz.

  • Features
  • Reißverschluss auf der Vorderseite
  • 2 mm Neoprendicke
  • Extra niedriger Kragen

Mountain Warehouse
Shorty


Der Mountain Warehouse Shorty erleichter dir das An- und Ausziehen, denn er verfügt über einen verlängerten Reißverschluss. Die extra flachen Stoffnähte verhindern Hautreizungen und schützen empfindliche Körperpartien. Dadurch wirst du viel Freude beim Paddeln haben.

Das Material trocknet schnell und speichert Wärme. Ideal also, um das Schwimmen und Paddeln miteinander zu verbinden. Du möchtest außerdem so wenig wie möglich mit auf dein Board nehmen? Einen weiteren Vorteil bietet dir eine kleine Schlüsseltasche.

Der Neoprenshorty ist perfekt für den Sommer. Nach deinen SUP-Ausflügen kannst du dieses Modell ganz einfach in der Waschmaschine waschen und an der Luft trocknen lassen. Schon ist der Shorty bereit für die Aufbewahrung oder den nächsten Einsatz.

  • Features
  • Flache Stoffnähte
  • Schnelltrocknend
  • Integrierte Schlüsseltasche

PE-PI
Neopren-Long


Der PI-PE Neopren-Long besticht durch ein funktionelles Material. Die wasserabweisende Oberfläche sorgt für einen guten Auftrieb. Dadurch kannst du dich kraftsparend im Wasser bewegen. Ideal für den SUP-Sport und weitere Wasseraktivitäten.

Die Flexibilität ist gut darauf ausgelegt, um beim Paddeln eine gute Bewegungsfreiheit genießen zu können. Dadurch macht der Sport nochmals mehr Spaß und du profitierst von den Vorteilen eines strapazierfähigen Neoprenanzugs.

Optimal ist dieses Modell für Einsteiger und Fortgeschrittene, die sich einen praktischen und bequemen Neoprenanzug wünschen. Ein niedriger Kragen passt immer und ist genau so bequem. Ein sportlicher Look ergänzt die modernen Details.

  • Features
  • Funktionelles Material
  • Guter Auftrieb
  • Niedriger Kragen

Wie eng sollte ein Neoprenanzug sein?

Eine Neoprenanzug sollte relativ eng am Körper anliegen, aber darf auf keinen Fall reiben oder einschnüren. Besonders an den Gelenken und am Hals muss genügend Bewegungsfreiheit gegeben sein. Das bedeutet, dass du dich mit dem Neoprenanzug in alle Richtungen bewegen können musst, ohne dass das Neopren sehr spannt.

Die Arm- und Beinabschlüsse dürfen nicht zu locker sein, da ansonsten zu viel Wasser eindringt. Perfekt passt ein Neoprenanzug dann, wenn du dich darin wohlfühlst und Arm- und Beinabschlüsse angenehm anliegen. Ebenso darf ein passender Neoprenanzug im Schritt und unter den Armen nicht einengen.

Wie dick sollte ein Neoprenanzug sein?

Die Neoprendicke ist je nach Bedarf auszuwählen. Je dicker das Material, je mehr Wärmeisolation bietet dir das Modell. Allerdings sind etwas dickere Neoprenanzüge in der Regel auch etwas schwerer. Häufig liegen die Neoprenstärken bei 2 bis 3 mm.

Bei welchen Temperaturen braucht man einen Neoprenanzug?

Bei kühleren Außen- und Wassertemperaturen ist ein Neoprenanzug unbedingt zu empfehlen. Dennoch kannst du einen Neoprenshorty auch im Sommer tragen. Bei besonders kalten Temperaturen empfehlen wir einen Trockenanzug zu tragen. Wann welcher Anzug am besten geeignet ist, erfährst du hier.

Sind langärmelige oder kurzärmelige Neoprenanzüge besser?

Dabei gibt es kein besser oder schlechter. Dies liegt ganz an dir, ob du eher einen kurzärmeligen oder langärmligen Neoprenanzug tragen möchtest. Die Jahreszeit spielt ebenso eine Rolle.

Durchaus kann ein kurzärmeliger Neoprenshorty für den SUP-Sport praktischer sein. Schließlich muss ein langer Neoprenanzug auch an den Kniegelenken und Ellenbogen besonders gut passen.

Wozu sollte man einen Neoprenanzug tragen?

Vorrangig zur Wärmeisolation. Dennoch halten Neoprenanzüge durchaus auch UV-Strahlen vom Körper fern, wodurch du gegen Sonnenbrand auf dem Wasser geschützt bist. Zudem kannst du somit Äste, Quallen und Algen von deinem Körper fernhalten.

Fazit

Sicherlich wirst du die Vorzüge eines Neoprenanzugs schnell bemerken – dieser schützt dich auf dem Board und im Wasser. Passt der Neoprenanzug zudem gut, so wirst du viel Freude damit haben. Eine gute Passform ist schließlich die Grundvoraussetzung für einen perfekten Neoprenanzug für den SUP-Sport.


Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*