Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 4.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog Die 5 besten wasserdichten Handyhüllen (Bestenliste)

Bist du es leid, dein Handy beim Stand Up Paddeln oder anderen Wassersportaktivitäten ständig in Gefahr zu bringen?

Entdecke die besten wasserdichten Handyhüllen, die dein Smartphone zuverlässig vor Wasser, Sand und Schmutz schützen.

Finde heraus, wie gut Unterwasserfotografien mit einer wasserdichten Handyhülle wirklich sind und wie tief dein Handy damit geschützt ist.

Schließe dich unserer Suche nach der idealen wasserfesten Handyhülle an und genieße dein nächstes Abenteuer auf dem Wasser sorgenfrei!

Die besten wasserdichten Handyhüllen 

Platz 1Platz 2Platz 3
Fidlock wasserdichte Handyhülle Yosh wasserdichte Handyhülle
Modell Restube wasserdichte Smartphone-HülleFidlock wasserdichte HandyhülleYosh wasserdichte Handyhülle
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

23,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer

9,99 € 12,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
MarkeRestubeFidlockYosh
Größe20,5 cm x 15 cm x 1 cmAußen: 21,5 x 11,7 cm, Innen: 18 x 11 cm, Umhänge-Schlaufe: 42 x 1 cmAußen: 21 x 10,5 cm, Innen 18,3 x 10 cm, Umhänge-Schlaufe: 38 x 1 cm
Gewicht65 g60 g100 g
EinsatzgebietSUP und weitere Sportarten bzw. Outdoor-Aktivitätenwasserdichte HandyhülleWassersport & Outdoor-Aktivitäten
weitere Featuresautomatischer Verschluss-Mechanismus mit Magneten, transparente Hülle, Touchscreen kompatibel (Fingerabdruck-Sensor geht nicht), passend für 6.8" Smartphones (17,3 cm), absolut wasserdicht bis 30 Meter (IPX8), einstellbare Schlaufe zum Umhängen ("Lanyard"), Restube Ready Patch-verschiedene Farb-Kombinationen (Schwarz, Blau - Orange, Grün - Orange), kristallklare Hülle, Touchscreen kompatibel (Fingerabdruck-Sensor geht nicht)
Zubehör--2 x wasserdichte Handyhülle inkl. Schlaufe zum Umhängen
Preis

ab

inkl. 19% Mehrwertsteuer

23,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer

9,99 € 12,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*TestberichtPreis prüfen*

Platz #1: Restube wasserdichte Smartphone-Hülle

Die außergewöhnlichen Merkmale fangen bei dieser Hülle für Smartphones bereits bei der Verschlusstechnik an. Hier kommt eine patentierte Variante der Firma Fidlock mit 3 Gummi-Leisten zum Einsatz, die mit einer Reihe von starken Magneten bestückt sind.

Dadurch klappt sich die Handyhülle praktisch von allein zu und verschließt den Innenraum absolut sicher und wasserdicht.

Restube wasserdichte Smartphone-Hülle

Das Band zum Umhängen („Lanyard“), welches mit kleinen Schnallen an 2 Punkten befestigt ist, lässt sich mit einem kleinen Clip verstellen…so ist die Handyhülle beim Paddeln nicht im Weg.

Außerdem ist das Material der Hülle sehr robust, abwaschbar und für die Bedienung des Touchscreens geeignet, so dass du selbst im Wasser auf alle Funktionen des Smartphones zugreifen kannst.

Auf der Rückseite ist ein sogenannter Restube Ready Patch angebracht.

Mit dem separat erhältlichen Restube Ready Connector lässt sich die Handyhülle dadurch mit vielen weiteren Restube-Artikeln (z.B. der Restube Schwimmboje) …und Produkten anderer Hersteller (z.B. Standout Trockenanzüge) mit Restube Ready Schnittstelle kombinieren.

Mehr Informationen zur Restube wasserdichte Handyhülle findest du hier

Platz #2: Fidlock wasserdichte Handyhülle

Wasserdichte Smartphone-Hüllen gibt es mittlerweile in rauer Menge auf dem Markt, doch das Exemplar von Fidlock hat im Vergleich einige Trümpfe im Ärmel…

Das fängt schon bei der Verschlusstechnik an, denn hier kommt eine patentierte Variante mit 3 Gummi-Leisten, die mit starken Neodym-Magneten bestückt sind, zum Einsatz.

