Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 500.000 Lesern / Jahr
200+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 2000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Bluefin Elektrische SUP Luftpumpe

Preisvergleich

Amazon

129,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen*
Bluefin

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
Preis prüfen*
HerstellerBluefin
Betriebsart12 V Zigarettenanzünder
max. Luftdruck16 PSI (ca. 1,1 Bar)
Größe24 x 15 x 13,6 cm (Länge x Breite x Höhe)
Gewicht1,2 kg
Abschaltautomatik?Ja
KompatibilitätSUP Boards bis 16 PSI (ca. 1,1 Bar) und Gegenstände mit HR-Ventil

Beschreibung

Bluefin 12 V SUP Elektropumpe Test

“Vor das Vergnügen haben die Götter den Schweiß gesetzt”…diesen Spruch kann jeder Besitzer eines aufblasbaren SUP Boards (iSUP) sehr gut nachvollziehen. Denn bevor der Paddel-Spaß beginnt, musst du jedes Mal dein Board aufpumpen. Was mit manuellen SUP Pumpen im Doppelhub-Modus noch locker beginnt, wird durch den stetig wachsenden Gegendruck schnell zur schweißtreibenden Herausforderung, vor allem für Benutzer mit geringeren Kraftreserven.

Da kommt eine elektrische 12 V SUP Pumpe doch wie gerufen. Stecker rein, Pumpschlauch verbinden, Druck auswählen, Pumpe starten…und fertig ist die Laube! In ca. 10 – 15 Minuten bist du startklar und kannst entspannt zu deiner SUP Tour aufbrechen.

Wir bei stand-up-paddling.org haben eine große Leidenschaft für die Sportart und testen seit Jahren ununterbrochen verschiedenste Boards und das neueste Zubehör, damit wir dich immer auf dem Laufenden halten können. Seit langem zählen die Bluefin SUP Boards zu unseren Favoriten, da wird es höchste Zeit auch die passende elektrische 12 V Pumpe des Herstellers intensiv zu testen. Bluefin hat uns für diesen Zweck ein Exemplar zur Verfügung gestellt.

Die elektrische SUP Pumpe von Bluefin im Test (Video)

Das Besondere an der elektrischen Bluefin 12 V SUP Elektropumpe

Die Bluefin Elektropumpe ist zunächst einmal sehr leicht, handlich und lässt sich mit Hilfe des ergonomischen Tragegriffs problemlos transportieren. Die Verwendung ist absolut unkompliziert und nahezu selbsterklärend. Sie ist farblich auf die Gestaltung der Bluefin SUP Boards abgestimmt und ist somit die perfekte Ergänzung für maximalen Komfort.

Durch das 3 m lange 12 V Anschlusskabel bist du flexibel und kannst die Pumpe auch ein Stück vom Auto entfernt noch bequem verwenden. Der HR-Anschluss des Pumpschlauchs passt auf alle gängigen SUP-Ventile, mit den 3 unterschiedlich dicken Dichtungen kannst du die Passung zusätzlich optimieren. Die Tasten und das Display sind übersichtlich auf dem Handgriff positioniert, so dass du die Pumpe auch mit einer Hand komfortabel bedienen kannst.

Die Bluefin SUP Elektropumpe verfügt über 5 kleine Saugnapf-Standfüße. Dadurch kannst du sie auch sehr gut und rutschfest auf dem Auto (Motorhaube etc.) oder anderen glatten Flächen befestigen.

Daten & Fakten zur Bluefin 12 V SUP Elektropumpe:

  • Lieferumfang: Pumpe inkl. Netzkabel, Pumpschlauch inkl. HR-Anschluss, 3 Dichtungen, Gebrauchsanweisung
  • Größe: 24 x 15 x 13,6 cm (Länge x Breite x Höhe)
  • Länge des Pumpschlauchs: ca. 1,40 m
  • Länge des 12 V Stromkabels: 3 m
  • Gewicht: 1,2 kg
  • Energie-Aufnahme: 12 V/110 Watt (10 A)
  • Maximaler Druck: bis 16 PSI (ca. 1,1 Bar)
  • Sensor-Genauigkeit: 0,01 PSI
  • Garantie: 1 Jahr Herstellergarantie

Die weiteren Features im Überblick:

  • LCD-Display: zur Einstellung des gewünschten Drucks und zur Drucküberwachung.
  • ergonomischer Griff mit 4 Tasten: On/Off, PSI/Bar (Umschaltknopf Druckeinheit), Plus- und Minus-Taste (zum Einstellen des gewünschten Drucks)
  • 2 Ersatzdichtungen: 3 mm + 5 mm O-Ring
  • 5 Standfüße (Saugnäpfe): zur Befestigung der Pumpe auf glatten Oberflächen
  • Pumpschlauch mit Twist & Lock Anschluss
  • leichtes Gewicht und geringes Packmaß
  • schnelle, unkomplizierte und ziemlich selbsterklärende Handhabung
  • gute Verarbeitungsqualität
  • kraftvoller Pump-Motor (bis 16 PSI)
  • 2 Druckeinheiten (PSI/Bar) wählbar, sehr genaue Messung des Drucks (0,01 PSI) in Echtzeit
  • automatische Abschaltfunktion: Pumpvorgang stoppt automatisch, sobald der gewünschte Druck erreicht ist.
  • langes Stromkabel zur Überbrückung der Distanz zwischen Zigarettenanzünder und SUP Board.
  • ziemlich laut (gemessen: 75 – 83 dB)
  • nur für SUP Boards bis 16 PSI (ca. 1,1 Bar) und Gegenstände mit HR-Ventil geeignet
  • benötigt eine 12 V Stromquelle

Die Handhabung der Bluefin SUP Elektropumpe in 11 einfachen Schritten (Gebrauchsanweisung)

  1. Rolle das SUP Board auf einer geeigneten Fläche neben dem Auto aus. Achte darauf, dass sich keine spitzen und scharfen Gegenstände (Steine, Muscheln, Scherben etc.) unter dem Board befinden. Der Abstand zwischen Ventil und 12 V Anschluss sollte maximal 3 m betragen.
  2. Stelle jetzt die Pumpe auf einen festen, möglichst sauberen und vor allem trockenen Platz.
    Tipp: In der Praxis hat es sich bewährt, die Pumpe einfach auf das Deckpad des Boards zu stellen.
  3. Schraube den Pumpschlauch mit dem Gewinde an den Aufpump-Stutzen der Pumpe.
  4. Verbinde jetzt den HR-Anschluss des Pumpschlauchs mit dem Ventil des SUP Boards, indem du ihn unter leichtem Druck im Uhrzeigersinn eindrehst. Wenn der Adapter nicht fest einrastet, probiere eine dünnere Dichtung aus.
    Tipp: In der Gebrauchsanweisung steht, man soll den Pumpschlauch zuerst an der Pumpe und dann am SUP Board befestigen. Meiner Meinung nach ist es aber andersrum wesentlich praktischer. Ein Knicken des ziemlich starren Schlauchs ist so deutlich besser zu vermeiden.
  5. Stecke jetzt den 12 V Stecker der Pumpe komplett in den 12 V Anschluss des Autos (Zigarettenanzünder). Je nach Modell, muss die Zündung des Autos an sein bzw. der Motor laufen, damit Strom fließt.
  6. Das Display leuchtet jetzt automatisch auf und du kannst die gewünschte Einheit (PSI oder Bar) und den gewünschten Druck über die Plus- (+) und Minus- (-) Taste einstellen.
  7. Überprüfe zur Sicherheit nochmal die feste Verbindung des Pumpschlauchs.
  8. Mit einem kurzen Druck auf die On/Off Taste startest du den vollautomatischen Pumpvorgang. Der erreichte Wert wird dir fortlaufend auf dem Display angezeigt. 
  9. Während des Aufpumpens kannst du den gewünschten Druckwert jederzeit noch ändern.
  10. Die Pumpe stoppt automatisch, wenn der voreingestellte Druck erreicht ist, jetzt kannst du den Pumpschlauch vom SUP Board entfernen und die Ventil-Abdeckung schließen.
  11. Trenne die Pumpe vom Netz, indem du den 12 V Stecker aus dem Zigarettenanzünder ziehst.

8 wichtige Hinweise zur sicheren Benutzung der Bluefin 12 V SUP Elektropumpe:

  1. Ein Aufkleber auf dem 12 V Anschlusskabel macht darauf aufmerksam, dass der Automotor während des Pumpvorgangs laufen soll. Das ist im Hinblick auf die Entladung sicher sinnvoll, hängt aber auch von der Größe bzw. Kapazität der Autobatterie ab.
  2. Vergiss nie, dass du es mit einem Elektrogerät zu tun hast. Wasserkontakt ist immer zu vermeiden. Das gilt natürlich auch für die Standfläche der Pumpe und deine Hände. Fasse niemals mit feuchten Händen an die Pumpe oder den Stecker (Lebensgefahr!)
  3. Falls du bemerkst, dass während des Aufpumpens Luft neben dem Ventil entweicht, stoppe den Vorgang und versuche, ob eine andere Dichtung besser passt.
  4. Wenn die Pumpe keinen Strom bekommt, kontrolliere, ob der Stecker fest sitzt und ob die Zündung an ist bzw. der Motor des Autos läuft.
  5. Entferne den Pumpschlauch niemals während des Pumpvorgangs vom Gerät oder vom Ventil (Verletzungsgefahr!).
  6. Halte dein Gesicht und vor allem deine Augen immer in sicherer Distanz zum Ende des Pumpschlauchs.
  7. Zieh den Netzstecker niemals ab, solange die Pumpe noch arbeitet.
  8. Die Pumpe darf maximal 15 Minuten am Stück betrieben werden, um einer Überhitzung vorzubeugen.

Der Praxis-Test: Die elektrische Bluefin SUP Pumpe auf dem Prüfstand

Natürlich habe ich die Bluefin 12 V SUP Elektropumpe auch in der Praxis einem kleinen Test unterzogen. Mein Allround-Board (320 x 81 x 15 cm) mit einem Volumen von ca. 300 Litern war in knapp 12 Minuten auf die gewünschten 15 PSI (ca. 1 Bar) aufgepumpt. Bis das SUP Board seine Form erreicht hat, dauert es eine ganze Zeit, erfreulicherweise lässt die Pumpgeschwindigkeit aber auch im höheren Druckbereich nicht nach!

Erfahrungsgemäß gilt 1 PSI pro Minute als Orientierungswert für elektrische SUP Pumpen. Dementsprechend liefert die Bluefin 12 V SUP Elektropumpe eine gute Performance. Ehrlich gesagt gibt es mittlerweile aber auch deutlich schnellere Exemplare, die allerdings auch deutlich teurer sind. Schau dir gerne die besten Elektropumpen für SUP Boards in unserem ausführlichen Vergleich an.

Zu Testzwecken habe ich die Pumpe unmittelbar nach dem erfolgreichen Aufpumpen an mein 2. SUP Board angeschlossen und weiterarbeiten lassen. Nach weiteren 7 Minuten (insgesamt 23 Minuten), hat sich das System aufgrund der provozierten Überhitzung abgeschaltet. Nach einer ca. 20-minütigen Abkühlzeit war die Pumpe dann wieder voll einsetzbar.

Achtung: Ich habe die Pumpe in diesem Setting gezielt überlastet, um herauszufinden, wo ihre Grenzen liegen. Der Hersteller empfiehlt ganz klar, nur ein Board aufzupumpen (maximal 15 Minuten) und das Gerät dann komplett abkühlen zu lassen. Bitte halte dich an diese Vorgaben, wenn du lange Freude mit deiner elektrischen SUP Pumpe haben möchtest!

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Im folgenden Teil beantworte ich noch einige allgemeine Fragen zum Thema beziehungsweise speziell zur elektrischen Bluefin SUP Pumpe. Wenn bei dir noch weitere Unklarheiten bestehen, kannst du mir gerne einen Kommentar hinterlassen, ich werde mich bemühen, dir schnellstmöglich zu antworten!

Prinzipiell für jeden, der Wert auf Komfort legt und sich den anstrengenden Pumpvorgang gerne ersparen möchte. Ganz besonders sinnvoll ist die Anschaffung aber für Paddler, die sehr oft mit dem aufblasbaren Board (iSUP) unterwegs sind, für körperlich eingeschränkte Benutzer und für Besitzer von großen SUP Boards mit hohem Volumen. Mehr über elektrische SUP Pumpen erfahren. 

Die Pumpzeit ist immer individuell abhängig vom Volumen des Boards. Laut Hersteller kannst du mit dieser Elektro-Luftpumpe das Bluefin Cruise 10’8 in ca. 10 – 12 Minuten aufpumpen. Das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Größere Boards mit höherem Volumen dauern dementsprechend ein paar Minuten länger. Mehr über die elektrische SUP Pumpe von Bluefin erfahren. 

Ja, laut Hersteller kann man mit der Pumpe auch viele andere aufblasbare Gegenstände aufpumpen. Sie verfügt aber nur über einen HR-Anschluss, was die Einsatzgebiete dann doch deutlich einschränkt. Mehr über die elektrische SUP Pumpe von Bluefin erfahren. 

Ja, seitens des Herstellers ist nur diese Verwendung vorgesehen. Aus eigener Erfahrung kann ich dir aber verraten, dass es im Handel auch spezielle Spannungswandler zu kaufen gibt, mit denen man 12 V Geräte (Gleichstrom) zusätzlich an einer normalen 220 V Steckdose (Wechselstrom) betreiben kann.

Meine Empfehlung

LOETAD Spannungswandler 10A 120W
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Achte dabei aber unbedingt darauf, dass der Adapter auf die benötigte Stromstärke (10 A /120 Watt) ausgelegt ist. Auch leistungsstarke Power-Banks mit 12 V Anschluss gibt es, aber auch diese müssen genügend Strom liefern, um die Pumpe damit betreiben zu können. Achtung: Da diese Verwendung vom Hersteller nicht vorgesehen ist, greift die Garantie im Falle von auftretenden Schäden nicht! Mehr über die elektrische SUP Pumpe von Bluefin erfahren. 

Grundsätzlich ja, so gut wie alle Autos haben einen 12 V Anschluss (Zigarettenanzünder). Der Hersteller empfiehlt, die Pumpe nur bei laufendem Motor zu betreiben, um einer übermäßigen Entladung der Autobatterie vorzubeugen. Manche Fahrzeuge (Camper, Wohnmobile usw.) haben eine zusätzliche Batterie, was das Starten des Motors überflüssig macht. Mehr über die elektrische SUP Pumpe von Bluefin erfahren. 

Preislich liegt das Modell im soliden Mittelfeld. Angesichts der Qualität gibt es am Preis nichts auszusetzen. Sie tut was sie soll und macht auf mich einen robusten, langlebigen Eindruck. Mehr über die elektrische SUP Pumpe von Bluefin erfahren. 

Ja, die Bluefin-Garantie deckt alle technischen Fehler dieses Produktes für 12 Monate ab. Garantieansprüche müssen per E-Mail eingereicht werden. Mehr über die elektrische SUP Pumpe von Bluefin erfahren. 

Ein häufig genannter Kritikpunkt an den SUP Elektropumpen ist die Lautstärke. Ich habe bei der Bluefin 12 V SUP Elektropumpe in der Spitze einen Wert von 75 – 83 dB gemessen, was zwar laut, aber keinesfalls unangenehm ist! Mehr über die elektrische SUP Pumpe von Bluefin erfahren. 

Fazit

Die Bluefin 12 V SUP Elektropumpe ist ein qualitativ hochwertiges Modell und konnte mich im Test mit ihrer einfachen Handhabung und vor allem durch das leichte Gewicht und das geringe Packmaß überzeugen. Die Pumpe hat ein überdurchschnittlich langes Stromkabel, was den Einsatz bzw. die Positionierung des SUP Boards erleichtert.

Ein kleiner Kritikpunkte meinerseits ist die Tatsache, dass sie nur bis zu 16 PSI erreicht. Schließlich halten die Bluefin SUP Boards einen Druck von bis zu 18 PSI aus, da wäre es natürlich sinnvoll, wenn die Pumpe diesen Wert auch schafft. Für den gängigen Standardwert der allermeisten SUP Boards von 15 PSI (ca. 1 Bar) ist sie aber sehr gut geeignet.

Eine Abpump-Funktion wäre ebenfalls ein wünschenswertes, wenn auch nicht unbedingt notwendiges Detail. Das Preis-/Leistungsverhältnis der Bluefin 12 V SUP Elektropumpe ist sehr gut, ebenso die Verarbeitungsqualität! Auch ohne Erfahrung ist die Verwendung kinderleicht.

Falls du auf der Suche nach einer Elektropumpe bist, die einen höheren Druck erreicht, Luft aus SUP Boards abpumpen und mehrere Boards nacheinander aufpumpen kann, schau dir gerne meinen Testbericht zur OutdoorMaster The Shark Elektrische SUP Luftpumpe an. Diese Pumpe kann SUP Boards mit bis zu 20 PSI aufpumpen, hat im Praxistest 3 Boards nacheinander aufgepumpt und wird mit 4 Adaptern geliefert.

Wenn du deine Energie in Zukunft lieber beim Paddeln als beim Pumpen einsetzen möchtest, dann kann ich dir diese Elektropumpe jedenfalls mit gutem Gewissen empfehlen. Übrigens ist eine leistungsfähige elektrische SUP Pumpe wie diese auch immer ein tolles Geschenk für Paddler, die ansonsten schon alles haben. Wer sich erstmal an die Vorteile gewöhnt hat, möchte ganz sicher nicht mehr auf den Komfort verzichten!

Aktuellen Preis der Bluefin Elektropumpe prüfen oder andere elektrische SUP Pumpen ansehen.


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


129,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen