Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 500.000 Lesern / Jahr
200+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 1500 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog SUP Ulm: Die 8 besten SUP Touren & Stationen in Ulm

Ulm liegt im östlichen Teil Baden-Württembergs, direkt an der bayerischen Grenze und lockt jedes Jahr viele Touristen mit seiner mittelalterlichen Altstadt. Bekannte Sehenswürdigkeiten sind vor allem das malerisch gelegene Fischer- und Gerberviertel und natürlich das Ulmer Münster, welches mit 161,53 m den höchsten Kirchturm der Welt besitzt. Für uns Stand Up Paddling Fans ist aber vor allem die Donau mit ihren Zuflüssen Iller und Blau der Dreh- und Angelpunkt für entspannte Touren.

Die Donau ist auf Höhe von Ulm bereits zu einem stattlichen Fluss angewachsen und bietet dir die Möglichkeit, neben urbanen Stadteindrücken innerhalb von wenigen Minuten auch ruhige und naturnahe Gewässerbereiche zu erreichen. Neben Abschnitten mit ruhiger Strömung findest du auch Zonen, die dich und deine Fähigkeiten ganz schön herausfordern. Ulm bietet dir als Paddler eine große Auswahl verschiedener Touren und Spots.

Zwar ist die Schifffahrt auf der Donau in und um Ulm sehr überschaubar, trotzdem musst du natürlich immer umsichtig unterwegs sein und auch die Regeln und Schilder der Binnenschifffahrt kennen und beachten.

Die besten SUP Touren in Ulm

# 1 SUP-Tour: Ulm nach Neu-Ulm

  • Länge: ca. 4,1 Kilometer
  • Dauer: ca. 1 bis 1,5 Stunden
  • Erfahrungslevel: Anfänger
  • Zeitraum: Ganzjährig, am schönsten aber von Frühjahr bis Herbst

Die Einstiegsstelle für diese kleine Tour befindet sich am Ulmer Stadion. Hier stehen dir zahlreiche Parkplätze zur Verfügung, falls du mit dem Auto anreist. Außerdem ist die S-Bahn-Station „Donaustadion“ nur ca. 200 Meter entfernt.

Die Donau trennt an dieser Stelle Ulm und Neu-Ulm und ist somit auch gleichzeitig die Grenze zwischen zwei Bundesländern, nämlich Baden-Württemberg (Ulm) und Bayern (Neu-Ulm). Nach dem Einsetzen führt dich der Streckenverlauf dieser Tour zunächst einmal ca. 2,5 km stromaufwärts bis zu einer Eisenbahnbrücke, die den Wendepunkt markiert. Natürlich kannst du von hier auch noch weiter Paddeln, allerdings nimmt die Strömung ab hier rasant zu und das Befahren ist nur noch für wirklich geübte Paddler zu empfehlen.

Auf der rechten Seite liegt nun die malerische Altstadt und du kannst vom Wasser aus einen Blick auf das enorm beeindruckende Münster werfen. Idyllische Eindrücke des Gerber- und Fischerviertels zeichnen diesen ersten Streckenabschnitt aus und vermitteln dir ein tolles Bild der historischen Wurzeln von Ulm.

Direkt vor dem Wendepunkt an der Eisenbahnbrücke liegt rechts der große Tast- und Riechgarten, der dich gerne zu einem kleinen Landgang einlädt und mit vielfältigen Sinneseindrücken lockt, bevor du zum zweiten Teil der Tour startest. Von hier aus beginnt dann dein Rückweg stromabwärts, entlang der Neu-Ulmer Seite.

Nachdem du die Donau Klinik Neu-Ulm passiert hast, erreichst du die Donau Insel, hier biegst du rechts ab und hast auch hier wieder die Möglichkeit einen kleinen Stopp zur Stärkung einzulegen. Auf der Donauinsel befinden sich zahlreiche kleine Restaurants und Cafés, ideal um sich auch den kulinarischen Genüssen noch etwas zu widmen.

Zum Schluss erreichst du wieder den Hauptstrom der Donau und lässt dich von der leichten Strömung zurück zu deinem Startpunkt am Donaustadion tragen.

# 2 SUP Tour: Kleiner Abstecher in die große Blau

  • Länge: ca. 4,1 Kilometer
  • Dauer: ca. 1 bis 1,5 Stunden
  • Erfahrungslevel: Anfänger
  • Zeitraum: Ganzjährig, am schönsten aber von Frühjahr bis Herbst

Wenn du dem Streckenverlauf der # 1 SUP Tour folgst, siehst du auf der rechten Seite die Einmündung der großen Blau. Hier kannst du unter der kleinen Brücke durchfahren und deine Tour bis zum Blauwehr fortsetzen. Am Ufer findest du einige Biergärten und Restaurants.

Hier liegen im Sommer die sogenannten „Ulmer Zillen“ (historische Arbeitsschiffe aus dem Donauraum) und geben dir erneut einen Eindruck der historischen Geschichte von Ulm. Die Blau zählt allerdings auch als Rückzugsgebiet für Wasservögel, weshalb du hier wirklich sehr rücksichtsvoll unterwegs sein solltest.

# 3 SUP Tour: Stadion – Wasserkraftwerk Böfinger Halde

  • Länge: ca. 5 Kilometer
  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Erfahrungslevel: Einsteiger, Fortgeschrittene
  • Zeitraum: Ganzjährig, am schönsten aber von Frühjahr bis Herbst

Dein Startpunkt für diese Tour ist wieder das Donau-Ufer am Stadion. Hier befindet sich auch die SUP Station fifty-eight. Von hier aus geht es zunächst entspannt mit der Strömung in Richtung Wasserkraftwerk. Vorbei an der idyllisch gelegenen Friedrichsau liegt bei dieser Tour der Fokus auf dem Naturerlebnis, erstaunlich, da du dich trotzdem unweit der Innenstadt befindest.

Direkt am Kraftwerk Böfinger Halde befindet sich auch das imposante Donauwehr. Dementsprechend ist hier die Strömung, als ungeübter Paddler solltest du also dementsprechend früh die Richtung wechseln und dich auf den Rückweg flussaufwärts Richtung Stadion begeben.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit dein SUP Board bis hinter das Wehr zu tragen und deine Tour danach fortzusetzen. Hier führt dich die Donau weiter in Richtung Thalfingen. Das Stadtgebiet von Ulm endet hier, prinzipiell muss dich das aber nicht von einer ausgiebigen, verlängerten Tour abhalten.

In dieser Richtung erreichst du das landschaftlich sehr reizvolle Donauried, hier ist die Donau weitläufig und von vielen kleinen Seen und Altarmen umgeben.

# 4 SUP Tour: Iller und Donau Tour – Senden bis zum Donaustadion Ulm

  • Länge: ca. 8 Kilometer
  • Dauer: ca. 2 – 2,5 Stunden
  • Erfahrungslevel: Einsteiger, Fortgeschrittene
  • Zeitraum: Ganzjährig, am schönsten aber von Frühjahr bis Herbst

Wenn du dir gerne noch einen Zufluss der Donau genauer anschauen möchtest, dann ist diese Tour genau das Richtige für dich. Sie startet allerdings nicht in Ulm, sondern an der Illerbrücke, die Senden mit Oberkirchberg verbindet. Da sich der Startpunkt deutlich außerhalb von Ulm befindet, kannst du diesen leider nicht mehr mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Der Streckenverlauf führt dich durch einige malerische Schlaufen der Iller bevor diese dann unterhalb von Ulm letztendlich in die Donau mündet. Der Donau-Abschnitt der Tour führt dich vorbei an der historischen Altstadt von Ulm. In der Stadt kannst du dich dann entscheiden wo genau deine Tour enden soll.

Eine gute Ausstiegstelle ist, wie bereits erwähnt, immer das Donaustadion. Hier befinden sich auch Parkplätze und eine Anschlussstelle an das Ulmer S-Bahn-Netz.

# 5 SUP Tour: „Schwörmontag“ bzw. „Nabada“

Bei diesem Tipp handelt es sich weniger um eine Tour als vielmehr um ein riesiges Spektakel mit Volksfestcharakter. Dieses Schauspiel findet traditionell am vorletzten Montag im Juli statt, gilt als höchster Feiertag der Ulmer und begeistert jedes Jahr tausende Bewohner und zahlreiche Touristen.

Das sogenannte „Nabada“ ist ein Wasserumzug auf der Donau, welcher traditionell am Nachmittag des Schwörmontag stattfindet. Ab ca. 16 Uhr setzt sich der Tross aus hunderten, zum Teil selbst gebauten Wasserfahrzeugen in Bewegung und treibt die Donau hinab Richtung Friedrichsau. Natürlich darf das gegenseitige Nassspritzen der Teilnehmer dabei nicht fehlen.

Wenn du also Lust hast, mit deinem SUP Board dieses Wasser-Spektakel zu erleben, dann komm am nächsten Schwörmontag nach Ulm!

Die besten SUP Stationen in Ulm

# 1 SUP Station Ulm

Seit 2016 ist die SUP Station am Neu-Ulmer Donau-Ufer auf dem Vereinsgelände der Ulmer Kanufahrer e.V. beheimatet. Hier kannst du dir problemlos SUP Boards und das nötige Zubehör leihen, falls du ohne eigenes Equipment nach Ulm gekommen bist. Neben dem regulären aufblasbaren Board (iSUP) hat die SUP Station auch einige Big-Boards für bis zu 10 Passagiere im Angebot.

Die Mietpreise sind abhängig von der SUP Größe und der Leihdauer. Das günstigste Angebot startet bei 15 € pro Stunde. Doch das ist noch lange nicht alles.

Das begeisterte Wassersport-Team realisiert auch zahlreiche SUP Kurse und geführte Touren. Im Moment hast du die Wahl zwischen 7 verschiedenen Strecken in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Falls nötig sorgt die SUP Station auch für einen passenden Rücktransport im eigenen Mini-Bus.

Neben den klassischen Touren organisiert die SUP Station auch individuelle Events für Gruppen, Einzelpersonen, Junggesellenabschiede, Firmenfeiern, Kindergeburtstage, Schulausflüge etc.

Hier findest du nähere Informationen: www.ulm-sup.de

# 2 fifty-eight (58) Ulm

fifty-eight hat seinen Firmenstandort in Ulm direkt an der Donau in der Nähe des Stadions. Das Unternehmen blickt auf 25 Jahre Erfahrung im Bereich des Board-Sports. Neben Angeboten rund um die Themen Snow- und Skateboard gehört mittlerweile auch das Stand Up Paddling zum Repertoire des passionierten Teams.

SUP-Verleih: Während den Öffnungszeiten von Montag bis Samstag 10 – 19 Uhr kannst du dir hier SUP Boards und das notwendige Equipment ausleihen. Du hast die Wahl zwischen 50 verschiedenen Boards (inklusive Tandem und Team-SUPs). Die Preise unterscheiden sich je nach Modell sowie Ausleih-Dauer und beginnen bei 15 € pro Stunde.

SUP-Kurse: Neben den klassischen Einsteiger-Kursen bietet das Team von fifty-eight auch spezielle SUP-Fitness und SUP-Yoga Seminare an. In der Kursgebühr ist bereits ein Leih-Board enthalten.

SUP Touren: fifty-eight bietet auch geführte Touren mit sehr erfahrenen Guides an. Hier hast du momentan die Wahl zwischen insgesamt 5 verschiedenen Strecken. Die Dauer der Touren liegt zwischen 1 und 2,5 Stunden.

Weitere Informationen unter: www.fifty-eight.de

# 3 KSO Outdoor

Dieser Anbieter hat seinen Sitz ein gutes Stück von Ulm entfernt in Stafflangen bei Biberach. Trotzdem gehören einige geführte SUP-Touren auf der Donau in und um Ulm zum Angebot des Unternehmens. Neben dem Verleih von SUP Boards stehen zahlreiche SUP Kurse mit verschiedenen Inhalten und insgesamt 4 geführte Touren zur Auswahl.

Vor allem die Touren im Umland von Ulm sind bei diesem Unternehmen besonders reizvoll. Hier kannst du die ruhige und sehr naturnahe Landschaft des Donausystems ganz besonders gut kennenlernen!

Nähere Informationen: www.kso-outdoor.de

Fazit

Für Stand Up Paddler ist Ulm untrennbar mit der Donau verbunden. Doch auch deren Zufluss, die Iller, bietet enorm viele Möglichkeiten das Fluss-System der Donau zu erforschen. Besonders malerisch ist sicherlich die Tour entlang der Altstadt, sie bietet dir die Gelegenheit die historische Kulisse in aller Ruhe und von einer ganz anderen Seite aus kennenzulernen.

Wenn du allerdings das reine und unverfälschte Naturerlebnis suchst, dann solltest du deinen SUP Trip etwas außerhalb der Stadtgrenzen beginnen. Hier findest du optimale und abwechslungsreiche Bedingungen inmitten der Natur und kannst trotzdem nach kurzer Zeit einen kleinen Abstecher in eines der vielen Cafés oder Restaurants am Ulmer Donau-Ufer machen.

Innerhalb der Stadt kannst du problemlos das S-Bahn-Netz von Ulm nutzen und bist in der Planung deiner Tour sehr flexibel. In den Außenbezirken und den etwas weiter entfernten Bereichen bist du jedoch zwingend auf ein Auto oder ein Fahrrad mit SUP Anhänger angewiesen. Für diese Touren eignen sich die Angebote der genannten Anbieter ganz besonders, da sich diese um einen eventuellen Rücktransport kümmern und du dich völlig sorglos auf deren Planung verlassen kannst!


Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*