Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 2000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog SUP Handschuhe: Die 7 besten SUP Gloves (Bestenliste)

SUP Handschuhe: Die 7 besten SUP Gloves (Bestenliste)

SUP Handschuhe (englisch SUP Gloves) gehören zu den besten Accessoires beim Stand Up Paddling. Einsteiger, Fortgeschrittene wie auch Profis können und sollten unter gewissen Umständen SUP Handschuhe nutzen.

Einerseits gibt es Handschuhe für Paddler, die dich vor nervigen Schwielen und Blasen an den Händen schützen. Andererseits kann man auch bei kälteren Temperaturen Handschuhe tragen, um die Hände vor Kälte und Nässe zu schützen. Deshalb gehören sie definitiv zur SUP Kleidung im Frühling, Herbst und Winter.

Bist du jemand, der meistens nur kurz für maximal eine Stunde aufs Wasser geht, lohnen sich Handschuhe eher nicht. Tourenpaddler, die stundenlang Seen und Kanäle entdecken oder übers offene Meer paddeln, sollten sich hingegen unbedingt solche Gloves zulegen. Nicht nur schützen sie die Handinnenflächen, sondern geben auch guten Grip, halten warm und schützen teilweise sogar vor UV-Strahlung.

Ich habe dutzende Angebote für SUP Handschuhe durchforstet und einige Handschuhe sogar selbst getestet und stelle dir hier meine Favoriten vor. Außerdem gebe ich dir im Ratgeber wichtige Tipps, die du bei der Entscheidung für die richtigen SUP Handschuhe beachten solltest.

Die besten SUP Handschuhe

FitsT4
Kajak-Handschuhe


Die 3/4-Handschuhe von FitsT4 sind für die meisten Wassersportarten geeignet. Durch die freien Finger sind deine Hände frei beweglich und du kannst dein Handy in einer wasserdichten Handyhülle problemlos nutzen. Die Handschuhe sind in 3 Farbkombinationen erhältlich, sodass sie sich prima an deinen Geschmack und deine restliche Ausrüstung anpassen lassen.

  • Features
  • mit Klettverschluss
  • für Damen Herren und Kinder geeignet
  • für vielle Wassersportarten geeignet
  • in Schwarz oder mit blauen/roten Akzenten verfügbar

PAWHITS
Neoprenhandschuhe


Die PAWHITS Neoprenhandschuhe sind elastisch und verlangsamen dank laminierter Nähte den Wassereintritt. Die solide Neoprenstärke bietet gute Thermoeigenschaften und hält die Hände von Herbst bis zum Frühjahr warm. Vollflächige PU-Noppen auf der Handinnenfläche und den Fingern sorgen für rutschfesten Grip am Paddel.

  • Features
  • Dicke: 3 mm
  • Polyurethan Noppen für besseren Grip
  • Für Herbst | milde Winter | Frühjahr geeignet
  • Verschiedene Größen (S bis XL)

Brace Master
Segel-Handschuhe


Die Brace Master Segel-Handschuhe überzeugen vor allem durch ihren günstigen Preis. Sie schützen deine Hände zwar nicht vor Wasser, dafür aber vor Blasen. Außerdem haben diese Gloves einen atmungsaktiven Rücken, sodass sie perfekt für Paddler aller Art geeignet sind.

Die Grundfarben der Handschuhe sind zwar schwarz und grau, aber die Handschuhe können auch mit anderen Farbakzenten gewählt werden.

  • Features
  • 3/4 Finger mit freien Fingerkuppen
  • mit Klettverschluss verstellbar
  • atmungsaktiver Rücken
  • verschiedene Farben

Cressi
High Stretch Gloves


Diese Handschuhe von Cressi stechen durch ihre große Auswahl hervor: Die Gloves sind in verschiedenen Dicken erhältlich, sodass sie deine Finger bei jeder Kälte warmhalten. Es gibt viele Farben zur Auswahl. Mit der rutschfesten Beschichtung bieten sie außerdem einen guten Grip. Allerdings sind diese Handschuhe nur für Erwachsene geeignet.

  • Features
  • in verschiedenen Dicken von 2.5 bis 5 mm verfügbar
  • mehrere Farben zur Auswahl
  • mit rutschfester Beschichtung für besseren Grip

Ascan
Neoprenhandschuhe


Ascan bietet mit seinen Neoprenhandschuhe eine gute Lösung für niedrigere Temperaturen. Mit dem Klettverschluss lassen sie sich in der Größe anpassen und die verschiedenen Größen sind für Damen, Herren und Kinder geeignet.

Die Gummierung an der Innenseite sorgt für einen besseren Grip, sodass dir das Paddel nicht aus der Hand rutscht. Da die Handschuhe aus Neopren sind, sind sie – genauso wie Neoprenanzüge – nicht wasserdicht, sorgen aber trotzdem für eine angenehme Wärme.

  • Features
  • für Herbst und Frühjahr geeignet
  • Dicke: 2mm
  • mit Innengummierung für besseren Grip
  • mit Klettverschluss verstellbar

BluePort
Segelhandschuhe aus Leder


Die weißen Ziegenleder Segelhandschuhe von BluePort sind ebenfalls eine tolle Wahl für SUP. Wer mit Stil paddeln möchte, kann diese weißen Handschuhe mit fünf freien Fingern wählen.

