Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog SUP Kinder Paddel Test: Die 3 besten SUP Paddel für Kinder

SUP Kinder Paddel Test: Die 3 besten SUP Paddel für Kinder

Es gibt spezielle SUP Boards für Kinder, die sich durch eine geringe Größe und ihr leichtes Gewicht auszeichnen. Auch das Paddel kann an die Bedürfnisse von Kindern angepasst sein.

Doch bis zu welcher Körpergröße lohnt sich ein Kinder SUP Paddel überhaupt bzw. ab wann ist ein Erwachsenenmodell die bessere Wahl? Die besten SUP Paddel für Kinder und alles was bei der Auswahl wichtig ist, haben wir für dich in folgendem Beitrag zusammengefasst.

Die 3 besten SUP Paddel für Kinder

Du suchst nach einem SUP Paddel für dein Kind? Hier findest du ein paar Modelle, die für Kids gut geeignet sind. Alternativ zu einem speziellen Kinderpaddel kannst du für dein Kind aber auch ein kleineres Erwachsenen-Board inklusive verstellbarem Paddel kaufen. Für Teenies ab einer Körpergröße von 1,60 Meter brauchst du kein Kinderboard bzw. Kinderpaddel mehr.

Aqua Marina
Paddel für Kinder und Jugendliche


Vom Hersteller Aqua Marina bekommst du ein robustes und angenehm leichtes Allrounder-Aluminiumpaddel für Kinder, das für den einfachen Transport in drei Teile zerlegt werden kann. Das Paddelblatt ist aus verstärktem Polypropylen gefertigt. Auch optisch kann das schwarze Paddel mit kreisförmigen, gelben Elementen und Mustern am Paddelblatt punkten.

Das Paddel lässt sich flexibel in einer Länge von 130 bis 165 cm einstellen und ist für Kinder und Jugendliche gut geeignet. Der ergonomisch geformte T-Griff mit rutschfester Oberfläche liegt dabei beim Paddeln besonders sicher in der Hand. Das Paddelblatt ist zudem leicht gewölbt, was das Eintauchen ins Wasser erleichtert und die Paddelkraft erhöht.

  • Features
  • Material: Aluminium
  • Gewicht: 540 g
  • Länge: höhenverstellbar von 130 cm bis 165 cm
  • zerlegbar in drei Teile
  • ergonomisch geformter T-Griff mit rutschfester Oberfläche
  • Maße Paddelblatt: 36 x 16 cm
  • schwimmfähig

Victool
Kinder Paddel


Dieses SUP Paddel von Victool für Kinder ist dank Schnellverschluss auf eine Länge von 127 bis 167 cm schnell und einfach einstellbar. Außer für Stand Up Paddling eignet es sich auch für den Einsatz mit dem Kajak oder Schlauchboot. Die Stange besteht aus robustem Aluminium, das Paddelblatt aus Nylon-Faser.

Es lässt sich für den Transport in drei Teile zerlegen. Besonders punkten kann diese Ausführung mit ihrem stromlinienförmigen Design, das zu viel Spritzwasser beim Paddeln entgegenwirkt. Der Griff ist rutschfest und liegt beim Paddeln sicher in der Hand.

Mit diesem Paddel kommen Kids in flachem Wasser oder auch bei Wellengang gut voran. Im Vergleich zu anderen SUP Paddelmodellen ist es allerdings recht schwer.

  • Features
  • Material: Aluminium
  • Gewicht: 1100 g
  • Länge: höhenverstellbar von 127cm bis 167cm
  • zerlegbar in drei Teile

Jobe
Freedom Stick


Von Jobe Freedom bekommst du ein Kinderpaddel, das sich aus zwei Teilen zusammensetzt. Optisch besonders ins Auge sticht dabei das Paddelblatt, das hier in einem leuchtendem Grün mit weißem Logo gestaltet ist.

Das SUP Paddel besteht aus Aluminium, das Paddelblatt aus Nylon. Du kannst es variabel auf eine Länge zwischen 130 und 165 cm einstellen. Mit 780 Gramm ist es nicht zu schwer für Kinder und lässt sich gut in der Hand halten. Auch für kleine Frauen ist dieses Paddel geeignet.

  • Features
  • Material: Aluminium
  • Gewicht: 780 g
  • Länge: höhenverstellbar von 130 cm bis 165 cm
  • zerlegbar in zwei Teile

Checkliste: Das ist bei einem SUP Paddel für Kinder wichtig

Bevor du dich für ein Kinder SUP Paddel entscheidest, solltest du dich mit den wichtigsten Auswahlkriterien beschäftigen. Denn nicht jedes Kinderpaddel ist auch wirklich gut für Kids geeignet.

Länge

Die richtige Länge ist enorm wichtig, wenn du auf dem SUP Board gut vorankommen willst. Gerade jüngere Kinder sollten daher nicht mit einem Paddel für Erwachsene unterwegs sein. Die meisten Kindermodelle sind kürzer als die Modelle der Erwachsenen und lassen sich von 130 bis 165 cm einstellen.

Die richtige Länge ermittelst du leicht, indem sich das Kind gerade hinstellt und das Paddel senkrecht vor dessen Körper steht. Hängt die Hand nun locker über dem Paddelgriff, ist die Länge richtig eingestellt.

Tipp: Rechne zur Körpergröße jeweils 20 cm dazu. Ein Kind mit einer Größe von 1,40 Meter sollte sich das Paddel also etwa auf eine Größe von 1,60 Meter einstellen.

Höhenverstellbarkeit

Ein fixes Paddel lohnt sich für Kinder im Wachstum nicht. Hier ist ein verstellbares Modell die richtige Wahl. Aus diesem Grund sind alle für Kids konstruierten SUP Paddel in der Länge verstellbar. Außerdem lassen sich die Paddel in zwei oder drei Teile zerlegen, was für den Transport praktisch ist.

Material

Das Material der meisten Kinderpaddel besteht aus Aluminium, es gibt aber auch Modelle aus Carbon. Im Vergleich ist ein Paddel aus Alu stabiler und günstiger im Preis, ist dafür aber schwerer und geht leichter unter.

Carbon Paddel sind vergleichsweise leicht, aber weniger robust und teurer im Preis. Vorteilhaft ist, dass Carbonpaddel besser schwimmfähig sind. Alternativ gibt es noch Modelle aus Fiberglas (glasfaserverstärkter Kunststoff), die zwar schwerer als Carbon, aber kratzfester sind. Im Vergleich zu Alupaddeln sind sie ebenfalls recht teuer.

Da Kinder mit ihrem SUP Paddel meist weniger vorsichtig als Erwachsene umgehen, ist die Investition in ein möglichst leichtes Aluminiummodell zu empfehlen.

Gewicht

Ganz wichtig ist das Gewicht beim SUP Paddel für Kinder. Je leichter, desto besser lässt es sich von Kindern handhaben. Im Handel gibt es SUP Paddel für Kinder je nach Hersteller und Material mit einem Gewicht zwischen 600 und 1100 Gramm.

Zweiteilige vs. dreiteilige Paddel

Ein Kinderpaddel sollte möglichst lange mitwachsen, das heißt in der Länge verstellbar sein. Du hast die Wahl aus zwei- und dreiteiligen Modellen. Vorteilhafter für den Transport sind dreiteilige Paddel, da sie sich besonders platzsparend in einer kleinen Tasche verstauen lassen. Je mehr Segmente allerdings ein Paddel hat, desto schwer ist es meist.

FAQ

Kinder und Jugendliche bis zu einer Größe von etwa 1,50 Metern können zu einem Kinderpaddel greifen. Größere Kids dürfen dann ein Erwachsenenmodell nutzen.

Mehr zu den besten SUP Paddeln für Kindern erfahren.

Das hängt von der individuellen Körpergröße ab. Optimal eingestellt ist ein SUP Paddel, wenn es etwa 20 cm größer als das Kind ist. Der ausgestreckte Arm sollte locker über dem Paddelgriff hängen, wenn du es senkrecht aufstellst.

Mehr zu den besten SUP Paddeln für Kindern erfahren.


Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen