Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 2000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog SUP Kassel: Die 7 besten SUP Touren & Stationen in Kassel

SUP Kassel: Die 7 besten SUP Touren & Stationen in Kassel

Kassel hat als drittgrößte Stadt Hessens einiges zu bieten. Nicht nur Schlösser und der zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Bergpark laden zu einem Besuch in Kassel ein, auch die Fulda macht Kassel besonders für Wassersportler beliebt.

Von hieraus lässt sich die Stadt in vielen ihre städtischen und natürlichen Facetten beliebig erkunden. Wer es noch idyllischer mag, wird in der Umgebung Kassels mit traumhaft schönen Seen gelockt.

Wir suchen Tour-Guides!

Kennst du selbst schöne SUP Touren und hast Lust diese für uns zu dokumentieren?

Wir suchen aktuell Stand Up Paddler, die schöne SUP Touren mit Fotos & Stichpunkten vorstellen. Natürlich gibt es dafür auch eine Aufwandsentschädigung. Wir freuen uns über jeden, der mitmachen möchte!

Alle Details findest du auf unserer Job-Seite.

Die besten SUP Touren in Kassel

#1 SUP-Tour Fulda

  • Länge: variabel
  • Dauer: variabel
  • Erfahrungslevel: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Zeitraum: Frühjahr bis Herbst

Eine Tour auf der Fulda lässt sich ab Kassel für alle SUP Level beliebig gestalten. Ein- und aussteigen kann man beispielsweise ab Höhe Karlswiese beim Staatspark und bekommt hier bereits ein tolles Panorama aus sattem Grün geboten. Hier befindet sich auch gleich ein angrenzender Parkplatz.

Je nach Länge der Tour kann man so auf der Fulda ab Kassel Stadtfeeling genießen, ist aber auch schnell in der Natur. Pausen bieten sich an den Ufern der Fulda zahlreiche an, wie auch Einkehrmöglichkeiten im Biergarten, in Restaurants und Cafés.

#2 SUP-Tour BUGA-See

  • Länge: ca. variabel
  • Dauer: ca. variabel
  • Erfahrungslevel: Anfänger
  • Zeitraum: Sommermonate

Der BUGA-See bildet den Mittelpunkt des Naherholungsgebiets Fuldaaue im Kassler Stadtteil Waldau. Seit den 80er Jahren ist die Umgebung um den herrlichen See mit Badestränden angelegt und lädt zu einem SUP Tag von flexibler Dauer ein.

Einsteigen kann man auf den ca. 34 Hektar großen Badesee beliebig und die Ufer, Stege oder Wiesen für Pausen zwischendurch nutzen. Stärken kann man sich in der „Seglergaststätte“ oder am Kiosk und von dem vielfältigen Freizeitangebot drum herum auch außerhalb der SUP Tour inspirieren lassen.

#3 SUP-Tour Twistesee

  • Länge: ca. variabel
  • Dauer: ca. variabel
  • Erfahrungslevel: Anfänger
  • Zeitraum: Sommermonate

Der Stausee an der Twiste im Landkreis Waldeck-Frankenberg, unweit von Kassel, ist eine beliebte Anlaufstelle für Wassersportler aller Art. Der Twistesee erstreckt sich komplett im Stadtgebiet Bad Arolsen und hat eine Fläche von ca. 75 Hektar.

In ca. 2 Stunden kann man den Twistesee mit dem SUP Board umrunden und beliebig viel Zeit hier verbringen. Einsteigen kann man beispielsweise am Parkplatz an der B450 am Südufer. Es eignen sich aber auch zahlreiche andere Einsetzstellen, wie zum Beispiel das Ostufer, das Strandbad oder die Stege am Nordufer.

Da der Twistesee auch gerne von Wasserskisportlern genutzt wird, kann es hier und da zu kleinen Wellen kommen. Den Bereich der Wasserskibahn sollte man als Stand Up Paddler vermeiden. Ansonsten steht einem variabel gestalteten SUP Tag nichts mehr im Wege.

Umgegeben ist man hier von herrlicher Natur, die um den schön angelegten Badestrand in Höhe des Golfparks ergänzt wird.

#4 SUP-Tour Edersee

  • Länge: ca. variabel
  • Dauer: ca. variabel
  • Erfahrungslevel: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Zeitraum: Sommermonate

Wer bereit ist, für die SUP Tour etwas aus Kassel herauszufahren, kann auf dem drittgrößten Stausee Deutschlands einen ausgedehnten Tag in herrlich grüner Umgebung eines großflächigen Freizeitgebiets verbringen.

Am Nationalpark Kellerwald-Edersee gelegen wird die Tour auf dem Edersee dazu mit dem großartigen Blick auf das Schloss Waldeck belohnt. Hier kann sich vom SUP Anfänger bis zum Fortgeschrittenen jeder auf dem Board wohlfühlen.

Die besten SUP Stationen in Kassel

#1 kolula SUP

Die Karlsaue in Kassel ist eine von mittlerweile 15 Stationen von kolula SUP. Der Verleih ist innovativ und einfach und wird über die Website innerhalb von drei Minuten abgewickelt.

Mittels Bestätigungslink via E-Mail wird das Schließfach mit dem gewünschten SUP Board samt Zubehör vor Ort an der Station geöffnet. Die eigenen Wertsachen können in der Zwischenzeit im Fach verstaut werden. Die Rückgabe erfolgt ebenso einfach und unkompliziert über das Schließfach.

Ab knapp 15 Euro pro Stunde bis 69 Euro für den ganzen Tag wird man von kolula SUP für den Paddeltag mit Ausrüstung versorgt.

Weitere Informationen unter www.kolula.com

#2 Unterwasserladen

Im Unterwasserladen in der Kassler Wilhelmshöher Allee kann man SUP Boards und Zubehör kaufen, aber auch ausleihen. Hierfür stehen 6 iSUPs aus 3 Klassen – von 10 bis 11 inch – zur Verfügung.

Ab 25 Euro Halbtagespreis bekommt man SUP Board mit Zubehör für die eigene Tour sowie eine kurze Einweisung. Auf Wunsch kann die SUP Ausrüstung nach Absprache auch wochenweise ausgeliehen werden.

Weitere Informationen unter www.unterwasserladen.de

#3 S.U.P. Mobil – MHMotors

Das Team von MHMotors in Fuldatal bietet ab 10 Euro pro Stunde SUP Board Verleih mit Zubehör an. Wer zur Abholung nicht vor Ort kommen kann, bekommt die Ausrüstung vom Team mit einer einmaligen Gebühr auch geliefert.

Ab zwei Stunden kann man hier auch Einsteigerkurse auf der Fulda, dem Bugasee, dem Twistesee oder dem Edersee buchen. Auch Tagestouren hat das SUP Team von MHMotor auf allen vier Gewässern im Angebot.

Weitere Informationen unter www.supmobil-mhmotors.jimdofree.com

Fazit

Der Staatspark Kassel ist ein beliebter und empfehlenswerter Ein- und Ausstiegspunkt für Wassersportler, von dem aus man Kassel und seine Umgebung in beide Richtungen beliebig lang erkunden kann.

Hier können sich sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene nach ihren Kenntnissen wohlfühlen und die Tour entsprechend gestalten. Toll sind dafür auch die zahlreichen Rastmöglichkeiten an den Ufern der Fulda.

Für ruhigere und ebenso flexibel gestaltbare Ganztagsausflüge lohnen sich zum Beispiel der Twistesee oder BUGA-See, die Natur pur und herrliche Badestrände zu bieten haben.


Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*