Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 2000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Stemax Sport

796,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen
BoardtypAufblasbar
MarkeStemax
SkillFortgeschrittene
EinsatzgebietTouring
max. Paddlergewicht185 kg
Länge384 cm (12'6")
Breite74 cm (29")
Gewicht9,5 kg
ZubehörDeutsche Bedienungsanleitung, Transportrucksack bzw. -trolley, Doppelhub-Luftpumpe (umschaltbar), Race-Finne 25 cm (US-Box), Reparatur-Set, Leash, Ersatz-Finnenschraube, Finnenschutz

Beschreibung

Stemax Sport 12.6 Test

Der österreichische Hersteller Stemax Boarding hat sich auf hochwertige, aufblasbare SUP-Boards (iSUP) spezialisiert und hat mittlerweile zahlreiche Modelle unterschiedlichster Boardtypen im Sortiment.

In diesem Review habe ich mit dem Stemax Sport 12’6″ das schnellste Touring-Board des Herstellers in aller Ausführlichkeit für Euch getestet.

Wenig Zeit? Hier ist das Wichtigste

Das Stemax Sport ist mit seiner schlanken Silhouette ein Touring-Board mit sehr guten Laufeigenschaften, konstruiert für die Langstrecke. Durch die Maße von 384 x 74 cm, die spitze Nose und das gerade Heck liegt der Fokus bei diesem Modell auf Geschwindigkeit.

Es verfügt über eine 25 cm große und sehr flexible Race-Einzelfinne und erreicht dadurch einen hervorragenden Geradeauslauf und eine gute Beschleunigung.

Das hier beschriebene Set kommt mit Doppelhub-Luftpumpe, Trolley-Rucksack, Ersatz-Finnenschraube und einem Finnenschutz. Bitte beachtet beim Vergleich der Angebote immer den Lieferumfang, da es unterschiedliche Sets gibt!

  • eher hochwertige Verarbeitungsqualität
  • durchdachter Trolley-Rucksack
  • kraftvolle Pumpe mit Doppelhub (umschaltbar)
  • hervorragendes Gleitverhalten
  • rutschhemmende Standfläche (Deckpad)
  • abnehmbares Gepäcknetz
  • leichtes Gewicht
  • ziemlich hochpreisig

Das Stemax Sport 12’6″ im Überblick

Im folgenden Teil des Reviews gehe ich detaillierter auf die Eigenschaften des Boards und des Zubehörs ein, welches im Lieferumfang enthalten ist. Am Ende des Artikels beantworte ich häufig gestellte Fragen.
Wenn Ihr noch weitere Fragen habt, könnt Ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. Ich werde versuchen, Euch möglichst schnell zu antworten!

Produktspezifikationen

Boardtyp Aufblasbar
Marke Stemax Boarding
Skill Fortgeschrittene
Preiskategorie Gehoben
Einsatzgebiet Touring
Länge 384 cm (12’6″)
Breite 74 cm (29″)
Dicke 15 cm (6″)
Gewicht 9,5 kg
Volumen 360 Liter
Zubehör Deutsche Bedienungsanleitung, Transportrucksack bzw. -trolley, Doppelhub-Luftpumpe (umschaltbar), Race-Finne 25 cm (US-Box), Reparatur-Set, Leash, Ersatz-Finnenschraube, Finnenschutz

Bauweise

Das Stemax Sport ist mit seiner eher schmalen Breite von 74 cm und der Länge von 384 cm auf sportliche Nutzung ausgerichtet. Seine Konstruktion ist an der Grenze zum Racing-Board und eignet sich deshalb sehr gut für lange Touren bei flotter Geschwindigkeit.

Der Hersteller hat sich für die Bauweise mit einer 25 cm großen Einzelfinne (Race-Finne/US-Box) entschieden. Dies unterstreicht nochmals die sportlichen Laufeigenschaften des Boards.

Durch die Dicke von 15 cm (6“) und dem großen Volumen (360 Liter) der einzelnen Luftkammer ist das Board sehr steif und hat einen hohen Auftrieb. Dies ist ausgesprochen wichtig um die beste Performance zu erreichen.

Traglast

Die maximale Traglast des Stemax Sport liegt bei 185 kg. Um die Laufeigenschaften nicht zu beeinträchtigen, sollte man diese Gewichtsgrenze, meiner Meinung nach, aber eher bei 130 kg ziehen.

Einsatzgebiete und Fahreigenschaften

Das Stemax Sport ist, wie der Name schon sagt, für die sportliche Nutzung und lange Touren entwickelt worden. Das Hauptaugenmerk liegt bei diesem Modell auf einem sehr guten Geradeauslauf und guter Beschleunigung. Abstriche muss man dementsprechend bei der Kippstabilität machen.

Anfänger sind mit diesem Board sicherlich überfordert. Die geringe Breite und die Bauweise mit der großen Einzelfinne erfordern eine aktive, ziemlich dynamische Fahrweise. Schwächen bei der Balance und technische Fehler verzeiht das Board eher weniger.

Dafür kommt man mit dem Stemax Sport auf eine gute Geschwindigkeit und kann große Strecken bewältigen. Bei ausgedehnten Touren auf Seen und Kanälen kann das Board seine Vorteile voll ausspielen.

Bei stärkeren Strömungen und Wellen sind die Fähigkeiten des Paddlers hingegen gefragt. Konstruktionsbedingt zeigen sich in solchen Situationen die Abstriche bei der Stabilität und der Manövrierbarkeit des Boards. Durch seine Länge ist das Modell nicht gerade wendig.

Material und Gewicht

Das Stemax Sport ist komplett aus 2 stabilen, miteinander verklebten, UV-beständigen PVC-Schichten hergestellt (Double-Layer). Diese Herstellungsweise gewährleistet eine hohe Steifigkeit und Belastbarkeit. Das Board zeigt sich im Test robust und widerstandsfähig.

Das Gewicht fällt mit seinen 9,5 kg ausgesprochen niedrig aus. Vor allem angesichts der sehr guten, doppellagigen Materialqualität.

Design und Verarbeitung

Die Grundfarbe des Stemax Sport ist Weiß. Das Deckpad in einem hellen Rot ist nach vorne hin abgeschrägt und trägt den Namen und die Größe des Boards in Weiß und Schwarz. Auf der Nose befindet sich das Logo von Stemax.

Die Unterseite ist einfarbig weiß und trägt ebenfalls an der Spitze das Logo des Herstellers und den Namen des Modells. Die Seitenflächen (Rails) sind rot-schwarz gestreift und mit einem Schriftzug der Homepage-Adresse von Stemax versehen.

Meiner Meinung nach ist das Design sportlich und schlicht.

Die Verarbeitung ist, wie von Stemax gewohnt, absolut erstklassig. An diesem Punkt gibt es gar nichts auszusetzen. Dies sollte man bei Boards dieser Preisklasse aber auch absolut voraussetzen können. Stemax prüft jedes Board individuell, unter anderem mit einem 48 Stunden Test auf Dichtigkeit!

Weitere Features

Hier zeige ich Euch die weiteren Details des Boards:

  • Deckpad: aus rutschhemmendem EVA mit Diamant-Prägung für sicheren Stand
  • 2 D-Ringe: ein Ring hinter dem Ventil (für die Leash), ein Ring an der Spitze (Abschleppring)
  • 2 Trageschlaufen: in der Mitte des Boards befindet sich eine zentrale Trageschlaufe und eine weitere kurz vor der Boardspitze
  • abnehmbares Gepäcknetz: vorne befindet sich ein abnehmbares Gepäcknetz. Somit seid Ihr flexibel und habt bei Bedarf Stauraum für Equipment und Proviant (möglichst im Dry-Bag verstaut)
  • Einzelfinne: 25 cm große, flexible Race-Einzelfinne (US-Box-System)
  • Klick-Ventil: bei diesem Ventil befindet sich mittig ein Stift, der auf Druck einrastet und das Ventil offen hält. Diesen Mechanismus nennt der Hersteller, aufgrund seiner Ähnlichkeit “Kugelschreibermechanismus“. Diese Funktion ist sehr nützlich um die Luft beim Zusammenrollen komplett aus dem Board zu bekommen.

Zubehör

Das hier vorgestellte Set wird mit folgendem Zubehör geliefert:

  • Stemax Sport Trolley-Rucksack: Der mitgelieferte, schwarze Trolley-Rucksack ist für alle Boards von Stemax geeignet und solide verarbeitet. Er verfügt über eine Trageschlaufe, einen Hüftgurt und gut gepolsterte Trageriemen. Besonders gut finde ich das vordere, zusätzliche Fach (mit Reißverschluss) für Euer Equipment und die beiden seitlichen Einschübe (mit Klettverschluss) für ein Paddel. Mit den integrierten Rollen lässt sich der Rucksack als Trolley verwenden und über weite Strecken leicht hinterherziehen, ohne sich dabei groß anzustrengen!
  • Stemax Sport Doppelhub-Luftpumpe (Modell HP) mit Druckanzeige: Mit der beiliegenden, roten Doppelhub-Luftpumpe könnt Ihr sowohl bei Hochziehen als auch beim Runterdrücken Luft in das Board pumpen. Wenn dies gegen Ende immer schwerer geht, könnt Ihr auf den Einhub-Betrieb umstellen und den Widerstand dadurch verringern.
  • Stemax Sport HFS-Race-Finne mit Ersatzschraube: Die mitgelieferte Race-Finne ist 25 cm lang und aus sehr flexiblem Material (HFS) gefertigt. Das verwendete System nennt sich US-Box, das bedeutet, dass die Finne mit einem Gewindeplättchen und einer Schraube in der Schiene befestigt wird. Der Vorteil des US-Box-Systems liegt darin, dass man jederzeit eine andere Finne nachrüsten kann. Somit könnt Ihr die Fahreigenschaften Eures Boards verändern. Außerdem kann die Finnen-Position bei vielen Boards individuell angepasst werden.
    Sehr nützlich ist, dass Stemax gleich eine Ersatzschraube mit dazu liefert. Das kann Euch im Ernstfall die SUP-Tour retten!
  • Stemax Sport Coiled-Leash: Die mitgelieferte Leash (Sicherungsleine) von SUPwave verfügt über einen starken Klettverschluss um Euer Sprunggelenk mit dem Board zu verbinden. Durch die spiralförmige Leine, die sich beim Sturz ins Wasser auf die komplette Länge dehnt, wird verhindert, dass das Board ohne Euch abdriftet.
  • Stemax Sport Reparatur-Set: Dieses Set beinhaltet farblich abgestimmte PVC-Folie und Kleber um kleine Schäden selbst reparieren zu können.
  • Stemax Sport Finnenschutz: Hier hat der Hersteller wirklich mitgedacht und eine Schutzhülle für die Finne beigelegt. Diese schützt die große Finne vor Beschädigungen.

FAQ

Prinzipiell kann man mit jedem Board leichten Wellengang überwinden. Das Stemax Sport ist aber aufgrund seiner Länge und der Einzelfinne nicht besonders wendig und kippstabil. Das sollte man bei stärkeren Wellen und Strömungen beachten!
Aufgrund des hohen Volumens von 342 Litern liegt die Pumpzeit des Stemax Sport bei 10-12 Minuten.
Ja, bei der Recherche zu den Angeboten ist mir aufgefallen, dass es das Stemax Sport mit unterschiedlichem Zubehör zu kaufen gibt. Beachtet bitte immer im Vorfeld genau den Lieferumfang, wenn Ihr die Angebote vergleicht!
Nein, aufgrund der Bauform und der Laufeigenschaften würde ich einem Anfänger von diesem Board abraten. Natürlich gibt es Naturtalente die auch mit dem Stemax Sport den Einstieg schaffen. Durch die reduzierte Kippstabilität, im Vergleich zu einem Allround-Board, ist aber für viele Neulinge der Frust vorprogrammiert.

Fazit

Das Stemax Sport 12’6″ ist ein gelungenes und sehr hochwertiges Touring-Board mit optimalen Laufeigenschaften. Es bietet sportlich orientierten Paddlern beste Voraussetzungen für lange Touren mit hoher Geschwindigkeit. Darauf sind alle Konstruktionsmerkmale des Boards ausgelegt.

Kompromisse in Sachen Stabilität und Vielseitigkeit, wie beim ebenfalls getesteten Touring-Board Stemax Kingfisher 11’6″, sucht man hier vergeblich. Für Einsteiger ist das Stemax Sport deshalb nicht gut geeignet. Das Board ist für die beschriebenen, spezialisierten Anforderungen entwickelt und richtet sich an fortgeschrittene Benutzer, die genau das wollen.

Der Preis ist im oberen Bereich angesiedelt, dafür bekommt man aber auch ein wirklich sehr gutes Board mit hochwertigem Zubehör, durchdachten Features und tollem Gleitverhalten!


Erfahrungsberichte

Kommentare

Sophie 20. November 2020 um 21:59

Hallo!

Ich hätte eine Frage: Ich bin bereits mit einem Naish One Air 12,6″ gefahren und war begeistert.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem SUP und stehe zwischen folgender Entscheidung: Stemax Sport 12’6″ oder Glory Boards Trip 12’0″.

Könnt ihr mir sagen, welches Board dem Naish ähnlicher ist bzw. welches von den beiden würdet ihr empfehlen?

Danke für die Hilfe und liebe Grüße!

Antworten

Max 25. März 2021 um 09:31

Hey Sophie,
das sind beides gute Boards.

Dem SUP von Naish ähnlicher ist das Stemax Sport.

Die wesentlichen Unterschiede / Vorteile des Glory Boards Trip sind das gute Preis-Leistungs-Verhältnis, das mitgelieferte Zubehör und das geringe Gewicht.

Beste Grüße,
Max

Antworten

Robert Daniel 16. Juni 2021 um 14:06

Kann man das Board zum probieren auch einen Tag ausleihen

Antworten

Benjamin 16. Juni 2021 um 18:11

Hallo Robert,

Tut mir leid, weder noch…auf unserem Blog findest du nur jede Menge Infos und Bezugsquellen. Wir handeln nicht mit Boards und haben dementsprechend auch keine zum Ausleihen!

Viele Grüße,
Benjamin

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


796,00 €

inkl. 19% MehrwertsteuerPreis im jeweiligen Onlineshop prüfen