Die Anforderungen beim Segeln sind denen vom SUP ähnlich. Die Innenfläche der Hand und das erste Fingerlied muss gut geschützt werden. Und Leder gehört – richtig gepflegt – zu den langlebigsten Materialien. Die robusten Doppelnähte sorgen zusätzlich für eine lange Haltbarkeit.

  • Features
  • 5-Fingerfrei
  • griffiger und verstärkter Handteller
  • Sporthandschuhe mit Seitenverstärkung und atmungsaktiver Handrücken
  • mit Klettverschluss verstellbar
  • Größen: XXS - XXL für Damen Herren und Kinder

VGEBY
Wassersport Handschuhe


VGEBYs Handschuhe sind aus 1,5 mm dickem Neopren hergestellt und somit für Tauchgänge und andere Wassersportarten geeignet. Auch diese Handschuhe lassen sich mit ihrem Klettverschluss in der Größe verstellen. Das schwarze Design wird durch wahlweise gelbe oder blaue Streifen aufgepeppt.

  • Features
  • mit Klettverschluss verstellbar
  • 1.5 mm dick
  • in 2 Farben erhältlich

Ratgeber: Das macht gute SUP Handschuhe aus

Wenn du viel Zeit auf dem Wasser verbringst, indem du Kajak fährst, Kite- oder Windsurfing betreibst oder gerne segelst, dann sind Handschuhe für dich essenziell. Auch für Kletterer oder Wanderer gehören sie zur Standardausrüstung. Handschuhe bieten Schutz vor Blasen, Verbrennungen durch Seile und unschöne Striemen.

Die oben vorgestellten Modelle haben sich bereits in anderen Outdoor- oder Wassersport-Sportarten etabliert. Auf die Empfehlungen kam ich insbesondere durch Gespräche mit Leuten, eigenen Erfahrungen und Rezensionen von früheren Käufern. Diese Handschuhe geben allesamt einen guten Grip, lassen sich komfortabel tragen, bieten Schutz und genügend Freiheit.

Grundsätzlich gibt es beim Kauf von SUP Handschuhen einiges zu beachten:

  • Handschuhe für warme vs. kalte Tage: SUP Handschuhe lassen sich grundsätzlich in zwei Arten unterteilen: Geschlossene SUP Handschuhe aus Neopren sind für niedrige Temperaturen gedacht und sollen vor allem für warme Hände sorgen. Für höhere Temperaturen gibt es dagegen Handschuhe mit freien Fingern, die deine Hände vor Blasen und Schwielen schützen sollen. Bei wirklich kalten Tagen solltest du unbedingt Handschuhe tragen, dad ie Hände die ganze Zeit an der frischen Luft sind. Im Sommer ist das Tragen von Handschuhen vor allem für Paddler interessant, die sehr lange Touren machen oder empfindliche Hände haben.
  • Grip: Besonders wichtig bei SUP Handschuhen ist der Grip. Viele Handschuhe haben auf der Innenfläche eine Beschichtung, damit man das Paddel richtig greifen kann.
  • Dicke: Bei SUP Handschuhen für den Winter ist für warme Hände vor allem die Dicke der Handschuhe interessant. Je dicker, desto wärmer.
  • Material: Grundsätzlich spielt auch das Material eine Rolle. Handschuhe aus Neopren funktionieren wie Neoprenanzüge, d.h. sie halten deine Hände nicht komplett trocken, aber warm. Handschuhe für warme Temperaturen sind hingegen häufig aus Leder und haben eine atmungsaktive Rückseite, sodass die Hände nicht unangenehm schwitzen.
  • Verarbeitung: Da Handschuhe beim Paddeln ziemlich stark beansprucht werden, ist auch die Verarbeitung sehr wichtig. Schließlich möchte man sie nicht schon nach wenigen Touren austauschen müssen. Einige Handschuhe haben beispielsweise verstärkte Nähte. Ansonsten lohnt sich natürlich immer ein Blick auf Nutzerbewertungen.

Fazit

Beim SUPen habe ich immer ein Paar Handschuhe (mit freien Fingern) dabei. Auch durch das Material der Handschuhe habe ich das Paddel gut im Griff. Die Aussparungen an den Fingern erlauben mit fest zuzupacken. Im Winter würde ich dann aber doch Neopren-Handschuhe ohne Aussparungen für die Finger bevorzugen.

Abschließend bleibt nur zu sagen, dass alle vorgestellten Produkte ideal für die Nutzung im Outdoor-Sport geeignet sind. Sie haben kleine Unterschiede oder Vor- und Nachteile tun letztendlich alle ihren Job. Sie schützen deine Hand, ohne zu beeinträchtigen. Die ausgewählten Modelle sind meiner Meinung nach allesamt toll und gut einsetzbar beim Stand Up Paddling.

Weitere spannende Beiträge zum Thema:


Durchschnittliche Bewertung 4.6 bei insgesamt 5 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*