Skip to main content

Na, auf der Suche nach einem Geschenk für einen echten SUP Fan? Dann schau dir mal unsere SUP Geschenkideen für Weihnachten 2018 an.

SUP Boards » Skiffo

Über Skiffo

  • Skiffo ist seit 2017 auf dem deutschen Markt.
  • Es werden Allrounder und Touring-Boards angeboten.
  • Der Hersteller vertreibt aufblasbare SUP Boards und SUP Zubehör.
  • Skiffo ist eine französische Marke.

Allround SUPs von Skiffo

Allround-Boards sind die Allzweckwaffen unter den SUP Boards. Die breit gebauten Board lassen sich vielfältig einsetzen. Von entspannten Ausflügen mit der Familie zum See bis hin zu längeren Touren oder kleinen Wellen deckt ein Allrounder alle Einsatzgebiete ab.

Die Boards sind aufgrund ihrer Breite und der verhältnismäßig geringen Länge sehr kippstabil und bieten so einen sehr sicheren Stand. Im Lieferumfang vieler Allround Boards ist zudem viel Zubehör enthalten.

Die Skiffo Allrounder kommen ebenfalls mit der gesamten Standardausrüstung fürs Stand Up Paddeln daher. Die ersten Touren sind damit problemlos möglich. Die Skiffo SUP Boards sind mit 76 bis 82 cm relativ breit gebaut. Auf der ersten Tour ist der Balanceakt oftmals gar nicht so einfach. Die Breite der Skiffo Boards hilft dir, die Balance auf dem Board zu finden.

Skiffo Sun Cruise 10’10“ SUP 330 x 82 x 15 cm

Das Skiffo Sun Cruise 10’10 ist das vielseitigste Modell aus der 2017er-Serie. Vor Touren macht das Allround-Board von Skiffo ebenso wenig Halt wie vor Wellen. Zu zweit auf dem Board Paddeln? Kein Problem. Das Board fasst ein Volumen von 305 Litern und ist für eine maximale Tragkraft von 145 Kilogramm ausgelegt.

Die breite Bauform sorgt für eine hohe Standsicherheit. Auf der großen Oberfläche finden insbesondere Anfänger leichter die Balance und schnell stellen sich Erfolgsmomente ein. Spannend ist die hoch gebogene Spitze des Boards (Noserocker), denn dadurch lassen sich auch Wellen befahren ohne, dass das Board in diese eintaucht.

Für einen sicheren Stand ohne Ausrutscher ist das Board mit einem speziellen EVA-Deckpad ausgestattet. Weiterhin bietet das Skiffo Sun Cruise 10.10 die Möglichkeit, einen SUP Sitz nachzurüsten.

Das Sun Cruise 10’10“ kommt mit einem umfangreichen und hochqualitativen Paket an Zubehör daher. Zum Lieferumfang gehören ein höhenverstellbares Paddel, das in drei Teile zerlegt werden kann, eine Luftpumpe mit Manometer (Druckanzeige), ein circa 95 x 38 x 25 cm großer Rucksack, in den das Board komfortabel samt Zubehör verstaut werden kann und der mit vier Rollen versehen ist, ein Leash und ein Reparaturkit.

Fazit: Das Skiffo Sun Cruise halte ich für das ideale Einsteigerboard. Die Einsatzgebiete des Sun Cruise 10.10 sind sehr vielfältig. SUP mit Hund? SUP zu zweit? SUP Yoga? Touren? Fun-Runden? Kleine Wellen? Alles geht! Die enorm hohe Tragkraft und die besonders breite Bauform machen es möglich.

Review lesenAuf Amazon ansehen*

Meine Einschätzung
Die Skiffo Boards sehen nicht nur schick aus, sondern setzen auch auf die aktuellsten Fertigungsverfahren, dies macht die Skiffo Boards extrem stabil und verleiht ihnen gute Fahreigenschaften. Toll finde ich das umfangreiche Zubehör, das Skiffo den Boards beilegt. Damit brauchst du im Prinzip nur noch eigene Kleidung und schon kann die nächste SUP Tour starten!

Skiffo XY 10’6“ SUP 320 x 76 x 15 cm

Das Skiffo XY zielt auf Männer als Zielgruppe ab. Das rote Board misst 320 cm x 76 cm x 15 cm und kann ein Gewicht von bis zu 130 Kilogramm tragen. Das Board verfügt über alle praktischen (Komfort-)Features eines modernen Allround SUP Boards (rutschfestes EVA-Deckpad, Gepäcknetz, zusätzliche D-Ringe, Tragegriff, eine Öse fürs Leash und ein Kickpad am Ende des Boards für besonders schnelle Wendungen auf dem Punkt.

Abgerundet wird das XY vom umfangreichen Zubehör, das alles umfasst, was man für die ersten Stand Up Paddling Touren braucht. Nur eigene Kleidung musst du noch mitnehmen.

Fazit: Das Skiffo XY ist ein solider Allrounder. Es ist schmaler als das Sun Cruise 10’10“ und daher etwas sportlicher orientiert. Die Features und das enthaltene Zubehör entsprechen dem der anderen Skiffo Allrounder. Das XY ist ein robustes und einsteigerfreundliches Allround-Board das für Paddler, die lieber gleich etwas sportlicher mit SUP beginnen wollen, perfekt geeignet ist.

Auf Amazon ansehen*

Skiffo Sun Cruise 10′ SUP 300 x 82 x 15 cm

Die kleine Version des Skiffo Sun Cruise ist für Paddler mit einem Gewicht von bis zu 105 Kilogramm geeignet (Herstellerangaben). Das Allround-Board kommt mit dem selben umfangreichen Zubehör daher wie die anderen Allrounder von Skiffo.

Das Sun Cruise 10 ist verhältnismäßig breit . Für Anfänger ist das praktisch, weil dies das Board kippstabil und den Stand sehr sicher macht. Fortgeschrittene Paddler bremst diese Bauweise eher aus.

Nur mit wenig Wasserwiderstand wie bei langen und schmalen Boards lassen sich höhere Geschwindigkeiten erreichen. Bei längeren Touren macht sich ein undynamisches Shape wie das des Sund Cruse 10′ bemerkbar.

Das Skiffo Sun Cuise 10 ist ansonsten mit allen Funktionen eines modernen SUP Boards ausgestattet und kommt mit sämtlichen denkbaren Zubehör daher.

Fazit: Das Sun Cruise 10 ist ein sehr breites Board. Für Anfänger kann das spannend sein. Fortgeschrittene sollten lieber davon absehen.

Auf Amazon ansehen*

Skiffo XX 10′ SUP 300 x 76 x 15 cm

Das Siffo XX zielt auf die Damenwelt ab. Als kleinstes Board von Skiffo trägt das pinke Skiffo XX ein maximales Gewicht von circa 100 Kilogramm. Das Board selber ist mit 7 Kilogramm sehr leicht. Ein niedriges Gewicht macht das SUP wendiger, verbessert die Beschleunigung und Kontrolle über das Brett und erleichtert den Weg zum Wasser.

Das XX kommt in einem umfangreichen Komplettset daher, das die gesamte Standardausrüstung fürs Stand Up Paddeln (höhenverstellbares Paddel, Rucksack, Luftpumpe, Leash und Reparaturset) beinhaltet. Als Board selbst bietet es einige praktische Komfort-Funktionen wie ein Gepäcknetz, an dem beispielsweise eine wasserfeste Tasche oder andere Ausrüstung festgemacht werden kann.

Fazit: Das Skiffo ist eine interessante Wahl für Einsteiger in den SUP Sport. Insbesondere das umfangreiche Zubehör dürfte anstrebenden Paddlerinnen und Paddlern zu Gunsten kommen.

Auf Amazon ansehen*

Touring Boards

Die länglichen Touring Boards bieten einen niedrigeren Wasserwiderstand und einen exzellenten Geradeauslauf. Für längere Strecken sind die Boards ideal.

Der verbesserte Geradeauslauf geht ein wenig auf Kosten der Wendigkeit. Dies ist aber gar nicht schlimm, weil man bei Touren die meiste Zeit geradeaus paddelt. Drehungen und (enge) Kurven sind eher selten. Die Geschwindigkeiten, die man mit einem Touring-Board erreichen kann, sind höher und das Paddeln ist effizienter.

Die Touring-Boards sind jedoch eher für fortgeschrittene Paddler geeignet. Die Balance auf den verhältnismäßig schmalen Brettern ist nämlich schwieriger als bei den breiteren Allroundern.

Skiffo Koast 12’6“ SUP 381 x 76 x 15 cm

Das Skiffo Koast ist ein echtes Monster in Sachen Performance und Geschwindigkeit. Das aufblasbare Touring-Board misst 381 cm in der Länge bei 76 cm Breite. Mit diesen Maßen und der sportlichen Bauart ist das Koast fast schon ein Race-Board und daher perfekt für hohen Speed und Touren geeignet.

Das 15 cm dicke Board ist aufgrund der zweilagigen Dropstitch-Bauweise aus PVC sehr stabil und extrem steif. Voll auf 15 psi aufgepumpt fasst das Koast 250 Liter und ist für eine maximale Tragkraft von 165 Kilogramm ausgelegt.

Das Koast ist mit 12,2 Kilogramm extrem leicht für ein derart großes Board. Das geringe Gewicht verbessert die Drehbarkeit, Beschleunigung, Kontrolle und erleichtert natürlich den Weg zum Wasser.

Das Touring-Board Skiffo Koast kommt in einem Komplettset bestehen aus einem dreiteiligen Paddel, dessen Höhe sich auf 1,65 bis 2,15 Meter flexibel einstellen lässt, einem Rucksack mit vier Rollen, einer Luftpumpe, einem Leash und einem Reparatur-Kit.

Für Komfort an Bord ist auch gesorgt: Das EVA-Deckpad sorgt neben einem sicheren Stand auch für Komfort für die Füße, die insgesamt fünf gepolsterten Tragegriffe erleichtern den Transport des Boards und mittels des Gepäcknetzes kann Ausrüstung oder Proviant mit auf die Touren genommen werden.

Fazit: Das Skiffo Koast ist eines der besten Touring-Boards auf dem deutschen Markt. Für einen erschwinglichen Preis gibt es hier ein robustes, optisch schickes und sportlich gebautes Performance-Monster, das ordentlich Komfort bietet und in einem Set mit der gesamten Standardausrüstung fürs Stand Up Paddling kommt.

Für Stand Up Paddler, die schon etwas Erfahrung haben, vor allem Touren fahren wollen oder nach einem noch besseren zweiten SUP suchen, ist das Skiffo Koast eine tolle Wahl.

Auf Amazon ansehen*

Mehr über WOWSEA erfahren:

Aktuellen Bestseller ansehen:

Bluefin Cruise

579,00 € 619,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Boardtyp: AufblasbarMarke: Bluefin
Skill: Einsteiger, FortgeschritteneEinsatzgebiet: Touring
Länge: 325 - 457 cmVolumen:
Über das Board:

Das Stand Up Paddling Board Cruise von Bluefin ist mit einem Kajaksitz ausgestattet. Auf diese Weise kann das aufblasbare Allround Brett ebenfalls zu einem 1er-Kajak umfunktioniert werden. Im Lieferumfang befinden sich neben dem aufmontierbaren Kajaksitz auch ein höhenverstellbares Paddel, ein geräumiger Rucksack, eine Sicherungsleine und eine Handpumpe. Dieses Board gibt es in verschiedenen Größen. Hier ist für jeden etwas dabei.

Details