Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 2000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Firefly 700

BoardtypAufblasbar
MarkeFirefly
SkillFortgeschrittene
EinsatzgebietTouring
max. Paddlergewicht160 kg
Länge350 cm
Breite79 cm
GewichtBoard 11 kg, Set 13 kg
ZubehörTransporttasche, Pumpe, Finne, Leash, Reparatur-Set
Das Firefly 700 ist kein schlechtes Board, aber mittlerweile gibt es in der Preisklasse wesentlich bessere Alternativen. Weiter unten haben wir die besten Firefly 700 Alternativen vorgestellt.

Beschreibung

Das Firefly 700 im Test

Das Firefly iSUP 700 I ist ein Touring für Fortgeschrittene.
Das SUP-Board ist in Weiß, Rot, Türkis und Blau gehalten. Auf der Unterseite ist es flächendeckend mit einem Muster in verschiedenen Grautönen verziert.

In diesem Test haben wir das 350 cm Board ausgiebig getestet.

Wir haben alle wichtigen Eigenschaften genau überprüft. Es wurden sowohl die Eigenschaften des Boards als auch die des Zubehörs geprüft. Natürlich habe ich auch die Qualität der Materialien genauestens unter die Lupe genommen. Ob sich der Kauf des Firefly iSUP 700 I lohnt?

Wenig Zeit? Hier ist das Wichtigste

Mit den Maßen von 350 x 79 x 15 cm ist das Firefly 700 Board für Fortgeschrittene geeignet. Das Board wird mit viel SUP Zubehör geliefert. Es bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis.

Das SUP-Board ist zum Erkunden von verschiedenen Gewässern geeignet. Das Firefly 700 ist für einen durchschnittlichen Preis erhältlich. Die Anschaffung des Boards lohnt sich also eher für Fortgeschrittene, die bereits wissen, dass sie die Sportart dauerhaft ausüben möchten.

Das aufblasbare Board wurde aus stabilem PVC-Double-Layer-Fusion- und EVA-Material hergestellt. Es ist also sehr robust und belastbar. Durch seine Pro Cruiser Nose Shape ist es vor allem fürs Cruisen und für Touren geeignet.

Das Firefly iSUP 700 I eignet sich für verschiedene Gewässer wie Flüsse, Seen und Kanäle. Durch die Bauweise ist es wendig und gut zu steuern. Zudem weist es eine gute Kippstabilität auf.

Das EVA-Deck bietet eine hohe Standsicherheit und einen guten Fußkomfort. Außerdem zeichnet sich das Board durch gute Gleiteigenschaften aus und besitzt zudem eine sehr gute Wasserlage.

Im Lieferumfang für das Firefly iSUP 700 I Board ist folgendes Zubehör enthalten: Transporttasche, Pumpe, Finne, Leash und Reparatur-Set

  • Leichtes Gewicht
  • Gute Verarbeitung
  • Gutes Preisleistungsverhältnis
  • Großflächiges EVA-Deck
  • Stabiles und flottes Fahrverhalten
  • Inklusive Zubehörpaket
  • Fixierung für Kajaksitz und Dry-Bags
  • Kein Paddel im Lieferumfang
  • Leider nicht immer lieferbar

Die besten Firefly 700 Alternativen

Die besten Alternativen zum Firefly 700 sind das Itiwit X100 10', das WOWSEA Cruise und das Kahu Tour.

#1 Itiwit X100 10'

Das Itiwit X100 10' ist eines der besten SUP Boards für leichte Einsteiger (bis max. 80 Kilogramm). Das sehr günstige SUP Board überzeugt durch die gute Verarbeitung, die steife Bauweise, den sehr unkomplizierten Transport und das geringe Eigengewicht. Zusätzlich zum Board müssen SUP Anfänger allerdings noch weiteres Zubehör besorgen.

Preis des Itiwit X100 10' prüfen*

Itiwit X100 10' Test lesen

#2 WOWSEA Cruise

Das WOWSE Cruise ist ein sehr robustes, zweilagiges Allround SUP Board. Das Board ist auch für schwerere bzw. größere Paddler gut geeignet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gerade aufgrund der 2-jährigen Garantie sowie des sehr umfangreichen Lieferumfangs, der die gesamte SUP Grundausstattung umfasst, echt top.

Preis des WOWSEA Cruise prüfen*

WOWSEA Cruise Test lesen

#3 MOAI 10'6

Das leichtgewichtige MOAI 10'6 SUP Board wurde mit der modernen Fusion-Technologie hergestellt. Das macht das Board gleichzeitig sehr steif und mit nur 9 Kilogramm Gewicht enorm leicht. Das Board kommt außerdem im Gegensatz zu den Decathlon SUPs in einem Komplettset bestehend aus Rucksack, leichtem Paddel, Luftpumpe, Reparaturkit und Leash. Auch bei MOAI fällt das Zubehör qualitativ sehr gut aus.

Preis des MOAI 10'6 prüfen*

MOAI 10'6 Test lesen

Das Firefly 700 im Überblick

Im nächsten Teil des Reviews gehe ich ausführlicher auf das Board und das mitgelieferte Zubehör ein. Am Ende des Artikels findest du die Antworten zu den häufigsten gestellten Fragen zu diesem Board.

Falls deine Fragen noch nicht alle beantwortet wurden, hinterlasse mir gerne einen Kommentar! Ich werde dir deine Fragen dann so schnell wie möglich beantworten!

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Firefly
Skill Fortgeschrittene
Preiskategorie Durchschnittlich
Einsatzgebiet Touring
Länge 350 cm
Breite 79 cm
Dicke 15 cm
Gewicht Board 11 kg, Set 13 kg
Volumen Keine Angabe des Herstellers
Zubehör Transporttasche, Pumpe, Finne, Leash, Reparatur-Set

Bauweise

Das Firefly iSUP 700 I ist ein 350 cm langes Board für Fortgeschrittene. Es ist ideal als Touring- und Cruising Board. Durch seine Bauweise ist das SUP-Board mit einer Breite von 79 cm kippstabil, gut zu manövrieren und hat zudem eine gute Wasserlage.

Das Board ist 15 cm dick und besitzt somit, die für die meisten SUP-Boards, übliche Dicke. Es bietet eine hohe Festigkeit und gute Auftriebswerte. Das Firefly iSUP 700 I ist außerdem wendig und verfügt über gute Gleiteigenschaften. Auch die spitz zulaufende Nose ist typisch für ein Touring Board und ermöglicht höhere Geschwindigkeiten.

Traglast

Die maximale Traglast des Firefly iSUP 700 I hat der Hersteller mit 160 kg angegeben. Wie bei den meisten Boards dieser Klasse wurde bei der Traglast zu großzügig gerechnet. Das Board ist für eine Belastung von etwa 90 kg geeignet. Es ist also für einen Erwachsenen oder maximal für einen Erwachsenen mit Kind geeignet.

Nur wenn das Board als Luftmatratze oder Badeinsel verwendet wird, ist die Traglast von 160 kg realistisch. Als SUP Board für schwere Paddler und große Leute empfehlen wir stattdessen Boards mit einer höheren Traglast.

Bei starker Belastung nehmen die Fahreigenschaften des Boards ab, weil es dann leicht durchhängt, was jedoch normal ist. Bei schweren Personen leidet durch die Breite von 79 cm zudem die Kippstabilität etwas.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Durch seine Bauweise und seine Fahreigenschaften ist das Firefly iSUP 700 I für verschiedene Einsatzgebiete geeignet. Das SUP-Board ist ideal für Fortgeschrittene, die bereits ausreichend Erfahrung im Stand Up Paddling haben.

Das Board bietet grundsätzlich eine gute Kippstabilität, die bei starker Belastung jedoch etwas geringer ausfällt. Mit diesem Board sind gute Geschwindigkeiten zu erreichen. Sehr hohe Geschwindigkeiten sollte man jedoch nicht erwarten.

Mit diesem Board wirst du viel Spaß beim Erkunden von unterschiedlichen Gewässern wie Seen, Kanälen und Flüssen haben. Allerdings solltest du die Traglast nicht zu sehr ausreizen, weil die Fahreigenschaften und die Geschwindigkeit sonst geringer ausfallen.

Das EVA-Deck des Firefly iSUP 700 I bietet eine hohe Standsicherheit und einen hohen Fußkomfort.

Material und Gewicht

Das Firefly iSUP 700 I wurde aus hochwertigem PVC-Double-Layer-Fusion- und EVA-Material hergestellt. Hierbei handelt es sich um robuste und sehr belastbare Materialien. Durch die Dicke von 15 cm verfügt das Board über gute Auftriebswerte. Zudem bietet es ein gutes Preisleistungsverhältnis.

Bei einer Länge von 350 cm und einer Breite von 79 cm wiegt das Board 11 kg. Das komplette Set wiegt 13 kg. Das SUP-Board ist relativ leicht und lässt sich bequem zum Wasser transportieren.

Design

Das Firefly iSUP 700 I ist in den Farben Weiß, Türkis, Blau und Rot gehalten. Auf der Oberseite ist die Angabe 11,6“ in Anthrazit zu sehen. Die Unterseite des Boards ist flächendeckend mit einem Muster in verschiedenen Grautönen und geometrischen Akzenten in Türkis verziert. Außerdem ist der Schriftzug Firefly in Türkis zu sehen.

Durch die geometrischen Verzierungen und die gelungene Farbwahl wirkt das SUP-Board stilvoll und modern.

Verarbeitung

Das Firefly iSUP 700 I bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis und ist zu einem durchschnittlichen Preis erhältlich. Die Verarbeitung und die Materialqualität nehme ich immer sehr genau unter die Lupe.
Der Preis für das Board ist durchaus gerechtfertigt, wenn man bedenkt, dass es aus hochwertigen Materialien hergestellt wurde. Zudem ist es sehr gut verarbeitet und die Materialien sind robust und belastbar.

Weitere Features

Das Firefly iSUP 700 I zeichnet sich durch folgende weitere Features aus:

  • EVA-Deckpad: Die Standfläche mit hochwertigem EVA-Material bietet einen hohe Standsicherheit.
  • Finnen: Das Board verfügt über eine abnehmbare Finne und zwei integrierte Softfinnen.
  • Fixierung: Das Board ist mit einer eine Fixierung für einen Kajaksitz und Dry Bags ausgestattet.
  • Transportgriffe: In der Mitte verfügt das Board über einen gepolsterten Transportgriff.

Zubehör

  • Firefly 700 Transporttasche: Die türkisfarbene Transporttasche bietet ausreichend Stauraum für das Board und das Zubehör. Durch die Rucksackträger lässt sich die Transporttasche bequem tragen.
  • Firefly 700 Pumpe: Die Doppelhubpumpe pumpt sowohl beim Hochziehen als auch beim Runterdrücken Luft in das Board. Mit der Pumpe lässt es sich schnell und unkompliziert binnen weniger Minuten aufpumpen.
  • Firefly 700 Reparaturset: Im Reparatur Set sind PVC Patches in Weiß, Rot und Türkis, Kleber und ein Ventilschlüssel enthalten. Mit Hilfe des Klebers und der Patches lassen sich kleinere Lecks leicht reparieren. Falls dem Board die Luft entweicht, kannst du das Ventil mit dem Ventilschlüssel schließen. Du kannst es aber auch komplett entfernen und austauschen.
  • Firefly 700 Leash: Im Lieferumfang ist eine Coil-Leash enthalten. Die spiralförmige Sicherheitsleine bietet den Vorteil, dass sie sich nicht so leicht in Pflanzenteilen wie Algen oder an Felsen verheddert.

Häufige Fragen zum Firefly iSUP 700 I beantwortet

Mit der im Lieferumfang enthaltenen Doppelhubpumpe dauerte das Aufpumpen des Firefly 700 im Test etwa 5 bis 7 Minuten.
Laut Hersteller beträgt der maximale Druck 15 PSI für das Firefly 700. Dies ist der gängige Druck, der für die meisten SUP-Boards empfohlen wird und etwa einem Bar entspricht.
Durch seine Bauweise ist das Firefly 700 eher für Fortgeschrittene geeignet. Zudem hat das Board einen durchschnittlichen Preis und wird ohne Paddel geliefert. Wenn du ausprobieren möchtest, ob dir das Stand Up Paddling liegt, solltest du dich lieber für ein günstigeres Board entscheiden. Für Anfänger sind kürzere und breitere Boards besser geeignet.

Fazit

Das Firefly iSUP 700 I ist ein tolles Board für Fortgeschrittene. Es bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis.

Die Traglast wurde mit 160 kg angegeben, was jedoch sehr großzügig berechnet ist und in der Praxis nicht einwandfrei funktioniert. Eine Belastung von etwa 90 kg ist realistisch. Das Board ist für einen Erwachsenen geeignet und vielleicht auch noch für einen Erwachsenen mit Kind.
Das Firefly iSUP 700 I bietet die Möglichkeit einen Kajaksitz anzubringen. Dadurch ist es noch für weitere Einsatzgebiete geeignet.

Dieses SUP-Board beeindruckt durch gute Fahr- und Laufeigenschaften, wenn die Traglast von etwa 90 kg nicht überschritten wird. Das Board ist sehr wendig und besteht aus hochwertigen Materialien. Insgesamt ist es sauber verarbeitet.

Im Lieferumfang ist kein Paddel enthalten. Du solltest also schon ein Paddel besitzen oder in eines investieren, damit du direkt mit dem Stand Up Paddling loslegen kannst. Die mitgelieferte Transporttasche bietet ausreichend Stauraum für das Board und das Zubehör. Die Tasche ist mit Rucksackträgern ausgestattet und lässt sich somit leicht transportieren.

Das Firefly iSUP 700 I ist ein Board der durchschnittlichen Preisklasse. Es ist ein tolles Board für Fortgeschrittene und bietet ein gutes Preisleistungsverhältnis.

Die besten Firefly 700 Alternativen

Platz 1Platz 2Platz 3
WOWSEA Trophy T1 Kahu Tour
Modell Decathlon Itiwit X100 10′WOWSEA Trophy T1Kahu Tour
Preis inkl. 19% Mehrwertsteuer

ab 389,99 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen

349,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
BoardtypAufblasbarAufblasbarAufblasbar
MarkeDecathlonWowseaKahu
SkillEinsteigerEinsteigerambitionierte Einsteiger
EinsatzgebietAllroundAllroundCruiser (Mischung aus Touring und Allround)
max. Paddlergewicht-Bis ca. 120 kgca. 85 kg
Länge305 cm335 cm cm (11')325 cm (10'8")
Breite81,5 cm81,5 cm (32")78 cm (31")
Gewicht9 Kilogramm11,2 kg7,5 kg
ZubehörRucksack, Leash und ReparatursetBedienungsanleitung (Englisch), Rucksack, 3-teiliges Glasfaser-Paddel, Coiled-Leash (spiralförmige Sicherungsleine), Triple-Action-Luftpumpe inkl. Netzbeutel, Ersatz-Druckmessgerät (Manometer), Steckfinne (10"), Dry-Bag (10 Liter), Repairkit (ohne Kleber) inkl. VentilschlüsselRucksack, 3-teiliges Paddel, umschaltbare Doppelhub-Luftpumpe, abnehmbare Einzelfinne, Gepäckband, Repairkit
Preis

ab 389,99 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen

349,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Mehr DetailsPreis prüfen*Mehr Details Preis prüfen*Mehr Details Preis prüfen*

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*