Dadurch verschließt sich die Handyhülle praktisch von allein und hält bombenfest.

Fidlock wasserdichte Handyhülle

23,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*

Ein weiteres, gelungenes Feature ist das Umhänge-Band („Lanyard“), das an 2 Punkten befestigt ist und sich über einen kleinen Clip verstellen lässt.

Außerdem ist das Material der Hülle sehr robust, abwaschbar und hält auch Desinfektionsmitteln stand, bei denen andere Modelle Schaden nehmen. Deshalb ist die Fidlock Handyhülle sogar für den medizinischen Bereich zugelassen.

Mehr Informationen zur Fidlock wasserdichte Handyhülle findest du hier

Platz #3: Yosh wasserdichte Handyhülle

Die beiden wasserdichten Handyhüllen von Yosh haben sich im Test sehr gut geschlagen.

Mein Smartphone war zu jeder Zeit gut und sicher aufbewahrt.

Erstaunt hat mich vor allem, dass man sogar problemlos Fotos und Videos durch die transparente Folie aufnehmen kann.

Yosh wasserdichte Handyhülle

9,99 € 12,99 €

inkl. 19% Mehrwertsteuer
TestberichtPreis prüfen*

Die Handyhüllen werden im Doppelpack zu einem wirklich günstigen Preis angeboten.

Teilweise kostet ein Exemplar von anderen Herstellern gleich viel!

Wenn du nur eine brauchst, kannst du die andere einfach an Freunde verschenken … das kommt bestimmt gut an!

Mehr Informationen zur Yosh wasserdichte Handyhülle findest du hier

Mehr top wasserdichte Handyhüllen

UGREEN
Handyhülle

Die UGREEN Handyhülle bietet dir wahren Komfort! Die IPX 8 Zertifizierung sorgt für einen zuverlässigen Schutz deines Smartphones gegen Wasser, Staub, Salz und sonstige Umwelteinflüsse.

Diese wasserdichte Handyhülle ist universell und modern. Somit kannst du bei deinen SUP-Touren nicht nur dein Smartphone mitnehmen, sondern auch tolle Bilder machen.

Touch oder Face ID sind somit auch auf dem Board funktionsfähig. Geeignet für iPhone XS, XR, X, 8 Plus 7 Plus 6, Samsung S10, S9, S8, A8, A5 sowie Huawei P20 Pro P20 Lite Mate 10 und weitere Smartphones.

Features
  • IPX 8 Zertifizierung
  • Von 4 bis zu 6.2 Zoll
  • Schutz-Verriegelung und Schlaufe

Glory Boards
Glorybag Handyhülle

Die Glorybag Handyhülle ist ein moderner Schutz für den SUP-Sport. Die IPX8 Zertifizierung macht aus der Handyhülle ein Allround-Schutz für den Wassersport.

Alle Funktionen sind bedienbar und zudem bekommst du ein Jahr Garantie dazu.

Diese Handyhülle ist optimal, wenn du dein Smartphone auf dem Board nutzen möchtest. Schließlich kannst du alle Funktionen verwenden und glasklare Fotos knipsen.

Die Hülle ist grundsätzlich für alle Smartphones geeignet und somit immer passend.

Features
  • IPX8 Zertifizierung
  • Volle Touchscreen-Funktion
  • Folie für Fotos geeignet

Checkliste: Das ist bei einer wasserfesten Handyhülle wichtig

  • Wasserdichtigkeit: Klar, die wasserdichte Handyhülle sollte natürlich wasserdicht sein. Am besten schaust du hier auf eine möglichst hohe IPX Zertifizierung (ab IPX8) und testet die Hülle vor der ersten Nutzung z.B. mit einem Stück Papier darin.
  • Größe: Schau bei der Wahl der Handyhülle unbedingt auf die Größe der Hülle. Bei Plastikhüllen solltest du lieber etwas Platz haben, da das Herausnehmen deines Handys sonst zu einer richtigen Fummelarbeit wird.
  • Befestigungsmöglichkeit: Damit dein Handy auch vor einem Verlust geschützt ist, sollte die Hülle eine Schlaufe o.Ä. haben. So kannst du dir die Hülle um den Hals hängen oder sie irgendwo befestigen.

Wie gut sind Unterwasserfotografien mit einer wasserdichten Handyhülle?

Mittels einer wasserdichten Handyhülle kann das Smartphone zu Unterwasserkamera werden. Insbesondere Unterwasserfotografie begeistern schon seit Jahrzehnten Menschen weltweit.

Mit einer entsprechenden Handyhülle kann jeder ganz einfach und kostengünstig, ein Handy verstauen und mit diesem Fotografien Unterwasser erstellen.

Achte jedoch bei der Verwendung darauf, dass auf der Handyhülle Herstellerangaben zu finden sind, die die maximale Wassertiefe angeben.

Es kann auch sein, dass eine maximale Dauer der Nutzung unter Wasser angegeben ist. Nach einer Zeit können nämlich die wasserfesten Eigenschaften nachlassen.

Einer Fotografie mittels einer Handyhülle unter Wasser kommt es allerdings auch zu Problemen. Das aufgenommene Foto hat einen leichten Schleier durch die Hülle, da diese nicht vollständig durchsichtig ist. Speziell unter Wasser ist es schwierig, das Touchscreen zu bedienen.

Die übliche Technologie reagiert nicht mehr auf Druck, sondern auf eine Fingerkuppe von daher, dies ist und so andere unter Wasser schwierig.

Im wasserdichte Handyhüllen Test des WDR zeigte sich, wie schwer es ist, Unterwasserfotos mithilfe des Smartphones aufzunehmen. Eine Möglichkeit ist es einfach, ein Video zu erstellen.

Das Video kann bereits an Land gestartet werden, danach wird das Handy in der wasserfesten Handyhülle verstaut und dann erst geht es ins Wasser. Im Nachhinein können aus dem Video einzelne Bilder gewählt werden.

Wie tief ist mein Handy unter Wasser durch eine wasserfeste Handyhülle geschützt?

Die wasserfesten Handyhüllen schützen Handys üblicherweise in einer Tiefe von bis zu 2 oder 3 m.

Dies variiert von Modell zu Modell, da jeweils die einzelnen Schutzhüllen einem unterschiedlichen Wasserdruck standhalten.

Die Angaben der Hersteller findest du üblicherweise auf den Produktdetailseiten in den Onlineshops.

Beim Stand Up Paddeln, schwimmen oder schnorcheln sollten typische Handyhüllen ausreichen. Du wirst selten tiefer als bis zu einer Wassertiefe von 2 oder 3 Metern tauchen.

Im Schwimmbad beispielsweise kann das Handy auch bis auf den Grund sinken, ohne dass Wasser eindringt.

FAQ

Wasserdichtigkeit (IPX Zertifizierung ab IPX8), Größe der Hülle (genügend Platz für das Handy) und Befestigungsmöglichkeit (Schlaufe o.Ä.) sind wichtige Faktoren bei einer wasserfesten Handyhülle.
Unterwasserfotografien sind möglich, können jedoch einen leichten Schleier durch die Hülle haben und das Touchscreen könnte schwierig zu bedienen sein. Eine Alternative ist Videos aufzunehmen und anschließend Bilder auszuwählen.
Übliche wasserdichte Handyhüllen schützen Handys bis zu einer Tiefe von 2 oder 3 Metern. Die genauen Angaben variieren je nach Modell und Hersteller.

Fazit

Wasserdichte Handyhüllen sind ideal für SUP Touren und schützen dein Smartphone vor Wasser, Sand und Schmutz.

Sie sind bis zu einer Tiefe von 2 bis 3 Metern wasserdicht und bieten Platz für diverse Smartphone-Modelle. Achte beim Kauf auf eine hohe IPX Zertifizierung und die richtige Größe für dein Handy.

Unterwasserfotos sind mit diesen Hüllen möglich, allerdings können sie leichte Schleier auf den Bildern erzeugen.

Eine Alternative ist das Aufnehmen von Videos, aus denen später Einzelbilder gewählt werden können.

Ähnliche Artikel


Durchschnittliche Bewertung 4.5 bei insgesamt 2 Stimmen

Ähnliche Beiträge


Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Neuste
Älteste Meist gevoted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Christine Obermaier

Vielen Dank für die tollen Tests!

Hab ich woanders so nicht gefunden!

Alana Diebitsch

Hallo Christine,

danke für dein Feedback! Freut uns, dass wir helfen konnten.

Liebe Grüße
Alana