Skip to main content
#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog SUP USA: Die 6 schönsten SUP Spots (mit Reisestipps)

SUP USA: Die 6 schönsten SUP Spots (mit Reisetipps)

Wenn du auf der Suche nach einer neuen und aufregenden Art bist, die USA zu erkunden, warum versuchst du es nicht mit Stand Up Paddling?

SUP ist eine tolle Möglichkeit, sich zu bewegen und dabei die atemberaubende Landschaft zu genießen. Das Beste daran ist, dass es relativ leicht zu erlernen ist und dass es im ganzen Land viele Reiseveranstalter gibt, die geführte SUP-Touren anbieten.

Natürlich kannst du dich auch mit deinem eigenen SUP Board auf den Weg machen oder ein SUP Board an einer Verleihstation mieten.

In diesem Artikel stellen wir dir 6 schöne SUP Touren in den USA vor und versorgen dich mit allen Informationen über die jeweilige Tour. Zum Schluss findest du auch noch einen Ratgeber mit Tipps zur Einreise, Visum und häufig gestellten Fragen.

Die 6 schönsten SUP Spots in den USA

#1 Lake Tahoe, California/Nevada

Wenn du auf der Suche nach einem tollen SUP-Abenteuer bist und dir kühles Wetter nichts ausmacht, dann ist der Lake Tahoe der richtige Ort für dich!

Der Lake Tahoe liegt in der Nähe von Reno und Sacramento und ist ein hervorragender Ort zum SUPen. Das Wasser ist kristallklar und die Berge bilden eine wunderschöne Kulisse.

Es gibt mehrere Anbieter, die SUPs vermieten, sodass du immer ein Board findest, das du benutzen kannst.

Wenn du auf der Suche nach einem Ort bist, an den du deine Familie mitnehmen kannst, solltest du nach Sand Harbor fahren. Wenn du Fotos von den Bergen machen willst, kannst du dein SUP von der Carnelian Bay aus starten.

Egal, wo du hingehst, es ist wichtig, sich warm anzuziehen. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über kühl, und an einigen Stellen des Sees kann das Wasser im Winter sogar zufrieren.

#2 Florida Keys, Florida

In Florida herrscht das ganze Jahr über ein warmes Klima. Das macht es zu einem großartigen Ort zum Paddeln. Die kilometerlange Küstenlinie ist der perfekte Ort für diese Aktivität und bietet genug Möglichkeiten SUP Equipment zu leihen.

Die Florida Keys sind ein Ort, an dem man sich entspannen und eine gute Zeit haben kann. Obwohl sie bei Touristen sehr beliebt sind, fühlt sich die Gegend nicht zu überfüllt an.

Du kannst auch die Mangrovenwälder besuchen, die eine einzigartige Art von Wald sind. Wenn du Glück hast, kannst du dort Meeresbewohner wie Seekühe, Rochen und Oktopusse sehen.

#3 Black Canyon, Nevada

In Nevada gibt es viele spannende Orte zu entdecken…

Nur 45 Minuten außerhalb von Las Vegas liegt ein SUP-Paradies. Der Black Canyon befindet sich entlang des Colorado River, welcher sich hervorragend zum Kajakfahren und Stand Up Paddling eignet.

Der Black Canyon Water Trail ist 12 Meilen lang. Er bietet heiße Quellen, enge Canyons und ruhige Wüstenlandschaften. Du kannst das ganze Jahr über auf dem Black Canyon paddeln, aber ich empfehle den Frühling oder den Herbst wegen der heißen Quellen.

#4 Lake Powell, Arizona

Der Lake Powell ist ein atemberaubender See in der nordwestlichen Region von Utah und Arizona. Mit 96 spektakulären Canyons aus rotem Gestein, die es zu erkunden gilt, und dem blauen Wasser zum Greifen nah, ist es kein Wunder, dass jedes Jahr so viele Wassersportler hierher kommen.

Die Fahrt zum Lake Powell ist ein bisschen lang, aber sie lohnt sich, denn du hast Privatsphäre und Platz zum Paddeln, ohne dich mit lauten und störenden Bootsfahrern auseinandersetzen zu müssen, sobald du die Yachthäfen verlässt und in die vielen verschiedenen Canyons einfährst.

Der Lake Powell ist ein toller Ort, um Sonne zu tanken und an deiner Bräune zu arbeiten. Du kannst auf dem Wasser paddeln und und dich bei Bedarf im Wasser abkühlen.

#5 Oahu, Hawaii

Hawaii ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel und lockt mit seinem tropischen Klima, Sandstränden und Palmen. Hawaii ist ein unglaublicher Ort mit einigen der besten Surfspots der Welt. Das Wasser ist in der Regel sehr ruhig, sodass es sich auch perfekt zum Stand Up Paddling eignet.

Zu den schönsten Plätzen gehören der Strand von Waikiki, die Korallenriffe der Waimea Bay und der Sunset Beach.

#6 Hood River, Oregon

Hood River ist ein großartiges Sommerziel für SUP-Enthusiasten, weil es verschiedene Arten von Paddelmöglichkeiten bietet. Du kannst einen spektakulären Blick auf den Mount Hood genießen.

Hood River ist ein großartiger Ort, um die Natur zu erkunden. Du kannst durch die Stromschnellen paddeln und dich eins mit der Umwelt fühlen. Der Fluss ist auch ein beliebter Ort zum Wildwasserpaddeln. Die Stromschnellen haben die Klassen II-III, was bedeutet, dass sie ziemlich wild sind.

#7 Manhattan, New York

Stand Up Paddling in Manhattan ist eine großartige Möglichkeit, um die wunderschöne Aussicht auf die Freiheitsstatue, die Brooklyn Bridge und die Skyline von Manhattan zu genießen.

Wenn du auf der Suche nach einem tollen Ort zum Paddeln bist, ist der Hudson River ein großartiger Ort für den Anfang. Die Skyline bei Sonnenuntergang ist wunderschön und es ist ein anspruchsvolles Paddelrevier für diejenigen, die nach etwas Aufregenderem suchen.

Ratgeber: Tipps zur SUP Reise in die USA

Wenn du vorhast, eine SUP Reise in die USA zu machen, gibt es ein paar Dinge, die du wissen musst, um den Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Zunächst einmal brauchst du für die Einreise einen gültigen Reisepass und ein Visum oder eine ESTA (Electronic System for Travel Authorization), bevor du in die USA einreisen kannst.

Sobald du dein ESTA für die USA hast, kannst du mit der Planung deiner Reise beginnen!

Natürlich kannst du dein eigenes SUP Board mit auf die Reise nehmen. SUP Boards lassen sich auch im Flugzeug mitnehmen. Für kleinere Touren ist es aber entspannter, ein SUP Board vor Ort zu mieten.

Es gibt viele verschiedene Anbieter, die diesen Service anbieten, sodass du leicht einen in der Nähe deiner Unterkunft oder an einem tollen SUP Spot finden kannst.

Je nachdem, für welche SUP Tour du dich entscheidest, solltest du auf geeignete Kleidung achten. Bei hohen Temperaturen reichen Badesachen, bei Kälte solltest du an einen Neopren- oder Trockenanzug denken.

FAQ

Ja, SUP ist in den USA definitiv lohnenswert! Das Land hat viele verschiedene und wunderschöne Landschaften, die du mit dem SUP Board erkunden kannst. Egal, ob du auf einem See, Fluss oder Ozean paddeln willst – überall in den USA gibt es tolle Spots zum Stand Up Paddling. Von Canyons über Eislandschaften bis Wüste ist alles möglich. Mehr über SUP in den USA erfahren.
In den USA gibt es viele tolle Orte zum SUPen. Einige unserer persönlichen Favoriten sind der Black Canyon (Nevada), der Lake Powell (Arizona) und die Florida Keys (Florida). Mehr über SUP in den USA erfahren.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen