Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Brast SUP Board Lady

219,95 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
BoardtypAufblasbar (iSUP)
MarkeBrast
SkillAnfänger
EinsatzgebietAllround Board (Allrounder)
max. Paddlergewicht75 kg
Länge300 cm
Breite76 cm
Gewicht7 kg
ZubehörTransport-Rucksack, D-Ringe, Teleskop-Paddel, Luftpumpe mit Manometer, Reparaturset, abnehmbare Mittelfinne, deutsche Bedienungsanleitung

Beschreibung

Brast SUP Board Lady

Du bist auf der Suche nach einem SUP Board für den Einstieg und auch dein Freund oder Mann möchte mitmachen? Für den stylischen Partnerlook auf dem Wasser gibt es zum Brast Lady das passende Partnerboard Brast Dude, das im Look optimal dazu harmoniert. Das Brast Lady ist dabei in schickem Pink gestaltet, das gleiche Design in Blau gibt es beim Modell Dude.

Doch nun zunächst zum Brast Lady. Da wir bereits zahlreiche SUP Boards für Einsteiger genauer unter die Lupe genommen und zu einem großen Teil auch selber getestet haben, möchten wir dir unseren Eindruck zum Brast Lady hier nicht vorenthalten.

Das Brast Lady ist ein klassischer Allrounder, der für Einsteiger geeignet ist. Zubehör gibt es auch, lediglich eine Leash fehlt. Erfahre hier alles Wichtige zum Brast Lady und dem mitgelieferten Zubehör im Detail.

Wenig Zeit? Das Wichtigste in Kürze

Das Brast Lady fällt mit den Maßen 300 x 76 x 15 cm etwas kürzer aus als das Partner-Board für Herren, das ganze 20 cm länger ist. 300 cm Länge sind für die meisten Frauen völlig ausreichend. Das Board ist für normalgroße Frauen sogar etwas einfacher zu handhaben, da es kürzer und damit leichter kontrollierbar ist.

Das Board hat eine Dicke von 15 cm, was dem typischen Standard entspricht und für die nötige Steifigkeit und Stabilität sorgt. Mit 76 cm ist es zudem ausreichend breit für eine gute Kippstabilität, was auch für Anfänger im SUP Sport wichtig ist.

Hinten sorgt eine Anti-Rutsch-Standfläche für einen stabilen Halt. Zum Zubehör gehören die gängigen Teile, wie zum Beispiel ein Paddel, eine Doppelhub-Pumpe sowie ein großer Transport-Rucksack. Bei diesem Set ist außerdem ein 2+1 Finnen-Stecksystem integriert.

Was leider fehlt, ist eine Leash (Sicherungsleine), die wir für Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene als absolutes Muss ansehen. Auf keinen Fall darf eine Leash fehlen. Denn diese sorgt dafür, dass dein Board immer bei dir bleibt und du auch im Notfall von Helfern schneller gefunden wirst. Am Board ist eine Befestigungsmöglichkeit für die Leash schon vorhanden.

  • preiswert
  • sehr leicht
  • rutschfestes Deckpad
  • robust und steif für ein stabiles Fahrverhalten
  • 2+1 Finnen-Setup
  • mit Kickpad (Erhöhung im hinteren Bereich der Standfläche)
  • 4 D-Ringe zur Befestigung eines Kajak-Sitzes vorhanden
  • elastische Gepäckbänder
  • im stylischen Partnerlook zum Modell Dude
  • nur einfaches Alu-Paddel
  • wird ohne Leash geliefert

Das Brast Lady im Überblick

Hier möchten wir dir das Brast Lady konkreter vorstellen, auch das mitgelieferte Zubehör haben wir uns näher angeschaut.

Einige wichtige Fragen zum Board werden dir im Anschluss beantwortet. Sollten dann immer noch Fragen offen sein, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen. Wir werden dir schnellstmöglich darauf antworten.

Informationen über das Board (als Tabelle)

Boardtyp Aufblasbar
Marke Brast
Skill Einsteiger
Preiskategorie Günstig
Einsatzgebiet Allround
maximales Paddlergewicht 75 kg
Länge 300 cm
Breite 76 cm
Dicke 15 cm
Volumen Keine Angabe (geschätzt 250 l)
Gewicht 7 kg
Zubehör Transport-Rucksack, D-Ringe, Teleskop-Paddel, Luftpumpe mit Manometer, Reparaturset, abnehmbare Mittelfinne, deutsche Bedienungsanleitung

 

Bauweise

Beim Brast Lady erwartet dich ein aufblasbares Board mit einer Dicke von 15 cm, einer Länge von 300 cm und einer Breite von 76 cm. Für mehr Stabilität ist an den Rails komplett umlaufend ein Verstärkungsring angebracht. Vorne und hinten ist das Board zudem leicht gebogen (Noserocker), was beim Paddeln dafür sorgt, dass es gut über das Wasser gleitet.

Dank der Dicke, dem maximal möglichen Aufblasdruck von 20 PSI sowie der zum Einsatz kommenden Drop-Stich-Technik kann das Board beim Paddeln durch eine sehr hohe Steifigkeit überzeugen. Die Länge fällt mit 20 cm kürzer aus als beim Partnermodell Dude, was das Board für Frauen noch einfacher zu handhaben macht.

Die Richtungsstabilität und Wendigkeit des Brast Lady ist aber auch dem integrierten 3-Finnen-System mit einer Zentralfinne und zwei Seitenfinnen zu verdanken. Auch ein Kickpad ist im hinteren Teil integriert. Dieses sorgt für einen sicheren Stand und erleichtert dir das Wenden des Boards.

Tragkraft

Da es sich bei diesem Modell um ein Frauen SUP Board handelt, muss die Tragkraft auch nicht ganz so hoch ausfallen wie bei Männerboards Die maximale Tragkraft liegt laut Hersteller bei 110 kg, was aber aufgrund der Maße des Boards dennoch ziemlich übertrieben ist.

Wir gehen aufgrund der Bauweise und der kompakten Maße eher von einer maximalen Tragkraft von 75 kg aus. Für schwergewichtige Frauen wäre daher auf jeden Fall ein anderes Modell mit einer höheren Tragkraft zu empfehlen.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Das Brast Lady ist für Frauen geeignet, die mit dem Stand Up Paddling starten wollen. Zählst du eher zu den Leichtgewichten, kannst du sogar noch deinen Hund mitnehmen, wenn ihr zusammen die empfohlene Traglast nicht überschreitet. Alternativ kann das Ladyboard auch von Kindern verwendet werden.

Ansonsten ist es dafür ausgelegt, das Partnermodell Dude optisch und funktional zu ergänzen, sodass ihr damit gemeinsam Ausflüge unternehmen könnt. Es eignet sich zum sportlichen Paddeln, da es mit einem Kickpad für mehr Wendigkeit versehen ist. Du kannst damit aber auch sitzend paddeln, wenn du dir einen passenden Kajaksitz installierst.

Da bei diesem Modell die Nose leicht abgerundet ist, bist du damit sehr sicher unterwegs. Für den optimalen Halt sorgt außerdem die weiche Anti-Rutsch-Standfläche, die im hinteren Teil des SUP Boards angebracht ist.

Ideal eignet sich das Board für Touren auf Seen und ruhigen Flüssen mit wenig Strömung. Für anspruchsvollere Touren und lange Strecken ist es weniger geeignet, als Einsteiger-Board auf einfachen Gewässern aber eine gute Wahl.

Material und Gewicht

Eine Single-Layer-Konstruktion bildet die Basis dieses Boards, sodass es insgesamt nicht ganz so steif ausfällt wie ein Board mit einer Double-Layer-Konstruktion. Dabei sind im Kern des Boards eine Vielzahl von Polyesterfäden (Drop-Stich) integriert, die miteinander verwoben sind und so für mehr hohe Stabilität im Fahrverhalten sorgen.

Mit nur sieben Kilogramm ist das Brast Lady sehr leicht und so auch für nicht so starke Frauen gut allein zu tragen. Ein Tragegriff in der Mitte des Boards erleichtert den Transport zum Wasser zusätzlich.

Verarbeitung

Das Brast Lady ist wirklich sehr preiswert, sodass man sich durchaus fragen könnte: Wie macht der Hersteller das und wo ist der Haken? Auf den ersten Blick ist zu erkennen, dass vor allem beim Zubehör gespart wurde, da das Paddel aus Alu besteht und eine Leash komplett fehlt.

Doch auch ohne diese zwei Negativpunkte ist das Board relativ günstig im Preis, sodass du dir dein eigenes Bild von der Langlebigkeit machen solltest.

An den Nähten ist das Brast Lady gut verarbeitet. Zwar kannst du dich nicht ganz auf die angegebene maximale Traglast verlassen, allerdings fällt diese bei den meisten Herstellern etwas zu hoch aus.

Bei günstigen SUP Boards solltest du allgemein kritisch sein und dir nach der Lieferung die Verarbeitung und die Zubehörqualität genau anschauen. Da der Hersteller Brast keine lange Herstellergarantie gibt, lässt sich über die Langlebigkeit auf Anhieb nicht wirklich etwas Genaues sagen.

Design

Die Unterseite des Boards ist in Pink gehalten, der Bereich an den Finnen geht dabei in einen dunkleren Farbton über. Als Highlight ist zusätzlich noch eine interessante Musterung mit kleinen Dreiecken abgebildet. Auf der Vorderseite ist der Grundton in Weiß gehalten. Hier wiederholen sich pinke Elemente und verleihen dem Board eine coole Optik.

Die Rails (Seitenflächen) sind komplett in Pink eingefärbt, lediglich der Schriftzug des Herstellers erscheint weiß. Insgesamt bekommst du bei diesem Board ein Design, das optisch sehr gut mit dem Partnerboard Dude in Blautönen harmoniert.

Weitere Features

Das Brast Lady ist mit folgenden Features ausgestattet.

  • Kick-Pad: Hinten ist ein Kick-Pad integriert, dank dem du Wendemanöver und Richtungswechsel einfacher durchführen kannst, ohne dabei langsamer zu werden.
  • Gummiertes Deckpad: Die weiche Gummibeschichtung mit Wabenstruktur sorgt dafür, dass du auf dem Board bequem stehst und auch bei Nässe nicht so leicht abrutschen kannst.
  • Tragegriffe: Mittig ist ein stabiler Tragegriff angebracht, dank dem du das SUP Board gut von A nach B transportieren kannst.
  • 4 D-Ringe vorne: Vier D-Ringe mit elastischen Gepäckbändern ermöglichen dir, dein Gepäck auf dem Board sicher zu befestigen.
  • 4 D Ringe hinten: Hier kannst du einen Kajaksitz befestigen, wenn du eine Tour bequem im Sitzen absolvieren willst. Der dafür nötige Kajaksitz ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten, sondern muss zusätzlich bestellt werden.
  • 1 D-Ring hinten: Hier befestigst du die Leash, die dir mehr Sicherheit beim Paddeln bietet. Die Leash ist hier allerdings noch nicht dabei, sollte aber unbedingt zu deiner Grundausstattung gehören.
  • 2+1 Finnen-Setup: Das Board hat zwei kleine Seitenfinnen und eine große Mittelfinne. Um das SUP Bad nach Gebrauch besser einrollen und verstauen zu können, kannst du die Mittelfinne einfach abnehmen.

Zubehör

Das Brast Lady wird mit folgendem SUP Zubehör geliefert.

  • Brast Lady Rucksack: Zum Zubehör gehört ein geräumiger Rucksack aus robustem Polyester, in dem du dein Board sicher verstauen kannst. Er ist dank der zwei Schultergurte und dem Tragegriff leicht zu transportieren. Praktisch ist auch das kleine Reißverschlussfach, das als zusätzlicher Stauraum für kleine Dinge dient.
  • Brast Lady Luftpumpe: Mit dabei ist auch eine leistungsstarke Doppel-Hub-Luftpumpe inklusive Manometer für die Anzeige des Luftdrucks. Du kannst dieses Board auf bis zu 20 PSI aufpumpen, um die Steifigkeit zu erhöhen.
    Bei dieser Pumpe wird beim Hochziehen und Runterdrücken Luft in das Board gepumpt, was viel Zeit- und Kraft spart. Wenn dir das Pumpen zu anstrengend wird, kannst du optional aber auch in den Einzelhubmodus umstellen.
  • Brast Lady Alu-Paddel: Ein Alu-Teleskop-Paddel gibt es mit dazu. Das Material des 970 g schweren Paddels besteht aus Aluminium. Praktisch ist, dass du es in der Länge verstellen und nach Gebrauch in drei Teile zerlegen kannst. Die Länge des Paddels ist dabei stufenlos zwischen von 158 und 211 cm einstellbar.
  • Brast Lady Reparaturkit: Mit diesem Kit bekommst du ein paar PVC Patches und Kleber sowie einen Ventilschlüssel zum Ventil nachziehen dazu, sodass du auch unterwegs jederzeit kleine Löcher und Risse reparieren und deine SUP Tour fortsetzen kannst.
  • Brast Lady abnehmbare Finne: Für den Transport des SUP Boards kannst du die Mittelfinne dank Stecksystem einfach abnehmen.

FAQ (Häufige Fragen)

Dank der mitgelieferten Doppelhub-Luftpumpe brauchst du maximal fünf bis sieben Minuten, um einen Druck von 15 bis 20 PSI zu erreichen. Erfahre hier mehr über das Brast Lady.
Ja, aufgrund seiner Steifigkeit und Kippstabilität ist es für Einsteiger ideal. Das gilt allerdings nur für leichte Erwachsene oder Kinder. Erfahre hier mehr über das Brast Lady.
Wir empfehlen dir, mit diesem Board eher auf ruhigen Gewässern zu paddeln, da es für das Meer und Flüsse mit starker Strömung nicht ausgelegt ist. Es ist grundsätzlich nicht zu empfehlen, mit einem einfachen Einsteigerboard und fehlender SUP Erfahrung in schwierigen Gewässern zu paddeln. Erfahre hier mehr über das Brast Lady.

Fazit

Das Brast Lady ist ideal für dich, wenn du dir zusammen mit deinem Partner ein schickes Einsteigerboard kaufen willst. Es ist fahrstabil und kippsicher und somit auch dann geeignet, wenn du gerade mit dem Paddeln beginnst. Leider fällt die Traglast mit maximal 75 kg eher gering aus, weshalb sich das Modell nur für leichte Personen oder Kinder eignet.

Zum Zubehör gehören Kajaksitz-Ringe und ein Kickpad. Das Alu-Paddel hat dabei eher Einsteigerqualität, auch wenn das Board selber qualitativ durchaus besser ist, als es der geringe Preis vermuten lässt. Das Paddel aus Aluminium ist vergleichsweise recht schwer und geht auch leichter unter als die höherwertigen Paddel aus Fiberglas oder Carbon.

Insgesamt ist das Board zusammen mit dem Partnermodell Dude von Brast aber durchaus nicht die schlechteste Wahl. Nicht vergessen solltest du, noch eine Leash anzubringen, die hier im Zubehör leider fehlt, aber für deine Sicherheit extrem wichtig ist.Wenn du dir aber eher ein Komplettset mit Leash und hochwertigem Paddel wünschst, sind eventuell andere SUP Sets besser geeignet.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


219,95 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen