Skip to main content

Na, auf der Suche einem richtig guten Board? Dann check' besser mal unseren SUP Board Test 2020.

Bestway Cruiser Tech

427,28 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
BoardtypAufblasbar
MarkeBestway
SkillEinsteiger
EinsatzgebietAllround, Cruiser
Länge320 cm
Volumen Keine Herstellerangaben
Gewicht12,6 Kilogramm
ZubehörTransporttasche / Rucksack, Hochdruckpumpe, Fußleine, 3 Finnen, Reparatur-Kit

Beschreibung

Bestway Cruiser Tech SUP Board

Bestway ist eine der bekanntesten Marken im Bereich der Stand Up Paddle Boards. Aus diesem Grund kommt der Hersteller auch regelmäßig mit neuen Boards auf den Markt. Da kann man schnell den Überblick verlieren und sich fragen, “Welche Board eignet sich für meine Wünsche?” Aus diesem Grund stellen wir dir hier das Bestway Cruiser Tech SUP Board vor und schauen, was es so drauf hat!

Im Folgenden schauen wir uns alle wichtigen Informationen zu dem Bestway Cruiser Tech SUP Board an und klären, wie dieses Board am besten eingesetzt werden kann und ob sich ein Kauf lohnt.

Wenig Zeit? Das Wichtigste in Kürze:

Das Bestway Cruiser Tech SUP Board ist ein Cruiser, welches vor allem optisch einiges hermacht. In auffälligem Gelb ist man so schnell der Hingucker auf dem See. Es ist optimal, wenn man für längere Zeit in einem mäßigen Tempo paddeln möchte.

Durch die beiden Netze vorne und hinten am Board, kann man genug Getränke und Snacks mitnehmen, sodass man stundenlang paddeln kann. Laut Hersteller hat das Board ein Maximalgewicht von rund 120 Kilogramm, was genug ist, um gemeinsam mit einem Hund oder einem Kind zu paddeln.

Leider kommt es nur mit einer Pumpe, einer Leash, drei Finnen und einem Transport Rucksack. Das SUP Paddel muss hingegen dazugekauft werden. Das ist schade, denn sonst könnte man vor allem als Anfänger direkt nach Lieferung das Board nutzen. So müssen auch nochmal mindestens 80  Euro extra eingeplant werden, um ein gutes Paddel zu kaufen.

  • Toller Cruiser
  • Auch für Anfänger geeignet
  • Hohes Maximalgewicht von 120 Kilogramm
  • Besonders robust durch eine Double-Layer PVC Konstruktion
  • Leicht in der Handhabung
  • Ansprechendes Design
  • Liegt gut im Wasser
  • Kein Paddel im Lieferumfang enthalten
  • Nutzer berichten Probleme mit der Hochdruckpumpe

Überblick über das Bestway Cruiser Tech SUP Board

Stand Up Paddle Boards sind leider alles andere als günstig und in vielen Fällen hat Qualität eben auch ihren Preis. Wenn man sich für ein Stand Up Paddle Board interessiert, dann möchte man das Produkt natürlich auch noch in vielen Jahren nutzen und man sieht es daher als Investition. Umso wichtiger ist es aber, dass man sich dann für ein gutes Modell entscheidet.

Aus diesem Grund habe ich dir hier die wichtigsten Fakten des Bestway Cruiser Tech SUP Board in einer Tabelle zusammengefasst, sodass du diese Tabelle nutzen kann, um das Board mit anderen Boards zu vergleichen und so die richtige Wahl zu treffen.

Falls noch weitere Fragen aufkommen sollten, dann können diese gerne in den Kommentaren hinterlassen werden und ich kann diese individuell für dich beantworten.

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Bestway Hydro-Force
Skill Einsteiger
Preiskategorie durchschnittlich
Einsatzgebiet Allround / Cruiser
Länge 320 cm
Breite 76 cm
Dicke 15 cm
Gewicht 20 kg (44 lbs)
Volumen Keine Herstellerangaben
Zubehör Transporttasche / Rucksack, Hochdruckpumpe, Leash (Fußleine), 3 Finnen, Reparatur-Kit

Bauweise

Das Bestway Cruiser Tech SUP Board ist von der Bauweise her ein sehr typisches SUP Board. Es ist 320 cm lang, 76 cm breit und 15 cm dick. Dies bietet genug Platz, um auch andere Aktivitäten wie Yoga und das Sonnenbaden durchzuführen. Besonders auffällig ist allerdings, dass dieses Board drei Finnen hat. Diese lassen sich alle abnehmen, sodass diese beim Transport nicht beschädigt werden.

Tragkraft

Laut dem Hersteller Bestway kann dieses Board rund 120 Kilogramm tragen. Hierbei muss allerdings darauf geachtet werden, dass dieses Maximalgewicht durch die Geschwindigkeit und den Nutzungsort beeinträchtigt wird.

Das Board sollte problemlos ein Gewicht von bis zu 90 Kilogramm tragen, doch empfehlen wir darüber hinaus, dass du das Board langsam testest. Es kann nämlich passieren, dass das Board sich biegt und somit erschwert sich das Paddeln. Dennoch ist es möglich gemeinsam mit einem leichten Kind oder mit Hund zu paddeln. SUP Boards für große Leute und schwere Paddler sollten eine möglichst hohe Traglast haben.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Stand Up Paddle Boards, wie das Bestway Cruiser Tech SUP Board eignen sich ganz hervorragend für stille Gewässer wie Seen, Flüsse, Pools und in manchen Fällen auch dem Meer. Wie typisch für Cruiser ist das Board für längeres Paddeln in einem gemäßigtem Tempo ausgerichtet.

Dies zeigt sich vor allem an der runden Nose. Falls man nämlich lieber höhere Geschwindigkeiten aufbauen möchte, dann sollte auf Racer Boards gesetzt werden. Diese haben stattdessen eine lange, schmale Bauweise und eine spitze Nose.

Material und Gewicht

Das Bestway Cruiser Tech SUP Board ist aus PVC hergestellt. Hierbei wurde die Double-Layer Konstruktion verwendet, was so viel bedeutet wie, zwei Schichten des PVCs. Dies bezweckt, dass das Board besonders robust ist und demnach auch kleine Kratzer ohne Probleme verzeiht.

Zudem besteht es aus dem festen TriTech-Material, was das Board sehr steif macht. Obwohl es sich bei dem Bestway Cruiser Tech SUP Board um ein aufblasbares Board handelt, ist es im aufgepumpten Zustand sehr steif und bietet daher einen sicheren Stand. Nicht nur das, denn das Deck ist aus rutschfestem Material gemacht.

Das Board ist 12,6 Kilogramm schwer und kann im mitgeliefertem Transport Rucksack transportiert werden. Dieser Rucksack hat ebenfalls Platz für weiteres Zubehör, wie die Pumpe und ein Reparaturset.

Design und Verarbeitung

Was bei dem Bestway Cruiser Tech SUP Board direkt auffällt, ist das strahlende Gelb des Designs. Die Standfläche, sowie die Nose des Boards sind in einem sonnigen Gelb gehalten und der hintere Teil ist Grau. Der Rest des Boards ist weiß.

Weitere Features

Das Bestway Cruiser Tech SUP Board hat hinten und vorne am Board Transportnetze, sodass problemlos Gepäck mitgenommen werden kann. Dies bietet genug Raum für Snacks, Getränke und wichtiges Zubehör, wie Sonnencreme.

Zubehör

Das Bestway Cruiser Tech SUP Board kommt mit einigem Zubehör, wie der Bestway Transporttasche, der Bestway Hochdruckpumpe, der Bestway Fußleine, dem Bestway Reparatur Kit und drei Bestway Finnen.

  • Bestway Cruiser Tech Transporttasche: Die Bestway Transporttasche bietet genug Stauraum für das Board und das mitgelieferte Zubehör. Sie ist außerdem mit zwei kleinen Seitentaschen und einem seitlichen Tragegriff ausgestattet.
  • Bestway Cruiser Tech Hochdruckpumpe: In wenigen Minuten kann das Board mit der Pumpe aufgepumpt werden. Es handelt sich dabei um eine Doppelhubpumpe, die auch beim Hochziehen Luft in das Board pumpen kann.
  • Bestway Cruiser Tech Leash: Vor allem auf offenem Meer kann es sinnvoll sein, die Fußleine zu nutzen. Diese kann schnell an dem D-Ring befestigt werden und dient dazu, dass man das Board beim Sturz ins Wasser nicht verliert. Es handelt sich hier um eine Coiled Leash, die sich erst beim Sturz auf die volle Länge ausdehnt.
  • 3 Bestway Cruiser Tech Finnen: Beim Bestway Cruiser Tech gibt es 3 Finnen für eine gute Stabilität im Wasser. Die zwei Seitenfinnen sind fest eingearbeitet, während die Mittelfinne abnehmbar ist.
  • Bestway Reparatur-Kit: Obwohl das Board aus der Double-Layer Konstruktion hergestellt wurde und daher besonders robust ist, können mit dem Reparaturkit kleine Schäden behandelt werden.

FAQ (Häufige Fragen)

Wie lange dauert das Aufpumpen des Bestway Cruiser Tech SUP Board?

Das Aufpumpen des Bestway Cruiser Tech sollte mit einer Hochdruckpumpe nicht länger als 10 Minuten dauern. Beachte allerdings, dass viele Nutzer die mitgelieferte Hochdruckpumpe bemängelt haben.

Ist das Bestway Cruiser Tech SUP Board auch für Einsteiger geeignet?

Ja, das Bestway Cruiser Tech SUP Board ist auch für Einsteiger geeignet.

Kann man mit dem Bestway Cruiser Tech SUP Board auch in Wellen fahren?

Kleinere Wellen sind mit dem Bestway Cruiser Tech SUP Board kein Problem.

Fazit

Das Bestway Cruiser Tech SUP Board ist ein sehr gutes Modell, wenn du auf der Suche nach einem Board bist, mit dem du längere Zeit entspannt paddeln kannst. Es bietet genug Raum für ein Kind oder Hund.

Zudem kannst du es auch für Aktivitäten wie Yoga und dem Sonnenbaden nutzen. Es lässt sich durch die mitgelieferte Pumpe in wenigen Minuten aufpumpen. Zugleich ist es durch die Double-Layer Technologie besonders robust und verzeiht auch kleinere Unfälle.

Leider kommt das Bestway Cruiser Tech SUP Board ohne Paddel, sodass hier noch ein wenig Budget eingeplant werden muss, um ein passendes Paddel zu kaufen. Wenn du ebenfalls lieber schnell fährst, dann ist dieses Board nichts für dich und du solltest lieber auf ein Racer Modell setzen.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


427,28 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen