Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 4.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog Bluefin Cruise oder Bluefin Cruise Lite: Was ist besser?

Die ultimative Entscheidung: Bluefin Cruise oder Bluefin Cruise Lite?

Eines ist sicher – egal, wofür du dich entscheidest, du bekommst ein hochwertiges SUP Board.

Wenn du ein vielseitiges, robustes und stabiles Board suchst, dann ist das Bluefin Cruise genau das Richtige für dich.

Oder bevorzugst du ein sehr leichtes Modell, das perfekt für Paddler ist, die sehr viel unterwegs sind?

In diesem Fall ist das Bluefin Cruise Lite genau die Alternative, die du brauchst.

Vergleiche Maße, Konstruktion, Fahrverhalten und vieles mehr, um die perfekte Wahl für dein SUP Abenteuer zu treffen.

Einzeltestbericht Bluefin Cruise:

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis 2024 Bluefin Cruise

Einzeltestbericht Bluefin Cruise Lite:

Bluefin Cruise Lite 10′ + 11’4

Maße

Die Maße eines SUP Boards beeinflussen das Fahrverhalten, die Belastbarkeit und die Stabilität auf dem Wasser.

Wenn du also vor der Entscheidung stehst zwischen dem Bluefin Cruise und dem Bluefin Cruise Lite, solltest du zunächst die Unterschiede in den Maßen beachten.

Das Bluefin Cruise gibt es in verschiedenen Längen zwischen 295 cm (9’8″) und 366 cm (12’0″), wobei die Breite je nach Modell zwischen 76 cm (30″) und 82 cm (32″) liegt. Die Dicke beträgt 16 cm (6″).

Beim Bluefin Cruise Lite hingegen liegt die Länge bei 305 cm (10′) oder 346 cm (11’4), die Breite beträgt immer ca. 76 cm (30″) und die Dicke lediglich 12,7 cm (5″).

Somit ist das Cruise Lite insgesamt deutlich schlanker und leichter als das Cruise, was das Handling und den Transport des Boards erleichtert.

Konstruktion und Bauweise

In Sachen Konstruktion und Bauweise gibt es deutliche Unterschiede.

Bei den regulären Modellen werden die wesentlich dickeren Schichten der Außenhülle miteinander verschweißt, während sich im Kern der bekannte und dichte Dropstitch-Kern aus vertikal verlaufenden Polyesterfäden verbirgt.

Dementsprechend zeigen sich diese Boards steif, belastbar und robust.

Bei den Bluefin Cruise Lite Varianten ist alles auf Leichtbau ausgerichtet. Im Kern versteckt sich ein verwobener Dropstitch-Kern der von einer prinzipiell einlagigen und dünneren Außenhaut umhüllt ist. 

Ein doppelter „Stringer“ (Verstärkungsstreifen), der längs in der Mitte des Boards verläuft, komplettiert den Aufbau. 

Insgesamt ein gelungener Kompromiss zwischen ultraleichtem Gewicht und Festigkeit.

Die Steifigkeit und Belastbarkeit kann aber dennoch nicht mit den Standard-Ausführungen mithalten. 

Zudem besitzen beide Boards der Bluefin Cruise Serie abnehmbare Finnen, wobei beim Cruise Smartlock-Finnen verwendet werden, während das Unternehmen beim Cruise Lite auf eine einzelne US-Box Finne setzt.

Das bedeutet, dass du nur das Fahrverhalten beim Cruise mit der Wahl zwischen Einzelfinne oder 2+1 Setup an deine Bedürfnisse und die jeweiligen Bedingungen anpassen kannst.

Fahrverhalten

Das Fahrverhalten der beiden Boards ist aufgrund ihrer Maße und Konstruktion ebenfalls unterschiedlich.

Das Bluefin Cruise bietet eine gute Kombination aus Stabilität, variabel anpassbaren Gleiteigenschaften und eignet sich daher für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

Es ist vielseitig einsetzbar und macht auf Allround-Touren ebenso eine gute Figur wie beim Cruisen und bei leichtem Wellengang.

Durch das Finnen-Setup kannst du zwischen 3 (bessere Kippstabilität, mehr Wendigkeit) und einer Finne (stabilerer Geradeauslauf) wählen. 

Das Bluefin Cruise Lite hingegen punktet durch sein geringeres Gewicht, was es agiler macht und den Transport erleichtert.

Es eignet sich somit besonders gut für SUP Enthusiasten, die ein sehr leichtes Board suchen.

Die Kippstabilität ist aufgrund der schmaleren Shape mit Einzelfinne nicht so hoch.

Dafür kommen die Exemplare aber schön ins Gleiten und sind auch für längere Strecken sehr gut geeignet! 

Die Belastbarkeit des Cruise Lite ist deutlich geringer als die des Cruise, was bei der Wahl des richtigen Boards auf jeden Fall Berücksichtigung finden sollte.

Traglast und Gewicht

Beim Vergleich von Bluefin Cruise und Bluefin Cruise Lite steht natürlich auch die Frage nach Traglast und Gewicht im Fokus.

Aufgrund unserer jahrelangen Erfahrungen halten wir folgende Werte im Hinblick auf den Erhalt der erwünschten Laufleistungen für realistisch:

Bluefin Cruise:

  • 9.8: 70 – 80 kg
  • 10.4: 80 – 90 kg
  • 10.8: 100 – 110 kg
  • 12.0: 120 – 130 kg

Bluefin Cruise Lite:

  • 10: bis 80 kg
  • 11.4: bis 95 kg

Es empfiehlt sich jedoch, die angegebenen Grenzen nicht komplett auszureizen, um ein wirklich optimales Fahrverhalten in jeder Situation zu gewährleisten.

Bei der Betrachtung des Gewichts zeigt sich, dass das Bluefin Cruise 10.8 mit ca. 10,93 kg (24 lbs) etwas leichter ist als das Bluefin Cruise 12.0 mit ca. 12,38 kg (27 lbs).

Das Cruise Lite 10′ bringt ca. 7 kg und das Lite 11’4 knappe 8 kg auf die Waage. Dementsprechend zählen diese Modelle zu den echten Fliegengewichten, was Transport und Handling zum Kinderspiel werden lässt. 

Design

Auch beim Design zeigt sich ein Unterschied zwischen dem Bluefin Cruise und dem Bluefin Cruise Lite.

Während das Cruise Lite in einem schlichten, aber modernen Design mit einer Farbpalette in verschiedenen Blautönen daherkommt, bietet das „normale“ Cruise eine noch auffallendere Farbgestaltung mit sechs verschiedenen Farben zur Auswahl: Berry Red (Rot), Gecko Blue (Türkis), Legacy Blue (Blau), Miami Pink (Rosa), Paddle Purple (Lila) und Sunburst Orange.

Die unterschiedlichen Farben und das ansprechende Design des Bluefin Cruise und des Bluefin Cruise Lite geben den Boards eine individuelle Note und erlauben es, den eigenen Stil beim Stand-Up Paddling optimal zu unterstreichen.

Auch wenn die Optik vielleicht nicht das entscheidende Kriterium bei der Wahl des passenden SUP-Boards sein sollte, kann es doch helfen, sich auf dem Wasser wohlzufühlen und die Freude am Paddeln noch mehr zu genießen.

Features

Die Bluefin Cruise Serie besteht insgesamt aus hochwertigen SUP Boards, die eine gute Ausstattung und vielfältige Features bieten.

Da die Ausstattung aber auch immer Gewicht mitbringt, wurde hier beim Lite der Rotstift angesetzt: 

Das doppelt geteilte Deckpad ermöglicht ein platzsparendes Einrollen.

Die 3 Tragegriffe, das abnehmbare Gepäcknetz und auch die Action-Cam Halterung auf der Nose fallen vom Material her wesentlich leichter aus und bei den D-Ringen stehen dir auch nur 2 zur Verfügung.

Bei den Standard-Varianten der Cruise Familie schöpft Bluefin hingegen aus dem Vollen:

Das Deckpad ist mit einem Kickpad am Heck ausgestattet.

Es gibt 5 freie D-Ringe für die Leash und den optionalen Kajak-Sitz, der im Set mit einem 2. Paddelblatt gekauft werden kann.

Außerdem sind 3 Trageschlaufen (in der Mitte mit Paddelhalter) vorhanden.

Das Gepäcknetz hat seitliche mit Neopren verstärkte Bänder, ist mit einem Karabiner abnehmbar und besitzt an den beiden vorderen D-Ringen Reflektoren.

An den hinteren beiden Ringen befinden sich 2 neue Action-Cam Halterungen, die das Exemplar auf der Nose ergänzen.

Beide Modell-Reihen sind mit abnehmbaren Finnen ausgestattet, die für optimale Manövrierfähigkeit und Stabilität sorgen.

Die Bluefin Cruise Boards haben eine größere Traglast und sind damit ideal für schwerere Paddler oder längere Touren mit viel Gepäck.

Außerdem sind sie breiter, was die Stabilität und Kippstabilität erhöht – ideal für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Die Bluefin Cruise Lite Modelle Punkten hingegen mit einem geringeren Gewicht und Packmaß.

Diese Boards eignen sich besonders für Paddler, die ein leichteres und kompakteres Board bevorzugen – ideal für unterwegs, im Urlaub oder auf Paddelabenteuern, bei denen Gewicht und Packmaß entscheidend sind.

Die Bluefin Cruise Lite Boards sind kleiner und schmaler als die Cruise Modelle, was sie agiler und schneller macht.

Sie eignen sich daher eher für sportliche Paddler oder solche, die ein leichteres Board für den einfachen Transport und die maximale Flexibilität suchen.

Lieferumfang

Der Lieferumfang der Bluefin Cruise und Cruise Lite Boards ist ähnlich, dennoch gibt es einige Unterschiede.

Beide Sets kommen mit einem SUP Rucksack, Paddel, Doppelhub-Luftpumpe, Leash, wasserdichter Handyhülle und Reparaturkit.

Jedoch gibt es Unterschiede in der Qualität und dem Design der Zubehörteile.

Beim Bluefin Cruise Board ist das mitgelieferte Paddel ein 3-teiliges Glasfaser-Paddel, während das Cruise Lite Board ein 5-teiliges Carbon-Paddel kommt.

Die Doppelhub-Luftpumpe beim Cruise Lite ist deutlich kleiner und kompakter als die im Cruise Set, da sie aufgrund des geringeren Packmaßes konzipiert wurde.

Der SUP-Rucksack beim Cruise Lite ist ebenfalls kleiner, wasserdicht und dient gleichzeitig als Drybag.

Dadurch können Paddler beim Cruise Lite ihr Equipment direkt im Rucksack trocken lagern, während sie auf Tour sind.

Beim Cruise Rucksack handelt es sich um ein größeres und geräumigeres Modell, das weniger auf ein kompaktes Packmaß, sondern auf Stauraum und Extras ausgelegt ist.

Im Vergleich der beiden Boards und des mitgelieferten Zubehörs zeigt sich, dass beide Bluefin Cruise Modelle ihre Stärken und Schwächen haben.

Die Entscheidung für das passende Board hängt von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Paddlers ab.

Letztendlich bieten sowohl das Bluefin Cruise als auch das Cruise Lite eine erstklassige Kombination aus Qualität, Funktionalität und hervorragendem Zubehör.

FAQ

Das Bluefin Cruise ist insgesamt breiter und mit Längen zwischen 295 cm (9’8″) und 366 cm (12’0″) teilweise auch länger. Die Cruise Lite Boards sind hingegen schlanker und leichter, mit einer Länge von 305 cm (10′) oder 346 cm (11’4) und einer Dicke von nur 12,7 cm (5″).
Das Bluefin Cruise bietet Stabilität, vielseitige Laufeigenschaften und hat eine höhere Traglast. Das Cruise Lite ist leichter und agiler…es eignet sich für Paddler, die ein schmaleres, flotteres Board mit Einzelfinne suchen. Dafür hat es aber auch eine deutlich geringere Belastbarkeit.
Beide Sets enthalten ähnliches Zubehör, aber das Cruise Lite kommt mit einem 5-teiligen Carbon-Paddel und einer kompakteren Doppelhub-Luftpumpe, während das Bluefin Cruise ein 3-teiliges Glasfaser-Paddel und eine größere Luftpumpe hat. Auch hier ist bei der Lite Serie alles auf ein geringes Packmaß im kompakten Rucksack ausgerichtet.

Fazit

Das Bluefin Cruise bietet eine gute Kombination aus Stabilität, vielfältigen und anpassbaren Gleiteigenschaften und eignet sich für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.

Das Bluefin Cruise Lite hingegen punktet durch sein geringeres Gewicht und sein agileres Fahrverhalten, eignet sich aber aufgrund der geringeren Belastbarkeit weniger für schwerere Paddler oder längere Touren mit viel Gepäck.

In Sachen Design unterscheiden sich die beiden Modelle, sodass jeder seinen persönlichen Stil unterstreichen kann.

Der Lieferumfang beider Boards ist ähnlich, jedoch gibt es Unterschiede in der Qualität und dem Design der Zubehörteile.

Die Wahl zwischen Bluefin Cruise und Cruise Lite hängt also von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Paddlers ab.


Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen