Skip to main content

Auf der Suche nach einem SUP Board? Dann schau dir mal unseren großen SUP Board Test 2021 an!

#1 größte SUP Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.000.000 Lesern / Jahr
300+ SUP Board Vorstellungen
Auch Paddel und Zubehör getestet
Mehr als 3.000 Youtube Abonnenten
SUP Board Tests live und in Farbe

Penguin Gold

MarkePenguin
Paddeltyp1/2/3-teiliges Stechpaddel
Blatt41 cm (16.1" x 6.7") Carbon
SchaftCarbon
Paddellänge180 bis 220 cm
Gewicht570 g | 705 g | 800 g
weitere FeaturesLaminiertes Prepreg Carbon, Vollcarbon-ABS-Kante, in 3 Varianten erhältlich (1-,2- und 3-teilig)

Beschreibung

Penguin Gold

Das Penguin Gold spielt im Preis/Leistungsvergleich ganz weit vorne mit. Eine 3-teilige Konstruktion aus 100 % Carbon verspricht ideale Performance und Flexibilität innerhalb der Königsklasse der Paddel. Besonders für längere Touren und auch für Einsteiger, die noch nicht so viel Kraftaufwand beim Paddeln gewohnt sind, ist das Penguin Gold eine tolle Anschaffung.

Mit übergroßer Vorsicht muss man das hochwertig konstruierte Modell auch nicht behandeln – dafür bringt es Features mit, die den ein oder anderen Fauxpas durchaus verzeihen.

Das Penguin Carbon-Paddel als 2-teilige Variante.

Wir nutzen regelmäßig die 2- und 3-teilige Variante des Penguin Gold und verraten dir hier gerne, wie sich das Paddel in der Praxis schlägt und welche Variante für wen geeignet ist.

Daten & Fakten

  • Vollcarbon
  • 1-, 2- oder 3-teilig
  • Höhenverstellbar von 180 cm bis 220 cm (nur bei 2- und 3-teiliger Variante)
  • 570 g | 705 g | 800 g
  • T-Griff
  • Laminiertes Prepreg Carbon
  • Vollcarbon-ABS-Kante
  • Größe 41 cm (16.1″ x 6.7″)
  • Paddelblattfläche 78 inch²
  • 110 Grad Neigungswinkel

Features

Das Penguin Gold „Full Carbon“ Paddel ist, was es verspricht: Ein Modell mit Vollcarbon-Schaft (laminierte Prepreg-Kohlefaser). Damit bist du in Sachen Materialverarbeitung mit einem Spitzenmodell unterwegs.

Das Penguin Gold gibt es neben dieser 3-teiligen Ausführung auch als 1-teilige und 2-teilige Version. Die Zerlegbarkeit in drei Teile den Vorteil, dass du es wunderbar einfach im SUP Rucksack verstauen kannst. Die 2-teilige Variante passt im zerlegten Zustand nicht mehr in den SUP Rucksack. Stattdessen kann man das Paddel allerdings in einer Paddeltasche transportieren und vor Beschädigungen schützen.

Das 2-teilige Paddel passt im zerlegten Zustand nicht in den SUP Rucksack, ist dafür aber stabiler.

In der 3-teiligen Variante passen die einzelnen Stücke hingegen sehr wohl mit in den SUP Rucksack.

Sowohl die 3-teilige als auch die 2-teilige Variante sind höhenverstellbar. Über die Zahlenskala am Schaft kannst du die stufenlos einstellbaren Längenwerte zwischen 180 cm und 220 cm ablesen. Mit dem Penguin Gold sind damit Nutzer zwischen rund 160 cm und 200 cm ideal ausgestattet.

Anhand der Skala lässt sich die perfekte Länge (ca. Körpergröße + 15-20 cm) einstellen.

Bauweise

Mit nur 800 Gramm kannst du mit dem 3-teiligen Penguin Gold SUP Paddel perfekt auch lange Touren meistern, ohne dass die Arme schwer werden. Je höher die Zerlegbarkeit, umso schwerer ist das Paddel allerdings auch, weshalb du bei dem 1-teiligen Penguin Gold gerade einmal 570 Gramm und mit dem 2-teiligen Modell 705 Gramm in den Händen hältst. Bei dem 3-teiligen Penguin Gold musst du also die Praktikabilität mit ein paar Gramm mehr bezahlen.

Der Griff des Penguin Gold greift sich angenehm.

Der T-Griff des Penguin Gold ermöglicht eine ideale Führung des eher sportlicheren, geraden Paddelblatts, was dich mit einem Seitenwinkel von 10 Grad außerdem flatterfrei und mit perfekter Druckverteilung mühelos nach vorne bringt. Die Strömung wird dadurch entlang der Fläche zur Außenkante gelenkt und du erreichst damit eine höhere Reichweite.

Mit seinen 78 inch² fällt das Penguin Gold Paddelblatt eher kleiner aus, was es am ideal für Frauen und generell leichtere Nutzer macht. Denn je kleiner das Blatt, umso weniger Widerstand. Ergo muss man weniger Kraft aufbringen, kommt aber auch mit weniger Vorschub voran. Kräftigere Hobbypaddler greifen dann also am besten zu 85 inch² aufwärts.

Durch die Aussparung am oberen Schaft kann sich das Paddel nicht verdrehen.

Ein versehentliches Abgleiten ins Wasser nimmt dir das Penguin Gold SUP Paddel nicht übel. Dank des strukturierten PVC-Schaumkerns wartet es geduldig an der Wasseroberfläche auf seine Rettung. Die Höhenverstellbarkeit wird über das übliche Einschieben des T-Griff Teilschafts vorgenommen und per Clipverschluss fixiert. In der 3-teiligen Ausführung verbindest du über das gleiche System alle Schafteile miteinander.

Der Klemmverschluss ist leicht zu bedienen.

Anschaffungskosten

Das Penguin Gold reiht sich preislich im unteren Segment der Vollcarbon Paddel ein. Bei diesem Modell haben wir es nicht mit einem Carbon Mix und Nylon Paddelblatt zu tun, sondern mit hochwertigen 100 % Carbon in beiden Komponenten.

Damit entpuppt sich das Penguin Gold als eine wirklich preisfreundliche Anschaffung im Bereich der Vollcarbon-Paddel. Günstiger in der Anschaffung ist das Penguin Silber Paddel. Hier bestehen sowohl Schaft als auch Paddelblatt aus Fiberglas mit einer Hybrid Carbonschicht.

Penguin Silber “Carbon Hybrid”

Verarbeitung

Als Vollcarbon-Paddel bringt das Penguin Gold an sich schon beste Qualitätseigenschaften mit. Hier bekommen wir die vollen Performancevorzüge durch Steifigkeit, verbesserte Aerodynamik und angenehmes Gewicht in die Hände. Von unruhiger und schwerfälliger Führung keine Spur.

Die Kanten des Vollcarbon-Paddelblatts selbst sind mit ABS-Kunststoff verstärkt. Solltest du also versehentlich mal am Gewässergrund oder Kaimauern entlang schrammen, kannst du dich hier auf robuste Reaktion verlassen.

Trotz Schaft und Paddelblatt aus Carbon ist das Penguin Gold in der 3-teiligen Version allerdings nicht das leichteste Vollcarbon Paddel auf dem Markt. Mit 800 Gramm ist es eher im oberen Gewichtsfeld einzuordnen. Das ist auch der Zerlegbarkeit in drei Teile geschuldet, durch die wir es schlicht mit mehr Material zu tun haben. Die 1-teilige Ausführung bringt daher ganze 230 Gramm weniger auf die Waage.

Im direkten Vergleich der 2- und 3-teiligen Variante ist spürbar, dass das 3-teilige Paddel nach häufiger Nutzung an der unteren Verbindungsstelle leicht nachgibt. Das ist leider bei einigen 3-teiligen Paddeln so.

Die untere Verbindungsstelle beim 3-teiligen Penguin Gold Paddel hat leider etwas Spielraum, weshalb hier beim Paddeln Kraft verlorengeht.

FAQ

Auch Anfänger können die Vorteile des Penguin Gold kennenlernen. Preistechnisch ist ein Vollcarbon-Paddel wie das Penguin Gold für manche Einsteiger zwar nicht die erste Wahl, wobei alleine das gegenüber klassischen Einsteiger Paddeln aus Aluminium geringe Gewicht schon Freude macht.

Bei Aluminium-Paddeln hat man als Einsteiger aber wiederum den Vorteil ihrer weitaus höheren Robustheit – besonders, wenn der Umgang noch nicht so geübt ist. Solche Modelle verzeihen kleine Stöße und Schläge eher als Carbon-Paddel. Das Paddelblatt beim Penguin Gold ist recht klein gehalten. Das heißt, man muss sich hier auch nicht mit zu viel Kraftaufwand abarbeiten, um gut voranzukommen. Mehr über das Penguin Gold erfahren.

Das Penguin Gold besteht zu 100 % aus Carbon. Da betrifft den Paddel Schaft und das Paddelblatt. In beiden Komponenten ist das Paddel damit aus dem hochwertigsten Material für SUP Paddel konstruiert.

Da Carbon trotz seiner hervorragenden Eigenschaften aber auch anfälliger für Beschädigungen ist, wurden die Kanten des Carbon Paddelblatts hier zusätzlich mit ABS-Kunststoff verstärkt. Damit ist es ideal vor Kollisionen am Gewässerboden oder versehentlichem Hängenbleiben an Mauern oder Geäst geschützt. Mehr über das Penguin Gold erfahren.

Das 1-teilige Penguin Carbon ist mit 570 g sehr leicht und wiegt damit halb so viel wie einige Aluminium Paddel. Die 2-teilige Version mit 705 g und die 3-teilige Version mit 800 g sind immer noch leichter als Aluminium Paddel, liegen aber im Vergleich zu anderen Carbon Paddeln im Mittelbereich. Der Vorteil von leichterem Carbon ist die erhöhte Performancefähigkeit, die man vor allem auf längeren Touren sehr zu schätzen weiß. Da man beim SUP extrem viele Paddelschläge macht, zählt jedes Gramm. Mehr über das Penguin Gold erfahren.

Fazit

Für das Penguin Gold können sich aufgrund seiner recht günstigen Anschaffung auch Einsteiger interessieren, die Wert auf ein hochwertiges Performance-Paddel legen, aber nicht gleich 250 Euro aufwärts investieren wollen. Das Penguin Gold besticht mit einer Vollcarbon-Konstruktion, die uns hohe Steifigkeit und sportliche Leistung verspricht.

Und da auch Paddel gerne mal vom Board rutschen, ist die Schwimmfähigkeit des Penguin Gold ein weiterer Faktor, der das Modell zur großen Preis/Leistungsüberraschung macht.

Welches Penguin Carbon Paddel ist am besten?

Pauschal lässt sich das nicht beantworten. Preislich nehmen sich die 3 Versionen allerdings nicht, sodass die Entscheidung komplett von deinen Ansprüchen und Möglichkeiten abhängt.

Wer die Möglichkeit hat ein 1-teiliges Paddel zu lagern und zu transportieren, hat hiermit ein extrem leichtes und sehr steifes Paddel. Allerdings muss dabei auf die Höhenverstellbarkeit verzichtet werden.

Möchtest du das Penguin Gold im SUP Rucksack transportieren können, dann solltest du zur 3-teiligen Variante greifen. Diese lässt sich kompakt zerlegen, ist aber auch am schwersten und kann nach einiger Zeit an der unteren Verbindungsstelle nachgeben.

Ein Kompromiss zwischen Stabilität und Höhenverstellbarkeit ist das 2-teilige Penguin Gold. Dieses gibt nicht nach und lässt sich in der Höhe verstellen. Das angenehme Gewicht liegt mit 705 g zwischen der 1- und 3-teiligen Version.  Das Paddel lässt sich allerdings nicht im SUP Rucksack verstauen und ist daher nur für dich geeignet, wenn du es anderweitig transportieren kannst.

→ Preis des 1-teiligen Penguin Gold prüfen

→ Preis des 2-teiligen Penguin Gold prüfen

→ Preis des 3-teiligen Penguin Gold prüfen


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *