Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 2000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog SUP Bielefeld: 6 tolle SUP Touren & Stationen in Bielefeld

SUP Bielefeld: 6 tolle SUP Touren & Stationen in Bielefeld

Dass es Bielefeld nicht geben soll ist ein nerviges Übel für die Einheimischen, die sich mit dem Dauerwitz der satirischen Verschwörungstheorie aus den 1990er Jahren bis heute herumärgern müssen. Was die Ansässigen selbst aber wiederum bemängeln ist, dass Bielefeld nicht am Wasser liegt. Nun, das kommt darauf an, was man erwartet. Ganz so schlimm steht es um die Gewässerlandschaft um die Großstadt im Nordosten Nordrhein-Westfalens nämlich nicht.

Wir suchen Tour-Guides!

Kennst du selbst schöne SUP Touren und hast Lust diese für uns zu dokumentieren?

Wir suchen aktuell Stand Up Paddler, die schöne SUP Touren mit Fotos & Stichpunkten vorstellen. Natürlich gibt es dafür auch eine Aufwandsentschädigung. Wir freuen uns über jeden, der mitmachen möchte!

Alle Details findest du auf unserer Job-Seite.

Ganze 88 Bäche hat die Stadt schon mal zu bieten. Das interessiert das SUP Board zugegebenermaßen nicht so sehr, aber auch das kommt auf seine Kosten. Man muss sich dafür nur ein Stückchen aus Bielefeld heraus bewegen. Wohin genau und was man dann erwarten kann, erfährst du hier.

Die besten SUP Touren in Bielefeld

#1 SUP-Tour Schiedersee

  • Länge: ca. 8 Kilometer
  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Erfahrungslevel: Einsteiger, Fortgeschrittene
  • Zeitraum: bei guten Wetterbedingungen

Vom Bielefelder Zentrum ist man in gut einer Stunde am Schiedersee. Und die Autofahrt lohnt sich. Der Stausee, auch Emmerstausee genannt, liegt im Kreis Lippe am Fuße des Teutoburger Waldes und ist seit mittlerweile fast 40 Jahren ein Naherholungsgebiet mit schönem Rundumangebot. Badeurlauber, Wassersportler und Campingreisende finden am Schiedersee zusammen. Sogar ein Familienpark mit unter anderem Streichelzoo, Riesenrutsche und Scooter-Bahn hat der Schiedersee zu bieten.

Für Stand Up Paddler ist der 3,1 Meter lange und bis zu 350 Meter breite Schiedersee ein idealer Spot für eine Umrundung auf ruhigem Gewässer und tollen Angeboten für einen ausgefüllten SUP Erholungstag. Parkplätze gibt es zahlreiche, zum Beispiel am Nordufer am Regelweg, in der Parkallee im Emmertal oder am Freizeitzentrum. Einsetzen kann man gut über den Badestrand am Südufer des Schiedersees. Auf Grund der hier ansässigen Wassersportvereine teilt man sich den Schiedersee unter anderem mit Seglern und Rudereren, daher gilt hier gegenseitige Rücksichtnahme.

Am Ufer entlang ist man aber mit dem SUP Board auf der sicheren Seite und kann den Schiedersee gemütlich in gut drei Stunden einmal umrunden. Im Sommer kann man sich zwischendrin auch immer mal eine kleine Abkühlung im nur rund zwei Meter tiefen Schiedersee gönnen. Für das leibliche Wohl zur Einkehr nach der SUP Tour ist natürlich auch gesorgt. Am See befinden sich einige Restaurants und Cafés, wie zum Beispiel die SeeTerrassen am Nordufer oder das Café/Restaurant Breitengrad am gegenüberliegenden Ufer.

#2 SUP Tour auf der Werre nach Löhne

  • Länge: ca. 8 Kilometer
  • Dauer: ca. 2 ½ Stunden
  • Erfahrungslevel: Fortgeschrittene
  • Zeitraum: Frühjahr bis Herbst

In gut 25 Autominuten ist man vom Bielefelder Zentrum in Herford, wo die Einstiegsstelle dieser rund acht Kilometer langen SUP Tour auf der Werre liegt. Man kann diese Tour nach einer Einkehr auch wieder retour paddeln, das ist dann aber wirklich nur etwas für fortgeschrittene Stand Up Paddler. Denn die gut zweieinhalb Stunden Kraft und Kondition müssen dann natürlich zusätzlich noch aufgebracht werden. Bevor man sich diese Tour vornimmt ist vorab ein Blick auf den Pegelstand der Werre sinnvoll. Bei weniger als 70 bis 75 cm sollte man nicht lospaddeln, sonst leidet die Finne an Unrat und Geäst, was sich in der Werre unbequem niedergelassen hat.

Los geht’s in Hansastraße in Herford. Das Auto kann man hier entspannt auf den Parkplätzen in Höhe der Haunummer 57 abstellen, zum flachen Ufer sind es nur wenige Meter zu Fuß. Am besten man hält sich auf der Tour in der Flussmitte, denn hier ist man in Sachen Gefahr von unten am sichersten. Die Tour führt nach Einsetzen gen Norden zunächst durch das Stadtgebiet von Herford. Es dauert aber nicht allzu lang und man taucht in die uferseitige Natur ein. Zahlreiche Vögel nisten an Stellen dieser Tour, also werden die Ufer und Kiesbänke aus Respekt natürlich auch nicht betreten, sondern gemütlich auf dem SUP Board passiert.

Das Ziel ist das altehrwürdige Mühlenwerk 1857. Das Hotel mit Restaurant und Biergarten steht unter Denkmalschutz und liegt am Ufer der Werre in Löhne vor der Wehranlage. Auf der rechten Uferseite davor angelegt, lohnt sich die Rast bei westfälischer Küche, bevor man den Rückweg antritt. Den kann man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Löhne entweder über den Bahnhof oder mit dem Bus ab der Haltestelle Noltestraße in Löhne-Falscheide antreten.

#3 SUP Tour auf dem Lippesee

  • Länge: ca. 3,8 Kilometer
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Erfahrungslevel: Einsteiger, Fortgeschrittene
  • Zeitraum: Frühjahr bis Herbst

Wer vom Bielefelder Zentrum aus mit dem Auto Richtung Lippesee startet, ist in rund  30 bis 40 Minuten an der Talsperre Sander-Lippe, wie der Lippesee offiziell heißt. Das Naherholungsgebiet in Paderborn bietet mit einer Wasseroberfläche von ca. 100 Hektar ein kleines aber feines Gewässer für eine kleine SUP Tour mit schönen Freizeitmöglichkeiten. Auch Segler und Surfer wissen den Lippesee zu schätzen und am Nordufer genießen Badegäste am Strand die kleine Auszeit von der Stadt.

Für 3,50 Euro Tagesgebühr kann man hier sein SUP Board in den See einsetzen und sich auf dem Lippesee bis zum Wehr an der Westseite frei bewegen. Der Zutritt zum See muss dann noch mit einer Gebühr von 5 Euro entlohnt werden. Das Tagesticket für die SUP Tour bekommt man unter anderem am Bistro Seemöwe oder am Salitos Beach. Das Auto steht ideal gelegen zur Einstiegsstelle über den flachen Sandstrand auf den Parkplätzen in der Sennelagerstraße 66. Gut eine Stunde braucht die Umrundung des Sees, aber man sich hier natürlich beliebig lange austoben, ein Sonnenbad auf dem Board genießen oder ein paar SUP Fitnessübungen einschieben.

#4 SUP Tour auf der Else

  • Länge: ca. 5 Kilometer (bis maximal 11 km)
  • Dauer: ca. 1 ½ Stunden (bis ca. 3 Stunden)
  • Erfahrungslevel: Einsteiger, Fortgeschrittene
  • Zeitraum: Frühjahr bis Herbst

Rund 28 Kilometer nördlich von Bielefeld liegt die Stadt Melle, die unseren Einstieg für diese Tour markiert. Es geht auf die Else, die ihren Ursprung in der Hase bei Melle hat. Vor Antritt sollte man für diese Tour den Pegelstand der Station Oberahle vorab prüfen, denn die SUP Tour macht erst ab 20 cm Sinn. Ansonsten liegt man gefährlich trocken und braucht das Board gar nicht erst einsetzen.

Den Einstieg kann man über das Else Ufer am Anfang der Spenger Straße einplanen und dann nach Osten Richtung Bünde paddeln. Auf rund 11 Kilometer kann man ab Start gemütlich auf dem schmalen Flüsschen durch die Natur gleiten, bis das Naturschutzgebiet kurz hinter dem Elsestadion und damit ein Weiterfahrverbot beginnt. Spätestens hier heißt es also umkehren. Ansonsten kann man die Tour natürlich auch beliebig verkürzen. Proviant gehört auf dieser Route in die Drybag mit aufs Board, denn Einkehrmöglichkeiten bieten sich nicht wirklich. Dafür aber satte Natur, die man bei mitgebrachten Snacks und Getränken vom Board aus genießen kann.

Die besten SUP Stationen in Bielefeld

#1 Boardmonkeys

Wochentags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr warten die Boardmonkeys in Bielefeld mit Allroundern und Touring Boards samt Zubehör zum Verleih. Ab 30 Euro pro Tag bekommt man das Komplettset aus Board, Leash, Paddel, Pumpe und SUP Board Rucksack und kann das Ganze dann beliebig lange verlängern. Für eine ganze Woche gibt es das Equipment dann beispielsweise für 110 Euro. Wer die gemietete SUP Ausrüstung außerhalb der Öffnungszeiten abholen möchte, kann einfach vorher anfragen und die Monkeys machen auch das möglich. Touren bietet der Shop auf der Weser ab Minden an. Rund drei bis vier Stunden ist man dann für 55 Euro pro Person gemeinsam in der Gruppe und mit Guide unterwegs.

Weitere Informationen unter www.boardmonkeys.de

#2 SUP Club Paderborn

Der SUP Club Paderborn bietet mit seinem Service SUPtoGO auch die Abholung des geliehenen SUP Equipments am Lippesee oder Schiedersee an. Am Lippesee findet man die Kollegen direkt an der Sennelagerstaße 66 und am Schiedersee über die Adresse Kronenbruch 3. Zur Auswahl stehen 10‘5 Mistral Allrounder mit Kajakoption oder das Bluefin Cruise 12‘0 ebenfalls mit Kajakoption. Im regulären Mietumfang sind neben dem Board ein Paddel, eine Leash, eine Pumpe und eine Schwimmweste im SUP Board Rucksack enthalten.

Nimmt man das SUPtoGO Angebot in Anspruch bezieht sich der Verleih auf 40 Euro für den ganzen Tag, Studenten sparen 10 Euro. Für den Verleih ist der SUP Club Paderborn vorab telefonisch erreichbar oder per E-Mail. Kurse bietet das Team nur auf dem von Bielefeld über 100 Kilometer entfernten Diemelsee an.

Weitere Informationen über www.supclubpaderborn.de


Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*