Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog SUP mit Wohnwagen: 8 Tipps für Paddler mit Wohnwagen

SUP mit Wohnwagen

SUP und Wohnwagen: Zwei Worte, die Freiheit und maximale Mobilität perfekt vereinen. Uns fällt fast gar kein Grund ein, den Campingurlaub nicht mit dem SUP zu verbinden. Es sei denn, man ist Nichtschwimmer oder möchte aus anderen Gründen nicht auf ein SUP Board steigen.

In einem Wohnwagenurlaub mit dem SUP Board lernt man nicht nur viele neue Gewässer kennen, sondern taucht auch immer wieder in neue Eindrücke, Atmosphären und Naturidyllen ein.

Und dabei muss man nicht mal ein eigenes besitzen, man kann sich heutzutage auch an vielen Camping Spots unkompliziert eins leihen. Auf was es beim SUP Urlaub mit dem Wohnwagen ankommt und auf was du besonders achten solltest, erfährst du mit unseren folgenden Tipps.

8 praktische Tipps für Paddler mit Wohnwagen

Tipp 1: Allgemeine Tipps für SUP Camping

Es gibt nichts, was SUP und Campingurlaub mit dem Wohnwagen ausschließt. Am praktischsten für den Campingurlaub ist ein iSUP, was man im trockenen Zustand auch zusammengerollt samt Zubehör im SUP Board Rucksack transportieren kann.

Aber auch Hardboards finden ihren Platz, wie auch aufgepumpte iSUPs, wenn man nicht jeden Tag aufs Neue pumpen möchte.

In welcher Form auch immer, ein SUP Board findet problemlos fest verstaut im Wohnwagen selbst oder auf dem Dach Platz und mit etwas Recherche vorab startet man Richtung geeigneter Campingplätze, die tolle SUP Spots zu bieten haben.

Für die Recherche über die Gewässer bei den Campingplätzen helfen dir verschiedene Möglichkeiten, die wir dir hier auch vorstellen. Denn der Kartenblick auf blaues Wasser beim Campingplatz reicht leider nicht.

Auf dem Campingplatz selbst muss man auf die richtige und sichere Lagerung des SUP Boards achten, damit der Tourenbegleiter in der gleißenden Sonne keinen Schaden nimmt und natürlich auch noch da ist, wenn man vom Kiosk zurück ist.

Tipp 2: Den richtigen Campingplatz finden

Ist das SUP Board Teil des Wohnwagengepäcks braucht man natürlich auch die richtigen Spots zum Paddeln in der Nähe. Bei der Wahl des Campingplatzes sollte man daher auf geeignete Gewässer in der Umgebung achten.

In Deutschland gibt es zahlreiche tolle Campingplätze für Wohnwagenreisende, die sich an wunderschönen Seen und Flüssen in grüner Umgebung und teils direkt am Ufer befinden.

Möchte man länger an einem Ort verweilen, kann man auch nach Wohnwagenstellplätzen suchen, die gleich mehrere Gewässer in der Umgebung haben.

Perfekt ist dann natürlich auch, wenn man vom Wohnwagenstellplatz direkt ins Wasser einsetzen kann und nicht einen allzu langen Weg zu geeigneten oder öffentlichen Einsetzstellen in Kauf nehmen muss.

Schöne Inspirationen für geeignete Campingplätze kannst du in diesem Artikel auf unserer Seite nachlesen. Vorschläge zu Spots mit Campingplätzen kann man sich auch über spezifische Apps einholen, wie beispielsweise iOverlander, die wir dir in unserem Review genauer vorstellen.

Tipp 3: Recherche zur Gewässerkunde

Bei der Wahl des Campingplatzes mit attraktiven Seen oder Fließgewässern drum herum ist die Recherche zum Thema SUP noch nicht ganz beendet. Im nächsten Schritt sollte man sich etwas eingehender mit den anvisierten Gewässern beschäftigen.

Ist der See oder Fluss strömungsarm- oder stark, gibt es dort SUP Verbotsbereiche und kann man überhaupt auf dem Gewässer ein SUP Board zu Wasser lassen, wie verhält es sich mit eventuellem Schiffs- und Bootsverkehr, ist das Gewässer von jedem Punkt erlaubt zugänglich, etc.?

Ein Blick in einen SUP Reiseführer zum Beispiel lohnt sich, denn hier sind nützliche Tipps dazu aufgeführt. Auch auf unserer SUP Deutschlandkarte wirst du in Sachen Inspirationen zu SUP Touren auf umfangreichen Gewässern in ganz Deutschland fündig.

Tipp 4: SUP Board im Wohnwagen mitnehmen oder leihen?

Wenn man eine eigene SUP Ausrüstung besitzt, packt man diese am besten mit ein. Ein Wohnwagen bietet genug Platz für die Mitnahme und Lagerung und man spart sich außerdem die Leihgebühren von Board und Paddel an den Spots.

Mit dem eigenen Equipment zu fahren ist dazu auch immer angenehmer, weil man sein eigenes Board natürlich am besten kennt.

Tipp 5: SUP Board mit dem Wohnwagen transportieren

  • Möglichkeit 1: SUP Board mit Dachgepäckträger transportieren: Ist man mit einem Hardboard unterwegs oder möchte sich das ständige aufpumpen vom iSUP ersparen, ist der Dachgepäckträger die richtige Transporthilfe. Für aufgepumpte und feste Bretter eignen sich spezielle Modelle wie aufblasbare oder feste Gepäckvorrichtungen. Wenn das iSUP zusammengerollt im Board Rucksack verstaut ist und nicht mehr im Fahrzeuginnenraum verstaut werden kann, schaffen Dachboxen für Wohnwagen den nötigen Stauraum.
  • Möglichkeit 2: SUP Board im Wohnwagen transportieren: Nicht jeder hat eine Dachbox oder einen Dachgepäckträger am Wohnwagen und extra für das Board in die Anschaffung investieren ist vielleicht auch nicht die gewünschte Lösung. Im besten Fall findet man im Fahrzeuginnenraum noch ein geeignetes Plätzchen. Beim iSUP ist das natürlich am praktischsten, da es zusammengerollt in der Tasche samt Pumpe, Paddel und Kleinzubehör meist nicht mehr als knapp 100 x 40 cm einnimmt. Feste Boards und aufgepumpte iSUPs brauchen da natürlich schon wesentlich mehr Platz. Je nach Board können das schnell über 320 cm Länge werden. Wer die zur Verfügung hat, kann das SUP Board fest fixiert seitlich im Innenraum anlehnen. Umfallen und wackeln darf es zur eigenen Sicherheit während der Fahrt und der des Boards nicht.

Tipp 6: Den Wohnwagen richtig beladen

Apropos Platz zur Verfügung: hier kommt die richtige Beladung ins Spiel. Das gilt zum einen aber nicht für nur die ideale Schaffung des größtmöglichen Stauraums, wie man es aus dem heimischen Küchenschrank kennt, sondern auch in punkto Sicherheit für sich selbst und das Gepäck.

Eine falsche Beladung kann den Wohnwagen ins Schlingern bringen, das Gepäck fliegt unkontrolliert umher und nimmt im Zweifel auch noch Schaden. Nicht unnötig viel mitnehmen, weniger ist mehr und das was dabei ist, wird fest verstaut.

Tipp 7: SUP Board sicher am Wohnwagen lagern

Beim Campingurlaub mit dem Wohnwagen ist es wie zu Hause, mal ist man da und mal hat man kleine Wege.

Nur ist man beim Camping wesentlich entspannter, hat man sich sein kleines Reich mit Campingzelt geschaffen und wenn man sich gut versteht, hat man auch gegenseitig einen Blick auf das Hab und Gut des anderen, während man Richtung Sanitäranlagen oder Kiosk flaniert.

Sicherheit geht vor und ein SUP Board ist im Zweifel keine günstige Anschaffung. Daher gehört es gesichert in Form von einem Schloss oder im Wohnwagen verstaut, wenn man nicht zugegen ist.

Lagert man es während des Aufenthalts draußen, freut es sich über Schatten. Direkte und hitzige Sonneneinstrahlung ist für die empfindlichen Luftkammern des SUP Boards ein Graus.

Zudem bleibt das iSUP nach der Tour am besten aufgepumpt, damit sich durch die überschüssige Nässe kein Schimmel bildet wenn es eingerollt wird.

Tipp 8: Repair Kit nicht vergessen

Sollte das SUP Board während des Wohnwagenurlaubs doch mal kleine Schäden nehmen, ist wahrscheinlich nicht so schnell und einfach eine professionelle Reparaturmöglichkeit zur Hand.

Um sich selbst helfen zu können, ist das Reparaturset am besten Teil des Gepäcks. So müssen die SUP Touren im Urlaub im Falle eines Materialschadens nicht vorbei sein.

FAQ

Ein iSUP kann zusammengerollt samt Zubehör in der SUP Board Tasche im Fahrzeuginnenraum oder in einer Dachbox verstaut werden. Hardboards oder aufgepumpte iSUPs können mit Hilfe von Dachgepäckträgern für Wohnwagen auf dem Dach mit oder seitlich angelehnt und festgezurrt im Wohnwagen mit in den Campingurlaub. Mehr über SUP mit Wohnwagen erfahren.
Die gibt es absolut. Viele Campingplätze befinden sich an beliebten SUP Spots, an denen sich auch Verleih-Stationen befinden. Auf unserer Seite findest du eine Vorstellung von tollen Campingplätzen für den SUP Urlaub. SUP Reiseführer oder spezielle SUP Apps, wie iOverlander oder Go Paddling sind hier auch eine hilfreiche Quelle. Mehr über SUP mit Wohnwagen erfahren.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen