Skip to main content

Wir verlosen in der gesamten Weihnachtszeit ausgewählte Testprodukte auf Instagram. Nicht verpassen!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Thurso Surf Expedition

Preisvergleich

Thurso Surf

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen*
Amazon

799,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen*
BoardtypAufblasbar
MarkeThurso Surf
Skillambitionierte Einsteiger, Fortgeschrittene
EinsatzgebietTouring
max. Paddlergewicht150 kg
Länge 350 cm
Breite76 cm
Gewicht13 Kilogramm
Zubehör Rucksack, Hochdruckpumpe, Leash (Fußleine), Carbon-Paddel, 3 Finnen

Beschreibung

Thurso Surf Expedition SUP Board

Auf der Suche nach einem neuen Stand Up Paddle Board? Dann bist du sicherlich schon auf die Marke Thurso Surf aufmerksam geworden. Hier möchten wir dir das Thurso Surf Expedition SUP Board vorstellen.

Im Folgenden schauen wir uns alle wichtigen Informationen zu dem Thurso Surf Expedition SUP Board an und klären, wie dieses Board am besten eingesetzt werden kann und ob sich ein Kauf lohnt.

Wenig Zeit? Das Wichtigste in Kürze:

Das Thurso Surf Expedition SUP Board ist ein wahrer Hingucker unter den Stand Up Paddle Boards und unterscheidet sich optisch ein wenig von den klassischen Modellen. Nicht nur hat es eine sehr spitze Nose, sondern zugleich bietet es sehr viel Stauraum mit Netzen hinten und vorne am Board. So kann bei einer längeren Touring Session noch ein SUP Rucksack oder eine Dry Bag mit Snacks und Getränken mitgenommen werden. Durch die Spitze lässt es sich besonders leicht steuern und wenden, sodass weniger Kraft aufgebracht werden muss.

Laut Hersteller soll dieses Board rund 150 Kilogramm tragen können, was es ideal für Familien und die Nutzung mit Hunden machen würde, leider konnten das die bisherigen Nutzer aber nicht bestätigen. In Bewertungen und Rezensionen für das Board wird bemängelt, dass es lediglich von einer Person bis maximal 90 Kilogramm genutzt werden sollte, da es sich sonst verbiegt.

  • Das nötige Zubehör ist bereits dabei, um direkt zu starten
  • Extra leichtes Carbon-Paddel
  • Leicht in der Handhabung, schnelles Wenden
  • Durch hochwertige Materialien ein sehr langlebiges Board
  • Auch schnelleres Fahren möglich (Racen)
  • Ansprechendes Design mit passendem Rucksack
  • Geeignet für längeres Touring
  • Hoher Preis für Einsteiger
  • Kein Familienboard
  • Nur für eine Person geeignet, bis maximal 90 Kilogramm
  • Keine größeren Wellen fahren

Überblick über das Thurso Surf Expedition SUP Board

Stand Up Paddling wird immer beliebter, sei es im See, im Meer oder sogar im Pool, man kann es vielseitig einsetzen. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein, sich bei einer regelmäßigen Nutzung ein eigenes Stand Up Paddle Board anzuschaffen.

Nicht jeder Mensch kann einfach mal mehrere hunderte Euro ausgeben, sodass es wichtig ist, genug Recherche zu betreiben. Aus diesem Grund habe ich dir hier alle wichtigen Informationen zum Thurso Surf Expedition SUP Board zusammengefasst!

Falls noch weitere Fragen aufkommen sollten, dann können diese gerne in den Kommentaren hinterlassen werden und ich kann diese individuell für dich beantworten.

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Thurso Surf
Skill ambitionierte Einsteiger und Fortgeschrittene
Preiskategorie Gehoben
Einsatzgebiet Touring
Länge 350 cm
Breite 76 cm
Dicke 15 cm
Gewicht 13 Kilogramm
Volumen 300 Liter
Zubehör Rucksack, Hochdruckpumpe, Leash (Fußleine), Carbon-Paddel, 3 Finnen

Bauweise

Was bei dem Thurso Surf Expedition SUP Board direkt ins Auge fällt, ist die Bauweise. Im Gegensatz zu vielen anderen SUP Boards ist dieses sehr schmal und hat vorne eine Spitze. Es hat eher eine Stromlinienform, was typisch für ein Touring Board ist.

Durch die schmale Form und die Spitze eignet es sich ebenfalls, um das Board mit wenig Kraft zu wenden. Das Thurso Surf Expedition SUP Board ist ebenfalls vorne und hinten mit Netzen ausgestattet, sodass auch bei längeren Touren wichtige Gegenstände, sowie Essen und Trinken mitgeführt werden können.

Die Bauweise macht es möglich mit dem Thurso Surf Expedition SUP Board lange unterwegs zu sein, ohne viel Kraft aufbringen zu müssen. Daher eignet es sich auch sehr gute für Touren, die über mehrere Tage gehen.

Tragkraft

Laut Hersteller kann das Board bis zu 150 Kilogramm tragen, doch nach Rezensionen von Nutzern kann dies leider nicht bestätigt werden. Das Board sollte daher maximal mit einem Gewicht von 90 Kilogramm belastet werden, um sichergehen zu können, dass es sich nicht biegt.

SUP Boards für schwere Paddler und große Leute sollten eine deutlich höhere Tragkraft aufweisen.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Das Board kann sehr flexibel eingesetzt werden, sei es in einem See, im Fluss, im Meer oder im Pool. Durch die lange stromlinienförmige Bauweise, kann es optimal für längere Touren eingesetzt werden. Auch das Racen sollte mit diesem Board kein Problem sein, obwohl dies eher ffortgeschrittenen Paddlern zu empfehlen ist. Durch die schmale Spitze lässt es sich leicht wenden und auch die Steuerung ist kinderleicht.

Material und Gewicht

Wie für den Hersteller Thurso Surf bekannt, ist das Thurso Surf Expedition SUP Board aus qualitativ hochwertigen Materialien gemacht. Das Board gehört zwar zu den aufblasbaren Modellen, doch durch die zweilagige Konstruktion und die dreifache QUAD-PVC-Beschichtung ist es fest und standsicher. Auch die Deck- und Boden-Nähte sind mit zusätzlichem Material besonders dick, sodass das Thurso Surf Expedition SUP Board extrem langlebig ist.

Das Board ist rund 13 Kilogramm schwer und kann einfach auf dem Rücken mit dem Thurso Surf Rucksack transportiert werden. Dieses Board bietet durch die Verarbeitung und Materialien alle positiven Aspekte eines Hardcover Boards, doch ist es einfacher zu transportieren und zu verstauen.

Wer nicht so viel Gewicht auf dem Rücken transportieren möchte, kann sich besonders über den im Lieferumfang enthaltenen SUP Trolley freuen. Das ist ein Rucksack, der unten zwei oder vier Rollen hat und sich somit wie ein Koffer ziehen lässt.

Design und Verarbeitung

Was bei dem Thurso Surf Expedition SUP Board direkt auffällt, ist die Optik. Das Board kommt in der Farbkombination von Weiß, Schwarz und einem hellen Holz-Print. Das Deck ist in Weiß, mit einer schwarzen Umrandung gehalten.

Die vordere Spitze auf dem Deck besticht mit einem hellen Holz-Aufdruck und dem Print der Marke “Thurso Surf”. Den Print kann man ebenfalls an der Seite und an der Unterseite des Boards finden.

Weitere Features

Das Thurso Surf Expedition SUP Board kommt mit folgenden Features:

  • Finnen: Das Board kommt mit drei abnehmbaren Finnen.
  • Gepäcknetz: Zudem gibt es vorne ein größeres und hinten ein kleineres Gepäcknetz. Dies bietet genug Platz um einen Rucksack oder eine Dry Bag mit Getränken und Snacks mitzuführen.
  • Deck: Das Deckpad ist aus rutschfestem EVA Material hergestellt worden und bietet so einen sicheren Stand.
  • 3 D-Ringe: Das Board hat einen D-Ring am hinteren Teil und je einen an der rechten und linken Seite neben dem Deckpad, sodass auf Wunsch die Coil-Leash angebracht werden kann.
  • 2 Trageschlaufen: Das Board hat neben der typische Trageschlaufe in der Mitte des Boards eine zusätzliche Trageschlaufe vorne an der Nose mit der Aufschrift “Thurso Surf”.

Zubehör

Das Zubehör ist, was das Board so besonders macht, denn es kommt mit allem, was das Paddle Boarder Herz begehrt, nämlich einem Thurso Surf Rucksack, einer Thurso Surf Hochdruckpumpe, einer Thurso Surf Fußleine, einem Thurso Surf Carbon-Paddel und drei Finnen.

  • Thurso Surf Transportrucksack: Der Rucksack/Trolley von Thurso Surf hat ein Fach für das Board, ein Fach vorne für das Zubehör und zugleich ein kleines Fach am hinteren Teil. Er kann wie ein klassischer Rucksack auf dem Rücken getragen oder wie ein Koffer gerollt werden. Der Rucksack bietet genug Raum für Board und Zubehör und ist dazu auch noch wasserdicht.
  • Thurso Surf Hochdruckpumpe: Es handelt sich bei dieser Pumpe um ein Modell mit “Double Action” Technologie. Der Hersteller wirbt damit, dass diese Pumpe doppelt so viel Luft wie ein klassisches Modell pumpen kann.
  • Thurso Surf Coil Leash: Es handelt sich bei der Leash für dieses Board um eine Coil Leash. Diese Technologie verhindert, dass sich die Leine um die Beine legt und so beim Paddeln stört.
  • Thurso Surf Carbon-Paddel: Das im Lieferumfang enthaltende Carbon-Paddle wiegt gerade mal 900 Gramm. Es kann zwischen 1,70 Metern und 2,10 Metern ausgefahren werden und ist besonders flexibel einsetzbar, da es aus drei Teilen besteht.
  • Drei Thurso Surf Finnen: Es sind zwei kleine und eine große Finne enthalten, dabei liegen die kleinen Finnen außerhalb und die größere Finne in der Mitte des Boards. Das hat den Vorteil, dass das Board besonders standfest auf dem Wasser liegt. Diese können nach dem Paddeln entfernt werden, sodass sie leicht zu transportieren sind. Bei Bedarf kann auch nur die Mittelfinne genutzt werden.

FAQ (Häufige Fragen)

Laut Angaben von Nutzern kann das Thurso Surf Expedition durch die mitgelieferte Hochdruckpumpe in nur 5 Minuten aufgepumpt werden.
Ja, das Thurso Surf Expidition ist für sportliche Einsteiger geeignet. Durch seine schmale Bauweise ist es allerdings nicht ganz so stabil wie ein Allround Board, welches das typische Board für Anfänger ist.
Das Thurso Surf Expedition ist eher weniger für größere Wellen geeignet, da die Sicherheit im Stand nicht mehr gewährleistet werden kann.

Fazit

Alles in allem lässt sich sagen, dass das Thurso Surf Expedition SUP Board ein sehr gutes Modell für Personen ist, die gerne längere Touren auf ihrem Board durchführen möchten. Touren über mehrere Tage sind ebenfalls kein Problem, da das Fahren durch die stromlinienförmige Bauweise kaum Kraft beansprucht. Auch das Wenden und Racen ist mit diesem Board problemlos durchführbar.

Wenn du allerdings nach einem Board für die ganze Familie suchst, dann ist das Thurso Surf Expedition SUP Board nicht die richtige Wahl. Obwohl der Hersteller ein Maximalgewicht von rund 150 Kilogramm angegeben hat, konnten bisherige Nutzer feststellen, dass es ab circa 90 Kilogramm bereits nachgibt. Zudem ist das Board für Einsteiger recht teuer und demnach nicht für Jedermann geeignet.

Wer ein gutes Board möchte, welches mit dem wichtigsten Zubehör kommt, qualitativ hochwertig ist und auch noch in Jahren voll funktionstüchtig sein wird, der ist bei dem Thurso Surf Expedition SUP Board genau richtig!


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *