Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Blog Die 5 besten Balance Boards für Kinder (Bestenliste)

Die 5 besten Balance Boards für Kinder (Bestenliste)

Das Gleichgewicht kann man nie früh genug erlernen. Das ist nicht nur wichtig für kleine Sportfans, die beim Skateboarden oder SUP Board glänzen und vor den Freunden nicht peinlich auf Nase fallen wollen.

Auch die Konzentration, Feinmotorik und Tiefenmuskulatur wird durch das Üben von Balance bedeutend gefördert. Und hier kommen Balance Boards ins Spiel. Denn was es für Erwachsene gibt, gibt es auch für Kinder.

Die einzigen Unterschiede sind, dass die Balance Boards für Kinder entsprechend kleiner sind als die Balance Boards für Erwachsene und dass sie meist auch noch ziemlich cool in ihrer Aufmachung daherkommen. Balance Boards sind für Kinder nicht nur auf die in dem Alter doch eher langweilige Konzentrations- und Motorik-Förderung begrenzt, sie versprechen vor allem auch noch eine Menge Spaß.

Aber da gibt es längliche, runde, gewölbte, lange, kürzere… Wir bringen Licht in den Balance Board Dschungel und geben dir hier eine Übersicht über die Modelle, die sich unserer Meinung nach am besten für die Kleinen eignen.

Ehrenkind
Balance Board XL


Das Ehrenkind® Balance Board XL ist aus nachhaltigem Buchenholz hergestellt. Bei dem Board handelt es sich um eine größere Ausführung eines länglichen Balance Boards mit 98 cm x 38 cm x 24 cm, weshalb auch größere Kinder auf dem Brett leicht das Gleichgewicht üben können.

Belastbar ist es bis 100 Kilogramm, sodass Eltern auch gleich mit üben oder ihren Kindern den Gebrauch vorführen können. Die schöne Größe macht es auch zu einer kleinen praktischen Rutsche im Kinderzimmer, wenn man es einfach umdreht.

  • Features
  • XL Ausführung auch für größere Kinder geeignet
  • Hohe Belastbarkeit
  • Aus nachhaltigem Holz hergestellt
  • Umgedreht auch als Rutsche verwendbar
  • Schlichtes Design
  • Keine Matte im Lieferumfang enthalten

Epic Wings
Balance Board


Das Epic Wings Balance Board ist optisch ein echter Hingucker. Bei dem Modell handelt es sich um ein sogenanntes Balance Surf Board, was schon ein bisschen mehr Herausforderung in Sachen Gleichgewicht zu bieten hat.

Hier balanciert man auf einer Rolle mit einem Durchmesser von ca. 13,5 cm, die lose unter dem Brett liegt. Auf einer Länge von 85 cm und einer Breite von 30 cm lernen Kinder absolutes Gleichgewicht für alle Sportarten, bei denen eine ausgeprägte Balance essenziell ist und trainieren die Tiefenmuskulatur auf spielerische Weise gleich mit.

  • Features
  • Für herausforderndes Balance- und Tiefenmuskulatur Training
  • Inkl. Rolle
  • Für Indoor- und Outdoor Training
  • Eher für Fortgeschrittene mit guter Balancebasis

BoarderKing
Indoorboard


Das Balance BoarderKING Balance Surf Board gibt es in drei verschiedenen Ausführungen, die sich aber nur in ihrer farblichen Optik unterscheiden. Auch mit diesem Board lernen Kinder intensiv das richtige Gleichgewicht und trainieren gleichzeitig die Tiefenmuskulatur auf effektive Weise.

Das Board ist eine recht kurze Version von 75 cm. Hierfür sollten die Kinder nicht allzu groß sein, da andernfalls nicht genug Länge für den Fußabstand gegeben ist. Auf 27 cm Breite ergibt es aber ein sehr effektives Trainingstool.

Für Anfänger sind Stopper an der Unterseite befestigt, die ganz einfach abgeschraubt werden können. Das BoarderKING ist außerdem sehr robust aus 10 Lagen Ahornholz gefertigt und enthält sowohl eine 33 cm x 10 cm Korkrolle als auch eine schöne breite 183 cm x 66 cm Korkmatte.

  • Features
  • Recht kurze Version
  • Sehr stabil und robust aus Ahornholz
  • Mit abschraubbaren Stoppern für Anfänger
  • Inkl. Korkrolle und Bodenschutzmatte
  • Korkmatte verhältnismäßig groß für optimalen Aktionsradius
  • Nur für den Indoor Gebrauch

MEOWBABY
Balance Board


Das Meowbaby Balance Board kann man sich in zwei unterschiedlichen Längen zulegen. Für die Kleinsten ist die 64 x 30 cm Version mit bis zu 100 Kilogramm Traglast bestens geeignet. Größere Kinder greifen besser zur 80 x 30 cm Ausführung mit bis zu 200 Kilogramm Belastungsgrenze.

Das Wackelbrett ist aus laminiertem Buchenholz hergestellt und mit einem nach PN-EN 71-3 Norm zugelassenen Öl geschützt. Mit 1,5 cm Dicke ist es ausreichend stabil und mit rund 2,5, bzw. 3,3 Kilogramm auch recht leicht und angenehm zu transportieren.

  • Features
  • Zwei Längen für unterschiedliche Körpergrößen
  • Leicht
  • Schlichtes Design
  • Stabil
  • Keine Matte im Lieferumfang enthalten
  • Nur für den Indoor Gebrauch

pedalo®
Rola-Bola „Fun“


Das farbenfrohe Rola-Bola „Fun“ gehört auch zur Gruppe der Balance Surf Boards und wird mit einer gummierten Holz-Laufrolle über den Boden geführt. Die coole in Türkis/Orange gehaltene Oberfläche bringt sichere Antirutsch-Eigenschaften mit, sodass die Kinder hier mit den Füßen fest auf dem Brett stehen.

Das Board ist mit 60 cm recht kurz und daher nur für kleinere Kinder geeignet. Die Breite ist mit 35 cm dafür aber angenehm und bietet genug Standsicherheit. Das pedalo Rola-Bola ist aus Birke hergestellt und verträgt eine Belastung bis maximal 120 Kilogramm.

Für die allersten Versuche sind auf der Unterseite gummierte Stopper angebracht, die ausgetauscht oder später ganz entfernt werden können. Gummi hat den Vorteil, dass es den Boden schont und etwas sanfter aufkommt.

  • Features
  • Für kleinere Kinder
  • Schont den Boden durch gummierte Rolle (im Lieferumfang enthalten)
  • Austausch- und abnehmbare Gummistopper für Anfänger
  • Antirutsch-Oberfläche

Ratgeber: Was ist Balance Boards für Kinder wichtig?

Balance Board Formen für Kinder

Balance Boards gibt es in länglicher Ausführung aber auch rund. Die runden Bretter sind eher etwas für Fortgeschrittene, da sie wesentlich mehr Gleichgewicht erfordern. Hier muss die Balance nicht nur in zwei Richtungen nach rechts und links gehalten werden, sondern in alle.

Daher sind runde Balance Boards eher nicht die beste Wahl für Kinder, die das Gleichgewicht erst noch erlernen wollen. Wer sich aber noch nicht gleich auf Holz traut, kann sich über ein aufblasbares Luftkissen langsam herantasten. Hier kann man den Härte- und damit auch den Schwierigkeitsgrad selbst bestimmen.

Rolle oder Kugel unter dem Kinder Balance Board?

Kugeln werden meist nur in Verbindung mit runden Balance Boards verwendet. Das ist hier auch sinnvoll, denn das Gleichgewicht muss zu allen Seiten gehalten werden. Das macht sie auch anspruchsvoller im Schwierigkeitsgrad. Für längliche Balance Boards empfiehlt sich eine Rolle.

So ist ausreichend Fläche für das Gleichgewicht beim Rollen gegeben. Die Rollen sind meist aus Kork oder Kunststoff und unterschiedlich groß. Bei den Balance Surf Boards, wo sie zum Einsatz kommen, sind die Rollen üblicherweise im Lieferumfang enthalten.

Meine Empfehlung

Korkrollen Verschiedene Größen -
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Eine lose Kugel unter einem länglichen Brett ist nicht für Kinder geeignet, die die Balance erst lernen wollen. Das ist schlicht zu wacklig.

Für noch ganz kleine Balance Lernfreunde gibt es aber zum Beispiel längliche Balance Boards aus Kunststoff, die über eine Art Schienensystem mit Kugeln über den Boden geführt werden.

Hier ist durch die Konstruktion aber sichergestellt, dass die Kugeln auch da bleiben, wo sie sind und das Kind nicht schmerzhaft fallen kann.

Das richtige Material für ein Kinder Balance Board

Sind die Kinder noch sehr klein, ist Kunststoff eine gute Wahl. Üblicherweise sind die Balance Boards aus Holz, um ausreichend Stabilität und Steifigkeit mitzubringen. Das brauchen Kleinkinder aber noch nicht, daher reicht Kunststoff für die Minis völlig aus.

Ansonsten ist Holz die richtige Wahl, damit der Belastung durch die Gewichtsverteilung sicher standgehalten werden kann. Zudem ist es von Vorteil, wenn die Holzoberfläche zusätzlich Antirutsch beschichtet ist, um den Füßen sicheren Halt zu geben.

Wie groß sollte ein Kinder Balance Board sein?

Die Größe eines Balance Boards sollte man vor dem Kauf etwas genauer abschätzen. Ist das Kind recht groß, braucht es auch mehr Beinabstand, als ein kleineres Kind. Ansonsten ist die Verteilung des Gleichgewichts durch zu geringen Fuß- und Beinabstand nicht mehr ganz so sicher.

Eine allgemeine Formel gibt es dafür nicht, hier entscheidet eher das Sicherheitsgefühl. Die gängigsten Größen bewegen sich im 80 bis 85 cm Bereich, das eignet sich gut für mittelgroße Kinder und Jugendliche. Sind die Kinder noch etwas kleiner, reichen Ausführungen im 65 cm Bereich.

Sicherer Untergrund unter dem Balance Board für Kinder

Das Gleichgewicht auf einem Balance Board zu lernen und zu halten ist an sich schon eine kleine Herausforderung. Daher sollte man das Ganze nicht noch mit einem unebenen Untergrund zusätzlich herausfordern.

Der Boden sollte flach, sauber und eben sein. Es gibt Balance Boards, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich genutzt werden können. Die Modelle mit dem klassischen Wipp-Mechanismus und auch die Boards, die über eine Korkrolle geführt werden, sind aber im Innenbereich am besten aufgehoben.

Das empfindliche Holz und auch der Kork können durch Steine oder Kratzer unschön geschädigt werden. Die Boards mit einer Kunststoffrolle sind für den Außenbereich wesentlich unempfindlicher.

Grundsätzlich gilt aber, dass alle Boards nur mit einer Unterlage verwendet werden sollten. In Innenbereich schont das den heimischen Boden und im Außenbereich das Board und die Rolle.

Meine Empfehlung

JUCKER HAWAII Balance Board Matte
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Zu dick und weich sollte die Unterlage oder Matte aber nicht sein, sonst wirkt sich das wiederum nachteilig auf das Gleichgewicht aus. Oftmals sind passende dünne Unterlagen, teilweise aus Kork, auch schon im Lieferumfang enthalten.

FAQ

Ja, Balance Boards sind eine tolle Möglichkeit für Kinder schon früh ein sehr gutes Gefühl für Gleichgewicht zu entwickeln. Durch unterschiedliche Größenausführungen auf dem Markt lassen sich die Boards auch gut an die Größe des jeweiligen Kindes anpassen. Meist werden die Balance Boards für Kinder auch speziell unter diesem Zusatz geführt. So kann man sichergehen, dass man ein kindgerechtes Balance Board kauft. Mehr über Balance Boards für Kinder erfahren.
Es gibt kleine Balance Boards aus Kunststoff, die speziell für die ganz Kleinen entwickelt sind. Die klassischen Holzmodelle sollten nicht von Kindern unter sechs Jahren verwendet werden. Man kann sich hier aber auch an der Herstellerempfehlung richten, um sicherzustellen, dass das Modell für das Alter des Kindes ausgelegt ist. Mehr über Balance Boards für Kinder erfahren.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen