Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Starboard All Star SUP Trockenanzug

599,00 € 699,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
MarkeStarboard
EinsatzgebieteSUP, Kajak, Segeln, Kanu etc.
Gewicht785 g
PreisklasseDurchschnittlich
Featuresin vielen Größen und 2 Farben erhältlich, Innentasche, reflektierende Elemente, verstellbarer Kragen

Beschreibung

Starboard All Star SUP Trockenanzug

Starboard SUP ist ein international agierendes SUP Unternehmen und betreibt auch in Deutschland einen Firmensitz. Der Hersteller bietet neben einer großen Auswahl an aufblasbaren Boards (iSUPs) und Hardboards auch eine ganze Kollektion von SUP Bekleidung an. Aus diesem Sortiment möchte ich dir mit diesem Review gerne den All Star SUP Trockenanzug (auf Englisch Drysuit genannt) genauer vorstellen.

Das leichte und sehr flexible Modell ist speziell für uns Paddler entwickelt worden. Welche Features der Drysuit bietet und wie gut die Qualität und Verarbeitung ist, habe ich für dich detailliert getestet. Auf das Preis-/Leistungsverhältnis habe ich dabei, wie immer, ein besonderes Augenmerk gelegt!

Wenn du bereits im zeitigen Frühjahr deine SUP Saison starten möchtest und bis in den späten Herbst aktiv sein willst, dann brauchst du nicht nur einen Neoprenanzug, sondern unbedingt einen guten SUP Trockenanzug, der dich vor Wind, Wetter und dem kalten Wasser schützt. Vom Winter ganz zu schweigen. Selbst sehr erfahrene Stand-Up-Paddler können einen Sturz ins Wasser nicht immer vermeiden.

Damit du in solchen Situationen ruhig und gelassen bleiben kannst, ist ein Trockenanzug dein wichtigster Begleiter. Wie der Name schon sagt, hält er dich trocken. Für die nötige Wärme musst du jedoch selbst sorgen, entweder durch einen sportlichen Fahrstil oder am besten durch geeignete Kleidung darunter.

Daten & Fakten

  • in insgesamt 10 Größen verfügbar (inklusive Zwischengrößen)
  • 2 verschiedene Farben zur Auswahl (Hell- und Dunkelblau mit roten Ärmeln, Schwarz mit hellblauen Ärmeln)
  • 3-lagiges Material („Ultra Flex“ / „Clima Core“): äußere Schicht aus 85% Polyamid und 15% Elasthan, atmungsaktive Membrane aus 100% Polyurethan, Innenfutter aus 100% Polyester
  • sehr weiches, leichtes und dehnbares Gewebe
  • Halsmanschette aus weichem, flexiblem Neopren
  • Arm- und Fußmanschetten aus Latex (Naturkautschuk)
  • äußere Manschetten zusätzlich über Klettverschlüsse einstellbar
  • reflektierende Elemente für bessere Sichtbarkeit
  • extralanger, wasserdichter Reißverschluss (YKK)
  • Weite der Taille individuell verstellbar (Klettverschlüsse)
  • Slim Fit Design für optimale Passform
  • wasserdichte Tasche (im Brustbereich, innenliegend)
  • speziell designte Rückenpartie („Panel Layout“)
  • 100 % wasserdicht und sehr atmungsaktiv
  • Gewicht: ca. 785g

Aufbau & Design

Der Starboard All Star SUP ist 3-lagig aufgebaut. Das Innenfutter aus Polyester trägt sich angenehm auf der Haut, die darauffolgende mittlere Schicht aus Polyurethan („Clima Core“) ist sehr atmungsaktiv und sorgt für ein angenehmes Klima im Trockenanzug. Die dehnbare äußere Lage besteht aus einer Mischung aus 85% Polyamid und 15% Elasthan und verleiht dem Drysuit die notwendige Flexibilität und Dehnbarkeit („Ultra Flex“).

Die durchdachte Kombination der verwendeten Materialien bezeichnet Starboard als „Clima Core Technologie“. Das Herzstück dieser Konstruktion ist die wind- und wasserdichte Membrane, die durch ihre atmungsaktive Struktur Schweiß nach außen transportiert, auf wechselnde Wetterbedingungen reagiert und, abhängig von der Außentemperatur, Körperwärme abstrahlt oder reflektiert. Somit ist immer für ein angenehmes Körperklima gesorgt.

Die äußere Lage mit Stretch-Anteil (Elasthan) erhöht den Tragekomfort maßgeblich und führt zu einer hervorragenden Bewegungsfreiheit, damit du beim Paddeln in keiner Situation durch den Trockenanzug behindert wirst. Der Drysuit besitzt insgesamt einen Slim-Fit Schnitt und ist recht körperbetont, des Weiteren lässt sich die Taillenweite über seitliche Klettverschlüsse anpassen. Das spezielle Design der Rückenpartie („Panel Layout“) unterstützt die typischen Bewegungsmuster auf dem SUP Board optimal.

Das Gewebe des Trockenanzugs ist qualitativ sehr hochwertig und fühlt sich sehr geschmeidig an. Den Starboard All Star SUP Drysuit kannst du prinzipiell das ganze Jahr über nutzen, selbst an wechselhaften Sommertagen trägt sich das ausgesprochen leichte Exemplar angenehm und seine hohe Atmungsaktivität kommt voll zur Geltung. Im Winter musst du dich allerdings, den Temperaturen entsprechend, ziemlich warm anziehen, bevor du in den Trockenanzug steigst.

Meine Empfehlung

Sherwood Erwachsene Unterwäsche 1
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Der Kragen (Halsmanschette) ist aus hochflexiblem Neopren gefertigt liegt gut an und wird durch einen Klettverschluss in L-Form zusätzlich eingestellt. Das Neopren ist nur begrenzt wasserdicht und nach längerer Zeit kann deshalb auch etwas Wasser im Bereich dieser Manschette eindringen. Die Arm- und Fußmanschetten am Hand- und Sprunggelenk sind hingegen aus Latex (Naturkautschuk) hergestellt, 100% dicht und ebenfalls über äußere Klettverschluss-Manschetten verstellbar.

Die insgesamt 10 verschiedenen Größen geben dir die Möglichkeit das ideale Modell für deine Statur zu finden, leider sind aber oft nicht alle lieferbar. Je nach Einsatzgebiet (Jahreszeit) solltest du den Trockenanzug nicht zu eng auswählen, damit du bei kälter Witterung noch ein wenig Luft für warme Unterbekleidung hast. Durch die Auswahl zwischen 2 verschiedenen Farbgebung en hast du zusätzlich noch die Möglichkeit, dich zwischen unterschiedlichen Designs zu entscheiden.

Einsatzgebiete

Logischerweise ist ein Trockenanzug eines SUP Herstellers in erster Linie auf die Nutzung auf dem Board abgestimmt, ganz besonders wenn das Modell zusätzlich noch das SUP im Namen trägt. Das muss dich aber keineswegs davon abhalten den Starboard All Star SUP Trockenanzug für ein anderes Einsatzgebiet zu nutzen. Durch die angenehme Materialqualität, die gute Atmungsaktivität und die hohe Dehnbarkeit ist der Drysuit für alle aktiven Betätigungen an und auf dem Wasser gleichermaßen geeignet, egal ob Segeln, Kanu fahren, Kiting, Fischen oder Jetskifahren.

Die wichtigsten Eigenschaften eines Drysuits für alle bewegungsintensiven Sportarten sind die Atmungsaktivität und die Bewegungsfreiheit. Es ist sehr wichtig, dass der Schweiß nach außen transportiert wird, damit du auch von innen schön trocken bleibst. Außerdem brauchst du vor allem auf dem SUP Board eine gute Beweglichkeit der Arme und des Rückens, ansonsten kommt schnell Frust beim Paddeln auf.

Der besondere Schnitt der Rückenpartie („Panel Layout“) des Starboard All Star SUP Trockenanzugs ermöglicht dir einen dynamischen Paddelstil ohne Einschränkungen. Das flexible Gewebe und die Slim-Fit Passform komplettieren diesen Aspekt. Du kannst dadurch die Sicherheitsvorteile des Drysuits genießen ohne dass du dir „dick eingepackt“ vorkommst!

Verarbeitung & Tragekomfort

Die wichtigsten Aspekte bei der Beurteilung der Verarbeitungsqualität eines SUP Trockenanzugs sind immer die Nähte, die Manschetten und die Reißverschlüsse. In allen 3 Kategorien hat mich der Starboard All Star SUP Drysuit von sich überzeugen können. Man spürt bei diesem Modell, dass er von Fachleuten mit viel praktischer Erfahrung entwickelt wurde.

Die heiß-verschweißten Nähte sind komplett fehlerfrei verarbeitet, das ist besonders wichtig in Bezug auf die Dichtigkeit und die Langlebigkeit. Der Kragen aus weichem Neopren trägt sich angenehm und ist mit Hilfe eines Klettverschlusses verstellbar, aber auf Dauer nicht zu 100% wasserdicht! Die Arm- und Fußmanschetten aus Latex sitzen hingegen recht straff, sind dafür aber auch komplett dicht.

Der sehr lange und wasserdichte Reißverschluss ermöglicht dir ein problemloses Anziehen des Trockenanzugs. Innerhalb von ca. 2 Minuten kannst du starten. Das Anziehen eines Trockenanzugs braucht immer etwas Übung, wenn du aber zunehmend routinierter wirst, gelingt dir das immer schneller.

Ausstattung & Features

  • hoher Kragen aus Neopren mit verstellbarem Klettverschluss (L-Form): Neopren ist, vor allem auf Dauer, wesentlich angenehmer zu tragen als Latex, lässt aber nach längerer Zeit auch etwas Wasser eindringen. Achte deshalb darauf, dass der Klettverschluss eng anliegt.
  • Arm- und Fußmanschetten aus Latex: Diese Bündchen sitzen deutlich straffer als die Neopren-Variante, dafür ist das Material zu 100% dicht und schließt den Trockenanzug verlässlich ab. Zusätzlich sind die äußeren Manschetten über Klettverschlüsse in der Weite verstellbar.
  • speziell designtes Rückenteil („Panel Layout“): Der Schnitt der Rückenpartie ist auf eine besonders hohe Bewegungsfreiheit abgestimmt.
  • langer, wasserdichter Reißverschluss: Der extralange Reißverschluss von YKK ist selbstverständlich wasserdicht versiegelt und läuft einwandfrei. Durch die üppige Länge gelingt das Anziehen des Trockenanzugs ohne Probleme und in kurzer Zeit.
  • wasserdichte Innentasche: Im Brustbereich befindet sich eine wasserdichte Tasche mit Reißverschluss für deine wichtigen Gegenstände. Durch die innenliegende Position der Tasche sind dein Handy, Schlüssel etc. automatisch vor Wasser geschützt, sobald du den Haupt-Reißverschluss sicher verschlossen hast.
  • reflektierende Elemente: An den Ärmeln und den Manschetten sind reflektierende Applikationen angebracht, dieses Feature erhöht deine Sicherheit auch bei sehr schlechtem Wetter und schlechter Sicht.

Anschaffungskosten

Die Anschaffungskosten für den Starboard All Star SUP Trockenanzug liegen im mittleren Bereich. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist insgesamt sehr gut. Die Materialqualität und Verarbeitung sind durch die Bank auf hohem Niveau. Vor allem die Flexibilität des Gewebes verleihen dem Drysuit einen hervorragenden Tragekomfort, den du auf deinem SUP Board sicher schnell zu schätzen weißt.

Bei hochwertigen Trockenanzügen finden sich allgemein keine Schnäppchen. Das liegt in erster Linie daran, dass das verwendete, atmungsaktive Gewebe schonmal grundsätzlich seinen Preis hat. Hinzu kommt die aufwendige Verarbeitung die keinerlei Spielraum für Kostenoptimierung bietet.

Mir ist schon klar, dass das Preisniveau vor allem Anfänger oftmals schockiert. Übertriebene Sparsamkeit ist aber bei Trockenanzügen wirklich kein guter Ratgeber. Zum einen hängt deine Sicherheit davon ab und zum anderen sind hochwertige und somit teurere Modelle in der Regel wesentlich langlebiger und meist insgesamt besser durchdacht.

Solltest du aber dennoch nach einem günstigeren Modell suchen, schau dir doch mal meinen Review zum Dry Fashion Trockenanzug SUP Advance an. Ein anderes günstiges Modell, das ich dir wirklich empfehlen kann, ist der Standout Team Drysuit. Die Trockenanzüge der Marke Standout haben alle ein wirklich gutes Preis-/Leistungsverhältnis und überzeugen neben ihrer Qualität auch durch eine schöne Optik.

Standout Team Drysuit

Sollte dir das Design des All Star Trockenanzugs nicht gefallen, aber du bist trotzdem auf der Suche nach einem hochwertigeren Drysuit, dann gefallen dir bestimmt der Standout Race II oder der Standout Dare II. Natürlich habe ich auch zu diesen Anzügen eigene Reviews geschrieben, um dir den besten Überblick zu geben.

Standout Dare II

Die Vorteile eines guten Drysuits wirst du sehr schnell nachvollziehen können, sobald du mit deinem neuen „Trocki“ ein paar Mal auf dem Wasser unterwegs warst. Die meisten Stand-Up-Paddler die ich kenne, würden ihren Drysuit unter keinen Umständen mehr hergeben wollen. Du bist damit einfach größtenteils wetterunabhängig und genießt deine SUP Touren noch, wenn andere ihre Boards schon lange im „Winterlager“ haben.

Fazit

Der All Star SUP Trockenanzug von Starboard ist ein wirklich empfehlenswertes Modell. Die gesamte Verarbeitungs- und Materialqualität erfüllt höchste Ansprüche. Man merkt, dass hinter der Entwicklung ein großer Praxisbezug zum Thema Stand-Up-Paddling steckt. Allem voran die erstklassige Atmungsaktivität und das geschmeidige, flexible Gewebe, welches dir eine hervorragende Bewegungsfreiheit bietet, sind überzeugende Kaufargument für diesen Drysuit.

Der Slim-Fit Schnitt, die speziell geformte Rückenpartie und die Weitenverstellung an der Taille sowie den Bündchen komplettieren das angenehme Tragegefühl. Die innenliegende und dadurch wasserdichte Tasche ist ein erfreuliches Feature, dass leider nicht bei jedem Trockenanzug vorhanden ist. Insgesamt habe ich am Starboard All Star SUP nichts gefunden, was ich wirklich kritisieren könnte.

Wenn du noch weitere Fragen zum Thema Trockenanzüge hast, dann kannst du mir sehr gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich werde versuchen dir möglichst schnell weiterzuhelfen!


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


599,00 € 699,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen