Skip to main content

Wer noch auf Geschenksuche ist, sollte sich unsere Liste der besten Geschenk für Stand Up Paddler ansehen.

Blog SUP MV: Die 13 besten SUP Touren + SUP Stationen in Mecklenburg-Vorpommern

SUP in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern findest du über 2000 Seen neben einer gut 1.700 Kilometer langen Küstenlinie an Ostsee und Bodden. Unter https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/gesundheit/Badewasserqualitaet/badewasserkarte/ sind alle Badeseen aufgelistet. Als eines der schönsten zusammenhängenden Seengebiete gilt vor allem die Mecklenburgische Seenplatte.

Zudem wartet eine Besonderheit in Mecklenburg-Vorpommern auf dich: die Lagunen, die teilweise oder ganz von der Ostsee abgeschnitten sind. Dank des Flachwassers bieten sie sich perfekt zum SUPen an. Zu den Lagunen gehören unter anderem das Salzhaff, der Radelsee bei Rostock oder der Deviner See.

Nicht zuletzt krönt natürlich die Ostsee die mecklenburgischen Gefilde. Die besten SUP-Spots und Touren an der Ostsee findest du aufgrund der zahlreichen Angebote in einem Extra-Beitrag (kommt bald).
Unter https://www.auf-nach-mv.de findest du eine tolle Internetseite zu Touren und Spots auf der Ostsee, der Seenplatte oder Schweriner Schloss.

Die besten SUP Touren in Mecklenburg-Vorpommern

#1 SUP-Tour auf dem Schweriner Innensee

  • Länge: ca. 13 Kilometer
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Erfahrungslevel: Fortgeschrittene
  • Einschränkung: Bei Wind erfordert diese Tour besondere Technik und Kondition!

Diese SUP-Tour startet direkt im Zentrum Schwerins, an einem öffentlich zugänglichen Holzsteg neben dem Seglerhafen in der Nähe der Werderstraße. Ziehe zuerst eine gemütliche Runde um die Schlossinsel bevor es auf den Schweriner Innensee geht.

Von hier aus paddelst du etwa eine halbe Stunde auf die Insel Kaninchenwerder zu, die Bestandteil des Europäischen Vogelschutzgebietes ist. Den Namen verdankt die Insel einem leider erfolglosen Versuch hier – vor einigen Jahrhunderten – Kaninchen zu züchten. Dafür ist die Insel heute als Brut- und Rückzugsgebiet vieler Vogelarten bekannt.

Paddel von hier aus ostwärts, umrunde den südlichsten Teil der Insel und ziehe zwischen den Inseln Kaninchenwerder und Ziegelwerder hindurch nach Norden. Umrunde die Insel Ziegelwerder, indem du auf die Markierung der Bojen zum Einhalten des Mindestabstands zum Inselufer achtest. Beide Inseln stehen übrigens unter Naturschutz und dürfen nicht betreten werden.

Ab hier geht es auch schon wieder zum Ausgangspunkt zurück. An Kaninchenwerder vorbei gibt es nun eine längere Seepassage, die aber bei Windstille gut zu meistern ist. Belohnt wirst du auf der Rückfahrt durch die beeindruckende Skyline Schwerins! Besondere Technik und Kondition erfordert allerdings das letzte Drittel über die windanfällige Weite des Schweriner Innensees zum Startpunkt zurück.

#2 Drei Seen SUP-Tour auf der Mecklenburger Seenplatte

  • Länge: ca. 17 Kilometer
  • Dauer: ca. 5 Stunden
  • Erfahrungslevel: Gute Anfänger mit guter Kondition/Fortgeschrittene

Diese SUP-Tour auf der Mecklenburger Seenplatte führt dich über die drei Seen Rätzsee, Gobenowsee und Labussee. Starte an einer kleinen Badestelle südlich von Canow im Uhrzeigersinn, also mit der Fließgeschwindigkeit und überquere den Labussee.

Paddel dann weiter am nördlichen Ufer entlang Richtung Diemitzer Schleuse. Die Schleuse selbst ist ein Abenteuer, wenn man zwischen großen Sportbooten bzw. Motorjachten in der Schleuse liegt. Es erfordert etwas Mut, ist aber machbar (sonst einfach umtragen!). Von hier aus geht es weiter durch den Großen Peetschsee und die Oberbek hinauf bis zur Fleether Mühle.

Trage nun dein Board über die Straße und setze in das letzte Stück der Oberbek ein, dass dich zum Rätzsee bringt. Hier wird es dann aufgrund des Windes recht anspruchsvoll. Halte dich an der Ostseite des Sees bis du zum Durchbruch Drosedower Bek gelangst. Hier wartet mit dem urigen schmalen Fluss, der sich langsam durch die Natur schlängelt ein wahres Paradies auf dich.

Nach etwa 30 Minuten hast du dann den Gobenowsee erreicht. Paddel hier immer geradeaus und steuere auf den Eingang der idyllischen Dollbek auf der Südseite des Sees zu, der den Weg auf den Labussee freimacht. Diese Abwechslung zwischen großen offenen Seen und den kleinen, gemütlichen Flüssen macht diese Tour einzigartig.

#3 SUP-Tour auf der Peene

  • Länge: ca. 10 Kilometer
  • Dauer: variabel
  • Erfahrungslevel: gute Anfänger mit Fließwassererfahrung / Fortgeschrittene

Der Einstieg in diese SUP-Tour auf der Peene, die sich aus dem Kummerower See speist, ist am Hafen (Marina) von Demmin. Du erlebst hier auf deiner Tour zwei unterschiedliche Flüsse, die jedoch beide sehr naturbelassen und dadurch für Stand Up Paddler ideal sind.

Paddel also die Peene hoch in Richtung Süd-Ost – achte auf den Schiffsverkehr! – unter der ersten Brücke hindurch. Diese wird für Schiffe mit höherem Aufbau und für Segelboote alle vier Stunden geöffnet. Halte dich danach rechts und ziehe am Anleger der Schifffahrt in einen kleinen Nebenarm der Peene. Sobald du wieder zurück auf der Haupt-Peene bist, biegst du am nächsten Flussarm links ab, um in die deutlich ruhigere Tollenese zu gelangen. Paddel diese so weit entlang, wie es dir Freude macht und es deine Kondition zulässt.

Trete dann deinen Rückweg wieder in Richtung Peene an und halte dich rechts, vorbei am Heimatmuseum, um zurück zum Ausgangspunkt zu kommen.

Diese und weitere Touren findest du unter https://www.auf-nach-mv.de/sup-tour-demmin-peene

Tipp: Unter https://abenteuer-peenetal.com gelangst du zur Kanustation & Naturparkinfo Verchen, die wunderschöne Touren durch das Peenetal auch für Stand Up Paddler anbieten.

#4 SUP-Tour auf dem Krakower See

  • Länge: ca. 21 Kilometer
  • Dauer: ca. 5 Stunden
  • Erfahrungslevel: gute Anfänger/Fortgeschrittene

Zwischen zwei Naturparks gelegen macht der bizarr geformte Krakower See im Norden der mecklenburgischen Seen mit verschwiegenen Buchten und kleinen Inseln definitiv Lust zum Stand Up Paddeln.

Diese SUP-Tour startet an dem kleinen Park über einen der Bootsstege am Seehotel Krakow. Von hier aus geht es rechtsherum am Ufer entlang bis du rechts den schmalen schilfbewachsenen Durchlass passierst. Ein Stück weiter längs am Ufer entlang findest du mit einem kleinen Sandstrand die erste Möglichkeit zu einer kleinen Pause.

Ziehe von hier aus nahe am Ufer entlang zu den ersten zwei kleinen Inseln bis du zu dem 300 Meter langen Damm mit Landstraße gerätst. Wenn du hier weiter dem Ufer folgst, kommst du nach gut zwei Kilometern zu einer sehr schönen Badebucht mit Anlegesteg auf der rechten Seite.

Fahre weiter an den Inseln Eichenwerder und Liepse vorbei bis nach Serrahn, wo es einen Bootssteg und auch eine Badeplattform gibt. SUPe an den Häusern von Seegrube längs durch den schmalen Durchlass und setzte deine Runde nach rechts in den nördlichen Teil des Sees fort. Passiere dann die beiden kleinen Inseln und den Campingplatz bevor du zum gegenüberliegenden Ufer der Halbinsel paddelst, diese umrundest und an den Häusern vorbei zurück zum Startpunkt fährst.

Diese Tour findest du in dem Buch „SUP-Reiseführer Deutschland“ von Jan Meessen.

Die besten SUP Stationen in Mecklenburg-Vorpommern

# 1 Ahoi SUP am Baalensee

Unter dem Motto „Ahoi Seenplatte!“ gibt es an der Ahoi SUP-Station am Baalensee in Fürstenberg und den mobilen SUP-Stationen die Möglichkeit zum Verleih sowie ein umfangreiches Tourenangebot.

SUP-Material wird dir bis in die Ferienwohnung, den Campingplatz oder auf das Boot geliefert. Wenn du nicht alleine die tolle Natur der Seenplatte erkunden willst, gibt es an verschiedenen Spots auf der Mecklenburger und Brandenburger Seenplatte
einige Kursangebote.

Details findest du unter https://www.ahoisup.com/

#2 SUP am Schweriner See

Vital am See, ein Fitness- und Gesundheitsstudio in Raben Steinfeld, hat sich auf den Bereich Bewegung, Gesundheit und Wohlbefinden spezialisiert. Auch Stand Up Paddeln ist Teil des Bewegungsprogramms.

So kannst du dich in einem SUP-Beginner Kurs von qualifizierten Trainern, Fitnesslehrern und Physiotherapeuten auf dem Wasser betreuen lassen. Aber auch das Ausleihen eines SUP-Boards ist kein Problem.

Mehr dazu gibt es unter https://www.vital-schwerin.de/leistungen/stand-up-paddeln/

#3 funmüritz Wassersportcenter

2014 haben Katja und Chris die Führung des funmüritz Wassersportcenters an der Müritz am Ortsrand von Maren übernommen und wollen „jeden aufs Brett bringen“. Das Flachwasserrevier ist zum Stand Up Paddeln ideal. Du kannst hier SUP-Equipment ausleihen, SUP-Kurse und auch geführte Touren buchen.

Fest im Programm ist beispielsweise die Sonnenuntergangs-Tour, die wöchentlich stattfindet. Auch für die SUP-Kurse gibt es feste Termine, die du auf der Homepage findest. An die Station ist auch ein kleiner Surfshop angeschlossen, wo SUP-Sportler alles was das Herz begehrt finden.

Erkundige dich unter https://www.fun-mueritz.de/wassersportcenter/stand-up-paddling

#4 Mobile SUP-Station an der Warnow in Rostock

Die mobile SUP-Station von SUP-Teamsport findest du direkt an der Warnow im Petri-Viertel auf dem Hof der Firma HUP (Hauptmann und Partner) am Fischerbruch 23a in Rostock. Angeboten werden hier ausschließlich Kurse ab vier bis 12 Teilnehmer in Begleitung eines Trainers. Kurse, SUP-Yoga und Events finden nach Absprache statt.

Alle Details findest du unter http://www.sup-teamsport.de/standorte/rostock/

#5 SUP „DoYours“ in Rostock

Mit dem SUP-Shuttle von DoYours, dem SUP-Verleih im Herzen Rostocks, hast du die Möglichkeit Stadt und Umgebung zu erkunden. Besonderes Highlight sind die geführten Sundowner-Touren im Rostocker Stadthafen sowie die SUP-Touren von Kühlungsborn nach Warnemünde. Neben Touren finden auch Kurse und sogar ein SUP Racing Training statt.

Alle weiteren Infos erhältst du unter https://www.doyours-sup.de

#6 SUP am Kummerower See

Bei der mobilen SUP-Station in Malchin am Kummerower See kannst du dir SUPs leihen. Diese werden dir in zehn Kilometer Umfeld von Malchin kostenlos geliefert, ab 10 Kilometer zahlst du einen einheitlichen Preis pro Kilometer. Neben Sonderaktionen wie Touren und Events kannst du auch SUP´s mit Kajak-Funktion ausleihen. Zudem gibt es ein „Moonlight Special“, das gebucht werden kann.

Mehr Informationen findest du unter http://sup-verleih-mv.de

Die besten geführten Touren in Mecklenburg-Vorpommern

#1 Fürstenberg-Seen-Kanal SUP-Tour

  • Länge: keine Angaben
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Erfahrungslevel: Anfänger

Ahoi SUP in Fürstenberg bietet dir verschiedene Touren an.
Für diese zirka zweistündige geführte Tour von Ahoi SUP am Baalensee ist dein Startpunkt an der Festwiese in Fürstenberg am Röblinsee. Nach einer kurzen Einführung an Land geht es dann mit einer Gruppe von bis zu 15 Personen aufs Wasser. Der Sandstrand eignet sich ideal für die ersten Aufstehversuche.

Nach einer kurzen Übungsphase paddelst du dann über den Röblinsee in Richtung altes Kraftfuttermischwerk, die aus der „Wasserperspektive“ einen faszinierenden Anblick bietet.
Von dort geht es in den Kanal, der sich quer durch die Wasserstadt Fürstenberg schlängelt.

Ein Highlight auf der Kanalpassage ist der Kanu-Fisch-Pass, eine Wasserrutsche, die dich mit deinem SUP einen Höhenunterschied von zirka 1,5 Meter ausgleichen lässt.

Nach wenigen Metern auf der Priesterhavel biegst du in den kleinen urigen Fluss Iserdik ein. Hier wird es stellenweise sehr eng und dank der Strömung ist Paddeln kaum noch nötig. So treibt es sich bequem vorbei am Schloss, dem Stadtpark und durch naturbelassenen Passagen.

Über den Kanal geht es auf den Schwedtsee, in Nähe des Hafens von Fürstenberg. Über diesen gelangst du auf den Baalensee, der einen wunderbaren Blick auf Fürstenberg erlaubt. Deine Tour endet dann wieder an der AHOI SUP-Station.

Informationen zu dieser und anderen Touren findest du unter https://www.ahoisup.com/fuerstenberg-seen-kanaltour

# 2 Geführte Paddel-Touren an der Müritz

  • Länge: variabel
  • Dauer: variabel
  • Erfahrungslevel: Anfänger/Fortgeschrittene

Müritz bedeutet „kleines Meer“ und tatsächlich fühlt man sich an Norddeutschlands größtem See fast wie an der Ostsee. Nur schlagen die Wellen nicht so hoch, und das recht flache Wasser eignet sich bestens zum Stand Up Paddeln. Die ansässige Surfschule „Surfmühle“ in Boeker Mühle bietet SUP-Verleih und Kurse, zudem findest du auf der Homepage eine interessante Auswahl an SUP-Touren.

Eine kleine, aber feine Tour führt dich zum Palmbeach und dem Steilufer. Von der Mühle aus wird in Richtung Süden zum Bolter Kanal gepaddelt. Der wunderschöne Strand „Palmbeach“ hinter dem Bolter Kanal lädt zum Verweilen ein. Bei ruhigem Wetter können sehr erfahrene und geübte Paddler auch außerhalb der Naturschutzgebietsabtonnung weiter Richtung Süden paddeln.

Eine zweistündige Tour führt von der Mühle in den Bolter Kanal, der ein wahres Naturparadies ist. Hier kann man viele Tiere beoachten und den Stimmen des Waldes lauschen. Gepaddelt wird bis zur Umtragestelle am Ende des Bolter Kanales und wieder zurück.

Auf der SUP-Tour 3 geht es durch den Bolter Kanal bis zur Umtragestelle neben dem Feriendorf „Alte Fahrt“. Danach wird an der Bolter Mühle wieder eingesetzt, bis du nach etwa 50 Metern die Fischerrotunde der Müritzfischer erreicht hast.

Anschließend geht es weiter zum Carpsee, vorbei an Seerosenfeldern und dann zum Woterfitzsee. Der Betonnung folgend findest du den sehr versteckten Eingang zur Schilfgasse, die dich zum Leppinsee führt.

Nachdem du die Schilfgasse durchpaddelt und den Leppinsee überquert hast, geht es auf der linken Seite des Sees zu Paddelpaule. Wenn du von hier aus zurückpaddelst, dauert die Tour etwa fünf Stunden. Wer noch weiter bis Granzow will, sollte etwa acht Stunden einplanen.

Mehr zu diesen und weiteren Touren erfährst und unter https://www.surfmuehle.de

Die besten SUP Shops in Mecklenburg-Vorpommern

#1 HW-Shapes Surfshop in Warnemünde

Bei HW-Shapes Surfshop & Longboardshop in Warnemünde findest du sowohl online als auch vor Ort alles rund um das Thema Boards. Mit dabei natürlich auch das Stand Up Paddeln. Es gibt neben SUP-Kursen eine Auswahl an iSUPs und Hardboards, Segel für dein Stand Up Paddel Board sowie jegliches SUP Zubehör.

Erkundige dich selbst unter https://www.hw-shapes.de/SUP

Fazit

Bei Mecklenburg-Vorpommern denkt man automatisch an die wunderschöne Ostsee mit den Flachwasser Revieren, die vor allem für Stand Up Paddler optimal sind. Verständlich. Deshalb findest du diese Spots auch in dem Beitrag „Beste SUP Spots an der Ostsee“.

Denn Mecklenburg-Vorpommern hat alleine schon durch die unzähligen Seen und Flüsse mit glasklarem Wasser super SUP-Spots zu bieten, die es unbedingt zu erwähnen und auch zu erkunden gilt. Es lohnt sich: Die Seen ermöglichen wirklich traumhaft schöne SUP-Touren in absolut idyllischer Landschaft.


Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 4 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

SUP Black Friday

Hey! Momentan gibt es überall Blackfriday Sonderangebote. Viele SUP Onlineshops bieten spezielle Rabatte an. Auch das top Modell Bluefin Cruise ist reduziert.

Black Friday SUP Angebote ansehen